Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Frage zu suspekten Käufern

Erstellt von Sumsosmus, 16.04.2015, 18:09 Uhr · 22 Antworten · 2.405 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    103

    Standard Frage zu suspekten Käufern

    #1
    Hallo Zusammen.
    Ich habe mein Motorrad zu Verkauf ausgeschrieben, und nun 2, für mich etwas suspekte, Kaufabsichten erhalten. Hat Jemand erfahrung mit so etwas, oder ist das ein übliches Vorgehen?

    Hier die beiden Texte:

    Bonjour très chère


    Votre annonce me conviens parfaitement alors je vous propose de vous régler par virement bancaire avec votre accord bien sur , vue ma situation je suis citoyenne française à l'étranger plus précisément en Afrique pour des raisons professionnel.
    pour l'exportation vous n'avez pas a vous faire de souci une fois que vous aurez encaisser la somme totale sur votre compte je contacterai mon expéditionnaire qui se rendra à votre adresse pour l'enlèvement et nous auront finir avec la transaction et surtout gardé de bon contacte .
    je reste en attente de vos cordonner bancaire afin de conclure la transaction au plus vite possible.

    Und

    Hello,
    Thanks a lot for your response, I am from the U.K and I am glad to know it is still available for sale.
    the price is ok for me and I am pleased to inform you that I will buy it from you.
    do let me know if this is acceptable by you so that I can make payment at once which will be by a Bank Cashier`s Cheque.
    to enable me do so I will require your:

    (1) YOUR FULL NAME (AS IT WOULD APPEAR ON THE CHEQUE)
    (2) STREET NAME AND NUMBER
    (3) POST CODE
    (4) CITY
    (5) COUNTRY
    (6) PHONE NUMBER.
    (7) LAST PRICE OF THE BIKE.

    So that the payment can be made to you with the cheque.
    immediately you receive the cheque, you shall take it to your bank and deposit it in your account.
    your account shall then be credited after a few days.
    once your account is credited, I shall instruct a shipping company to come over to your location and have the bike shipped to me.
    I also want to inform you that i would include the money for the shipping in the cheque that would be sent to you so that you can pay the shipper when he come to pick up the bike (the shipper shall sign all necessary documents on my behalf),
    I hope you understand clearly.
    I shall be expecting your response asap.
    regard


    Gruss Holger



  2. Registriert seit
    12.05.2014
    Beiträge
    152

    Standard

    #2
    Checkbetrüger, nicht antworten!
    Alte Masche!
    Wer Interesse hat ruft an und kommt vorbei.
    Grüße

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #3
    klingt für mich nach "finger weg".

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #4
    "Finger weg" - diese Masche scheint nicht auszusterben ........ Nicht darauf reagieren. Wer seriös verkauft, sollte auch nur auf seriöse E-Mails antworten, da hilft immer das Buchgefühl und ein wohlklingender, verständlicher Text.

    Gruß Kardanfan

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #5
    nur Bares , ist wahres....

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #6
    Jeden Morgen steht ein Dummer auf... man muss ihn nur finden

  7. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    572

    Standard

    #7
    Wie schon geschrieben wurde: Finger weg!

  8. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #8
    Die übliche Masche! Wenn nur einer von 100 darauf rein fällt, lohnt es sich für diese Dreckssäcke!

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #9
    Amtssprache ist deutsch!

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.554

    Standard

    #10
    scheck betrug mit überhöhtem betrag aus england -- hier braucht es mehrere wochen bis ein ungedeckter scheck auffliegt - betrüger stellt scheck "aus versehen" über 1000€ zu hoch auch - naja macht ja nichts - kann der verkäufer dem käufer (mittelsmann) ja dann in bar mitgeben - sicherheit sei ja der "scheck" ??

    dann fahrzeug weg - zusätzlich noch geld bezahlt - scheck platzt..


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16