Seite 12 von 64 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.829 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    Abschließend zu der angeregten, jedoch fair und sachlich geführten Diskussion möchte ich noch einen Beitrag posten.
    Ich hoffe, dass ihr ihn noch nicht kennt und er kann uns in Zukunft wirklich behilflich sein....


    Autofahrer entlarvt geheimen Trick, um Tempo-Blitzer zu überlisten | Der Kojote | Satire

    Echt der Wahnsinn und es funktioniert wirklich


    In diesem Sinne liebe Grüße aus dem Irrenhaus
    Mike

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Solche Schilder kenne ich auf unseren Autobahnen nicht und würde mich auch nicht darauf verlassen. In der Schweiz gibt es wenig stationäre Blitzer auf Autobahnen und es wird meist mobil und mit Laser gemessen. Neu gibt es wie in Oesterreich üblich, eine Abschnitts-Messanlage, die nicht mehr an einem gewissen Messpunkt die Fahrzeuge erfasst, sondern über eine gewisse Wegstrecke. Es bleiben am Ende die hängen, die über die gesamte Strecke zu schnell waren, denen, welche kurz etwas schneller als erlaubt fuhren z.B. beim Ueberholen von LKW's, dann aber wieder auf die erlaubte Geschwindigkeit runtergehen, passiert nichts und die erfassten Daten werden sofort gelöscht.

    Diese Anlage wurde zu Testzwecken installiert, je nach den Ergebnissen sind fürs Schweizerische Autobahnnetz weitere vorgesehen. Ich finde diese Anlagen fairer als eine stationäre oder mobile Kontrolle.

  3. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Solche Schilder kenne ich auf unseren Autobahnen nicht und würde mich auch nicht darauf verlassen. .
    Tschuldigung ich vergaß bei meinem letzten Beitrag den IRONIEMODUS einzuschalten

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Zitat Zitat von Strong Beitrag anzeigen
    Tschuldigung ich vergaß bei meinem letzten Beitrag den IRONIEMODUS einzuschalten


    bitte nicht überfordern

    der Trick ist patentreif

  5. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    Zitat Zitat von Strong Beitrag anzeigen
    Tschuldigung ich vergaß bei meinem letzten Beitrag den IRONIEMODUS einzuschalten
    jetzt ist mir klar, warum es für gewisse Personen Geschwindigkeitsbegrenzungen geben muss

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von Strong Beitrag anzeigen
    Tschuldigung ich vergaß bei meinem letzten Beitrag den IRONIEMODUS einzuschalten
    Obwohl der Joke (halbwegs) lustig erzählt ist, wiederholt er natürlich nur ein Totschlagargument der Gesetzestreuen, das in jeder dieser Diskussionen kommt. Und, ehrlich gesagt, ärgert mich dieses Argument, weshalb es mich drängt, Contra zu geben, obwohl ich seltenst in der Schweiz unterwegs bin und es mir eigentlich egal sein könnte, womit die Schweiz ihr Geld verdient, so lange es nicht die Beihilfe zur Steuerhinterziehung in Deutschland ist;-)

    Man stelle sich vor, man wollte verhindern, dass Leute im Park auf dem Rasen latschen. Kein Problem: Grünflächen verminen. Wer sich an die Gesetze hält, dem passiert ja nichts. Mir fällt da immer auch das Stichwort "Gesslerhut" ein. Insofern wundert mich, wenn ein solches Argument ausgerechnet aus dem Munde eines Schweizers kommt, die sich selbst ja immer als freiheitsliebend darstellen.

  7. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    so lange es nicht die Beihilfe zur Steuerhinterziehung in Deutschland ist;-)
    Das war eine saublöde Bemerkung. Ironiemodus hin oder her. Schaut ihr mal lieber, dass Eure Bürger das Geld versteuern und gebt nicht (nur) den CH-Banken schuld. Ursache und Auswirkung nicht verwechseln. Oder schaut, dass eurer Staat den Bürger nicht vollkommen melkt!!!! Wir CH sind an eurem Steuerproblem nicht schuld und nicht des Deutschen Staates Geldeintreiber.

    Sorry, aber ich kann diesen "Scheiss" einfach nicht mehr hören!!

