Seite 29 von 64 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.814 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Ja Hans, hehre Absichten. Aber Mann kann nicht immer uf de Schnurre hocke. Die ewige CH-Hackerei ist eben nicht nur hier vorzufinden. Lies mal den Tagi Online! Wahrscheinlich ein typische D-Phänomen!

    Was meist Du mir "Dani, warum nicht ?"
    wg. CH-Forum, ist aber mittlerweile aus dem Beitrag weg.

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    .

  3. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    wg. CH-Forum, ist aber mittlerweile aus dem Beitrag weg.
    Ja, hab ich wieder gelöscht. Sonst wären Beiträge wie "hau doch endlich ab" zu lesen gewesen..... Aber die Idee wäre vortrefflich. Wer, wann wie wo?

  4. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    .
    So ist es, kennt auch die CH-Tastatur nicht.

  5. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Geldbußen Schweiz

    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Lieber Onkel,
    in der Schweiz gibt es kein scharfes "ß"!
    Im Ernst? Jetzt sag nicht, daß das das Volk abgeschafft hat?!
    Und wie schreibt man dann jetzt in der Schweiz 'Buße' korrekt? Buuhsse?
    Oder Maße und Masse? Grande Katastrophe!


    P.S. Ich dachte immer, wenigstens die Sprache sei dieselbe!

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Ja, hab ich wieder gelöscht. Sonst wären Beiträge wie "hau doch endlich ab" zu lesen gewesen..... Aber die Idee wäre vortrefflich. Wer, wann wie wo?
    An sich geht es ja hier, da der grosse Teil der Community nett ist. Aber wenn jemand die technischen Möglichkeiten und die Zeit zum Betrieb eines Forums hat, gerne.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Im Ernst? Jetzt sag nicht, daß das das Volk abgeschafft hat?!
    Und wie schreibt man dann jetzt in der Schweiz 'Buse' korrekt? Buuhsse?
    Oder Maße und Masse? Grande Katastrophe!


    P.S. Ich dachte immer, wenigstens die Sprache sei dieselbe!
    Da es bei uns viele Dialekte wie bei Euch auch gibt, wird deutsch als Schriftsprache bezeichnet. Ist an sich bis auf dieses Doppel-s alles identisch. Busse ist somit einerseits die Geldbusse oder Sündenbusse, andererseits die Mehrzahl von Bus, dem Reise-oder Linienbus. Masse ist einerseits die Menge, andererseits die Mehrzahl von Mass, Abmessung.

    Abgeschafft wurde das scharfe "s" nie, da wir es meines Wissens nie hatten. Auch hier, andere Länder, andere Sitten.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Grisuli Beitrag anzeigen
    fast richtig.... heutiger Kurs 1.25 und ja die SNB druckt wie wild und schützt den Export...na und, so funktioniert die Welt eben.
    Ja, das Problem ist, die Schweiz wird die kurzfristige Absicherung der Wirtschaft bezahlen, so oder so. Ich war gerade in der Schweiz als es pari stand. 500€ über Tresen geschoben und 495,50 Sfr bekommen. Da mußte ich schon schlucken. Kalkuliert waren meine Preise für 1,30. Sprich ich habe da auch Federn gelassen, aber was soll es.

    Ich meine, das hier einige mit Beleidigungen um sich werfen, wie Therion, ändert nichts an der Tatsache, das die SNB Franken druckt und den Gegenwert eines jährlichen Schweizer BIP in Euro investiert hat. Bleiben 2 Szenarien. Der Euro geht den Bach runter (wertmäßig), dann darf die SNB 100te von Milliarden abschreiben oder der Euro erholt sich, dann wird die Schweiz einne nette Inflation erleben. Die dritte Alternative, bei der beides glimplich ablaufen würde, Beitritt zum Euro-Raum, ist bei Euch ja nicht durchsetztbar.

    @Therion
    Welche Neid-Debatte? Der Haushalt hat einen Überschuß, so viele Leute haten noch nie Arbeit in Deutschland, die Arbeitlosenversicherung hat gerade 900Mil.€ an den Bund zurücküberwiesen, Geld für Eingliederungsmaßnahmen von Langzeitarbeitslosen, das nicht benötigt wurde. Die Rentenversicherungsbeiträge sind gefallen, die Krankenkassen haben Geld ohne Ende und haben die Praxisgebühr gestrichen.

    Wir stellen nicht die größte Immigrantengruppe, sonder wir sind das größte deutschsprachige Volk. Wir stellen auch in Österreich den größten Anteil Ausländer. Mal für die Größenverhältnisse:

    8Mio Österreicher und 3,6Mio Deutschschhweizer. Alleine Nordrhein-Westfalen hat 17Mio Einwohner.

    Das Sparvermögen (sprich, das, was kurzfristig verflüssigt werden kann) in Privathand beträgt in D mehr als 1Billionen€, oder mehr als 1000Mrd. Das ist mehr als die doppelte jährliche Gesamtwirtschaftsleistung der Schweiz.

    Das es Griechenland, Spanien, Portogal und Italien schlecht geht merkt hier keiner.

    Die Schweiz kaufen, ist gar nicht abwegig, das nötige Kleingeld ist durchaus vorhanden. 8Mio kriegen wir locker integriert, wir haben es vor 22 Jahren schon mal geübt, da waren es doppelt so viele und Infrastruktur und die Wirtschaft waren komplett im A...

    Guckt Dir nur die Größenordnungen an.

