Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 152

Für mich ist das vorsätzlicher Mordversuch, vielleicht sogar vollendeter Mord

Erstellt von Roter Oktober, 01.10.2013, 07:24 Uhr · 151 Antworten · 13.579 Aufrufe

  1. el.brasil Gast

    Standard

    sich provozieren lassen ist immer scheisse. wenn es bei mir einer schafft, könnte ich mir jedesmal danach in den arsch beissen (keine sorge, hab noch keinen über den haufen gefahren). was hier genau vorgefallen ist, keine ahnung - ist mir auch echt wurscht.

    hätte jeder einen kühlen kopf bewahrt, wäre es nicht passiert.., aber wenn und hätte, sind auf toilette. ich habe die erfahrung gemacht, dass es leider auch bei uns mit provokationen immer schlimmer wird. nur..., es gehören immer zwei dazu. wenn sich einer nicht provozieren lässt, hat der andere schlechte karten - leichter gesagt, als getan.

    einer der mitredner hier hat gemeint, es wundert ihn, dass nicht eine waffe mit ins spiel kam. mich ehrlich gesagt auch! so locker wie die dort sitzen.

    ich finde mordversuch ist es nicht. ich stelle mir vor, dass ich mit frau und kind von einer grossen motorradgruppe angehalten werde - egal was jetzt vorher los war und werde von denen bedroht. ich glaube, da würde ich auch durchdrehen, panik bekommen und versuchen mich schleunigst aus dem staub zu machen. nur einer mit suizidaler absicht bleibt dort noch vor ort.

    deshalb..., lassen wir uns nicht provozieren. bringt nüscht.

    so, und nu ab auf's bike. ich kann leider nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von uhjeen Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich habe das hier gefunden:

    Marc Roffman wrote: "Here is some additional information you all might want to read. This is my personal experience with this situation. I made sure to post this on the support site as well. As a trucker that would deliver in north jersey and New York I am familiar with these gangs. I can hopefully clarify a few things. First the initial "accident" is part of a game they play. They ride in a huge group and will operate together to slow down traffic. Next they pick out high end vehicles targeting people with families in them, the targets will usually be white or Asian. Then one of the riders will do a "brake check" and stop suddenly in front of the target vehicle causing a minor bump. In some cases they will just roll back into their target vehicle. They will then mob the vehicle demanding money and or begin attacking the person inside. It is their practice to also slash the tires to prevent the vehicle from escaping. Truckers are well aware of them and are advised not to stop. You can clearly see in the video how they are well practiced in this style of attack. The police in NY have backed off them after an officer ran one down using his vehicle a few months back. The video was all over the net so I advise you to check it out. These "bikers" ride dirt bikes and sport bikes very few of which are street legal and even fewer have plates. They run red lights, stop signs, and have no regard for the law. If you are ever in this situation do not stop, immediately call the police and do whatever you have to to keep them from boxing you in. NEVER leave the scene of an accident if you are not under direct threat!!! Only run if you have no other choice, and again immediately call the police. This is not rare by any means, the only reason this incident got any attention is because of the helmet cam video being posted on the net. If you see anyone in this situation, call the police. Make no mistake confusing these punks with true bikers. You will rarely if ever see a member of these gangs on a Harley. Do not for a minute blame true bikers for this kind of behavior. Bikers like those involved in the 2 million Bikers to DC Rally are American Patriots and would be among the first to come to your aid.

    Nach den Zeilen sieht es nicht mehr so einseitig aus!
    ... und plötzlich wird alles was geschrieben wurde makulatur. wenn das so ist, dann hat der fahrer des RangeRover richtig gehandelt!

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    Hi
    Einen vorsätzlichen Mordversuch gibt es nicht, bzw. hat jeder Mordversuch einen Vorsatz. Nachdem das Video nicht mehr online ist (und ich keine Lust habe bei Youtube zu graben) kann ich dazu nichts sagen. Aber was ich auf einigen Bildern sehe, ist es zumindest versuchte vorsätzliche Körperverletzung.
    Mord ist ja definiert mit "Tötung aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken".
    Für Mord muss es einen Toten geben, für einen Mordversuch muss feststehen, dass die Tötung aus obigen Gründen angestrebt war.
    Wenn der Täter halbwegs glaubhaft machen kann, dass er jemandem nur eine brutale Abreibung verpassen wollte (dieser das aber nicht überlebte), dann ist es "nur" Totschlag.
    Sieht man allerdings in welcher Gegend das Ganze stattfand, so findet ohnehin nicht unser Rechtssystem Anwendung. . . .
    gerd

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Es gab zwei Schwerverletzte auf Seiten der Motorradfahrer bei dem ersten Ausbruchsversuch.

    So schön diese Aussage des Truckers mit den Gangs auch ist, sie kann genauso gut eine urban legend sein.

    Fakt ist, das der Wahnsinnige immer noch auf freiem Fuß ist, 2 Motorradfahrer angeklagt, 15 verhaftet.