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    .... Wer sich an die Gesetze hält, dem passiert ja nichts.
    Eben, siehe oben!

  8. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Mir fällt da immer auch das Stichwort "Gesslerhut" ein. Insofern wundert mich, wenn ein solches Argument ausgerechnet aus dem Munde eines Schweizers kommt, die sich selbst ja immer als freiheitsliebend darstellen.
    Sampleman, Du hast das immer noch nicht begriffen und deshalb erkläre ich es Dir gerne noch einmal (kurz): WIR Stimmbürger machen mit unserer Freiheit, was WIR wollen, und nicht was irgend ein Politiker oder eine Verwaltungseinheit uns vorgibt. Diese Freiheit umfasst insb. auch die Freiheit, bewusst auf einen Teil davon zu verzichten, in diesem Fall zugunsten von mehr Sicherheit (vermeintlicher oder tatsächlicher, das lassen wir mal offen).

    Wie ich schon weiter oben kurz angetönt hatte: Das Bedürfnis nach einem Höchstmass an Sicherheit dürfte durchschnittlich gesehen bei den weiblichen Stimmbürgern höher als bei den männlichen sein; insofern zeigt die aktuelle Strafverschärfung/Freiheitsverzicht, wer hier unten die Hosen anhat - als ob wir das nicht schon vorher gewusst hätten.

    Es ist schwieriger als erwartet, einem Deutschen politische Selbstbestimmung zu erklären

    Was die Bankendiskussion angeht, sollten wir Schweizer nicht zu dünnhäutig sein. Es sind viele Fehler und Sauereien über zu lange Zeiträume hinweg passiert; nur weil wir angeblich klein und niedlich sind, waren einzelne unserer Geschäftstätigkeiten noch lange nicht harmlos. Selbstbestimmung hat auch seine Grenzen. Und wer Fehler macht oder zu lange einfach zugeschaut hat, soll auch dazu stehen.
    Rolf.

  9. sugus Gast

    Standard

    @ GSATraveler

    OT ***

    Es geht mir eigentlich darum, dass es üblich geworden ist, Ursache und Auswirkung zu verwechseln. Bewusst! Das Problem in der elendiglichen Steuer Sache D -> CH ist der Deutsche Staatsbürger, der Steuern hinterzieht. Nichts anderes. Dass die CH-Banken auch nicht sauber sind, ist unbestritten, aber Schlussendlich nicht die Ursache. Und es wir eben nur über die Auswirkungen, bzw die bösen CH Banken geredet (was sie ja teilweise auch sind). Aber noch einmal, das ist nicht das Problem (Ursache), das die D haben. Es ist der D-Bürger, der Steuern hinterzieht. Oder auch der D-Staat, der die Deutschen ausbluten lässt. Was auch immer.

    Ich möchte das schon ins rechte Licht gerückt haben.

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Es ist der D-Bürger, der Steuern hinterzieht. Oder auch der D-Staat, der die Deutschen ausbluten lässt. Was auch immer.
    Das geht uns nichts an (ebensowenig wie umgekehrt) und können wir nicht beeinflussen, unsere Seite dagegen sehr wohl. Wir haben unser Haus in Ordnung zu halten, nicht das des Anderen. Es geht einfach nicht, dass der eine Nachbar den anderen mit System schädigen hilft. Dass wir nicht die einzigen sind, die dies getan haben oder nach wie vor tun, ist dabei nebensächlich. Wer die Zeichen nicht oder zu spät erkennt, kriegt halt eins auf die Nase. Aufstehen, verändern/verbessern, weitermachen.

    Dass Bürger ihrem Staat Abgaben vorenthalten wollen, ist völlig normal und gerade auch bei uns nicht anders; dank unserer liberalen Strafsteuergesetzgebung und des natürlich auch im nationalen Verhältnis geltenden Bankengeheimnisses brauchen unsere Hinterzieher ihr Schwarzgeld nicht ins Ausland zu bringen. Ich finde das vernünftig und pragramtisch, aber das soll jedes Land für sich entscheiden. Womit wir wieder bei der Selbstbestimmung und dem Respekt davor wären.

    Rolf.


 
Seite 12 von 64 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13