Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 112

Gedanken zum Kurvenlicht

Erstellt von sampleman, 22.02.2015, 00:05 Uhr · 111 Antworten · 14.218 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Aber nur wenn es was bringt. Besser sind dann auf jeden fall vernünftige scheinwerfer und nich die oft anzutreffenden Designerleuchten
    du wärst einer der ersten, der sein Mopped nach dem Licht aussucht, oder nicht?

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #82
    Designerleuchte? wo? bei den Motorrädern, die Kurvenlicht haben, bringt jedes schon sehr gute Scheinwerfer mit.

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #83
    Ich erinnere mich, im Zusammenhang mit dieser Diskussion, immer gerne an Nachtfahrten in Nationalparks. Stockdunkel, kein Verkehr, keine Straßenbeleuchtung, am besten noch stark bewölkt.

    Mann hat keine Ahnung wie die Kurven verlaufen, also fahre ich sehr sehr langsam und vorsichtig, weil ich nicht sehe wo es weitergeht...

    Egal wie bescheiden die jetzige implementation der ktm ist, es ist mit Sicherheit besser wie das Licht meiner bisherigen Maschinen. Und die nächsten Generationen werden dann, von allen Herstellern, noch besser.

    Generell gute Sache.

    Frank

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Aber nur wenn es was bringt. Besser sind dann auf jeden fall vernünftige scheinwerfer und nich die oft anzutreffenden Designerleuchten
    Wie der Tischer schon schrieb gleichen die Kurvenleuchten der KTM die Verkürzung der Leuchtweite durch die Schräglage des Motorrads aus.
    Das kannst Du mit einem normalen Scheinwerfer, egal wie gut optimiert nicht erreichen.

  5. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #85
    Grundsätzlich halte ich jede Entwicklung in dem Bereich für interessant, aber dennoch ist Kurvenlicht am Motorrad die Antwort auf ein Problem, das ich und vermutlich die meisten anderen nicht haben. Motorradfahren ist für mich weniger ein alltägliches Fortbewegungsmittel durch Wind und Wetter und zu jeder Tages- und Nachtzeit als vielmehr ein Spaß- und Freizeitgerät. Ich fahre kaum Strecke, es geht eher um Kurven, möglichst viele, möglichst schnell und möglichst schräg. Wenn ich die Straße wegen Dunkelheit beleuchten muss, gibt es für mich normalerweise keinen Grund mehr, Motorrad zu fahren. Sollte ich wider Erwarten tatsächlich von der Nacht überrascht werden, fahre ich den Sichtverhältnissen entsprechend langsam - sprich: wie auf rohen Eiern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Kurvenlicht (egal welcher Bauart und von welchem Hersteller) genug Umgebungslicht produzieren könnte, um ein normales spaßorientiertes Weiterfahren auf unbekannter kurviger Landstraße zu ermöglichen. Zumal auch Wildwechsel durch Kurvenlicht bestimmt nicht reduziert wird.

    Versteht mich nicht falsch: Technischer Schnickschnack ist cool. Ich liebe solche Sachen. Ich kann davon nicht genug bekommen und habe daher an all meinen Fahrzeugen mehr Ausstattung als nötig. Aber Kurvenlicht am Motorrad? Im Straßenverkehr eher nicht nötig IMHO. Andererseits habe ich das beim Tagfahrlicht damals auch gesagt...

    Im Gelände sieht das natürlich anders aus. Da gilt eher der Grundsatz "Zu hell gibt's nicht!".

    Technisch interessant ist das Problem auf jedem Fall. Die BMW Version in der K1600 ist überragend, aber bauartbedingt hässlich, groß und sündhaft teuer. Die KTM Lösung ist einfacher, aber genaugenommen kommt immer nur ein kleiner Teil des Scheinwerfers tatsächlich zum Einsatz - die Lichtausbeute ist daher vermutlich geringer als bei der BMW Lösung. Dennoch dürfte die KTM-Lösung die Zukunft sein: Sie ist relativ preisgünstig, LEDs werden mit der Zeit ohnehin immer billiger und leistungsfähiger und cool ist Kurvenlicht allemal.

    Ich denke, das Thema wird uns noch eine Weile begleiten...

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #86
    Früher hatten alle Motorräder Kurvenlicht. Da war der Scheinwerfer an der Gabel montiert und hat sich beim lenken mit bewegt. Das ist bei Nacht auf unbeleuchteten Passstrassen besser als jeder neumodisch feststehender LED Scheinwerfer. Aber natürlich längst nicht so cool und man kann damit nix verdienen...

  7. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #87
    Deine "ganzheitliche Sichtweise" ist immer wieder erfrischend, ta-rider.

    Nur wie oben schon erwähnt wurde, nützt die Gabelmontage nicht viel, da man bei zügiger Fahrt die Lenkung kaum 5° verdreht. Bei langsamer Fahrt und im Stand hast Du natürlich Recht. Da ist der gabelmontierte Scheinwerfer jedem Kurvenlicht um Längen überlegen. Aber darum ging's ja nicht, wenn ich das richtig verstanden habe...

  8. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #88
    Boah, wird Zeit, dass die Saison wieder beginnt.


  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Nemiz Beitrag anzeigen
    Boah, wird Zeit, dass die Saison wieder beginnt.

    Die Saison ist in vollem Gang. Ob du Motorrad fahren willst oder nicht, ist alleine deine Entscheidung

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Früher hatten alle Motorräder Kurvenlicht. Da war der Scheinwerfer an der Gabel montiert und hat sich beim lenken mit bewegt. Das ist bei Nacht auf unbeleuchteten Passstrassen besser als jeder neumodisch feststehender LED Scheinwerfer. Aber natürlich längst nicht so cool und man kann damit nix verdienen...
    1. die Grundsätze der Fahrphysik noch nicht verstanden und 2. wäre ein echtes in eine Kurve aktiv hinein leuchtendes Kurvenlicht am Motorrad ein echter Gewinn. Als ich nur Motorrad gefahren bin, weil ich gar kein Auto hatte, bin ich natürlich sehr viel nachts gefahren, da hat mich die fehlende Ausleuchtung bei Kurvenfahrten extrem genervt, ungedenk ob gabel- oder rahmenfeste Montage vorhanden war


 
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechtliche Gedanken zum Anhängertransport
    Von SirCharlie im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 23:01
  2. Gedanken zum Tag
    Von WoSo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 15:33
  3. Motorradkauf/Gedanken zum Wiedereinstieg..
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 00:26