Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Gebrauchtentscheidung R1150GS oder R1200GS

Erstellt von jaspis77, 05.07.2011, 19:26 Uhr · 35 Antworten · 5.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    31

    Frage Gebrauchtentscheidung R1150GS oder R1200GS

    #1
    Das heißt natürlich Gebrauchtentscheidung und nicht Gebrautentscheidung

    Hallo,
    mein Name ist Jörg und ich bin Neu hier. Ich habe mich auch im Neu Hier schon vorgestellt.
    Momentan befinde ich mich noch im Besitz einer 89er K100 Basis mit 75.000km.
    Nun möchte ich eigentlich auf eine R ???? GS umsteigen. Ich möchte nächstes Jahr nach Kroatien oder sogar Albanien und das geht nicht mit einer K100.
    Also, nachdem ich nun schon etliche Anzeigen und Händler besucht habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen eine GS zu kaufen. Da die Dinger aber NEU so Schweine teuer sind, kommt nur eine Gebrauchte in Frage.
    Um mich zu Informieren stöberte ich in einigen Foren herum.
    Fazit des Stöberns: Welche soll ich nun nehmen 1150 oder 1200????
    Preislich liegen beide fast gleich auf.
    Nun habe ich gelesen das man bei der 1150 Modelle nehmen soll ohne BKV. BKV kenne ich von Auto und hatte noch Nie Probleme damit. Sind die BKV von BMW Motorrädern so schlecht?
    Gibt es noch gute Kaufgründe für oder gegen ein bestimmtes Modell ?
    Ich würde gern eine Maschine mit ca. 30 - 35.000km nehmen. Kosten sollte so bei 7 - 8.000 € liegen.
    Wie sieht das mit den Wartungskosten aus?

    Viele Fragen auf einmal, aber vieleicht kann mir der ein oder andere ein paar Tipps geben.

    DANKE sage ich schon einmal im voraus.

  2. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #2
    Hi,

    würde eher fragen ob 1100 oder 1200. Die 1150 kann nix besser als die 1100 und ABS gibts bei der 11er auch schon. Noch dazu ist die 1150 die schwerste der Schwestern. 11er mit wenig km gibts wenn man etwas sucht und billiger als heute wird die nimmer. 12er nur ohne BKV ab MJ 2007.
    Nur meine Meinung, andere mögen das anders sehen.

    Grüsse
    Thomas

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #3
    Hallo Jörg,

    zu dem Thema gibts eigentlich schon seeeehhhhrrrr viel zu lesen.
    man kann wohl generell sagen, wenn du mehr Schrauber bist bzw. selbst schrauben willst, dann lieber die 1150er, weil weniger Elektronik die Probleme machen kann
    Wenn du aber was modernes haben willst, dann bleibt nur die 12-er

    ich für meinen Teil bin mit meiner 1150er zufrieden, kann kleine Sachen auch selbst machen (bin aber kein versierter Schrauber - und hoffe auch, das mit meiner Q nicht werden muß) und im Vergleich zu ner GSA (98) PS bin ich im Bedarfsfall auch nicht wirklich langsamer...

    zum BKV:
    Pro BKV:
    - niedrige Handkraft, kann mit ein oder zwei Fingern gut betätigt werden
    contra BKV:
    - wenn ABS Störung anzeigt, dann geht auch der BKV nicht --> das ist dann schon mühsam
    - Bremsflüssigkeit wechseln ist als Selbstschrauber wohl nicht möglich, hier wird allseits zum Besuch des geraten
    - ständiges "Geräusch" von der Pumpe

    ansonsten "SuFu" nutzen, da kannst du ewig lesen

    also viel Spass und Erfolg bei der Suche

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    würde eher fragen ob 1100 oder 1200. Die 1150 kann nix besser als die 1100 und ABS gibts bei der 11er auch schon. Noch dazu ist die 1150 die schwerste der Schwestern.
    Aber das ABS der 1150er regelt m.E. besser / feiner als das der 1100er, und das der 12er sowiso nochmals feiner.

    bei der 11er sind die Regelintervalle sehr lang,
    das behagt mir gar nicht (meine Meinung),

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Hi,

    würde eher fragen ob 1100 oder 1200. Die 1150 kann nix besser als die 1100 und ABS gibts bei der 11er auch schon. Noch dazu ist die 1150 die schwerste der Schwestern. 11er mit wenig km gibts wenn man etwas sucht und billiger als heute wird die nimmer. 12er nur ohne BKV ab MJ 2007.
    Nur meine Meinung, andere mögen das anders sehen.

