Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

Gas geben beim Überholen

Erstellt von matze.x, 31.07.2011, 22:06 Uhr · 79 Antworten · 8.566 Aufrufe

  1. Pouakai Gast

    Standard

    #41
    Und mein Fahrlehrer hat damals auch gesagt, 60km/h damit auch die Schlafmützen, Kleinwagen, usw. den Überholvorgang sicher durchführen können. Und wenn es kracht, zählt das Gesetz und nicht die Duldung der Polizei
    Ok, zugegebenermaßen, mein LKW Führerschein ist schon über 20 Jahre alt, aber auch damals sind die LKWs über 80km/h gefahren.
    Achja, uns wurde damals auch beigebracht den Blinker rechts zu setzen wenn kein Gegenverkehr vorhanden ist um den Dosen dahinter das überholen zu erleichtern. Aber die Uhr hat sich weiter gedreht...

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #42
    Gestern hat uns ein Wegelagerer der uns die je 70 Euro Mautgebühren für den Oberjochpass abgeknöpft hat erklärt dass LKW auf Landstrassen 80 kmh fahren dürfen...
    scheint also nicht nur geduldet sondern erlaubt zu sein...

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Und mein Fahrlehrer hat damals auch gesagt, 60km/h damit auch die Schlafmützen, Kleinwagen, usw. den Überholvorgang sicher durchführen können. Und wenn es kracht, zählt das Gesetz und nicht die Duldung der Polizei
    Ok, zugegebenermaßen, mein LKW Führerschein ist schon über 20 Jahre alt, aber auch damals sind die LKWs über 80km/h gefahren.
    Achja, uns wurde damals auch beigebracht den Blinker rechts zu setzen wenn kein Gegenverkehr vorhanden ist um den Dosen dahinter das überholen zu erleichtern. Aber die Uhr hat sich weiter gedreht...
    Keine Angst, wenn ich der Meinung bin, daß es für den Überholenden brenzlig wird gehe ich vom Gas, bin ja kein Unmensch!
    Wenn ne Schlafmütze zum überholen ansetzt sollte sie allerdings ausgeschlafen genug sein, um das Pedal aufs Blech zu drücken, ansonsten lieber ne Pause machen...

    "Blinker rechts" kenne ich auch und per Blinker "Danke" sagen kann ich ebenfalls...
    Auch wenn ich "nur" einen 10,5to fahre...

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Gestern hat uns ein Wegelagerer der uns die je 70 Euro Mautgebühren für den Oberjochpass abgeknöpft hat erklärt dass LKW auf Landstrassen 80 kmh fahren dürfen...
    scheint also nicht nur geduldet sondern erlaubt zu sein...
    Vielleicht am Oberjochpass, aber sonst nicht unbedingt;-)

    Es gibt drei Sorten Lkw:

    1. bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht (ZGG)
    2. bis 7,5 Tonnen ZGG) und
    3. über 7,5 Tonnen ZGG

    Sorte 1 darf so schnell fahren wie Pkw
    Sorte 2 darf maximal 80 km/h, aber auch auf Landstraßen
    Sorte 3 darf maximal 80 km/h, auf Landstraßen maximal 60 km/h, es sei denn, dass diese Landstraßen autobahnähnlich ausgebaut sind d.h. räumlich getrennte Fahrspuren, dann dürfen sie auch 80 km/h

    Länger steht das hier:

    http://www.verkehrslexikon.de/Texte/LkwTempo01.php

  5. Pouakai Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    "Blinker rechts" kenne ich auch und per Blinker "Danke" sagen kann ich ebenfalls...
    Auch wenn ich "nur" einen 10,5to fahre...
    So war's net g'meint
    Glaub ich Dir gerne.

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von matze.x Beitrag anzeigen
    Nach meiner Beobachtung sind das nicht die jungen Heißs....e (die sind eh schneller ), sondern eher 50 Jährige bis sogar Greise.

    Kennt ihr das oder muss ich sehen, ob das in irgendeiner Form an mir liegt


    Gruß

    matze
    Ganz frisch von gestern:
    Ich fahre auf der R755 von Laragh Richtung Dublin, sitze hinter einem Toyota RAV4 und einer neuen silbernen S-Klasse (S-320 CDI).
    Erlaubt sind 80, ich fahr hier auch gerne mal.... angepasster
    Merser gibt das Tempo vor, um die 60. Ok es sprueht, alles ist etwas nass, die Reifen sind 200km jung und ich muss hier nix beweisen, die R755 ist Teil "meiner" Hausstrecke und ich kenne die sicheren Ueberholstellen. An der ersten kann ich nichts unternehmen durch Gegenverkehr.

    Wir naehern uns der besten Ueberholstelle auf der gesamten Strecke. Erst eine lange Rechts auf eine Kuppe hoch und auf der Kuppe eine schnelle Links mit freiem Blick auf die lange Gerade (etwas mehr als einen Kilometer lang denke ich). Kein Ueberholverbot, nix.

    Ich bring mein Moped in Stellung und leg mir das SUV zurecht. Lageerkundung auf der Gerade. Nichts zu sehen bis auf die naechste Huegelkuppe. Houston, all systems are GO. Blinker frueh setzen, damit da SUV keine bloeden Gedanken bekommt. Wenn beim Rausziehen nix zu sehen ists, reichts sogar fuer den Merser.
    Mit 34PS muss man sowas genau planen und nicht zu gierig werden, sonst endet man als Haubenschmuck im Gegenverkehr.

