Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

GA pro ab Modeljahr 2016

Erstellt von Waldiwilli, 01.04.2015, 15:04 Uhr · 15 Antworten · 1.405 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2015
    Beiträge
    18

    Standard GA pro ab Modeljahr 2016

    #1
    Hallo Gemeinde

    In Anlehnung an die Unfallstatistiken der letzten Jahre wurde ein Geschwindigkeitsassistent (GA) pro entwickelt, der ab dem Modeljahr 2016 zum Einsatz kommt.

    Der GA pro verhindert das Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Das bedeutet, sobald man ein Verkehrsschild passiert, welches eine Geschwindigkeitsbeschränkung in sich trägt, z. B. ein Ortsschild, wird das Fahrzeug soweit gedrosselt das die zulässige Höchstgeschwindigkeit von z. B. 50 Km/h nicht überschritten werden kann.
    Auf Straßen, wo es keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt, z. B. auf Autobahnen oder Privatstraßen, nimmt der GA pro automatisch die Richtgeschwindigkeit 130Km/h an. Es ist jedoch möglich auf diesen Strecken den GA pro mit Doppelklick auf den Blinkerausschalter zu deaktivieren, was leider auf Stecken mit Geschwindigkeitsbeschränkung nicht möglich ist. Etwas gewöhnungsbedürftig dürfe die Signalisierung sein, denn für den Regelungszeitraum des GA pro blinkt die Leuchte des Motormanagements.

    Die Funktionsweise ist ansonsten denkbar einfach. Das Verkehrsministerium hat in Zusammenarbeit mit den Geodatenbanken des Bodenmanagements die Standorte der Verkehrsschilder ermittelt und dessen inhaltliche Wirkungen in ein magnetisches Signal verpackt, welches in einem kleinen Streifen auf dem Schild oder dessen Träger aufgeklebt ist. Die Übertragung zum vorbeifahrenden Fahrzeug erfolgt also dann mittels Magnetischem Impuls direkt über die Zündspule die diesen Impuls aufnimmt und ihn zum Motormanagement, welches dann die Motordrehzahl regelt bis die zulässige Geschwindigkeit erreicht oder unterschritten ist.

    Es ist angekündigt, dass es keine Rückrufaktionen geben wird, jedoch erhalten alle Fahrzeuge die ab dem 01.Sept. 2015 in die Werkstätten z. B. zur Inspektion fahren ein kostenloses Mapping auf GA pro.

    Allseits gute Fahrt.

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    217

    Standard

    #3
    April, April.

  4. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #4
    April, April

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #5
    Alt aber auch nicht schlecht


    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #6
    April, April
    Wieso, ich würde das glauben können - passt es doch gut zur Maut, zum G36 oder dem BER

  7. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #7
    Wenn das mal soweit ist, höre ich mit dem Motorradfahren auf......

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #8
    Das würde die älteren Fahrzeuge dramatisch aufwerten

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #9
    Und die Kommunen gehen pleite, da keiner mehr geblitzt werden kann....

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.089

    Standard

    #10
    dafür steht dann der Bürgermeister an der Ortseinfahrt als Blitzer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modelljahr 2016 Kurven ABS
    Von Heiner1951 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 04.07.2015, 08:18
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 10:58
  3. ABS-Pflicht ab 2016
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 16:29
  4. ABS ab 2016 Pflicht
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:06
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 06:07