Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Geänderte Serviceintervalle ab Modelljahr 2008.

Erstellt von Tobias, 02.10.2007, 17:37 Uhr · 31 Antworten · 4.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Hmm... ich tue mich schwer, darin etwas negatives zu entdecken. Es geht doch darum, dass ein jährlicher Service für Motorräder sinnvoll ist. Aus Kostengründen findet man aber (lest euch mal durch mobile.de durch, da ist kaum eine Maschine wirklich scheckheftgepflegt, auch wenn sie es alle behaupten!) selten Maschinen, die jedes Jahr einen Service hatten. Viele verkaufen das Motorrad VOR der nächsten Inspektion, weil sie sich die nicht leisten können oder wollen. Die Leute denken sich eben mit 4000 km im Jahr brauche ich nicht "schon wieder zur Inspektion", die ist doch so teuer. Bei den regulären Preisen der BMW-Händler von z.T. 500 - 600 Eur ist das auch absolut nachvollziehbar, das steht in keiner Relation mehr!

    BMW will dadurch halt sicherstellen, dass die Maschinen ausreichend gewartet werden. Wer 15.000 km im Jahr fährt, wird nun evtl. genauso nur 1x im Jahr zur Inspektion fahren wie jemand der 4.000 km fährt. Genauso wie ein Auto im reinen Kurzstreckenbetrieb eben schon nach 15.000 km zur Inspektion gerufen wird und eines das viel Autobahn fährt erst nach 25.000 km. Was ist daran schlecht?

    Dass die Inspektions- und Servicepreise bei BMW eine Grenze des Zumutbaren überschritten haben, sehe ich auch so. Das ist aber ein anderes Problem und eine andere Diskussion.

  2. Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    91

    Idee überalterte Betriebsstoffe

    #22
    Bremsflüssigkeit "altert" , weil sie hygroskopisch ist und "Wasser aufnimmt". Daher sollte jährlich - unabhängig von der Kilometerleistung - gewechselt werden.
    Nicht jeder kann oder will das selbst machen. Gleiches gilt auch für den "kleinen Schmierdienst" an Schmiernippeln, Gelenken, Federn u. s. w.

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #23
    Es ist richtig, dass Bremsflüssigkeit Wasser zieht und somit altert. Es ist allerdings (mit Verlaub) Blödsinn, dass diese bei regulärer Behandlung jährlich gewechselt werden muss. Normal ist ein Wechsel alle 2 Jahre, wie es auch alle Handbücher angeben.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von nypdcollector
    Normal ist ein Wechsel alle 2 Jahre, wie es auch alle Handbücher angeben.
    oder vier.

    Gruß

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von AMGaida
    Hmm... ich tue mich schwer, darin etwas negatives zu entdecken.
    Joo, ich auch. Ausser vielleicht die laestige Anzeige.

  6. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #26
    Zitat:
    Zitat von AMGaida
    Hmm... ich tue mich schwer, darin etwas negatives zu entdecken.
    Das ist mehr als lästig! Bei meinem antiken 5er (E34) mit Inspektionsanzeige (grün-gelb-rot), Jahresservice und Ölwechselservice hatte BMW den Weg schon vor knapp 20 Jahren eingeschlagen.

    Jemand der keinen Rücksteller für den Diagnosestecker hat, wird über Kurz oder Lang genervt zum Händler fahren....möchte nicht wissen, wieviele Leutz dann Geld da lassen....

    LHzG

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Hubert
    Das ist mehr als lästig! Bei meinem antiken 5er (E34) mit Inspektionsanzeige (grün-gelb-rot), Jahresservice und Ölwechselservice hatte BMW den Weg schon vor knapp 20 Jahren eingeschlagen.

    Jemand der keinen Rücksteller für den Diagnosestecker hat, wird über Kurz oder Lang genervt zum Händler fahren....möchte nicht wissen, wieviele Leutz dann Geld da lassen....
    Wenn ich dich richtig verstehe, wird das Problem dann lästig, wenn Du die Servicearbeiten selbst durchführst? D.h. du kümmerst dich selbst um das Wohlergehen, kannst aber den Intervall nicht zurückstellen? Ok, das kann ich teilweise nachvollziehen, wobei es kein Problem sein sollte, den Intervall zurück stellen zu lassen, ohne beim in eine Inspektion zu investieren.

