Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Gebrauchtentscheidung R1150GS oder R1200GS

Erstellt von jaspis77, 05.07.2011, 19:26 Uhr · 35 Antworten · 5.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #31
    Ich habe eines dieser angeblich so miesen 75Jahre Sondermodelle der 1100 mit derzeit 120.000 km. Die 1100 ist ab ca. 1997 tiptop, die 1150 allerdings in Vielem etas besser. Objektiv betrachtet (wer wil das schon?) ist es ergonomischer, wenn Schalter gut erreichbar am Lenker und nicht weit entfernt am Cockpit angebracht sind. Wenn man informieren und nicht polemisieren will, kann man das durchaus als Steigerung der Ergonomie bezeichnen. Aber eben- das ist dann eine frage des eigenen Tellerrandes
    Es ist jedenfalls klar, dass NICHTS meine 1100 und mich trennen kann!!!!

    So hab ich jahrelang getönt, bis ich neulich eine 1200 GS DOHC zur Probe gefhahren habe. Nur, weil eine Freundin einen neuen Töff will. Ehrlich!!!


    Und nächsten Freitag hole ich nun meine 1200 GS ab

    Mein ganz dringender Tip: Schick all die angeblichen Experten hier (mich inklusive) in die Wüste!! Die reden allesamt nur ihrer eigenen Meinung das Wort. Und dann mach ein paar Probefahrten. Wenn du danach imer noch keine Ahnung hast, was du willst, ist es ganz offensichtlich egal für dich und du kannst einfach das günstigste Angebot nehmen.

  2. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard hhmmm , das ist Geschmacksache

    #32
    Jedes der Mopped hat sein für und wieder:
    11er mit dem Fünfgang , den komischen Schaltern ....aber ich hab nen Kupel mit ner 11er ( 78.000km ) und das Ding sieht aus wie ausm Laden und fährt sich auch so.

    1150er ( hab ich selber eine ) und ich stand im letzten Jahr vor der Aufgabe : ne 12 oder meine etwas zu modifiziern.
    12 er schied dann aus weil: viele Elektroprobleme bei meinem Kumpels: von Ringantenn biz Kraftstoffpumpensteuerung.
    Meine 1150er aus 01/2000 ist immer noch gut in Schuß.
    Ausfälle bisher Elektroteil Zündschloß , Anlasser, Kupplungsnehmerzylinder und 3 Batterien.

    1200er: VIIIEEEELLLL leichte , handlicher mehr Leistung......
    Aber weniger Druck untenrum.


    Aber wenn Du ne 12er willst , schau Dir die an.
    Die ist von einem Kumpel , der sich was kleiner kaufen will.
    Der Pflegezustand ist perfekt, alle Updates .....usw.
    Echt schön, wie neu.
    Er putzt halt gerne.

    Und für ne richtig gute 1150er zahlt man normalerweise auch 5Kilo.....
    wenn ne 1150 würde ich eine ohne DZ kaufen.
    Sprechen besser auf lustiges Zubehör wie Nocken und Kolben an...............
    Und ein einfaches ABS kann auch ein Vortel sein.

    Gruss Achim

  3. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    31

    Frage

    #33
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    Aber wenn Du ne 12er willst , schau Dir die an.
    Die ist von einem Kumpel , der sich was kleiner kaufen will.
    Der Pflegezustand ist perfekt, alle Updates .....usw.
    Welche soll ich mir den Anschauen

    Gruß Jörg

  4. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard Hinweis

    #34
    Zitat Zitat von jaspis77 Beitrag anzeigen
    Also nochmals herzlichen Dank für alle Antworten.
    Es ist immer wieder schön zu sehen wie unterschiedlich die Meinungen sind.
    Es gibt genug Gründe für die ein oder andere Maschine.
    Fazit:
    Ich werde nun abwarten bis ein gutes Angebot kommt, egal ob 1150 ADV oder 12er.
    Fahrleistung werde ich nicht über 40T km gehen.
    Bauj. wenn geht vor 2006 wg. des Fahrwerks.

    Ich glaube wenn ich diese Tipps einigermaßen beherzige werde ich ein schönes Bike bekommen.
    Vielen Dank für die SUPER Antworten nochmals.

    Sollten sich noch fragen ergeben, könnt ihr sicher sein ich frage wieder.

    Ich werde Euch dann später berichten was daraus geworden ist.

    Lieben Gruß

    Jörg
    Hallo Jörg,
    durchrepariert bedeutet eine Kilometerleistung > 40.000. Schau dir die entsprechenden Beiträge an. Eine GS kann am Anfang viel rumzicken. Im weiteren Verlauf macht sie dann keine Probleme mehr.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Wenn man informieren und nicht polemisieren will, kann man das durchaus als Steigerung der Ergonomie bezeichnen. Aber eben- das ist dann eine frage des eigenen Tellerrandes
    Es ist jedenfalls klar, dass NICHTS meine 1100 und mich trennen kann!!!!
    So habe ich das auch gesehen, als ich über die Unterschiede zwischen R1100GS und R1150GS geschrieben habe. Als ich meine gekauft habe, waren 1150er einfach ca. 30% teurer als kilometer- und zustandsähnliche 1100er. Und ob man diese 30% mehr bezahlen will, hängt unter anderem auch damit zusammen, wieviel Geld man im Budget hat, das ist ganz simpel.

    Worüber man wirklich diskutieren kann, das ist eine andere Frage: Man stelle sich vor, man hat maximal 4.500 Euro zur Verfügung, was kauft man da? Eine 1100er aus den allerletzten Jahrgängen, piekfein und mit wenig Kilometern oder eine 1150er, die dann nicht ganz so schön ist und mehr Kilometer hat? Ich persönlich tendiere dazu, bei Gebrauchtmotorrädern lieber die besser erhaltene als die jüngere zu kaufen. Die Frage kann man ganz schnell weiterstellen: Was ist mit 7K? Späte 1150er in Vitrinenzustand oder im harten Alltag gereifte 1200er aus den ersten Baujahren?

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Die Frage kann man ganz schnell weiterstellen: Was ist mit 7K? Späte 1150er in Vitrinenzustand oder im harten Alltag gereifte 1200er aus den ersten Baujahren?
    Kommt drauf an ob Koffer dabei sind.
    Ist fuer mich halt ein Kriterium, ich benutz das Moped auch durchaus mal zum Einkaufen oder um irgendwelche kleinen Botengaenge zu erledigen.
    Ist nur ein Beispiel, aber auch solche Ueberlegungen muessen mit einfliessen, wenn noch bestimmte Ausruestung/Funktionen gewuenscht werden, muessen diese ja auch aus dem Gesamtbudget finanziert werden.

    Mein Senf zum Thema?
    Ist Geschmackssache. Fuer mich die 1200er, weil sie sich anfuehlt wie ein Kleidungsstueck wenn ich drauf sitze, ein Teil von mir. Bei der 1150er sitz ich halt "nur" drauf.
    Hach noch 18 Monate, bis die Suche richtig losgeht


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: R1150GS oder R1200GS ?
    Von Marco135 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 19:43
  2. Suche R1150GS oder R1150GS Adventure
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:49
  3. Frontumbau R1150GS auf R1200GS
    Von Gammelheino im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 20:41
  4. R1200GS oder R1150GS?
    Von rain in may im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 14:14
  5. R1200GS/A vs R1150GS/A
    Von einstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:27