Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 83

A Führerschein über 2 Jahre...!?

Erstellt von el3ment, 07.07.2008, 12:01 Uhr · 82 Antworten · 7.694 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #71
    Wenn ich das Schreiben richtig verstanden habe, dann stützt sich die Argumentation der Dame von der Führerscheinstelle auf die Argumentation, dass man mit Entzug der Fahrerlaubnis so gestellt wird, dass nie eine Fahrerlaubnis besessen wurde, weil mit dem Entzug das Recht zum Führen eines Kraftfahrzeugs erloschen ist. Sie weist in ihrem Schreiben ja noch einmal darauf hin, dass auch die Zeit des Besitzes erloschen sei.

    Dieser Argumentation kann aber so nicht völlig gefolgt werden. Wie sonst wäre es möglich, dass man ohne Vorbesitz (denn der ist ja lt. Schreiben erloschen) bei Neuerteilung nach vorherigem Entzug die früher besessenen Klassen inzwischen ohne Prüfung wieder bekommt, auch wenn der Entzug über 2 Jahre dauerte (aktuelle Neuregeung ab Ende Oktober).
    Dies stünde im Widerspruch zur Argumentation, dass die Vorschriften für die Ersterteilung gelten.
    Die Sachbearbeiterin argumentiert ja zudem noch damit, dass im Gesetz nirgends ein expliziter Hinweis darauf ist, dass man die Regelung zur Probezeit hier anwenden kann. Umgekehrt wird es aber interessanter: Wo steht explizit im Gesetz, dass diese Regelung nicht angewandt werden kann, da ja die Leistungsbeschränkung des A (beschränkt) vom Gesetzgeber als Probe- und Lehrzeit gewollt war und sich aus der Altregelung entwickelt hatte, dass man zur Umschreibung auf den offenen Schein noch eine bestimmte Laufleistung nachweisen musste.
    Wenn der Verordnungsgeber etwas anderes bezweckt hätte, dann würde in §6 FeV und der dazugehörenden amtlichen Begründung normalerweise stehen, dass die Zeit des Vorbesitzes nicht mehr verwendet werden kann und darf. Die Probezeitregelung ist nichts anderes als die Tatsache, dass eben gerade doch die Zeit des Vorbesitzes mitgerechnet wird.
    Dies stünde somit im Gegensatz zu den Aussagen der Sachbearbeiterin, dass eben mit Entzug alle Anerkenntnis eines Vorbesitzes erloschen seien.

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #72
    Die Regelungen mit Füherschein auf Probe sind auch etwas anders. Verstanden hab ich das Schreiben auch nicht ganz, aber ich kenne mich zu wenig in den Gesetzestexten aus um eine klare Aussage zu machen.

    Was ich jedoch sicher weiß, von meinem Bruder und auch von einem alten Klassenkamerad, dass wenn man in der Probezeit was verbockt, dass die Probezeit dann von neuem beginnt.

    Ich persönlich hatte Glück. Damals, kurz vor Ende meiner Probezeit hatte ich auch einen Unfall. Mich hat aber nur eine Teilschuld getroffen (weil ich überholt hab) und da hat mir die Polizei gesagt, dass wenn ich die volle Schuld hätte meinen Führerschein abgeben müsst und die Probezeit von neuem beginnt....!!

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Was ich jedoch sicher weiß, von meinem Bruder und auch von einem alten Klassenkamerad, dass wenn man in der Probezeit was verbockt, dass die Probezeit dann von neuem beginnt.
    Das ist schlicht falsch. Die Probezeit wird nach einem Aufbauseminar um 2 Jahre auf insgesamt 4 Jahre verlängert, aber sie beginnt nicht neu.

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Das ist schlicht falsch. Die Probezeit wird nach einem Aufbauseminar um 2 Jahre auf insgesamt 4 Jahre verlängert, aber sie beginnt nicht neu.

    ist das nicht das selbe!?!?! Alles andere ist Spliss (auch Haarspalterei genannt...)

  5. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Corsair Beitrag anzeigen

    Nur mal so eine Verständnisfrage: Für war steht MPU?
    MPU ist die Abkürzung für Medizinisch psychologische Untersuchung. Die soll die Eignung zum Führen eines KFZ feststellen und wird nach Auffälligkeiten wie z.b. Drogen oder Alkohol im Straßenverkehr oder wenn einem wegen vollem Punktekonto der FS entzogen wurde, durchgeführt.