    Gerade, die durchgehende Linie endet und macht dem ersehnten Gestricheltem Platz. Gas auf und GOGOGO.
    Der RAV4 faellt schnell zurueck, Blick nach vorne, noch immer kein Gegenverkehr, der Merser kommt schnell naeher. Sicht noch diverse hundert Meter bis zur naechsten Kuppe, noch immer kein Gegenverkehr. Alles klar, der Merser geht.
    Hahn ist offen, 100 liegt an und ich bin jetzt neben dem Merser.

    UND DAS SCHW*IN GIBT GAS!!!!!
    Und zwar genausoviel das NICHT vorbeikomme. 110 jetzt, meinem Moped geht langsam die Luft aus. Er bleibt nebenmir. Wir sind halb die Gerade runter, noch 4-500 Meter bis zur Kuppe.
    Und jetzt kommt Gegenverkehr.
    Beschleunigen faellt aus, ich kann auf 120 kommen (max ist bei mir 135 mit Anlauf), aber wozu? Er zieht ja mit?
    Also gebe ich auf, rolle vom Gas um hinter dem Assi einzuscheren.

    Und genau hier wirds kriminell.

    ER BREMST!
    Er passt seine Geschwindigkeit an, macht dicht, ich kann nicht rein!
    Keine keine 400 Meter mehr, 100km/h auffem Tacho, S-Klasse neben mir die mich nicht in meine Spur zuruecklaesst und auf der weissen Linie entlangfaehrt um auch die Strasse schoen eng zu halten. Gegenverkehr in meiner Richtung. Links und Rechts kein Graben sondern nur etwa 1.50m hohe Erdwaelle, keine Auslaufzonen. Mir wird klar, das hier hat das Potential richtig wehzutun.

    Ich bremse aktiv runter, Vorder- und Hinterbremse um hinter dem Merser einzuscheren.
    ER BREMST MIT!

    Keine Chance, der Typ WILL das ich im Gegenverkehr ende. Und da fehlen nu keine 200 Meter mehr. Der Gegenverkehr hat schon die Lichthupe in Arbeit.

    In meiner Verzweiflung schalte ich runter (keine Ahnung welcher Gang, reiss das Gas komplett auf und der Einzylinder schreit gequaelt auf.
    Damit hat der Merser-Pilot nicht gerechnet, seine Gedenksekunde und der Fakt das wir unter 100 sind wo mein Bike noch Leistung hat, geben mir die paar Meter Vorsprung die ich brauche.

    Meine Fahrspur ist ploetzlich offen, ich gehe zurueck in meine Spur vor den Merser und noch bevor ich wieder in den Fuenften schalten kann, kommt das entgegenkommende Auto hupend an mir vorbei. Gebremst hatte der auch nicht.

    Ich reduzierte meine Geschwindigkeit auf die erlaubten 80 und sah wie der Merser sehr schnell kleiner wurde im Rueckspiegel.

    Mich stoert die 34PS Drossel eigentlich nicht, aber dort haetten ein paar Pferde mehr mir doch helfen koennen.

    Meine Helmkamera war an, leider ist von alledem nur wenig auf dem Video zu sehen. Ausser dem Kennzeichen des Mercedes, das ich mittlerweile der Polizei mitgeteilt habe, man sagte mir ich waere nicht der erste der sich ueber den Herren beschwert.

    Und die Moral von der Geschichte? Manchmal sind mehr PS halt DOCH sicherer und Leute die sowas machen muessten nackt in der Wueste ausgesetzt werden.

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Wenn ich mit PKW/Krad unterwegs bin begegnen mir auch selten LKW >7,5to die mit 60 unterwegs sind, von Steigungen/Gefällen mal abgesehen.
    Als ich noch LKW gefahren bin, das sich in der Regel Gefahrgut-LKWs sehr penibel an die 60km/h halten, da bin ich aber auch ehrlich gesagt nicht böse drum.

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Und die Moral von der Geschichte? Manchmal sind mehr PS halt DOCH sicherer und Leute die sowas machen muessten nackt in der Wueste ausgesetzt werden.
    Und was lernt man daraus:
    Nicht nur das es solche kriminelle Irre wirklich gibt, sondern auch das man mit einem Rasenmähermotor keine 235 PS starken interstellaren Raumschiffe überholen sollte!

  9. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Und was lernt man daraus:
    Nicht nur das es solche kriminelle Irre wirklich gibt, sondern auch das man mit einem Rasenmähermotor keine 235 PS starken interstellaren Raumschiffe überholen sollte!


    Interstellare Raumschiffe die mit 60 vor einem herzuckeln nerven aber, auch wenn man auf nem Rasenmäher hockt

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Meine Helmkamera war an, leider ist von alledem nur wenig auf dem Video zu sehen. Ausser dem Kennzeichen des Mercedes, das ich mittlerweile der Polizei mitgeteilt habe, man sagte mir ich waere nicht der erste der sich ueber den Herren beschwert.
    Die ist übrigens ein schöner Hinweis, die Geisteskranken die ihre persönlichen Psychosen im Straßenverkehr ausleben sind in der Regel polizeibekannt, anzeigen auch wenn's im ersten Anschein nicht unbedingt Aussicht auf Erfolg hat hilft der Ordnungsmacht Argumente zu sammeln.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht beim Gas geben aus...
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 18:35
  2. krachen beim Gas geben
    Von Gs Reiter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:20
  3. Seltsame Geste beim Überholen
    Von DiDi 60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 08:42
  4. Beim Anlassen kein "Gas" geben?
    Von Rattenfänger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 20:15
  5. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57