Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Geänderte Serviceintervalle ab Modelljahr 2008.

Erstellt von Tobias, 02.10.2007, 17:37 Uhr · 31 Antworten · 4.700 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Geänderte Serviceintervalle ab Modelljahr 2008.

    #1
    BMW-Pressemitteilung:
    Geänderte Serviceintervalle ab Modelljahr 2008.

    Anpassung an geänderte Fahrgewohnheiten.


    München. Bereits im Jahre 1989 führte BMW Motorrad Wartungsintervalle von 10.000 Kilometern ein. Auch heute noch zählt dieser Wert zu den besten in der Branche. Er ist Indiz für ausgereifte, belastbare Technik, hohe Produktqualität und sorgt im Vergleich für geringere Unterhaltskosten. Außerdem fungieren lange Wartungsintervalle als wichtiges Kauf- und Wiederverkaufsargument.

    In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die Jahresfahrleistung der meisten Motorräder deutlich zurückgeht. Mit dem technischen Fortschritt haben sich pro Intervall auch die Wartungsumfänge reduziert. Gespräche mit Händlern und Kunden haben ergeben, dass der zusätzlich zu Inspektion alle 10.000 Km und Pflegedienst alle 20.000 Km vorgeschriebene Jahresservice nicht immer wahrgenommen wird. Das kann negative Auswirkungen auf den technischen Zustand der Fahrzeuge haben und bedeuten, dass Motorräder beispielsweise nur alle drei Jahre zum Service kommen. Diverse Betriebsstoffe sind dann überaltert.

    Um dem Fortschritt und dem geänderten Kundenverhalten Rechnung zu tragen, hat BMW jetzt ein neues, flexibles Service-Konzept entwickelt, dass auch die Standzeiten der Maschinen berücksichtigt. Das bedeutet, dass in Zukunft die Wartungsumfänge stärker von der verflossenen Zeit als von der Laufleistung abhängig sein werden.

    Teil der dynamischen Wartungsstrategie ist eine Service-Intervall-Anzeige, die sich ab Modelljahr 2008 im Cockpit fast aller BMW Motorräder findet (Ausnahmen: F 650 GS, K 1200 LT, G-Baureihe, HP-Maschinen). Unabhängig von der Laufleistung ist zukünftig für alle neuen Motorräder ein Wartungstermin pro Jahr erforderlich. Für Vielfahrer gilt neben dem jährlichen Regeltermin noch die laufleistungsabhängige Komponente. Das bedeutet, eine zusätzliche Wartung ist dann erforderlich, wenn innerhalb eines Jahres mehr als 10.000 Kilometer gefahren werden. Der fällige Wartungstermin wird dem Kunden rechtzeitig über eine Hinweisfunktion im Multifunktionsdisplay angezeigt.

  2. Anonym3 Gast

    Standard

    #2
    Guten Tag Tobias


    kappiere ich irgendwie nicht ...wenn ich max. 2000km im Jahr fahre muß ich ab Modelljahr 2008 trotzdem einmal Jährlich ...zum Ölwechsel???

    Hertzi

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Hertzi
    Guten Tag Tobias


    kappiere ich irgendwie nicht ...wenn ich max. 2000km im Jahr fahre muß ich ab Modelljahr 2008 trotzdem einmal Jährlich ...zum Ölwechsel???

    Hertzi
    jau, so verstehe ich das auch.

    Ich befürchte auch schon, dass das jetzt wieder ein Öl-Thread wird

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Service alle 10.000 km oder ein Mal im Jahr - war das nicht schon immer so? Oder versteh ich da was nicht?

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von peter-k
    Service alle 10.000 km oder ein Mal im Jahr - war das nicht schon immer so? Oder versteh ich da was nicht?
    Hallo Peter,

    so isses.

  6. Anonym3 Gast

    Rotes Gesicht Spinnweben...

    #6
    Zitat Zitat von peter-k
    Service alle 10.000 km oder ein Mal im Jahr - war das nicht schon immer so?
    Servus

    Ja aber in dem BMW Schreiben steht ja irgendwas von seit 1989 und 10000km Intervall .

    ...also bei mir war es bis ins Jahr 2000 noch so daß erst wenn irgend wann mal die 10000...20000...usw. auf der Uhr stand habe ich entweder die Kiste verkauft ...oder hab halt mal geschaut ob es meinen nach der langen Zeit überhaupt noch gibt

    Hertzi

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Hertzi
    Guten Tag Tobias

    kappiere ich irgendwie nicht ...wenn ich max. 2000km im Jahr fahre muß ich ab Modelljahr 2008 trotzdem einmal Jährlich ...zum Ölwechsel???

    Hertzi
    Moin Hertzi,

    du musst nicht, sondern BMW möchte das gerne - und es dient selbstverständlich
    nur dem Wohle deiner Geldb(schnipp) ... deiner Maschine. Der Grund "veraltete
    Betriebsstoffe" will mir nicht einleuchten. Bei einem modernen Bürgerkäfig wie meinem
    Dieselroß ist zwei Jahre altes Motoröl auch noch nicht überaltert.

  8. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #8
    Ich denke, die entsprechende Klientel sollte sofort eine 08er kaufen, damit die Service-Anzeige den richtigen Zeitpunkt für den Besuch beim Freundlichen ansagt und Schäden vermieden werden...

    LHzG

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #9
    Super, kann man den doofen Kunden zusätzlich zum extremen Kaufpreis noch schröpfen.
    Aber warum soll es uns anders gehen, als Porsche Kunden: Die lassen sich auch mit einem Lächeln im Gesicht über den Tisch ziehen und sind trotzdem glücklich.

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    ähm.... es ändert sich doch gar nix!

    Es gibt schon seid BMW Motorräder baut die Kilometer abhängigen Inspektionen und die Zeitabhängigen.

    NUR bis dato lassen die meisten nur die Kilometerabhängigen machen (weil mans gewohnt ist, das das eh min. einmal im Jahr ist)

    Nun soll man halt mindestens einmal jährlich zum , damit sichergestellt wird, das die jährlichen Pflegedienste auch abgearbeitet werden.

    Das Öl wird dann natürlich NICHT jährlich gewechselt, sondern immer noch nach Wartungsplan.... weiss ich jez nicht genau was da drin steht, ich meine aber alle 10.000km oder mindestens alle 2 (oder sogar 4) Jahre.


    Wobei ich die Formulierung und überhaupt die festsetzung auf mindestens jährlich für unglücklich, bzw. total überzogen halte.

    Keiner der "Betriebsstoffe" sollte nach 12 Monaten "Standzeit" überaltert sein... schon gar nicht, wenn ich von Qualität etc. sabbel... dann müsste es doch richtiger formuliert werden "Da wir absofort nur noch minderwertige Betriebststoffe verwenden, sind diese mindestens jährlich zu tauschen" ...NEIN, NEIN... ich hab keine Infos das anderes Zeugs verwendet wird...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerversatz /Riser für GS Modelljahr 2008
    Von klaus S. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:31
  2. Modelljahr 2008: neu der .......
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 20:29
  3. Neue Farben für Modelljahr 2008?
    Von diddibalu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:53
  4. Modelljahr 2008 ...
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:15