Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Futtertrog für Trolle?

Erstellt von Nordlicht, 12.09.2011, 10:42 Uhr · 80 Antworten · 7.729 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Futtertrog für Trolle?

    #1
    Derzeit haben wir ja wider einmal zwei Anwärter auf den Posten "Troll des Monats"
    Und wie immer überschlagen sich etliche Forianer förmlich, diese beiden Lichtgestalten bei Laune zu halten und füttern sie, was das Zeug hält.
    Wo würde wohl all diese aufgestaute und offensichtlich sonst nicht abgeleitete Energie hinfliessen?

    Deshalb stelle ich jetzt mal eine These auf:

    Forentrolle sind nicht etwa Störenfriede, die von der Gemeinde gehasst werden wie Läuse im Pelz, und von denen man sich leider aufgrund irgendwelcher Umstände genauso schwierig trennen kann wie von beasgten Krabbeltieren.
    Nein, Forentrolle sind dringend benötigte Blitzableiter für User, die ihre eigene Verbalaggression anders nicht kanalisieren können.
    Somit würden Trolle also der Forenhygiene dienen?

    Der jetzt folgende Smilie symbolisiert übrigens eine sarkastische Grundstimmung in meinem Text...

    Warum Trolle sich wie Trolle verhalten, interessiert mich eigentlich nicht.
    Aber warum hier jede Menge User drauf anspringen wie verrückt, DAS ist mir ein Rätsel!

    Nochmal: Trollfüttern bedeutet, den Störenfrieden das zu geben, was sie wollen: Aufmerksamkeit und Störung des Threadablaufs.

    Zweite These:Viele von uns finden das im Stillen noch witzig, wie ein (meist intelligenter) Schreiberling schnell mal den Stinkefinger in eine offensichtlich vorhandene Wunde legt und sofort die Reflexe des Invaliden zu zucken beginnen. Ist doch ein nettes Schauspiel, wie sich da angeblich erwachsene Männer an die Kehlen gehen, weil sie EIN EINZIGER (immer noch meist intelligenter) Volldepp auf den Weg schickt.

    Ehrlich? Wollt ihr diese Rolle übernehmen?

    Dabei wäre es so einfach: Sobald ein Beitrag komplett aus der Rolle fällt, mal eben nachsehen, worum es in dem Thread eigentlich ging, und dann DARAUF antworten und nicht auf den Provokateur! Egal, wie eloquent oder gemein eure Antwort auf einen Troll auch ist - sie ist NIE originell oder hilfreich, sie kann auch NIE zu einem Sieg führen. Ein Duell mit einem Troll habt ihr schon mit dem ersten Buchstaben verloren, weil ihr die Störung weiterzieht.
    Ihr? Nein, wir, weil ich selbst auch immer wieder mal in diese Falle tappe....

    Warum wende ich mich so offen gegen die Trolle?
    Nun, ich brauche keine klinisch reinen Threads. Das ist öde. Ein Thread soll und darf leben und auch mal offtopic werden. Das macht das Lesen spannender. Und wenns zuviel wird, greifen die Mods, der Threadstarter oder Mitforianer ein. Das ist OK.
    Trolle hingegen versuchen gezielt, Threads zu beeinflussen. Und ich lasse mich höchst ungerne so plump beeinflussen.
    Und ich gebe zu, dass es mich immer wieder enttäuscht, wie andere Menschen so bereitwillig die Rolle spielen, die ihnen ein paar wenige Provokateure aufdrücken wollen.
    So, das musste mal gesagt sein. Auch dies gibt den Trollen mehr Aufmerksamkeit als ihnen gebührt - aber wenigstens stört es hier keinen anderen Thread

    Nachtrag: Um nochmal klarzustellen, wie dramatisch ich das Thema sehe: Ich sehe das skizzierte Verhalten nicht als grosse Gefahr für unser Forum, insofern muss also auch nicht gleich der Zweihänder ausgepackt werden.
    Ich denke da eher an eine sehr lästige Parallelewie Kopfläuse oder so

    Schade, dass ich nichts von Prangern jeder Art halte. Sonst wäre so eine stets aktualisierte Trolliste was Feines. Aber eben: Ein Pranger ist und bleibt ein mises mittelalterliches und sinnloses Ding, auch wenn es mir in diesem einen Fall mal gefallen würde...

  2. CBR Gast

    Standard

    #2
    Was machst das so schwierig Du scheinst Dir ja das Forum richtig zu Herzen zu nemen.

    Ich hab auf diesen "einen" Dummschwätzer auch paar mal vernünftig geantwortet aber wenn man merkt das nur Müll rauskommet ab in die Ignorierliste und Ruhe is.

    Ganz einfach und simpel.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Du scheinst Dir ja das Forum richtig zu Herzen zu nemen.
    Ja. Ich schätze diesen Laden hier.

    Schlimm?