    Grüsse
    Thomas
    Hallo Thomas,

    ja, ich bin da ganz anderer Meinung. Die 1150er ist eigentlich doch ein sehr ausgereiftes Motorrad, während meines Wissens die 1100er getriebemässig bis zu einem bestimmten Baujahr Stress macht. Ich bin bislang sehr zufriedene 120000 km mit der 1150er gefahren.

    Und vom Gewicht her ...na ja, es da auf ein paar Kilos ankommt ?? Schau doch mal, was die Q-Treiber hier so an ihre Qe alles an wunderlichen Sachen dranbauen.... und wenn du fährst, ist es egal, ob das Mopped 240, 250 oder 220 kg wiegt.

    Die 1200er ist sicherlich auch ein schönes Mopped, aber ich persönlich würde immer wieder eine 1150er kaufen Leider gibt es die nicht mehr als Neufahrzeug

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Einfach

    #6
    1150er mit DZ...

    Preis : im Vergl zu 12ooer niedriger
    Wartung : Zur not auch in Schwermetallwerkstätten möglich

    BKV --> Piept (nervt) aber die letzen Modelle haben das nicht

    1200er ist Elektronik pur und damit (ohne Werkstattwagen) in die Pampas eher risikoreich.

    Vorteil 1200er ist (m.E.!!!) Schneller/Moderner/Leichter/Höherer Wiederverkaufswert

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #7
    [Gelöscht wg. Doppelpost]

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    Und vom Gewicht her ...na ja, es da auf ein paar Kilos ankommt ?? Schau doch mal, was die Q-Treiber hier so an ihre Qe alles an wunderlichen Sachen dranbauen....
    ... und draufsetzen,
    das macht oft wesentlich mehr aus als bei den Q-hen

    wie Hans schreibt, wenn sie rollt ist es eh egal,
    und wenn Sie sich hinlegen will.... dann auch, egal ob 200 oder 220 oder 250 kg... die legt sich dann auch hin,
    OK, beim Aufstellen machts wieder einen Unterschied

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    würde eher fragen ob 1100 oder 1200. Die 1150 kann nix besser als die 1100 und ABS gibts bei der 11er auch schon.
    Da gibt es aber auch andere Stimmen. Als ich mich um ein Motorrad gekümmert habe, wurde mir die 1150 als "die Summe aller Modellpflegemaßnahmen, die man bei der 1100er während der Produktion umgesetzt hat" dargestellt. Dazu kommt, dass die 1150 ein Sechsganggetriebe hat, was ich bei langen Autobahnetappen auch gern hätte. Sie hat eine hydraulische Kupplung statt einer Seilzugkupplung, das ist IMHO in Albanien eher ein Nachteil, außerdem hat sie bessere Handprotektoren und ein ergonomischeres Cockpit. Das Teilintegral-ABS mit elektronischem Bremskraftverstärker wurde zum Modelljahr 2003 eingeführt, das möchte ich glaube ich in der 3. Welt auch nicht gerade an Bord haben. Wenn bei der 1100er das ABS streikt, dann hat sie immer noch ganz normale Bremsen. Und - vielleicht auch nicht ganz unwichtig: Von der 1150 gab es ein Adventure-Modell mit größerem 30-Liter-Tank. Mit den nutzbaren 21 bis 22 Litern im 1100er Tank kommt man so 400 km weit. Außerdem kann man die R1150GS mit einem Kodierstecker auf schlechten Sprit (91 ROZ, wenn ich mich recht erinnere) einstellen, die R1100GS will auf jeden Fall Super.

    Ich will damit nicht sagen, dass eine 1100er nicht für eine Fernreise geeignet wäre, aber es gibt schon ein paar Unterschiede, finde ich.

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Die 1150 kann nix besser als die 1100 und ABS gibts bei der 11er auch schon.
    Hi,
    die 1150 kann neben den ganzen Neuerung nur eines nicht besser als die 1100GS
    "scheisse aussehen".
    Die 1150GS ist die Krone der Schöpfung von BMW.
    Gott war ich glücklich als ich meine nur 5 Monate alte 1100GS, 75 Sondermodel in Zahlung gegeben habe um im nächsten
    Frühjahr die 1150GS zu bekommen. Bei dem Sondermodel hatte ich den Eindruck daß die den ganzen Müll zusammengefegt haben um daraus ein Sondermodel zu machen.
    Gruß


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: R1150GS oder R1200GS ?
    Von Marco135 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 19:43
  2. Suche R1150GS oder R1150GS Adventure
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:49
  3. Frontumbau R1150GS auf R1200GS
    Von Gammelheino im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 20:41
  4. R1200GS oder R1150GS?
    Von rain in may im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 14:14
  5. R1200GS/A vs R1150GS/A
    Von einstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:27