Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Was für eine Freude, ein neues (altes?) Fahrgefühl

Erstellt von IamI, 12.05.2010, 09:01 Uhr · 10 Antworten · 1.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard Was für eine Freude, ein neues (altes?) Fahrgefühl

    #1
    Ser's,

    nachdem meine brave Q (12GS) seit August 2005 nunmehr ca. 91.500 abgespult hat, immer auf den gleichen Federbeinen, original ab Werk, habe ich mir am Montag neue Federbeine von W-----s (auf mich abgestimmt) eingebaut.

    Am Montag die erste Sitzprobe hat schon massive Änderungen versprochen und am Dienstag die erste Fahrt - zwar nur in der Stadt - aber:

    Ich habe ein neues Mopped!!!! - zumindest fühlt sich das so an.

    Ich habe mich offensichtlich schon so an die zernudelten alten Federbeine gewöhnt gehabt, dass mir gar nicht aufgefallen ist, wie mies und kaputt die braven Teile nach über 90.000 km schon waren.

    Ich habe eine Riesenfreude - wollt' ich euch nur mitteilen.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #2
    Mit dem dran gewöhnen könnte schon was dran sein...

    Vielleicht sollte ich mein W......s nach rund 120 kkm allerdings familiengründungsbedingt in langen 18 Jahren auch mal revidieren lassen...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Man sagt so nach 50 - 60.000 km lassen die Federbeine schon merklich nach, je nach Belastung (Wilbers will ja sogar alle 20.000 km überarbeiten). Nicht zuletzt deshalb plane ich diese Umrüstung für den nächsten Winter. Wahrscheinlich sogar ein WESA wg. häufigem 2-Perso-Betrieb.

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ... wg. häufigen 2-Perso-Betrieb.
    Naja, 2-Pers.-Betrieb hatte ich selten, eher so 2in1...
    Durch meine extreeeeem schweren Moppedklamotten waren da immer so geschätzte 130 kg unterwegs. Wenn kein Gepäck dabei war...

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #5
    Habe seit letzthin auch die Wilbers drin.
    Meine Originalen (leider Showa) haben nach guten 40 Mm (sehr viel im Zweipersonenbetrieb mit Gepäck) jedenfalls deutlich und spürbar nachgelassen.
    Insofern nun deutlich besseres (aber auch "härteres") Fahrverhalten.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Durch meine extreeeeem schweren Moppedklamotten waren da immer so geschätzte 130 kg unterwegs. Wenn kein Gepäck dabei war...
    War letztens in Kalkriese (Varusschlacht und so, wer in der Gegen ist sollte sich das unbedingt anschaun), der gemeine römische Legionär hatte eine 30-Kilo-Ausrüstung, wahrscheinilch bist Du ähnlich gut geschützt

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ... der gemeine römische Legionär hatte eine 30-Kilo-Ausrüstung, wahrscheinilch bist Du ähnlich gut geschützt
    Gemein bin ich zwar nicht (vielleicht manchmal, aber eher selten, eigentlich überhaupt nicht...), aber schon ziemlich sehr gut geschützt...

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Gemein bin ich zwar nicht (vielleicht manchmal, aber eher selten, eigentlich überhaupt nicht...), aber schon ziemlich sehr gut geschützt...
    Alles nur Ausflüchte!
    Bei mir ist es die schwere Haut und natürlich auch die schweren Knochen. Was denn auch sonst.

    Zu den Federbeinen:
    Ich habe noch die Originalen drin und habe mich bislang ganz wohl damit gefühlt. Bis ich meine kleine fahren durfte. Und die hat die WP serienmäßig drin. Einfach geil.

    Das ist wahrscheinlich jetzt nicht übertragbar, aber seitdem ich das ausprobieren durfte bin ich am überlegen, sowas auch meiner GS zu gönnen (oder indirekt halt mir).

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    , habe ich mir am Montag neue Federbeine von W-----s (auf mich abgestimmt) eingebaut.
    Man darf Wilbers ruhig beim Namen nennen.

  10. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #10
    Ich habe das gleich mitgemacht, Wilbers richtig abgestimmt, nicht zu vergleichen, die Ausgabe lohnt sich. Traurig ist das BMW dies nicht auf die Reihe bekommt, man würde ja einen Obulus bezahlen (Anpassung auf Gewicht, Reisegewohnheit,....).
    ... Toll


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. altes Topcase, neues Moped
    Von AmperTiger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 13:13
  2. Ganz neues Fahrgefühl: Softwareupdate / Ventile
    Von leiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 12:20
  3. Ein gutes neues Jahr und eine unfallfreie Saison 2008
    Von tschawal300 im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 08:16
  4. Ich bin neu bei euch mit Freude
    Von hasi im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 07:21
  5. neues altes Mopped (R100GS) und ein Problem
    Von onkeltomshuette im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 15:24