Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 152

Für mich ist das vorsätzlicher Mordversuch, vielleicht sogar vollendeter Mord

Erstellt von Roter Oktober, 01.10.2013, 07:24 Uhr · 151 Antworten · 13.560 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    der den Auffahrunfall provoziert hat
    Nur mal soeine Überlegung: wenn ich jemand ausbremsen wollte, würde ich den Lenker meines Motorrades mit beiden Händen halten und im Spiegel auf das Fahrzeug hinter mir achten. Was ich NICHT tun würde währe einhändig fahren und jemand anders anschaun.

    Jeder Motorradfahrer geht automatisch vom Gas, wenn er durch etwas abgelenkt ist. So auch hier. Dabei sorgt die Motorbremse eines leichten Motorrades sicher für eine stärkere Verzögerung als die eines schwehren Fahrzeuges. Trotzdem handelt es sich meiner Meinung nach einfach um Unachtsamkeit. Der Motorradfahrer war durch den Kamerafuzi abgelenkt, er schaut ja direkt in die Kamera, und hat dabei kurz das Fahrzeug hinter ihm vergessen. Dessen Fahrer hat wohl ebenfalls woanders hingeschaut und rums...

    Dass ein schweres Fahrzeug noch so gleichmässig und weit fahren kann wenn die Reifen schon vorher platt gestochen worden währen, halte ich ebenfalls für unwahrscheinlich. Ich hatte schon einige platte Reifen an schweren Offroadfahrzeugen...dass macht einen riesen Radau und dann geht der Reifen von der Felge...

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    eben genau nicht. Das Meiste, was hier dazu geschrieben wurde, ist reine Spekulation und Du ganz vorne dran
    Schlotz Du bist einfach nur gnadenlos überheblich, komm mal wieder auf den Teppich runter.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Schlotz Du bist einfach nur gnadenlos überheblich, komm mal wieder auf den Teppich runter.
    @Roter,

    wenn man jetzt Deine Thread-Eröffnung mitsamt Überschrift liest....mit der Entwicklung dieser Diskussion und mit den "neuen Fakten" vergleicht.....
    ..bildet sich jeder seine eigene Meinung

    EDIT: Ein wenig undeutlich ausgedrückt....der letzte Satz

    In diesem Moment dieser Diskussion war Dein Einwurf komplett ...naja...nicht nachvollziehbar

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Genau. In seiner panischen Angst rast er mit 240km/h über die Autobahn. Und fährt in seiner panischen Angst von dieser ab auf ein Stauende drauf. Und natürlich suchen sich Motorradfahrer ein 2-Tonnen-Geschoß aus, wenn da vorher nichts vorgefallen ist.

    Klar macht Sinn. Völlig logisch.

    Im Übrigen, wer hier postuliert, er hätte sich wie der RR-Fahrer verhalten, sollte ernsthaft darüber nachdenken, seinen Führerschein abzugeben und in Zukunft zu Fuß gehen. Ihm fehlt die emotionale Reife, um motorisiert am Straßenverkehr teilzunehmen.
    Okei - alles klar!

    Darf ich mir das mit dem FS abgeben noch über das Wochenende überlegen, oder muss ich ihn gleich abgeben?

    Ich glaube eh, dass mir das zu Fuss gehen besser liegt, als die motorisierte Variante der Verkehrsteilnahme...

    Greets

  5. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Nuwanda Beitrag anzeigen
    Welche " ... Manipulation in die andere Richtung ... " meinst Du?
    Der erste Clip wurde in Richtung pöser Dosenfahrer manipuliert, die Medien pushen die Mopedfahrer zu ganz Pösen...
    Ist aber auch egal...

    @Roter Oktober:
    Ich denke, Du machst es Dir zu einfach und siehst zu sehr das Gute im Menschen. Das würde vllt. mit uns so klappen, aber hier?
    Wann hätte das geschehen sollen? Das entzieht sich unserer Kenntnis, da das Vorgeplänkel spekulativ ist.
    Wenn es stimmt, dass Dosenfahrer die Junx zuvor angeschissen hat, hätte er bei der wilden Horde zumindest eine in die Fr...e bekommen.
    Ich zumindest glaube hier nicht an eine "gütliche" Einigung. Und warum soll man das Risiko einer Körperverletzung eingehen?
    Fakt ist, Dosenfahrer wurde ausgebremst, stand, dann wurde seitens der Mopedfahrer Gewalt ausgeübt.
    Die Mopedfahrer haben hier einfach Grenzen überschritten.