    8Mio Schweizer gegenüber 82Mio Deutsche.
    8Mio die in Sfr bezahlen gegenüber 327Mio die in € bezahlen, davon sind 208Mio die direkten Nachbarn der Schweiz

    Wenn die Deutschen heute die Schweiz verlassen, ist die Schweizer Wirtschaft morgen inexistent. Die Deutschen kehren bei Euch nicht die Straßen, sondern bilden Eure Flugsicherung aus, bauen Eure Kommunikationsnetze und schreiben Eure Software. Und bekommen viel Geld dafür. Das ist der einzige Grund, warum so viele in die Schweiz gehen. Man verdient für die selbe Tätigkeit fast das doppelte.

    Aber ist natürlich einfache auf Sarkasmus mit dumpfen Stammtischparolen zu antworten und Unwissenheit durch Beleidigungen zu ersetzen.

    Die puren Fakten führen dazu, das man hier über die Schweiz lächelt, meist wohlwohlend, ab und an auch verständnislos.

  8. sugus Gast

    Standard

    C-Treiber

    Bitte versuch nicht uns Schweizern die Schweiz zu erklären. Denn das ist genau das, was uns nervt. Lasst/akzeptiert uns einfach so, wie wir sind und stänkert nicht dauernd rum. Denn das ist, was, zumindest ich, hier in Zürich erfahre. Belausche mal die diversen Gespräche hier von Deutschen untereinander. Dann frage ich mich wirklich, was die hier wollen. Dein Beitrag spiegelt genau das wider, was wir Schweizer von Euch Deutschen denken. Arrogant und ein Übermass an Selbstherrlichkeit. Selbstüberschätzung? Wir werden sehen!

    Wenn Du schreibst:

    ""Aber ist natürlich einfache auf Sarkasmus mit dumpfen Stammtischparolen zu antworten und Unwissenheit durch Beleidigungen zu ersetzen..."

    gilt das selbstverständlich nur für uns Schweizer, gell!

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    An sich geht es ja hier, da der grosse Teil der Community nett ist. Aber wenn jemand die technischen Möglichkeiten und die Zeit zum Betrieb eines Forums hat, gerne.

    - - - Aktualisiert - - -



    Da es bei uns viele Dialekte wie bei Euch auch gibt, wird deutsch als Schriftsprache bezeichnet. Ist an sich bis auf dieses Doppel-s alles identisch. Busse ist somit einerseits die Geldbusse oder Sündenbusse, andererseits die Mehrzahl von Bus, dem Reise-oder Linienbus. Masse ist einerseits die Menge, andererseits die Mehrzahl von Mass, Abmessung.

    Abgeschafft wurde das scharfe "s" nie, da wir es meines Wissens nie hatten. Auch hier, andere Länder, andere Sitten.
    Die Schweizer haben dafür etliche Zeichen aus dem Französichen auf der Tastatur und da wo bei uns die Umlaute sitzen, ist das oft vierfach belegt. Der Rest ist auch irgendwie anders mit den Sonderzeichen. Macht Spaß als Deutscher damit zu schreiben. Der Text sieht danach immer lustig aus.

    Nee, ihr habt auch einen Haufen anderer Wörter (verzeigen für anzeigen, büssen für Bußgeld verhängen, verunfallen, das ist in D inzwischen auch geläufig, parkieren anstatt parken), Schweizerdeutsch kann man schon als eigene Sprache bezeichnen. Wobei ihr ja noch unterscheidt, Berndeutsch und Zürideutsch und Baseldeutsch und was weiß ich noch alles. 4 Amtssprachen. Puuh.

    Ist

  10. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Die Schweizer haben dafür etliche Zeichen aus dem Französichen auf der Tastatur und da wo bei uns die Umlaute sitzen, ist das oft vierfach belegt. Der Rest ist auch irgendwie anders mit den Sonderzeichen. Macht Spaß als Deutscher damit zu schreiben. Der Text sieht danach immer lustig aus.

    Nee, ihr habt auch einen Haufen anderer Wörter (verzeigen für anzeigen, büssen für Bußgeld verhängen, verunfallen, das ist in D inzwischen auch geläufig, parkieren anstatt parken), Schweizerdeutsch kann man schon als eigene Sprache bezeichnen. Wobei ihr ja noch unterscheidt, Berndeutsch und Zürideutsch und Baseldeutsch und was weiß ich noch alles. 4 Amtssprachen. Puuh.

    Ist
    Das ist ja auch wieder eine Besonderheit der kleinen Schweiz. 4 Sprachen, Dialekte gibt es neben Bern-und Zürideutsch einige mehr, speziell sind das "Walliserdiitsch" und der Bündner Dialekt und vielleicht noch die Innerschweiz.

    Ja, die deutsche Tastatur ist auch für mich eine Umstellung, benutze ich auch nur sehr selten, wenn ich in deutschen Hotels mal an deren PC ins Internet gehe.

    Wir verwenden teilweise andere Begriffe, es gibt keinen Kraftwagen oder Kraftrad, das heisst dann Auto oder Töff. Wir benutzen auch keinen Fahrstuhl, sondern nehmen den Lift, das ist dann wieder Anglozismus wie der Car, den man mit dem Reisebus meint. Ebenso gibt es keine Strassenbahn, das heisst Tram. Die Anzeige kennen wir schon, mehr im zivilrechtlichen Sinn. Die Polizei verzeigt den Verkehrssünder an die Staatsanwaltschaft.

    Das alles finde ich doch schön, jedes Land hat seine Sitten und Gebräuche und wo immer ich bin, will ich Land und Leute kennenlernen und bin so wenn ich unterwegs bin und irgendwo übernachte, mit Einheimischen in gute Gespräche gekommen, ob das jetzt in Deutschland oder Oesterreich und im Südtirol war.

    Daher denke ich, wir sollten nicht nur die negativen Aspekte des Landes sehen, sondern auch seine Schönheit und Eigenarten und akzeptieren, dass da nicht alles wie zuhause gleich ist. Kann ich das nicht, bereise ich das Land nicht.


 
Seite 29 von 64 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13