Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Funk für grössere entfernungen.

Erstellt von Karlson, 01.06.2013, 18:09 Uhr · 34 Antworten · 3.639 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    105

    Standard Funk für grössere entfernungen.

    #1

    Tagchen an diesem verregneten Samstag ,
    mal die frage was ihr so für Funkanlagen benutzt. Ich bin auf der suche nach einer Bike zu Bike verbindung die auch auf eine grrösseren entfernung was taugt. Da mein ich so um die 5km reichweite um auch mal im Stadtverkehr nicht den kontakt zu verlieren oder wenn es drum geht einen Schlafplatz etc. zu finden und man sicht trennt.

    Was habt ihr da verbaut?

  2. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #2
    Bei normalen Helm-Kommunikationsanlagen (Duplex) wirst du wohl kaum auf 5km kommen. Die von BlueBike werben derzeit, dass deren Kommunikationssystem 700m schafft.
    Verwendest du aber ein richtiges Funkgerät, kommst du auf ganz andere Reichweiten. Soweit ich weiß, sind dier aber nicht Duplex-fähig, was bedeutet, dass du ein PTT-Taste, die du immer dann drücken mußt, wenn du sprechen willst. Hier mal ein schneller Griff in die Googhle-Kiste [Link].

  3. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    105

    Standard

    #3
    Ja an sowas habe ich gedacht. Hat da einer erfahrungen mit derreilei Anlagen?

  4. Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    151

    Standard

    #4
    Hallo Karlson,

    Wir nutzen die capo3 von Baehr seit einigen Jahren! Wir waren bis jetzt sehr zufrieden!
    Ist zwar etwas teurer aber , unserer Meinung, ihr Geld Wert!


    Gruß Alex

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #5
    oder Sena ... jetzt im Programm ..siehe Baehrseite..

  6. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #6
    Hallo, ich habe gute Erfahrungen mit den PMR-Funkgeräten von Alan gemacht. Allerdings von Auto zu Auto.
    Es gibt da aber bestimmt auch die passenden Headsets zu.

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #7
    Midland's Bluetooth Interkoms (Midland BT Next etc) können an (Midland) PMR Funken angeschlossen werden, ist explizit so vorgesehen. Midland hat wohl auch Bluetooth fähigen PMR Funken im Angebot, die dann einfach gepaired werden können.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #8
    Hi
    In der Stadt funktionieren weder PMR noch anderer Funk über 5 Km (oder jeder "Mitspieler" krabbelt auf einen Kirchturm). Dafür sind die Teile nicht konzipiert. Theoretisch funktioniert eine Amateurfunke über die jeweilig örtliche Relaisstation (gleiches Prinzip wie beim Polizeifunk). Aber das setzt eine Prüfung voraus und die wird wohl nicht jeder Beteiligte haben. An vernünftige Quasselanlagen lassen sich doch Mobilfone anklemmen. Sooo oft braucht man die "Langstreckenverbindung" ja (hoffentlich) auch nicht.
    gerd

  9. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    105

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    In der Stadt funktionieren weder PMR noch anderer Funk über 5 Km (oder jeder "Mitspieler" krabbelt auf einen Kirchturm). Dafür sind die Teile nicht konzipiert. Theoretisch funktioniert eine Amateurfunke über die jeweilig örtliche Relaisstation (gleiches Prinzip wie beim Polizeifunk). Aber das setzt eine Prüfung voraus und die wird wohl nicht jeder Beteiligte haben. An vernünftige Quasselanlagen lassen sich doch Mobilfone anklemmen. Sooo oft braucht man die "Langstreckenverbindung" ja (hoffentlich) auch nicht.
    gerd
    Ne ich hoff auch nicht das ich das in der Stadt zu oft brauche. Aber in einer fremden Stadt in wuseligem Verkehr können 500m sehr kurz sein. Oder auf einer Strecke wie der Ligurischen wo man nicht dauernt einen Blick auf den hintermann/frau hat sondern selbst mehr oder weniger zu tun hat nach vorne zu schaun. da kann das im Notfall schn ganz sinnvoll sein sich wenigstens zu hören.

  10. catch Gast

    Standard

    #10
    Gerd hat absolut Recht. Eine Strecke von 5Km in bebauten Gebiet kriegen nicht mal kommerzielle Handfunkgeräte hin.
    Gerade freie Funkgeräte werden das zweifelsfrei nicht schaffen.

    PMR Geräte (70cm Band) haben mit viel Glück eine Sendeleistung von 0,5 Watt. Genauso verhält es sich mit Free Net Geräten (2m Band). Alles Murks für weitere Verbindungen!

    Ansonsten müsste man sich schon ein Mobilfunkgerät (Autogerät) an das Moped bauen und eine entsprechende Antenne installieren, die dann i.d.R. ca. 40-50cm lang sein wird.

    Dazu würde die extra dafür konzipierte Yaesu FTM 10 in Frage kommen, da die mit Bluetooth Headsets gekoppelt werden kann und wasserdicht ist.
    Mit dem original Yaesu Headset habe ich die schon getestet. Funktioniert echt super über Bluetooth!
    Dieses Gerät kann man auch im PMR und Free Net Funk betreiben. Es kann bei Frequenzbänder!
    Allerdings sind da gesetzliche Bestimmung in Bezug auf die Sendeleistung zu beachten. Die darf nicht höher sein als 0,5 Watt! Dann isses legal! Die Yaesu kann nicht weniger als 5 Watt! Zu viel für den Otto-Normal-Verbraucher, somit muss eine Amateurfunk-Lizenz her.

    Im Amateurfunk muss man allerdings eine Prüfung bei der Bundesnetzagentur machen und auch vorher dafür lernen. Kommt wohl eher nicht in Frage.

    Ich würde es als -nicht Funktechnik Interessierter- mit einer Handy-All-Net Flatrate probieren.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Funk Videosender
    Von tremola im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 23:59
  2. Sprechtaste PTT Funk
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 09:35
  3. GS 2008 - grössere Lager im Getriebe
    Von SanBernardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 09:55
  4. Grössere Bremsscheibe?
    Von 4stroke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 20:45
  5. Funk - Sprechanlagen AKE
    Von Santo im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 19:59