Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Gedanken zur "Marke BMW"

Erstellt von jehova, 21.08.2012, 12:50 Uhr · 51 Antworten · 5.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard Gedanken zur "Marke BMW"

    #1
    Hallo,

    ich fahre nun seit über 20 Jahren diverse GS-Modelle (100 er, 1100er und nun 1200er). Davor auch K-Modelle wie die 75er und 1100er.

    Soweit so langweilig....was sich jedoch nie eingestellt hat ist, das Gefühl bei BMW ein "guter" oder "geachteter" Kunde zu sein. Von dem Gefühl ein Mitglied einer "Familie" (im weiteren Sinne) ganz zu schweigen.

    Vor 2 Jahren beim Erzberg Rennen stellte KTM als Rahmenprogramm alle möglichen Modelle zu Probefahrzwecken zur Verfügung....und jetzt das besondere: Die Mitarbeiter der Marketing und Entwicklungsabteilung waren vor Ort und suchten aktiv die Kommunikation mit Probefahrern. Wünsche und Ideen wurden geäußert...am "ready to race" kritisiert etc.
    Daraus entstanden u.a. die KTM Freeride Enduro.

    Das ist mir bei keiner Veranstaltung der Marke BMW je passiert und wird auch nicht passieren. Siehe die "Bobber" Geschichte der Motorradzeitung....ein einziger Mißerfolg. Die Abteilung Motorrad im Konzern BMW ist winzig und unter der Betrachtung des EBITS komplett unbedeutend.


    Auch der zukauf der Traditionsmarke Husquarna...jetzt werden die Chinakracher Motoren (650er) in die neuen Strada Modelle eingebaut.
    Die Marke hat einen tollen eigenen Motor ( 630TE habe eine ) ...dieser wird in Europa gefertigt ist aber sicherlich ein paar Hundert Euro teuerer.

    Ist denn die Gewinnmaximierung alles geworden ???

    Vielleicht ist es doch bald mal wieder Zeit einem echten Motorradhersteller die sauer verdienten Euros gegen gute Motorräder anzubieten....

    Nachdenkliche Grüße von Jehova

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Was erwartest du denn?

    Kauf dir alle 2-3 Jahre ein neues Gefährt beim und lass jeden noch so kleinen Sch.... beim reparieren und die küssen dir den Allerwertesten.

    Da wird dir sogar hin und wieder ne Arbeitsstunde nicht berechnet - lohnt sich ja unterm Strich.

    Wenn die merken das du nur kaufen willst und für die danach kaum Verdienst drin ist wirst du förmlich ignoriert und zahlst jedes Fitzelchen.

    Das ist aber das Problem vieler, wenn auch nicht aller Marken.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Wenn man nicht Marken sondern Motorräder kauft fällt einem sowas kaum auf. Gibt's kein passendes Mopped bei einem Hersteller findet sich wahrscheinlich was nettes bei einem anderen.

  4. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #4
    Hängt wie immer stark vom ab.

  5. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #5
    Hallo Jehova. Ich kann dich voll verstehen. Habe auch die positiven Erfahrung von/bei KTM gemacht . Obwohl ich den '' Zweitsieger'' vom Endurotest fahre, kann ich deine Gedanken auch noch teilen im PKW Bereich bin gern zufriedener
    SUBI Fahrer !!!!!!!! Bei meinen deutschen Marken, AUDI, BENZ(11stück) war man nur ne Nummer in der Werkstatt !!! greetings

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #6
    Zu welcher "Familie" soll ich denn da gehören wollen? Ich bin da Kunde und als dieser mal besser, mal weniger besser aufgehoben. Ob das bei anderen Marken anders oder besser wäre wage ich zu bezweifeln.
    Über die Modellpolitik und sonstiges kann man sich sicherlich Gedanken machen und rätseln, wohin die Reise auch im Teileeinkauf geht, aber für diesen typisch deutschen Hang zur Grundsätzlichkeit und Schwarzmalerei fehlt mir das Verständnis. Und allen kann man es ohnehin nicht recht machen.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Kauf dir alle 2-3 Jahre ein neues Gefährt beim und lass jeden noch so kleinen Sch.... beim reparieren und die küssen dir den Allerwertesten.
    Zitat Zitat von Alex Mayer Beitrag anzeigen
    Hängt wie immer stark vom ab.
    Das hab ich anders verstanden... ich glaube nicht, dass er vom Händler umschleimt werden will, es geht um die Marke BMW, die sich nicht kundennah genug präsentiert. Oder?

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    such mal einen KTM-Händler, der Dich gut behandelt. Viel Spaß!

  9. Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    125

    Reden

    #9
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    [...]typisch deutschen Hang zur Grundsätzlichkeit und Schwarzmalereifehlt mir das Verständnis. Und allen kann man es ohnehin nicht recht machen.[...]
    Schwarzmalerei anprangern - aber 'ne TripleBlack fahren!
    Das hab ich ja gerne...

    Gruß
    Peter

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    such mal einen KTM-Händler, ...
    reicht schon, sind doch sehr dünn gesäht (sonst hätt ich wahrscheinlich schon eine).


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Verkaufe Enduro Satteltaschen der Marke "Enduristan Monsoon"
    Von starapower im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 10:42
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  4. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  5. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14