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Du hast vollkommen recht. Ich falle leider auch recht leicht drauf rein und bin mir dessen sogar noch bewußt.

    Schlimm ist es, wenn es nicht nur um Aufmerksam wecken geht sondern wenn es das Ziel ist solche Plattformen als öffentliche Bühnen für seine ewig gestrigen und für mein Empfinden nicht tolerierbare Weltanschauungen zu nutzen. Und ganz schlimm ist es, wenn man mit falsche aber in sich dennoch schlüssige Behauptungen aufstellt und damit bei dem einen oder anderen zwangsläufig auch noch Zustimmung erhält. Das ist dann der Punkt, bei dem ich an mir zu kämpfen habe nicht doch was dazu zu sagen.

    Aber ich denke mittlerweile ist es für jeden offensichtlich und damit auch kommentarlos hinzunehmen.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #5
    Glaskugel "EIN" für diesen Fred:

    Wenn "Er, dessen Namen man nicht ausspricht" ( sind wie hier eigentlich bei Harry Potter?) hier auftaucht, wird "ER" hier Antworten bekommen.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Glaskugel "EIN" für diesen Fred:

    Wenn "Er, dessen Namen man nicht ausspricht" ( sind wie hier eigentlich bei Harry Potter?) hier auftaucht, wird "ER" hier Antworten bekommen.
    Ich persönlich meine nicht jemand Bestimmtes, weiss seit Jahren nicht, wer dieser Dauertroll ist, der sich hier immer wiewder mal anmeldet. Ich meine es generell. Beziehe mich als beispiel konkret auf zwei User die derzeit aktiv sind. Aber es sind ja immer wieder mal solche Kandidaten online.
    Und meine Frage lautet: Warum ist es so, dass diese Person hier immer wieder Antworten bekommt, wenn es doch genau das ist, was er will?

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #7
    Ich denke, dass das etwas mit dem aufgeprägten Verhalten zu tun hat. Normalerweise unterhalten/ sprechen wir alle miteinander Aug in Aug und real. So wurden wir erzogen und es ist nur natürlich, auf eine Frage/Behauptung/Anmache ... zu antworten. Da aber mittlerweile über das www, was es ja noch nicht so lange gibt, die nonverbale Konversation eingeführt wurde, beispielsweise Großschreibung für "Schreien" ist fest etabliert, reagiert man reflexartig, wenn man ein Stöckchen hingehalten bekommt. Genau wie in einem realen Gespräch, in dem man dem Gegenüber auch nicht einfach den Rücken zudreht und weggeht.

    Kleiner, primitiver Ausflug meinerseits in die Abgründe der menschlichen Denke

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    Ich hab das heute morgen erst beim Kaffee gelesen.

    Hab mich da bewusst rausgehalten, die Luft war ja schon dick genug. Ich hab manchmal das Gefühl das manche (Gut-)Menschen hier im Forum eine arg kurze Lunte und einen ausgeprägten Beissreflex haben. Und auch den offensichtlichsten aller Trolle nicht einfach ins Leere rennen lassen können.

    Auch ich bin ein Troll (in einem politischen Forum, anderer Nick) und kann euch sagen, ihr lasst euch zu einfach anfüttern.

    Kaffee trinken, Ruhe bewahren und gar nicht drauf eingehen.

  9. Lisbeth Gast

    Standard

    #9
    mal ne ganz blöde frage: ab wann gilt man als troll?

    wenn es mit der rechtschreibung hapert, wenn man zeigt, dass man keine manieren hat oder wenn man anderer meinung ist als die mehrheit?

    ich hab zweifel, ob ihr es euch mit der troll-schublade nicht zu einfach macht.

    pranger ist aber generell eine gute idee. da bin ich fan von. es könnten eine menge delikte vermieden werden, wenn die nicht mit geld bestraft würden, sondern mit zwei stunden pranger auf dem marktplatz inklusive papptäfelchen um den hals mit vergehen.
    geht natürlich nicht. rechtstaat, menschenwürde... aber manchmal ist die vorstellung doch hübsch. könnte hier im forum in form eines speziellen avatars verwirklicht werden. wer trollt, kriegt zwei monate den hier als avatar. hihi.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stollentroll.gif  

  10. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #10
    Lisbeth,Trolle sind das nicht die behaarten putzigen kleine schwedische Maennchen die in Trollhaettan schwedische Autos bauen...?!
    Wenn so diskriminierend ist und die Trolle nicht mag sollte sich niemals einen SAAB kaufen.
    Igitt,made by Trolls...
    Ich war schon mal in Schweden und fande die Trolle zwar etwas schuechtern,aber Fremden gegenueber sehr freundlich und die Weibchlichen aeusserst attraktiv...
    Nordlicht vielleicht soltest Du mal eine Tour nach Trollhaettan unternehmen um deine Vorurteile abzubauen...
    Reisen bildet - Gruss


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte