Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Geländefahren Diskussion

Erstellt von Q-Treiber Go, 15.10.2010, 08:37 Uhr · 53 Antworten · 4.174 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    ja Leute, jetzt hat sich der Markus soviel Mühe gemacht und das bei seiner Entertaste.........
    he, das war echt shice, die ganzen einzelnen Beiträge hier rein zu bekommen....warte ich schick dir noch ein paar PN

  2. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen

    ......angie waere schuld das wir in zukunft nur noch mit dem tretroller und wahnweste um den sportplatz rollern duerfen.....
    wo ist der Smilie der lachend auf dem Rücken liegt und mit den Beinen strampelt?

    Aber dieser Fred hat schon Folgen - oh Schreck:
    Angie wurde bereits mit Wahnweste auf dem Tretradl im Wald und auf Baustellen gesichtet :


    Grüße!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Schneckle Beitrag anzeigen
    Angie wurde bereits mit Wahnweste auf dem Tretradl im Wald und auf Baustellen gesichtet :Grüße!
    aber nur damit der Jäger sie nicht mit einem Reh verwechselt und Jagd macht

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    ja Leute, jetzt hat sich der Markus soviel Mühe gemacht und das bei seiner Entertaste.......
    und keiner schreibt was.......auf los gehts...
    Ja was ist dazu auch groß zu sagen (schreiben) . . .

    Ob Gelände oder Strasse ist doch komplett egal - den Flurschaden beispielsweise, die die Demonstranten gerade im Wendland anrichten - dafür muss sich ne Beta Treiber(in) schon verdammt viel Mühe geben.

    Bei ca. 6 Mrd. Menschen auf der Erde hat jeder seinen Anteil an der Beschädigung des Planeten.

    Unsere Erde ist eben ein Verschleißteil - wir benutzen sie und nutzen sie aus ohne dafür Sorgen zu tragen das nachhaltig Ressourcen geschont oder gar regeneriert werden.

    Nur leider können wir nicht zum nächsten Dealer gehen und uns eine neue Erde kaufen.

    Wer dagegen wettert, dass eine Geländefahrt ggf. umweltschädlich ist, reagiert da scheinheilig und verschließt die Augen vor UNSEREM GEMEINSAMEN Fehlverhalten gegenüber Mutter Erde.

    Ja klar - jeder kann seinen Beitrag leisten - ich lach mich schlapp . . . .

    Es liegt in der Natur des Menschen, dass er zuerst an sich denkt - dann kommt lange niGS - dann fällt dem Menschen evtl. auf, dass es noch andere gibt.

    Wir fahren alle einen Ölvorrat durch die Gegend, der hunderttausende Liter Grundwasser verseuchen kann. Wir verhämmern Ressourcen ohne Sinn - ausser dem eigenen Vergnügen. Wir sollten uns mit dem "Fingerzeigen" zurückhalten . . . .

    Ob Gelände oder Strasse - ob erlaubt oder verboten - ist komplett egal - abba sowatt von . . . sind so meine Gedanken am Montag.

    Gruß Holger

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #45
    Wer dagegen wettert, dass eine Geländefahrt ggf. umweltschädlich ist, reagiert da scheinheilig und verschließt die Augen vor UNSEREM GEMEINSAMEN Fehlverhalten gegenüber Mutter Erde.
    Wer behauptet Geländefahren sei umweltschädlich sollte sich gelegentlich mal die Tainingsgelände der Enduroclubs ansehen, viel mehr Artenvielfalt geht in Deutschland nur im Zoo. Hat sich schon der eine oder andere Biologe heftig gewundert.
    Fahrverbotsbestrebungen gehen in der Regel von den Jägern aus, vor allem in I und F. Die haben da eine noch stärkere Lobby als hier.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #46
    ich denke auch, dass man Geländefahren nicht automatisch mit Rücksichtslosigkeit gleichsetzen sollte.
    Ich fahre überall da, wo auch Traktoren fahren und Harvester und Jäger mit ihren Geländewagen und Dutzende Mountainbiker ihre Spur ziehen. Allerdings fahre ich langsam wenn Spaziergänger entgegenkommen, halte bei Reitern und Hundebesitzern oft sogar an. Grüße immer.
    Ab und zu mal eine kurze (nie unfreundliche) Diskussion ist alles, was ich bisher erlebte. Ansagen wie "hier dürfen sie nicht fahren" entgegne ich mit einem "ja, das weiß ich, aber ich wollt hier einmal langfahren"

