Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Gassenfahren

Erstellt von confidence, 03.08.2009, 18:01 Uhr · 30 Antworten · 3.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #21
    sind wir doch mal ehrlich, das ist ne simple Ordnungswidrigkeit und echt nicht der Rede wert, mach ich jeden Tag, wie willst sonst in Muc überleben? stell mich nie an, links rechts oder Mitte es geht immer was.
    Und wenn man mal angehalten wird, kann man ja immer noch im anständigen Ton seine Gründe vortragen und wird meist weiter gewunken.

    Autofahrer die Oberlehrer spielen gehen uns am feuchten Ar.... vorbei, ob mit oder ohne Zahnlücke freundlich grinsen ärgert die am allermeisten.
    Tiger

  2. Chefe Gast

    Standard

    #22
    Wo ist das Problem mit Koffern? Sogar meine Zargesschränke machen die Karre nur 2 cm breiter, als der Lenker ist und wo der durchpasst, geht auch der Rest durch...
    Aufpassen muß man nur beim einscheren, dass man nicht zu knapp rüberfährt, sonst eckt man an einer Stoßstange an.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Hatte ich letzte Woche auch. Im Stau mit ALU Koffern habe ich nichtmal den Versuch gewagt.
    Habe dann das NAVI umgestellt auf Autobahn vermeiden und auf dem Seitenstreifen die nächste Ausfahrt genommen.
    Moin Roger,

    kommst Du mit dem Lenker von der ADV an den Dosenspiegel vorbei, passt das auch mit den Alu - Kisten. Die Koffer sind ja tiefer, darfst nur nicht so viel eiern, Augen zu und wäch

    PS: Kann man den Seitenstreifen nur fahren, wenn ich den ZuMo auf Nix BAB stelle

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #24
    Das mit der Lenkerbreite und Kofferbreite ist mir nicht bewusst gewesen. Guter Hinweis.

    So, nun werde ich mal mein Hotelzimmer hier räumen und weiterdonnern durch die schönen Berge hier.

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #25
    Sagt mal, regnet oder schneit es bei euch gerade oder warum wird dieses Thema schon wieder durchgekaut?

    Ich fahr lieber......

    Gruß,
    Martin

  6. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    ich also vorsichtig durch und da ging das hupkonzert von dem vollpfosten zu meiner linken auch schon los.
    Nicht nur moralisch, auch rechtlich ist sein Hupen in so einer Situation nicht erlaubt. Das ist ein Warnsignal. Für sinnloses Hupen kanns sogar ein Bußgeld geben.

  7. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    wie man ist........ gezeigt,

    Jooo,
    und sich damit ne Anzeige wegen Beleidigung eingefangen .

    Gruß

    Uli

    P.S. Hupen ohne Grund kostet irgendwas zwischen 10 & 20 €.

  8. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Also - manchmal wird auch etwas gelabert um ein Thema intressant zu halten - vermeintlich intressant !
    Da fällt mir mein letztjähriges Erlebnis ein:
    Stau nur in meiner Fahrtrichtung (Bundesstraße). Viele machen Platz so dass ich nur geringfügig auf die Gegenfahrbahn muss.
    Kommt mir ein Kamikaze in seiner Dose entgegen, wechselt seine Linie in Richtung Mittelstreifen und hält voll auf mich drauf (mit ca. 100 km/h). Konnte mich gerade noch in eine Lücke flüchten. Wenden und hinterher war leider nicht möglich. Evtl. zum Glück, sonst wäre ich seit letztem Jahr vorbestraft.

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #29
    Es gibt Situationen, da würde ich erst im Nachhinein an die möglichen Strafen denken, darunter das kurzfristige Tieferlegen einer Dose per Taschenmesser Lustig vor allem, weil heute keiner mehr Reserveräder dabei hat und ein Pannenspray dann nix mehr bringt

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #30
    heute habe ich es in 30 Jahren Moppedfahren zum ersten Mal erlebt, dass einer extra rüberzog, damit ich mich nicht zur Ampel durchschlängeln kann. Naja, war ich eben an dritter Stelle und bin 10 Sekuhnden später an ihm vorbeigefahren, was er mit Hupen und Gestiken quittierte. Ich reagiere darauf gar nicht, habe nämlich keine Lust, von so einem ......... auch noch eine Anzeige zu bekommen. Ich bin einmal angezeigt worden und durch abgesprochene Falschaussagen dermaßen in Bedrängnis geraten, dass ich das nicht mehr will. Dabei war der Anzeigende derjenige, der die Missetat begangen hatte.

    Dafür bin ich in den zurückliegenden 3 Tagen 2 Mal fast totgefahren worden. Beide Male beim Losfahren an einer Ampel, jeweils Querverkehr Rotsünder, einer davon haarscharf am Vorderrad vorbei und das mit locker 70 Klamotten. Das wärs dann gewesen, schätze ich


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweiz, Autobahn, Gassenfahren
    Von q_gelb im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 21:20