    In einem Land, in dem man straffrei unbewaffnete Jugendliche in "Notwehr" erschiessen darf, während man für einen Warnschuß in die Wohnzimmer-Decke in einer offensichtlichen Bedrohungssituation zu 20 Jahren Knast verurteilt wird, ist der Weg zur straffreien Selbstjustiz wohl schon von den Gerichten geebnet. Offenkundig ist egal ob man dafür eine Waffe oder ein Fahrzeug einsetzt. Die nur vermutete Bedrohung des Eigentums reicht als Begründungen aus, um Leute umzubringen.

    Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten -um auf vielfältige Art wegen Lächerlichkeiten zu sterben-.

  4. LieberOnkel Gast

    Standard

    C - Treiber, das Notwehrrecht geht in Deutschland genausoweit.
    Auch wenn Du mit Deiner Täterschutz - Attitüde das nicht wahrhaben magst.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    das der Wahnsinnige immer noch auf freiem Fuß ist.....
    ....Die nur vermutete Bedrohung des Eigentums reicht als Begründungen aus,
    Komisch nur, dass andere diese Bedrohung beim Anblick dieses Videos auch vermuten.....und der RR-Fahrer nun garnicht so wahnsinnig ist. Das Ergebnis mit Verletzten, Verhafteten, Angeklagten ist traurig, aber man darf auch eben nicht mit Krawall anfangen, bedrohen....dumm ist es obedrein noch wenn man sich in einer starken Gruppe geborgen/sicher fühlt wärend das Gegenüber einen RR unter dem Hintern hat
    Ansonsten ist es unmenschlich jemanden so in die Zange nehmen zu wollen und ein natürliches Ergebnis, dass sich ein normaler Mensch aus so einer Situation befreien möchte und notfalls auch wird

  6. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Guten Morgen!

    Gute Ausrüstung mit Waffen aller Art, niedrige Intelligenz und ein Gewalt zentriertes Leben
    das ist die US and A. Die sollen bleiben wo sie sind.
    Sie sind es nicht Wert hier auf irgendeine Weise in Schutz genommen zu werden.
    Weder der Auto- noch die Motorradfahrer Assis.
    Außerdem ist es sicher gestellt, so wie die Mondlandung! Basta!
    Da gabs früher schon Filme mit Pferden und Kutschen, später kamen dann auch Dampfloks dazu.
    Vor kurzem auch Flugzeuge.....................

    mike

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von uhjeen Beitrag anzeigen
    a huge group and will operate together
    Naja so wirklich geplant und organisiert sieht dass nicht aus. Viele Biker stehen erstmal nur erstaunt rum und wissen nicht was passiert ist. Auch bei der Verfolgung weiss keiner so wirklich was er machen soll. Richtige Profis wären während der Fahrt an den RR heran gefahren, dann hätte der Sozius bei voller Fahrt die Scheibe einschlägt etc. Solche Überfälle gibt es in Columbien immer wieder...darum ist es dort verboten, dass zwei Männer auf einem Motorrad fahren.
    Richtige Profis hätten auch kein belastendes Matreal selber gedreht und wenn doch (wie beim Ghostrider) dann hätte sich der Kamerfahrer zwischendrin nicht so weit zurückfallen lassen. Alles eher amateurhaft.
    Auch die Story mit den vor der Fahrerflucht aufgeschlitzten Reifen glaube ich immer noch nicht. Die Polizei verwendet ebenfalls Nagelbretter um Leute effektiv zu stoppen, aber dieser RR fährt über viele Kilometer weiter, ohne dass ein Rad eiert oder eine Felge Funken sprüht...


  8. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.565

    Standard

    Wie heisst das Mittelchen,

    .
    .
    .
    .
    .





    welches Du dringenst absetzen solltest

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.791

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ...
    Fakt ist, das der Wahnsinnige immer noch auf freiem Fuß ist ...
    Im Verurteilen bist du ganz große Klasse ...

    Für mich ist Fakt, dass hier nur Kaffeesatz gelesen wird.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von mike61 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Gute Ausrüstung mit Waffen aller Art, niedrige Intelligenz und ein Gewalt zentriertes Leben
    das ist die US and A. Die sollen bleiben wo sie sind.
    Sie sind es nicht Wert hier auf irgendeine Weise in Schutz genommen zu werden.
    Weder der Auto- noch die Motorradfahrer Assis.
    Außerdem ist es sicher gestellt, so wie die Mondlandung! Basta!
    Da gabs früher schon Filme mit Pferden und Kutschen, später kamen dann auch Dampfloks dazu.
    Vor kurzem auch Flugzeuge.....................

    mike
    So was kannst du dir echt schenken. Ich muss mir nur jeden Montag die Gewalttaten während des fussballwochendes durchlesen, um dein Statement in den richtigen Kontext zu setzen.

    Abgesehen davon bist du als deutscher ganz schlecht beraten anderen Kulturen gewaltbereitschaft und Dummheit vorzuwerfen,

    Frank


 
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED-Zusatzscheinwerfer, vielleicht kann....
    Von Gianni1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 23:07
  2. Getriebe überholen - wo? Evtl. sogar in der Nähe von Kassel?
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 00:10
  3. ...mit dem verrückten Max lernen sogar Kühe fliegen
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 21:58
  4. Vielleicht F800GS
    Von Kyldrassil im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:54
  5. Wer darf dabei zuschauen, oder vielleicht sogar mit dran???
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 21:49