Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Gas geben beim Überholen

Erstellt von matze.x, 31.07.2011, 22:06 Uhr · 79 Antworten · 8.550 Aufrufe

  1. matze.x Gast

    Standard

    #51
    und im Affekt gleich mal ordentlich verprügeln ist dann wahrscheinlich Nötigung...

    oder so ähnlich lief doch die Diskussion

    genau das ist aber der Punkt, dass manche Zeitgenossen dann die Grenze nicht kennen! Nützt mir nur nix, wenn ich verletzt oder schlimmeres bin.

  2. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #52
    Beim Auto-Überholen auf der Landstraße hatte ich eigentlich noch nie Probleme - da müsste auch ein Auto mit deutlich über 300 PS (damit das gleiche Gewicht-zu-Leistung-Verhältnis da wäre, benötigt das Auto etwa 400- 500 PS, vorausgesetzt es ist ein Sportwagen und wiegt nur 1500 Kilo) rechtzeitig aufs Gas steigen, weil: Ich überhole im angepassten Gang mit Vollgas. Das ist und bleibt am sichersten. Da wuscht man so schnell vorbei, der merkt gar nicht das er überholt wird, bis er das Rücklicht sieht... Bei einem ambitionierten M3 (vorletzte Generation = etwa 350 PS) hab ich letztens gemerkt, dass es zwei, drei Sekunden länger dauerte - aber auch der war beim Beschleunigen am Ortsausgang kein Problem.

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von fanaticTRX Beitrag anzeigen
    Beim Auto-Überholen auf der Landstraße hatte ich eigentlich noch nie Probleme - da müsste auch ein Auto mit deutlich über 300 PS (damit das gleiche Gewicht-zu-Leistung-Verhältnis da wäre, benötigt das Auto etwa 400- 500 PS, vorausgesetzt es ist ein Sportwagen und wiegt nur 1500 Kilo) rechtzeitig aufs Gas steigen, weil: Ich überhole im angepassten Gang mit Vollgas. Das ist und bleibt am sichersten. Da wuscht man so schnell vorbei, der merkt gar nicht das er überholt wird, bis er das Rücklicht sieht... Bei einem ambitionierten M3 (vorletzte Generation = etwa 350 PS) hab ich letztens gemerkt, dass es zwei, drei Sekunden länger dauerte - aber auch der war beim Beschleunigen am Ortsausgang kein Problem.
    Sorry, du fährst nicht zufällig eine RR, statt einer GS, oder?

    Also, entweder war das kein M3/E46(343PS, Spitze 250 km/h(280 km/h (Optional)), oder der ist gar nicht aufs Gas gestiegen wegen dir.
    Der M3 hat eine Elastizität von 80–120 km/h im 4. Gang:von ca. 5,3 s

    Wenn der im 3 Gang,mit dir, bei ca.50 km/h voll rausbeschleunigt und du schreibst, du hast ca. bis zu 2, 3 sek. länger gebraucht als sonst bis du vorbei warst, kann es nicht so einfach gewesen sein.

    Rechne dir mal den Weg aus, den deine GS zurücklegt bei den +3 Sekunden Vollgas, da ist nichts mehr mit schnell vorbeiwuschen!
    Von der dabei erreichten HGS gar nicht zu reden!

    Bei mir dauert der ganze Überholvorgang im Vollgas nicht mehr wie 3-4 Sekunden! Sonst lass ich es!!

    Bei einer Beschleunigung aus dem Stand heraus sicherlich zutreffend, was du schreibst, im Durchzug schaut das ganze ein bisschen anders aus. Allerdings ist die Differenz in der Beschleunigung von 0 auf eine 1/4 Meile zwischen der GS und dem M3 eher Vernachlässigbar! M3: 12,41s und GS: 11,86s

    Guckst du:

    Denke mal das da allerings sehr wohl ein Unterschied ist, ob du mit Volllast und knappe 100 km/h(bei max.~ 125 km/h HG), 6er Gang und 34!PS, oder mit 1200cm3 und 110 PS von 50 bis 120 km/h, 3 Gang überholst!

    Du könntest ja mal versuchen einen echten M3 bei knappe 200 km/h auf der AB mal zu überholen!

    Da wird dir, so wie Cloudhopper (mit dem BMW Einzylinder Bagger),ganz schnell die Luft ausgehen und der im M3 wird sich übergeben vor lachen, wenn er dich da versemmelt!

  4. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #54
    Es geht hier doch ums überholen von Fahrzeugen die langsam unterwegs sind! Ein sportlich und bei Volllast bewegter M3 gehört sicher nicht zu den Fahrzeugen die man überholen muß! Wenn der M3 Fahrer natürlich mit der Absicht unterwegs ist, Motorradfahrer zum überholen zu animieren und dann aufs Gas steigt, sollte man einfach etwas abwarten! Es kommt die Situation wo seine Kiste zu breit wird und das Moped noch durch passt, parkende Autos und Gegenverkehr zB. da fahr ich dann lächelnd vorbei und lass den Dosentreiber betröppelt stehen!

