Ergebnis 1 bis 4 von 4

Garantieverlängerung

Erstellt von Starbiker, 15.07.2010, 18:39 Uhr · 3 Antworten · 730 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.103

    Standard Garantieverlängerung

    #1
    im April habe ich beim in Kiel eine Garantieverlängerung abgeschlossen bzw wird die Garantieverlängerung über Car-Garantie rückversichert.
    Versicherungspolice erhalten, Kohle abgedrückt und alles ist gut, dachte ich. Vorgestern erhielt ich einen Brief von Car-Garantie das der in Kiel Insolvenz angemeldet hat und Car-Garantie mein Geld für die Versicherung nicht erhalten hat.
    Obwohl das Ganze schon 3 Monate her ist wollen die nun von dem Vertrag zurücktreten und behaupten einfach, das die Garantieverlängerung nun nicht mehr gilt.
    Gibt es vielleicht im Norden noch weitere Betroffene oder hat einer ne Idee wie ich mich jetzt verhalten soll? Ich habe auf jeden Fall erst mal sofort Wiederspruch eingelegt.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #2
    genaueres kann nur ein Anwalt sagen

    für mich sieht es so aus als wäre der Händler insolvent gegangen und hat deine Zahlung (du an Händler) nicht an Cargarantie weitergeleitet. Nun wird das Insolvenz Verfahren eingeleitet und alle stehen natürlich doof da.

    Möglicherweise lässt es sich "bereinigen" indem du "in den sauren apfel beisst" und die Cargarantie direkt "nochmals" bezahlst. Dann hättest du vielleicht wenigstens die Garantie?. Du hättest dann wohl auch Anspruch am Insolvenzverfahren dein Geld von Händler wieder zu bekommen, was aber meiner Meinung nach kaum gelingt..

    mfg

  3. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.103

    Standard

    #3
    ich habe natürlich auch versucht beim Händler nachzufragen, dort habe ich nur einen Mechaniker erwischt der noch einige reparaturen abwickelt. Auf meinen Vorwurf, das der Laden ja im April noch nicht insolvent war hat er geantwortet: " ja, aber da ging es uns auch schon schlecht."
    Ich finde es etwas merkwürdig, das die Versicherung erst 3 Monate wartet um auf eine säumige Zahlung zu reagieren. Außerdem fungierte der Motorradladen ja als Vertragspartner und war berechtigt Versicherungspolicen auszustellen. Meinen Deal habe ich also mit der Versicherung gemacht und ich sehe es nicht als mein Problem an wie die das Geldliche untereinander regeln. Anwalt wäre natürlich gut, aber die Kosten überschreiten da schnell den Streitwert. Ich dachte mir, ich frage erst mal im Forum nach, ob jemand so einen ähnlichen Fall kennt um meine Chancen abzuchecken.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #4
    Der Händler ist im Insolvenz verfahren nicht mehr der Ansprechpartner sondern der Insolvenzverwalter. Dem kannst du dein Anliegen vortragen, es wird den vermutlich aber kaum interressieren und er schickt dir evtl ein Formblatt, auf dem du deine Forderungen belegen kannst.

    Hilft dir soweit nach wie vor mit der Cargarantie nicht weiter, ich denke das musst du mit denen direkt regeln, zumal sie dir ja auch die Garantie bestätigt haben. Besser mal Anwalt fragen..


 

Ähnliche Themen

  1. Garantieverlängerung
    Von Sportivostgt im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 12:46
  2. Garantieverlängerung
    Von Janemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 14:50
  3. 2. Garantieverlängerung
    Von Igi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 21:46
  4. Garantieverlängerung
    Von noodles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 22:52
  5. garantieverlängerung
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 08:08