Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 120

Gedankengänge

Erstellt von Brisch, 04.07.2011, 12:31 Uhr · 119 Antworten · 10.029 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Wie wäre es denn wenn du dir zum Turnen etwas Gebrauchtes für die Renne zulegen würdest, da kannst du dann austesten ohne Ende und die Auslaufzonen sind auch deutlich besser als auf der Straße.
    An und für sich hätt ich schon Lust aufn Ringmopped, leider fehlt mir dazu ein wenig die Zeit -.-

  2. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    129

    Standard

    #22
    also ich weiß ja nicht wie ihr das macht das auf nem pass der zylinderkopf schleift ich bin am rand des reifens und hab immer noch nichts zum schleifen gebracht, fahr aber mit wilbers ohne esa und hinten 1,5 cm höher

    beste grüße
    andy

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #23
    In deinem Eingangsthread finde ich (192cm) mich fast zu 100% wieder ... mir ging es genauso.

    Ich hatte auch die MÜ und empfand die Showa-Dämpfer als zu dumpf. Bevor ich diese jedoch ändern konnte, hatten sie sie mir geklaut.

    Davon abgesehen, hatte ich sie nach einigen Modifikationen zu einem recht tollen Mopped (für mich) hinbekommen: Windschild gekürzt, Sitzbank leicht überarbeitet, K&N-LuFi, Iridium-Kerzen, Zach-ESD mit Powerring, Powercommander 5 ... und das Ganze selektiv auf dem Prüfstand aufeinander abgestimmt brachten ein paar Nm mehr und 114 PS am Hinterrad.

    Wilbers wäre der nächste und letzte Punkt gewesen, aber dann war sie weg und ich bin fast alles probegefahren, was an annähernd vergleichbaren Bikes zu greifen war (MultiS, Supertenere, SMT, Stelvio, Tiger, Varadero)

    Durch Zufall bin ich dann noch die Granpasso gefahren ... und was soll ich sagen, sie war für mich und meinen sportlichen Fahrstil sofort das ultimative Mopped.

    Nochmal 197.-€ in die etwas zu lasche Gabel bei Wilbers investiert und alles hat gepasst. Sie ist sowas von genial, dass ich sogar bereit war/bin ein Mopped einer Pleitefirma zu fahren.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #24
    ich wollte grad wegen der Insolvenz die Morini nicht ins Gespräch bringen....die ist klasse gemacht, Druck ohne Ende und hochwertige Komponenten. BMW hätte ruhig ein paar mehr GS-Käufer abgeben können, damit die Firma weiter existiert

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich wollte grad wegen der Insolvenz die Morini nicht ins Gespräch bringen....die ist klasse gemacht, Druck ohne Ende und hochwertige Komponenten. BMW hätte ruhig ein paar mehr GS-Käufer abgeben können, damit die Firma weiter existiert
    Am 19. ist der nächste Versteigerungstermin ... wir hoffen alle !

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Am 19. ist der nächste Versteigerungstermin ... wir hoffen alle !
    verdient hätten sie es, auch die Scrambler, wunderschön gemacht. Hast du neu gekauft oder gebraucht? erzähl mal was drüber. hast du 150er oder 180 HiReifen?

  7. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    verdient hätten sie es, auch die Scrambler, wunderschön gemacht. Hast du neu gekauft oder gebraucht? erzähl mal was drüber. hast du 150er oder 180 HiReifen?
    Nun gut, wollte den Thread eigentlich nicht nur in Richtung GP abgleiten lassen, aber wenn du fragst Ich habe mir die "normale" GP neu gekauft, also nicht die tiefergelegte H83-Version mit dem 180er Hinterrad ... 110/150 ist die Kombination, die ich auch schon an der GS geliebt habe.
    12300.- kostete sie (+ 197.- für progressive Federn von Wilbers) und ist tatsächlich für mich das perfekte Bike geworden.

