Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Garmin 278er unauffindbar verlegt oder einfach nur verloren

Erstellt von Intermezzo, 28.07.2015, 17:57 Uhr · 60 Antworten · 5.705 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard Garmin 278er unauffindbar verlegt oder einfach nur verloren

    #1
    Ich könnte mir in den A..... beißen. Ich hab vermutlich vor zwei Wochen mein geliebtes 278er mit Zusatzkarte verloren.

    Ich dachte zunächst, ich hätte es nur verlegt aber alles Suchen, selbst im Kühlschrank und in der Waschmaschine, brachte nur die Erkenntnis, daß es wohl nicht im Haus ist.

    Vor zwei Wochen war ich noch in den Vogesen, zuhause angekommen hatte ich es noch vom Halter runter genommen. Soweit meine Erinnerung. Danach nur noch Nebel, vielleicht lag's an den knapp 40 Grad damals.

    Es kann sein, daß ich das Gerät mit in die Firma genommen habe, um dort was nachzuschauen. Dann abends vermutlich auf's Autodach gelegt, eingestiegen und nachhause gefahren. So könnte es gewesen sein, ich weiß es halt nicht. Das lokale Fundbüro in Seligenstadt konnte mir leider auch nicht weiterhelfen.

    Wenn zufällig, manchmal gibt es die unglaublichsten Zufälle, jemand hier aus dem Forum im betreffenden Ortsbereich von Seligenstadt - Rodgau - Eppertshausen - Dieburg - Roßdorf - Darmstadt ein GPSMap 278 in einer Anstecktasche für den original BMW-GS-Tankrucksack gefunden hat, wäre es schön sich bei mir zu melden. Oder auch wenn jemand was gehört hat, was zu meiner Geschichte paßt. Für die Wiederbeschaffung zahle ich auch einen angemessenen Finderlohn.

    Gruß TomJupp

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Jupp,
    nicht die Hoffnung aufgeben.

    Habe kürzlich eine ABE, natürlich zum TÜV-Termin, gesucht, unauffindbar.

    Zwei Tage nach dem Termin greife ich in eine Tasche, in welche ich vorher bestimmt 10x gegriffen hatte, und hab das Ding in der Hand.

    Klappt schon mit dem Wiederfinden.

  3. Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    260

    Standard

    #3
    Oh Gott, kann deinen Verlust gut nachvollziehen. Habe selbst noch ein GPSMap 276c. Damals konnte Garmin noch gute Geräte bauen. Tut mir echt leid aber vielleicht findet es sich ja wieder an. Das ist echte

    Frank

  4. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Unglücklich

    #4
    Du sagst es. Danke für Dein Mitleid.

    Ich kann's brauchen.

  5. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #5
    In Rumänien dreht man ein Glas und stellt es falschrum in den Schrank. So bleibt es stehen, bis das Gesuchte gefunden ist. Alles ist wieder aufgetaucht: momentan habe ich kein gedrehtes Glas... ;-)
    (aber-)Glaube versetzt Berge. Versuch's.
    Gruss D

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #6
    AchDuSchei...e! Mein aufrichtiges Bedauern. Hab selber ein 278er und halte es, bis auf den ein oder anderen Bug, für so ziemlich das Beste, was bisher für die flexible Tourenplanung gebaut wurde.

    Lass mal jemand anderen, unvoreingenommenen suchen.

    Ich drück dir alle vier Daumen. . .

  7. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #7
    Das ist echt Mist. Ich habe Anfang Juli meines auch gesucht und das ganze Haus zweimal auf den Kopf gestellt, nichts........
    Irgendwann kommt mein Sohn und fragt was ich suche. Na das Navi natürlich. Er hatte es im Auto im Handschuhfach, weil er es kürzlich mal brauchte.......
    Ich wünsche Dir das Gleiche.......

  8. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #8
    Stephan genau das ist mein Problem und das ist auch der Grund warum ich mir für's Auto ein Standardnavi für kleines Geld gekauft habe, ich hatte das an anderer Stelle schon mal erwähnt. 1 x in 8 Jahren nicht aufgepaßt und jetzt ist es halt passiert.

    Wenn's weg ist, dann vermutlich unwiderbringlich. Gebraucht werden die teilweise mit 70 % Neupreis gehandelt, d. h. 600 - 700 Euro. Und das für ein altes Navi dem vieles von dem fehlt was moderne halbwegs vergleichbare Outdoor-Navis heute können. Das was es aber kann um Längen besser macht. Nein, bei aller Liebe aber das gebe ich dafür nicht mehr aus. Das war's dann halt.

    Aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Am Wochenende werden erst einmal die Garagen leer geräumt. Eine Herkules-Aufgabe!

    Gruß TomJupp

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #10
    Stimmt. Und wenn man anfängt überall Merkzettel hinzuhängen, bei denen man sich fragt warum die da hängen.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme GARMIN Zumo 550!!! Oder einfach nur Dummheit
    Von Blockmann im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 20:13
  2. dämlicher Anwalt oder einfach nur dreist?
    Von palmstrollo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 09:48
  3. Leistungschwankung oder einfach nur Windwiderstand?
    Von Jean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:34
  4. LKW Unfall bei Wü - Stunteinlage oder einfach nur Dusel?
    Von Oldtimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 18:52