    Kannst aber auch hier noch mal genau nachlesen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Medizin...e_Untersuchung

    Ennet am Rhy habt Ihr ja deutlich höhere Bussen

  6. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #76
    @Corsair
    Nach deinen Schilderungen merkt man, dass es in der Schweiz wohl etwas anders gehandhabt wird.

    @ArmerIrrer
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    ...hab ich mich gefragt warum so ein Thema ausgerechnet in nem GS-Forum gepostet wird
    weil es hier Leute gibt die sich wirklich Gedanken machen und auch Ahnung haben von dem was sie erzählen. Im Gegensatz zu Leuten wie dir...

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Mir scheint dass Du eher einer bist, der sich auf so nen japanischen vollverkleideten Rennhobel schwingen willst um damit zu zeigen wie toll er fahren kann.
    Auf solche Aussagen kann ich wirklich verzichten.

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Die Regelungen mit Füherschein auf Probe sind auch etwas anders. Verstanden hab ich das Schreiben auch nicht ganz, aber ich kenne mich zu wenig in den Gesetzestexten aus um eine klare Aussage zu machen.

    Was ich jedoch sicher weiß, von meinem Bruder und auch von einem alten Klassenkamerad, dass wenn man in der Probezeit was verbockt, dass die Probezeit dann von neuem beginnt.
    Gutes Beispiel dafür, dass du nicht so richtig weisst wovon du sprichst. Denn wie es nypdcollector gesagt hat stimmt es nicht.


    @nypdcollector
    Habe ganz vergessen zu erwähnen das der Fall bei dem Landesverwaltungsamzt Thüringen Lag und dieses Schreiben von dort erstellt wurde, die Führerscheinstelle hat sich gleich "aus den Staub" gemacht als sie erfuhren das ich nun einen Anwalt habe für diese Sache.

    Vielen Dank wieder ein mal für deine kompetente Antwort.
    Ich werde morgen nochmal mit meinen Anwalt reden und fragen wie wir nun verfahren, ich bringe da deine Denkanstöße mit ein, mal sehen was er sagt. Aber irgendwie bin ich schon etwas enttäuscht von meinem Anwalt, da er ja wirklich nicht gerade optimal und ausreichend argumentiert hat und da ist es nun schon ein Anwalt vom ADAC der sich auf diesem Gebiet bestens auskennen müsste.
    Mal sehen was wird, höchstwahrscheinlich wird es auf das Warten hinauslaufen.

  7. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #77
    @Corsair
    Nach deinen Schilderungen merkt man, dass es in der Schweiz wohl etwas anders gehandhabt wird.

    @ArmerIrrer
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    ...hab ich mich gefragt warum so ein Thema ausgerechnet in nem GS-Forum gepostet wird
    weil es hier Leute gibt die sich wirklich Gedanken machen und auch Ahnung haben von dem was sie erzählen. Im Gegensatz zu Leuten wie dir...

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Mir scheint dass Du eher einer bist, der sich auf so nen japanischen vollverkleideten Rennhobel schwingen willst um damit zu zeigen wie toll er fahren kann.
    Auf solche Aussagen kann ich wirklich verzichten.

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Die Regelungen mit Füherschein auf Probe sind auch etwas anders. Verstanden hab ich das Schreiben auch nicht ganz, aber ich kenne mich zu wenig in den Gesetzestexten aus um eine klare Aussage zu machen.

    Was ich jedoch sicher weiß, von meinem Bruder und auch von einem alten Klassenkamerad, dass wenn man in der Probezeit was verbockt, dass die Probezeit dann von neuem beginnt.
    Gutes Beispiel dafür, dass du nicht so richtig weisst wovon du sprichst. Denn wie es nypdcollector gesagt hat stimmt es nicht.


    @nypdcollector
    Habe ganz vergessen zu erwähnen das der Fall bei dem Landesverwaltungsamzt Thüringen Lag und dieses Schreiben von dort erstellt wurde, die Führerscheinstelle hat sich gleich "aus den Staub" gemacht als sie erfuhren das ich nun einen Anwalt habe für diese Sache.