  7. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #47
    Die Freude über eine schöne Ausfahrt kann ich schon verstehen, vor allem auch, daß man/frau diese Freude an vermeindlich Gleichgesinnte mitteilen möchte. Leider muß ich mittlerweile auch in einem GS-Forum mit Gegenwind rechnen.

    Ich halte es bei meinen Ausflügen wie ein guter Liebhaber. Ich genieße und schweige.
    Auch darüber, daß ich diesen Sommer eine schöne Naturstraße in der Schweiz gefahren bin, weit über 30 km lang, nur für Menschen ohne Höhenangst, und diese Straße nur für mich und meine Begleitung hatte, oder Sonntags nachmittags im schwarzen Wald einfach untertauche.....

    Ist nicht immer einfach, seine Freude darüber für sich zu behalten, aber ich will dieses Vergnügen noch lange genießen.....
    Darum halte ich mich in einem öffentlichen Forum zurück.

    Gruß Wolfgang

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Ist nicht immer einfach, seine Freude darüber für sich zu behalten, aber ich will dieses Vergnügen noch lange genießen.....
    Darum halte ich mich in einem öffentlichen Forum zurück.
    ein kluger Mann

  9. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #49
    Hallo Wolfgang!

    Eine Entscheidung über die ich auch schon nachgedacht habe. So fahren wir aus reinem egoistischen Vergnügen mit unseren BMWs durch die Gegend und veröffentlichen hier auch noch Bilder aus Mitteilungsdrang, mal ganz derbe ausgedrückt. Auf das zweite kann ich am ehesten verzichten.
    Bisher dachte ich immer, es ginge nur darum Bildchen zu zeigen ohne Preisgabe der Örtlichkeit - wie z.B. die schönen Naturstraßen in der CH, die längste Legale ist doch genau 28 km lang von denen mit Bewilligung oder Ähnlichen ... mal ganz zu schweigen.

    Bei den MtBlern gibt es ganz ähnliche Disskussionen, so veröffentlichen die sog. "Bike-Bergsteiger" immer wieder atemberaubende Bilder und ernten nicht nur Bewunderung dafür. Die Konsequenz von Vielen ist es keine Bilder mehr zu posten, was schade ist. Soll nicht heißen, daß keine Kritik gewünscht ist, sondern das Thema ist so sensibel, daß man besser schweigt, also auch als Fahrender - tja leider

    Grüße!

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Schneckle Beitrag anzeigen
    so veröffentlichen die sog. "Bike-Bergsteiger" immer wieder atemberaubende Bilder und ernten nicht nur Bewunderung dafür.
    solche "Helden" hab ich am Gardasee getroffen mit dem VW-bus hochfahren, die Räder blitzsauber einen Felsen hochtragen, einem Schönling Radlerklamotten anziehen und ihn vor atembraubender Kulisse fotografieren. Der war sogar zu dämlich, seine Klickpedale einzurasten, aus der Wasserflasche wurde ihm "Schweiß" ins Gesicht gespritzt....alles fürs Bikemagazin


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zur Diskussion....
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 12:24
  2. Schotter-,Geländefahren in SH/HH
    Von Sunsurfer_81 im Forum Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 20:54
  3. Geländefahren am Wochenende
    Von Schneckle im Forum Treffen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 07:49