    Für mich, der lieber schrauben lässt, ist der Punkt natürlich irrelevant.

  8. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    41

    Standard Christbaumbeleuchtung...

    #28
    ...für mich persönlich ist alles ausser Tacho, Drehzahlmesser und Kilometerzähler unnötig. Das FID bräuchte ich auch nicht, die Tankanzeige ist sowieso nicht genau. Auch die Flüssigkristallanzeige der 12er trifft nicht meinen Geschmack.

    Je mehr Anzeigen und bunte Lamperl im Cockpit, desto mehr Ablenkung vom Wesentlichen - dem Fahrspass

    @Service Intervall Anzeige: Wer zum Geier soll das brauchen? Jeder, der sich nicht merkt wann er das letzte mal was gemacht hat oder machen hat lassen, naja....

    Der trend geht leider zu immer mehr Elektronik Schnick-Schnack ... schade ...

    Gruß
    AleGS

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von nypdcollector
    Es ist richtig, dass Bremsflüssigkeit Wasser zieht und somit altert. Es ist allerdings (mit Verlaub) Blödsinn, dass diese bei regulärer Behandlung jährlich gewechselt werden muss. Normal ist ein Wechsel alle 2 Jahre, wie es auch alle Handbücher angeben.
    Das Zitat nehm ich nur mal als beispiel für die vielen Posts in die richtung.

    NIEMAND sagt, das jetzt alles und jedes jährlich gewechselt wird!

    Es gibt im Wartungsplan einige wenige jährliche Posten, die werden dann auch jährlich gemacht.... die Posten, die alle 2 Jahre empfohlen (vorgeschrieben) sind, werden selbstredent auch nur alle 2 Jahre gemacht!

    Leute bleibt doch mal auf dem Teppich und vorallem interpretiert nich so einen Dummfug in die Aussage rein!

    Die bemerkung mit dem "Scheckheft gepflegt" ist übrigens nicht ohne... wer die jährlichen Services NICHT in seinem Heftchen hat, hat die Gebrauchte im zweifelsfall wieder vor der Tür stehen wenn der Kunde bei einer späteren Inspektion drauf hingewiesen wird!
    Hierzu gabs (meine ich) erst gerad im ADAJUR Newsletter was dazu!

    Außerdem trägt BMW damit hauptsächlich den verlängerten Warungsintervallen bei den F, X und K Modellen Rechung. Gerad bei der K wird das Ventielspiel z.B. nur noch alle 40.000 km eingestellt.

    Wie ich bereits sagte, ob alles was da jährlich/2jährlich empfohlen wird wirklich nötig ist, steht auf nem ganz anderen Blatt!

    Also: Bis auf die Anzeige hat sich REIN GAR NICHTS geändert! Die jählichen Aufenthalte gibts schon seid langem in den Serviceheftchen/Wartungsplänen!

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von vision1001
    Also: Bis auf die Anzeige hat sich REIN GAR NICHTS geändert! Die jählichen Aufenthalte gibts schon seid langem in den Serviceheftchen/Wartungsplänen!
    Nur haben sich die wenigsten daran gehalten, sondern den Stuhl nach 10'000km zum Service angemeldet.

    Darum denke ich, dass das nicht eingehaltene Jahr ein Loch ins Servicebudget gerissen hat. Mit der Info in der Anzeige geht der Kunde nun eher zum und lässt dort mehr Geld liegen als früher.

    Ich habe jedenfalls noch von keinem Fall gehört, bei dem einer einen Motorradschaden hatte, weil er nicht nach spätestens einem Jahr zum Service ging.
    Und ob die Kiste nun "servicegepflegt" ist oder nicht, kann den Händlern ja egal sein. Wenn sie eine "ungepflegte" annehmen, drücken die den Preis mit Sicherheit. Und - den Teufel an die Wand gemalt - je weniger gutgepflegte es gibt, desto mehr Leute kaufen sich dann doch lieber eine Neue. Der Freundliche hat also wieder "gewonnen"...


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerversatz /Riser für GS Modelljahr 2008
    Von klaus S. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:31
  2. Modelljahr 2008: neu der .......
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 20:29
  3. Neue Farben für Modelljahr 2008?
    Von diddibalu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:53
  4. Modelljahr 2008 ...
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:15