Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Für Luft bezahlen

Erstellt von dave2006, 22.07.2011, 19:56 Uhr · 73 Antworten · 6.431 Aufrufe

  1. dave2006 Gast

    Standard Für Luft bezahlen

    #1
    Ja ist denn schon wieder das Jahr vorbei und der 1. April?

    Shell prüft anscheinend Münzluftprüfer, siehe:
    http://www.derwesten.de/leben/auto-u...id4896553.html

    Ich hoffe ja mal das der verwöhnte Kunde zumindest hier einmal mit den Füßen dagegen stimmen und diese Tankstellen meiden

  2. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von dave2006 Beitrag anzeigen
    Ja ist denn schon wieder das Jahr vorbei und der 1. April?

    Shell prüft anscheinend Münzluftprüfer, siehe:
    http://www.derwesten.de/leben/auto-u...id4896553.html

    Ich hoffe ja mal das der verwöhnte Kunde zumindest hier einmal mit den Füßen dagegen stimmen und diese Tankstellen meiden

    Dann sollen die geldgierigen Direktionsvorstände aber auch eine Luftvorrichtung bereitstellen, die:
    1. ganz genau ist
    2. einen Schlauch haben und nicht dieser starre Schwanenhals, bei dem man die Ventile kaputt macht, wenn man die Sensoren eingebaut hat.
    und 3. rund um die Uhr parat sein.

    Dienstleistung war gestern!!!!

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    wer nicht will muß nicht bezahlen...

    Die werden es kaum flächendeckend einführen. Da wird der Autofahrer vermutlich dann wirklich den Mund aufmachen.Ansonsten halten die Deutschen ja meist die Fresse

  4. dave2006 Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    wer nicht will muß nicht bezahlen...

    Die werden es kaum flächendeckend einführen. Da wird der Autofahrer vermutlich dann wirklich den Mund aufmachen.Ansonsten halten die Deutschen ja meist die Fresse

    Das gilt ja gemäß dem Artikel nur an den "Test" Tankstellen. Ich denke es wird sich wahrscheinlich genau so einschleichen, wie diese Toiletten-Wegelagerei an der Autobahn............

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Bei Aral gibts das schon länger.
    Die Tanke gegenüber meiner Arbeit hat so einen Automaten seit dem letzten Umbau.

  6. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #6
    Schon die Toleranzen der Zapfsäulen zu Ungunsten der Kunden sind eine richterlich bestätigte Frechheit - und nun auch noch das.
    Die Befülleinrichtungen sind doch sowieso viel zu oft defekt und/oder ungenau.
    Dafür auch noch Geld verlangen? Pfui!

    Es gibt eine Mineralölfirma, die automatische Befüller stehen hat... So ein Ding hat mir am Auto mal rund 4Bar auf die Pneus gehauen (2.7 waren eingestellt und wurden angezeigt). Ich hab mich zwar etwas über die Dauer der Befüllung gewundert - aber nix geargwöhnt. Erst beim Losfahren bemerkte ich ein sehr hölzernes Verhalten und prüfte schnellst möglich nach...

    Wenn ich es irgendwie vermeiden kann, mache ich inzwischen einen großen Bogen um den Luftservice der Tankstellen. Luft wird mit eigenen Mitteln geprüft/nachgefüllt.

  7. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #7
    War das nicht so, das die Tanken gesetzlich verpflichtet sind Luft bereit zu halten?

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    Bei uns wird das mehr und mehr zur Normalität.

    Ich meide diese Tanken und sage den Managern da auch durchaus sehr lautstark vor Publikum warum ich nun keines meiner Fahrzeuge mehr dort betanke.

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Bei Aral gibts das schon länger.
    Die Tanke gegenüber meiner Arbeit hat so einen Automaten seit dem letzten Umbau.

    Ja genau - jetzt wo du das sagst.....
    Bei der Aral - etwa 100 Meter vor der Autobahneinfahrt nach Lindau habe ich das zum ersten Mal gesehen.
    Damals noch mit der Kawa unterwegs.
    Das war vor einem Jahr (Pfingsmontag).

    ARAL - alles besser. Oder wie heisst der Werbespruch?

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    kauft euch einen kleinen 12 volt kompresor und ein fleig messgerät, dann gibt es bei einem platten auch keine probleme

    shell nur im notfall, da immer die teuersten


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Luft statt Gas?
    Von gs69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 07:49
  2. 10.000er Wartung und Rückruf Bremsleitung. Was bezahlen?
    Von fjr1300 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 07:50
  3. Vorsätzlich Steuern nicht bezahlen.....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 14:09
  4. Luft im Bremssystem?
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 09:38
  5. 62 km/h € 400 in N - muss ich bezahlen?
    Von Fichte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 06:54