    Das Wort "Lynchen" vom Palmstrollo sehe ich rethorisch. Was hier gemacht wurde, geht aber schon in die Richtung, IMHO...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amigo61 Beitrag anzeigen
    Zivilisten dürfen nur ,,Festhalten" bis die Polizei erscheint!!!
    http://dejure.org/gesetze/StPO/127.html

  6. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #96
    Hallo

    Ich möchte dazu kurz ein Erlebnis schildern, was ich mal hatte.

    Denn Ich finde es witzig, wie Manche hier behaupten, "ich hätte so reagiert, oder ich hätte das anders gemacht"

    Wer sich noch nie in einer vergleichbaren Situation befunden hat, kann überhaupt nicht abschätzen wie er selbst reagiert.

    Ich hatte in meiner Surm-und Drangzeit (Motorradclub) auch mal ein Erlebnis der besonderen Art.

    Wir wurden in unserem Clubhaus von einem anderen Club überfallen. Mit Schrotflinte und allem was dazu gehört zzgl. 20 Mann in überzahl. Ein Anwärter des Clubs machte sich direkt daran, einer Frau, die nur Gast auf unserer Party war, das Gesicht durch eine unfreiwillige Massage zu verschönern.

    Ich (200cm, 115 kg) habe tatenlos zugesehen, da die Flinte 2 mtr weiter zuviel Eindruck auf mich machte.

    Nachher erzählten ein paar Bekannte, was sie an meiner Stelle gemacht hätten.

    Ich kann nur sagen, ich hätte dem Träger der Flinte auch meine Unterhose gegeben, wenn er sie denn gewollt hätte.

    So sieht es aus. Vor diesem Erlebnis war ich mit meiner Klappe auch immer schnell dabei.

    Die Beteiligten aus diesem bewaffneten Raubüberfall mit Freiheitsberaubung und Körperverletzung mussten 500,- DM an eine gemeinnützige Institution zahlen.

    Gruß Uwe

  7. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    #97
    Schon unfassbar das Ganze.

    Aber fragt sich denn hier eigentlich keiner, ob das Video nicht getürkt ist? Der Verdacht kommt mir, wenn ich die "Handfuchteleien" des Aufnehmenden am linken Bildrand betrachte.

    Davon abgesehen, man kann doch nicht alles glauben was im Netz so dargestellt wird und gleichzeitig das "Unterschicht-TV" verteufeln.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #98
    @Uwe:

    500 Euro?

    Allein schon bewaffneter Raubüberfall - Schwerer Raub - ist ein Verbrechen und da geht nix unter 3 Jahren Gefängnis...

    Aber sonst stimme ich dir zu...

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #99
    Was ich absolut nicht nachvollziehen kann, ist die Einstellung hier, das wenn Mann von 100 Bikern umringt ist, man ein Recht hat Todesangst zu haben.

    Gilt das auch für 100 Forenmitglieder? Ihr habt ja ne tolle Meinung von euch selber...

    Nach euren Argumentationen müsste Fußball ab Kreisliga aufwärts generell schon mal verboten werden, und wenn ich in der Kölner U-Bahn von ein paar ........s (soll s k i n h e a d s heißen, aber der Filter Blocked das Weg) mit "Hast du mal ne Mark" angemacht werde, und ich zufällig meinen Baby Orang-Utan dabei habe, rechtfertigt das mit der kalaschnikow mal schnell die ganze Mannschaft platt zu machen,

    Selbst wenn einer ihm den Reifen zerstochen haben sollte ( das der Wagen am Ende nen platten hat, glaube ich gern) ist das keine Rechtfertigung jemand völlig unschuldigen Platt zu fahren.

    Meint ihr die ganzen 100 Biker die da so rumstanden hätten sich einer Massenprügelei gegen einen angeschlossen? Das das einfach eine einzige rotte Bösewichter gewesen ist?

    Frank

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von cyrus Beitrag anzeigen
    Schon unfassbar das Ganze.

    Aber fragt sich denn hier eigentlich keiner, ob das Video nicht getürkt ist? Der Verdacht kommt mir, wenn ich die "Handfuchteleien" des Aufnehmenden am linken Bildrand betrachte.

    Davon abgesehen, man kann doch nicht alles glauben was im Netz so dargestellt wird und gleichzeitig das "Unterschicht-TV" verteufeln.
    es geht ja hier um "unsere Meinung(en", die wir hier im GS-Forum diskutieren....
    Ob es ein Fake ist? Egal!


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED-Zusatzscheinwerfer, vielleicht kann....
    Von Gianni1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 23:07
  2. Getriebe überholen - wo? Evtl. sogar in der Nähe von Kassel?
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 00:10
  3. ...mit dem verrückten Max lernen sogar Kühe fliegen
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 21:58
  4. Vielleicht F800GS
    Von Kyldrassil im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:54
  5. Wer darf dabei zuschauen, oder vielleicht sogar mit dran???
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 21:49