Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Gefühl fürs Motorrad aufbauen

Erstellt von maxquer, 15.09.2013, 18:33 Uhr · 102 Antworten · 8.291 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #81
    Mein erstes Mopped (Yamaha XZ550) konnte schon eine sehr breite Grenze definieren....
    Lastwechslereaktiondurch den Kardan:extrem

    Ein sich verwindender Rahmen war auch mit auf Touren in Kurvenreichen Strecken....

    Gasgeben bei 50PS: Immer volle Möhre....

    Dann kam der Umstieg auf die ZX-9R
    Das Gefühl, die erste Rückmeldung die man spürt ist der Abflug
    30tsd Kilometer hab ich gebraucht um auch mal mit guten Gefühl beherzt Gas zu geben

    Wie soll man sich erst als Anfänger auf einem modernen Mopped zurechtfinden?

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Wie haben wir nur früher Spaß am Motorradfahren haben können ???

    Wir hatten bescheidene 27PS (RD 250-1A2, MD 250), einer sogar sagenhafte 37PS mit seiner CB 400 Four.

    na, so eben. Bei den Moppeds in Deiner Historie plus der K6 in Deinem Profil, ist doch Spaß und Fahrfreude garantiert gewesen

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #83
    Hallo Schlonz,

    aber hallo

    Ich hab mich auch noch nie über "nur" 98PS meiner GS beschwert, aber andere gewundert

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.023

    Standard

    #84
    Die meisten Treiber lassen ja auch nur 50-60 Pferde frei im Geläuf...gab da mal einen Bericht zu in der Motorrad, der Rest ist stille Reserve.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #85
    Richtig

    I.d.R. fahr ich sie so mit 5-5.500rpm, da werden ca. 65PS abgerufen. Aber gut zu wissen, daß noch mehr da sind

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hallo Schlonz,

    aber hallo
    ich bin unter der Woche nach Feierabend und bei ansprechendem Wetter regelmäßig nach Feierabend noch auf eine Runde unterwegs und die führt mich dann meist auch auf den Feldberg im Taunus. Hach, was freue ich mich, wenn jemand mit so einem Relikt aus meiner Jugend auftaucht. Und wenn es dann auch noch original und in schönem Pflegezustand ist, umso mehr. neulich einer aus Deiner Gegend mit einer RD 350 ca. baujahr 1973 und Freundin hinten drauf. Hat er recht günstig geschossen, ganz wenig nur am Motor optisch restauriert, ansonsten original. Ganz toll

  7. Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Richtig

    I.d.R. fahr ich sie so mit 5-5.500rpm, da werden ca. 65PS abgerufen. Aber gut zu wissen, daß noch mehr da sind
    5,5??? Ich schalte bei 4!?! Okok, ich bremse spät, aber solche drehzahlorgien sind mir fremd;-)
    im ernst, anfänger fahren bei uns voRWEg, event ein karten/gps leser daneben, bei jeder kippen- oder tankpause gibt es manöverkritik.
    und mind 1000 mal täglich (mantraartig) wird folgendes GG erinnert:
    "In einer Kurve schaut man nicht dahin, wo man einschlagen wird, sondern dahin, wo man hin will!!!"
    so passt das!
    LG
    Balou

  8. Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    40

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Wenn dann jemand das nach nur 3 Jahren Führerschein/geringer Fahrpraxis ohne weitere Unterweisung "immer noch nicht" kann (sorry, aber er hatte vllt. keinen der unterhaltsamen "Könner" an seiner Seite, die ihm ultimative Fähigkeiten hätten beibiegen o. entlocken können), dürfte auch der Besuch einer Rennstrecke nicht wirklich helfen. Grundlagentraining, Kurventraining beim ADAC o. einer vergleichbaren Organisation o.k., aber Training auf der Renne???
    Danke, dass Du meinen Post so aufmerksam durchgelesen hast und meine Aussage total verdrehst! Ich habe erklärt, warum das Sinn macht!
    Und das funktioniert! Bei ganz vielen Veranstaltern! Kein Renntraining, sondern ein Fahrtraining auf einer Rennstrecke.
    Da wird im Gegensatz zum ADAC Grundlagentraining nämlich in dem Geschwindigkeitsbereich geschult, den man so durchschnittlich auf der Landstrasse fährt - je nach Ausgangslage des Fahrkönnens der einzelnen Teilnehmer!

    Wir hatten auch schon Teilnehmer dabei, da hätte man bei erster Begutachtung besser ein Cabrio empfohlen, die sind heute nach mehreren Trainings ganz passable Motorradfahrer. Gerade auch Spät- und Wiedereinsteiger.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von COMA Beitrag anzeigen
    Danke, dass Du meinen Post so aufmerksam durchgelesen hast und meine Aussage total verdrehst! Ich habe erklärt, warum das Sinn macht!
    Und das funktioniert! Bei ganz vielen Veranstaltern! Kein Renntraining, sondern ein Fahrtraining auf einer Rennstrecke.
    Da wird im Gegensatz zum ADAC Grundlagentraining nämlich in dem Geschwindigkeitsbereich geschult, den man so durchschnittlich auf der Landstrasse fährt - je nach Ausgangslage des Fahrkönnens der einzelnen Teilnehmer!

    Wir hatten auch schon Teilnehmer dabei, da hätte man bei erster Begutachtung besser ein Cabrio empfohlen, die sind heute nach mehreren Trainings ganz passable Motorradfahrer. Gerade auch Spät- und Wiedereinsteiger.
    Du hast vollkommen recht mit Deiner Ansicht, dass man nur auf einem abgesperrten Bereich die eigenen Grenzen erfahren kann! War leider bei mir auch das Einzige, dass ich beim ADAC-Sicherheitstraining als Bereicherung mitgenommen habe. Den Rest hätte ich mir sparen können. Ein Training auf der Rennstrecke steht bei mir auch ganz oben an.
    Vielleicht überrede ich meinen Kollegen einfach zu soetwas bei dem in verschiedenen Gruppen gestartet wird. Vorab werde ich aber trotzdem mit ihm zusammen ein wenig die Grundlagen üben.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.790

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    ... Ein Training auf der Rennstrecke steht bei mir auch ganz oben an.
    Vielleicht überrede ich meinen Kollegen einfach zu soetwas bei dem in verschiedenen Gruppen gestartet wird. Vorab werde ich aber trotzdem mit ihm zusammen ein wenig die Grundlagen üben.

    Gruß,
    maxquer
    Nach dem, was du bisher berichtet hast, wird dein Kollege auch in der Krabbelgruppe hoffnungslos überfordert sein!
    Fahr mit ihm auf den Harzring, zb mit der Zweirad-Akademie, aber nicht zu einem normalen Renntraining mit Gruppeneinteilung.


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navi fürs Motorrad PNX 35 EU
    Von Grisu69 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 22:09
  2. Autonavi fürs Motorrad mit Tourenimport
    Von klaus_moers im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 18:21
  3. Anbauküche fürs Motorrad
    Von Michael68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 21:54
  4. Kamera fürs Motorrad
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 11:13
  5. Erster Airbag fürs Motorrad
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 16:25