Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Führerschein nicht bestanden wegen ...

Erstellt von lemmi+Q, 09.09.2008, 13:02 Uhr · 64 Antworten · 10.871 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von ARJ Beitrag anzeigen
    Schon bei einem Umsatz von 100.000 Euro pro Monat hättest Du bereits 3.000 Euro verdient
    Wie willst du denn bitte auf 100.000 Euro Monatsumsatz in einer Fahrschule kommen? Das wären pro Monat ~67 Fahrschüler, die man zur Prüfung bringt.
    Die meisten Fahrschulen liegen deutlich unter diesem Betrag, aber auf das Jahr gerechnet.
    Bevor du solche Zahlen in den Raum wirfst, solltest du mal bedenken, dass die meisten Fahrschulen in Deutschland Einmannunternehmen sind. Bei den gesetzlichen Beschränkungen zur Arbeitszeit kannst du um die 60-70 Fahrschüler pro Fahrlehrer pro Jahr rechnen. Damit wärst du dann bei deinen 3000 Euro Rendite, allerdings pro Jahr!

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Das ist falsch.
    Die 3-Monats-Frist gibt es weiterhin. Sie ist festgeschrieben in der FeV §18 Abs. 1 Satz 2 (Quelle: Bundesministerium der Justiz).
    Da bist du bzw. die von dir verlinkte Website leider nicht auf dem neuesten Stand. Die Änderung wurde im Juli im Gesetzesblatt veröffentlicht. Satz 2 §18 FeV wurde gestrichen! (Vierte ÄndVO FeV)

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #33
    Komisch nur, dass kein Landratsamt (d.h. Führerscheinstelle) davon weiss.
    Auch die anderen FeV Quellen, die Zugang zum Bundesgesetzblatt haben und die mir bekannterweise innerhalb von 1-2 Wochen die Neuerungen übernehmen, haben deine Version nicht (z.B. Verkehrsportal).
    Ausserdem wurde diese "Neuerung" auch in keinem der einschlägigen Fachblätter publiziert.

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #34
    Ich bin ja auch kein Spezialist aber darf man nicht eine gewisse Anzahl von Fehlern machen bevor man durchfällt? Der Prüfer hat ja auch einen Ermessensspielraum und auch die Möglichkeit den Prüfling auf seine Fehler aufmerksam zu machen. Entweder hatte der Prüfer nen schlechten Tag (oder ist einfach ein Misepeter) oder es ist noch was anderes während der Prüfung vorgefallen!?

    BTW mein Junjor spielt mit dem Gedanken den Schein für 125er zu machen. So direkt abgeraten habe ich ihm (noch) nicht, denn ich denke das wird in Hinsicht auf den in 2 Jahren fälligen PkW und Moppedschein eine viel zu teure Angelegenheit? Bringt das 125er Patent Vorteile und was wird der wohl so in etwa kosten???

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch kein Spezialist aber darf man nicht eine gewisse Anzahl von Fehlern machen bevor man durchfällt?
    Ich habe die Prüfungsrichtlinie im thread verlinkt. Ziffer 5.17. gibt die Durchfallgründe an.
    es muss nicht eine bestimmte Anzahl von Fehlern gemacht werden, bevor man durchfällt, es kommt auf den Fahler an. Eine rote Ampel reicht z.B. einmalig.

    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Bringt das 125er Patent Vorteile und was wird der wohl so in etwa kosten???
    Der A1 bringt den Vorteil, dass man weniger Stunden im Theorieunterricht verbringen muss (nur 6 Doppelstunden Grundstoff anstelle von 12 Doppelstunden) und wenn man den FS der KLasse A machen will, werden auch weniger Sonderfahrten fällig (3 Überland, 2 Autobahn und 1 Nacht, anstelle von 5-4-3).
    Ausserdem schlägt sich die evtl. gewonnene Fahrpraxis im Normalfall in deutlich weniger Übungsstunden nieder.
    Kostenpunkt für den A1 ~1200 €.
    Weiterer Vorteil des A1: Die 2 Jahre Probezeit beginnen zu laufen.

  6. Motoduo Gast

    Standard

    #36
    Hallo NYPD, jetzt hast Du mich aber gründlich mißverstanden. Es ging mir um den Fahrlehrer Verband der von den achso geringen Margen spricht (3%). Meine Beispielrechnung sollte zeigen, das das nicht stimmen kann!!!

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von ARJ Beitrag anzeigen
    Hallo NYPD, jetzt hast Du mich aber gründlich mißverstanden. Es ging mir um den Fahrlehrer Verband der von den achso geringen Margen spricht (3%). Meine Beispielrechnung sollte zeigen, das das nicht stimmen kann!!!
    Die 3% kommen in etwa schon hin. 3000 Euro Rendite für einen Einmannbetrieb liegt im realistischen Bereich.

  8. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von LutzK Beitrag anzeigen
    OK, also am nächsten Sonntag fahren wir (z. B. der NYPDCollector und ich) aufs Land und nehmen jedem, der bei erlaubten 100 km/h nur 70 km/h fährt, den Führerschein ab - wg. unsicheren Verhaltens, behindernden Langsamfahrens, körperlicher Gebrechen, die zur Ungeeignetheit zum Führen von Kfz reichen, usw.
    Das an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden - und aus den Sonntagsfahrern werden Sonntagswanderer
    und uns: freie Fahrt für ................

    Ach, ich fahre ja gleich in Urlaub - noch Mal Glück gehabt, die Schleicher

    Trotz allem, mehr Glück und Erfolg dem Prüfling beim nächsten Mal - wir freuen uns über jeden Nachwuchs
    Da bin ich dabei!!!!! Ich helf Euch mit Vergnügen!!!! ....gibts da nicht ne Prämie drauf?

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Komisch nur, dass kein Landratsamt (d.h. Führerscheinstelle) davon weiss.
    Auch die anderen FeV Quellen, die Zugang zum Bundesgesetzblatt haben und die mir bekannterweise innerhalb von 1-2 Wochen die Neuerungen übernehmen, haben deine Version nicht (z.B. Verkehrsportal)
    Da ist der Fahrlehrerverband Baden-Württemberg wohl schneller. Auf der Website steht es zwar auch noch nicht, aber in der "Fahrschul Praxis" (Verbandszeitschrift) stehen bereits alle Änderungen (z.B. auch die neuen Ausbildungsbescheinigungen usw.) drin! Ist einiges zusammengekommen. Der TÜV Süd weiß es auch schon, ebenso das Landratsamt Karlsruhe...

  10. Motoduo Gast

    Standard

    #40
    NYPD, willst Du mich nicht verstehen...für die 3000 Euro monatliche Rendite müßte Dein 1-Mann Betrieb 100.000 Euro Umsatz im Monat generieren !!! Du sagst doch das dies vollkommen unrealistisch sei???
    Oder reden wir nur aneinander vorbei ?


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TÜV bestanden trotz Y-Rohr und ohne Kat?
    Von GS Jupp im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 21:24
  2. Welcher Führerschein für nicht EU-Bürger?
    Von philipwal im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 15:18
  3. ASU nicht bestanden !
    Von GS Runner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 12:15
  4. Führerschein wech!
    Von Freelander im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 09:29
  5. AUK nicht bestanden
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 12:12