  5. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #55
    1. Weiß eigentlich hier jemand, dass es per Gesetz verboten ist, zu beschleunigen, während man überholt wird ?!? Ganz egal ob PKW, LKW, Motorrad oder was auch immer

    2. Geht das auch andersrum: Ich wurde von einem Motorradfahrer überholt (ich im PKW mit 120 bei 100 auf der Landstraße .. ja, richtig, ein wenig zu schnell). Kaum sitzt er vor mir, fährt er nur mehr 90. Das nenne ich dann überholen aus Prinzip, denn vor einem Motorrad darf kein anderes Fahrzeug sein.

    Ich würde mal sagen: Leben und leben lassen ... und möglichst keine gefährlichen Situationen provozieren

    Aber wie immer gilt natürlich: Alle anderen außer mir selbst fahren schlecht, nicht wahr Kollegen ?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von fips Beitrag anzeigen
    1. Weiß eigentlich hier jemand, dass es per Gesetz verboten ist, zu beschleunigen, während man überholt wird ?!?
    ...
    ja weiss ich.

    du beschleunigst also nicht am ortsende, wenn hinter dir jemand zum überholen ansetzt?
    vielleicht bemerkst du seine absicht ja erst wenn er neben dir auftaucht.

  7. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #57
    nö, ich beschleunige nicht, wenn ich überholt werde, ganz egal wo auf der Straße ... also auch nicht am Ortsende

    Sorry, aber wenn man im Straßenverkehr die Augen offen hat, merkt man auch bevor jemand neben einem ist, dass er überholen wird/will. Und selbst wenn man es erst bemerkt, wenn er neben einem ist, dann hört man eben DANN mit dem Beschleunigen auf ... aber ich vergesse schon wieder, das kränkt ja die Ehre ,,,,,,,,,

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #58
    bemerkenswert ...

    ich stelle mir das mal so vor:
    du fährst meinen vivaro (100ps, 0-100 in 16,4s bei vollgas) mit 50 innerorts in einer längeren kolonne.
    der ort ist zuende, es wird beschleunigt.
    leistungsbedingt gibt es vor dir eine lücke (wie fast immer) und der fahrer hinter dir setzt zum überholen an. zu dem zeitpunkt fuhrest du 60.
    was passiert jetzt?
    du fährst weiter mit 60 bis er seinen überholvorgang abgeschlossen hat.
    jetzt bist natürlich deutlich langsamer als der rest der kolonne.
    du merkst nun, dass die fahrzeuge nun hinter dir aber alle aufschließen und abermals zum überholen ansetzen.
    du fährst also die ganze lange gerade mit 60 weiter und bist nachher nicht mehr mitten in der kolonne sondern hinten dran.

    ich weiss, es wird in dieser konstellation selten vorkommen, aber trotzdem, DU würdest dich so verhalten?
    ich nicht!

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #59
    wer am Ortsausgang überholt rechnet ja wohl mit beschleunigendem Überholten, andernfalls sollte er vielleicht lieber Bahn fahren. Die ganz eiligen überholen dann ja meist schon innerorts, da stellt sich das Problem gar nicht.

  10. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    bemerkenswert ...

    ich stelle mir das mal so vor:
    du fährst meinen vivaro (100ps, 0-100 in 16,4s bei vollgas) mit 50 innerorts in einer längeren kolonne.
    der ort ist zuende, es wird beschleunigt.
    leistungsbedingt gibt es vor dir eine lücke (wie fast immer) und der fahrer hinter dir setzt zum überholen an. zu dem zeitpunkt fuhrest du 60.
    was passiert jetzt?
    du fährst weiter mit 60 bis er seinen überholvorgang abgeschlossen hat.
    jetzt bist natürlich deutlich langsamer als der rest der kolonne.
    du merkst nun, dass die fahrzeuge nun hinter dir aber alle aufschließen und abermals zum überholen ansetzen.
    du fährst also die ganze lange gerade mit 60 weiter und bist nachher nicht mehr mitten in der kolonne sondern hinten dran.

    ich weiss, es wird in dieser konstellation selten vorkommen, aber trotzdem, DU würdest dich so verhalten?
    ich nicht!
    Sorry, aber in der Märchenstunde sind wir nicht. Zumal Du es selbst sagst, diese Konstellation wird es nicht geben. Bleiben wir bei der Realität, bitteschön.

    Und bevor ich mit einem 100PS Opel Vivaro fahre, gehe ich lieber zu Fuß.


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht beim Gas geben aus...
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 18:35
  2. krachen beim Gas geben
    Von Gs Reiter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:20
  3. Seltsame Geste beim Überholen
    Von DiDi 60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 08:42
  4. Beim Anlassen kein "Gas" geben?
    Von Rattenfänger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 20:15
  5. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57