    Vielen Dank wieder ein mal für deine kompetente Antwort.
    Ich werde morgen nochmal mit meinen Anwalt reden und fragen wie wir nun verfahren, ich bringe da deine Denkanstöße mit ein, mal sehen was er sagt. Aber irgendwie bin ich schon etwas enttäuscht von meinem Anwalt, da er ja wirklich nicht gerade optimal und ausreichend argumentiert hat und da ist es nun schon ein Anwalt vom ADAC der sich auf diesem Gebiet bestens auskennen müsste.
    Mal sehen was wird, höchstwahrscheinlich wird es auf das Warten hinauslaufen.

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von el3ment Beitrag anzeigen

    Gutes Beispiel dafür, dass du nicht so richtig weisst wovon du sprichst. Denn wie es nypdcollector gesagt hat stimmt es nicht.

    ob es von neuem anfängt oder um genau diesen Zeitraum verlängert wird ist doch nun wirklich das selbe! Am Ende sind es 4Jahre! Aber wenn Du diesen Kommentar lieber überliest ist das auch gut...

    Aber jetzt erzähl dich mal warum es zum Führerscheinentzug kam. Warum Du hier im GS-Forum postest, immerhin hast Du Dich auch darüber beschwert dass es in jedem Forum Leute gibt die "gegen" Dich sind. Heißt für mich Du hast genau das Problem in mehreren Foren gepostet. Warum?

  9. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    ob es von neuem anfängt oder um genau diesen Zeitraum verlängert wird ist doch nun wirklich das selbe! Am Ende sind es 4Jahre! Aber wenn Du diesen Kommentar lieber überliest ist das auch gut...
    Das ist nicht das selbe. Zumindest ist es nicht aus deiner Argumentation ersichtlich. Denn wenn du nur sagst "Die Probezeit beginnt von neuem" kann dies genauso gut heissen, dass diese ab dem Zeitpunkt neu beginnt. Daraus ist nicht ersichtlich das die "neue Probezeit" an die alte rangehängt wird.


    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Aber jetzt erzähl dich mal warum es zum Führerscheinentzug kam. Warum Du hier im GS-Forum postest, immerhin hast Du Dich auch darüber beschwert dass es in jedem Forum Leute gibt die "gegen" Dich sind. Heißt für mich Du hast genau das Problem in mehreren Foren gepostet. Warum?
    Wie liest du bitte raus, dass ich dasselbe Problem mehrmals gepostet habe?
    Diese Aussage von mir bezieht sich lediglich darauf, dass es egal um welches Thema es geht, es immer Leute gibt die anfangen den Poster aber auch andere beteiligte zu kritisieren. An sich ist das ja nichts schlechtes, wenn derjenige auch Hintergrundwissen hat und weiss wovon er redet. Aber einfach mal loslabern und einfach aus "Spass" zu kritisieren und leute "dumm" zu machen ist doch nun wirklich nicht Sinn eine Forums, oder!?
    Das ist aber ein ganz anderes Thema und ich würde an dieser Stelle zu meiner Fragestellung zurückkommen.

  10. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #80
    nach meiner Aussage würdest Du sogar besser da stehen weil es keine 4Jahre sind, aber egal... Und so planlos hab ich nicht drauflos gelabert, sondern aus erster Hand berichtet was ich weiß und wie es bei uns läuft. Ob das ganze dann §-Konform ist, weiß ich aber nicht, was ich auch gesagt habe...

    Falls Du Dich dadurch persönlich angegriffen fühlst tut es mir Leid und ich entschuldige mich dafür.

    Trotzdem hört es sich so an, aus einem Deiner ersten Posts in diesem Fred wie wenn Du das in mehreren Foren gepostet hast. Deshalb die Frage! Warum Du den Führerschein verloren hast, hast Du trotz mehrfacher Nachfrage, nicht nur von mir, immer noch nicht beantwortet. Immerhin muss man ja nicht ohne weiteres zur MPU. Und falls Du wirklich so nen Bock geschossen hast, wie mit Drogen oder Alkohol, dann musst Du Dich auch nicht wundern wenn Du dafür kein Verständnis bekommst sondern Kritik, die sich auch nicht immer ganz freundlich anhört.

    Aber: siehe paar Zeilen weiter oben, falls Du Dich dadurch angegriffen fühlst tut es mir Leid!


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wem gehört der Führerschein?
    Von lr130lipi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 15:49
  2. Kroatien - Int. Führerschein ?
    Von Spark im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:36
  3. Führerschein für E-Bikes
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 02:06
  4. Führerschein wech!
    Von Freelander im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 09:29
  5. EU-Bürokraten beraten über den A-Führerschein
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 10:40