    Hier mal die Daten:



    Motor: V2 (87°) 1200ccm, 118 PS (8500 U/Min), 104 Nm (7000 U/Min), DOHC, 4 Ventile/Z., 12,5:1 Verdichtung
    Einspritzung: Magneti Marelli Ø 54mm
    Auspuff: Zard (jetzt GPR)
    Rahmen: Verlicchi-Gitterrohr (Chrom-Molybdän)
    Tank: Acerbis 27 Liter
    Kupplung: hydraulische Mehrscheiben Anti-Hopping
    Felgen: Excel J19M/CxMT2,50DOT, J17M/CxMT4,25DOT, Radstand: 145 cm
    Reifen: 110/80R19 58V, 150/70R17 73V (180/55R17 73V)
    Vorderradaufhängung: Marzocchi Upside-Down-Gabel (Ø 50mm), lineare 7 Nm Federn in SAE5er-Öl
    Hinterradaufhängung: Öhlins (einstellbar)
    Bremsen: Brembo, vorne: 320mm Doppelscheibe / 4 Kolben, hinten: 220mm Einzelscheibe / 2 Kolben, Stahlflex-Leitungen
    Handprotektoren: Acerbis-Spezialanfertigung


    Kraftstoff: Super E5 95 Oktan (27 Liter)
    Motoröl: Vollsynth. 10W-60 (3,3 Liter), API SJ / JASO MA 2
    Batterie: 12V, 18 Ah
    Zündkerzen: CR9EB / CR9EIX
    Brems-/ Kupplungsflüssigkeit: DOT 4
    Reifendruck: 2,4 / 2,7 bar
    Kühlflüssigkeit: Ethylenglykol- Basis (türkis)
    Abblendlicht / Fernlicht: H11, 55W

    Wie ihr seht, kommen bis auf Motor und Rahmen kaum Teile von Motot Morini selbst ... ist ja auch gar nicht so verkehrt, bei renomierten Herstellern Spezialteile einzukaufen, anstatt alles selbst produzieren zu wollen.

  8. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    69

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin Andi,

    tritt mal zehn Schritte zurück und betrachte von außen mehr deine 'eigene Leistung' und nicht die der Kuh.


    Erscheint mir sinnvoller. Ist auch nicht 'prollig' gemeint, sondern soll dir weiterhelfen.

    sehe ich genauso, investiere das Geld (bzw. deutlich weniger) in Training,
    hast du imho mehr von.
    Ich fahre manchmal hinter einem Trainer her (bzw. versuche es )
    der eine Standardkuh fährt und da schleift nix und setzt nix auf.

  9. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Das sagt sich so leicht... man müsste dazu 1. mal herausfinden, was genau die Ansprüche sind und 2. feststellen, welches Motorrad abgesehen von Image und Schubladendenken welche Ansprüche auch wirklich erfüllt. Das ist nicht so leicht.

    Wenn ich von so manchem GS-Fahrer lese, frage ich mich schon, warum er nicht ein Sportmotorrad fährt. Die GS ist das nunmal nicht und auch wenn sie sehr easy und leicht relativ flott zu fahren ist, hat das Konzept auch Grenzen. Die muss man akzeptieren.

    @ Brisch:
    An Deiner Stelle würde ich meine Ansprüche und Wünsche mal genau analysieren und dann noch überlegen, was preislich und optisch überhaupt in die nähere Auswahl kommt... und dann - wie Du es ja auch schon getan hast - probefahren sofern möglich. Viel Spaß dabei.
    Ganz Deiner Meinung, die GS ist für viele ein Prestige-Motorrad (weil Deutschlands meistverkauftes, weil BMW, weil teuer, weil groß, weil ... weil ... weil), das aber allzu oft gar nicht zum Stil/Fahrer passt ...

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von fips Beitrag anzeigen
    Ganz Deiner Meinung, die GS ist für viele ein Prestige-Motorrad (weil Deutschlands meistverkauftes, weil BMW, weil teuer, weil groß, weil ... weil ... weil), das aber allzu oft gar nicht zum Stil/Fahrer passt ...
    DAS ist bzw. wäre für mich der größte Witz.



    Porschefahrer haben angeblich nur einen 10cm langen ......


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte