Seite 40 von 64 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Typisch nichtschweizerisches Staatsverständnis, von Misstrauen und Abwehrhaltung gegenüber 'dem Staat' geprägt. DAS ist hier überwiegend anders, deshalb auch unser/mein entstpanntes Verhältnis zu einer Regelung, die einige/ich nie gewollt haben.
    Ihr könnt es Euch in Eurem System leisten, GEGEN konkrete Regeln zu sein bzw. müsst dies vielleicht sogar, weil Ihr ja keine andere Möglichkeit habt, Eure Meinung dazu zu sagen. Bei uns ist das anders, wir sind in den Entscheidungsprozess direkt miteinbezogen; wenn das Volk entschieden hat, gilt es. Und das Volk hat hier nun mal entschieden, zwar nicht in meinem persönlichen Sinn, aber das darf in einer Demokratie ja nicht die entscheidende Frage sein.

    Es ist genau gleich wie bei einer knappen Wahl (vgl. aktuell Niedersachsen); dort käme es Euch doch auch nicht in den Sinn, zu verlangen, dass McAllister trotz seiner knappen Niederlage nun doch Ministerpräsident sein und die Regierung bilden soll. Nun ist's halt der Weil zusammen mit der Piel, weil das Volk so entschieden hat. Ist das nun gut? Ich persönlich denke eher nicht, aber a) geht mich das einen feuchten Kehricht an und b) käme es mir nie in den Sinn, Euch diesen Entscheid vorzuwerfen. Denn soviel Spiel- und Demokratieveständnis habe ich in der Kinderstube und auch später mitbekommen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Hey Hans, weis i doch, me cha dr überblick locker verliere bi au dene komische üsserige. Aber dä mit em bier ha ni de scho ghört u mer gmerkt: Du zausch (ömu z'erschte...).
    Da fällt mir jetzt auf (wo es gerade um Demokratie und den Willen oder Unwillen der Bevölkerung geht) und speziell die aktuelle Niedersachsenwahl erwähnt wurde.
    Die Wahlbeteiligung lag dort bei 57,1% (was bedeutet , dass 42,9 % der wahlberechtigten Bevökerung nicht mitgemacht haben) Aus welchen Gründen auch immer haben die ihre Stimme nicht abgegeben, und das, obwohl sie nur alle fünf Jahre dazu überhaupt die Gelegenheit haben.
    Das bedeutet also für die neue Regierungskoalition in diesem Bundesland.

    32,6 X 0,571= 18,61% der Wahlberechtigten haben die Partei des neuen Ministerpräsidenten gewählt
    -im Umkehrschluss 81,39% wollten ihn anscheinend nicht haben(bzw. :Sie haben ihn definitiv nicht gewählt!)

    Bei den Grünen sieht es noch besser aus. 13,7 X 0,571= 7,81 % der Wahlberechtigten-
    -was wiederum bedeutet 92,19% der Wahlberechtigten haben die GRÜNEN nicht gewählt!

    Im Ergebnis bekommen die Niedersachsen nun eine Landesregierung mit einem Ministerpräsidenten an der Spitze, der von 81,39 % nicht gewählt wurde, mit einem Koalitionspartner, den 92,19% nicht wollten.

    So funktioniert bei uns die Demokratie. Klare Mehrheiten ... oder etwa nicht?
    Oder habe ich vielleicht irgendwo einen Rechenfehler gemacht?

    Ach so, die Schweiz. Ich fahre da auch nicht mehr hin, nicht wegen deren Demokratie, nur wegen der unverschämten Preise bei Geschwindigkeitsübertretungen.

  2. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Ach so, die Schweiz. Ich fahre da auch nicht mehr hin, nicht wegen deren Demokratie, nur wegen der unverschämten Preise bei Geschwindigkeitsübertretungen.
    Das macht gar nichts und ist durchaus nachvollziehbar. Aber das mit Deinem Demokratieverständnis finde ich bemerkenswerter. Wie ich schon sagte: Ihr seid in dieser Hinsicht noch Neulinge, das Vertrauen in dieses System noch nicht wirklich gesetzt; aber kommt dann schon, nur nicht aufgeben. Denn die Alternativen sind nicht wirklich verlockend, oder?

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    146 zu schnell auf der A45, gibt in D 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot, und mindestens 600€, siehe auch

    kurz & krass: Raser mit Tempo 246 geblitzt - SPIEGEL ONLINE

    Halte ich für völlig ausreichend. Auch 4 Jahre Knast hätten den nicht abgeschreckt, die A45 ist die berümt-berüchtigte Sauerlandlinie.

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Das macht gar nichts und ist durchaus nachvollziehbar. Aber das mit Deinem Demokratieverständnis finde ich bemerkenswerter. Wie ich schon sagte: Ihr seid in dieser Hinsicht noch Neulinge, das Vertrauen in dieses System noch nicht wirklich gesetzt; aber kommt dann schon, nur nicht aufgeben. Denn die Alternativen sind nicht wirklich verlockend, oder?
    Wir sind da in gewisser Hinsicht sicherlich noch Neulinge (historisch betrachtet) ... aber wenn es um Mehrheiten und den wirklich wahren Wählerwillen geht, da macht uns so schnell keiner etwas vor ...oder etwa doch?

  5. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    206

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Wenn ihr für das Bier eine Grundlage braucht und Winterpnöö habt, dürft ihr euch gern zum Fondue in nods melden...
    da würd ich de grad nume für d´Grundlag nach Nods cho - Pnöö hani gueti - nume s Fondue fäuht hie we nume d´Aafahrt nid so cheibe wiit wär...

  6. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Halte ich für völlig ausreichend.
    Ja und? sollen nun ca. 4 Mio Stimmbürger hier aufgrund Deiner fundierten Erkenntnis ihre Meinung ändern? Sehr realistisch. Und zudem: ich bin in Niedersachsen nicht wahlberechtigt, und Du hier nicht stimmberechtigt.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Das macht gar nichts und ist durchaus nachvollziehbar. Aber das mit Deinem Demokratieverständnis finde ich bemerkenswerter. Wie ich schon sagte: Ihr seid in dieser Hinsicht noch Neulinge, das Vertrauen in dieses System noch nicht wirklich gesetzt; aber kommt dann schon, nur nicht aufgeben. Denn die Alternativen sind nicht wirklich verlockend, oder?
    Da die Mehrheit meistens unrecht hat, ist Demokratie auch nur ein schlechtes System, gut immer noch besser als diverse andere. Aber gut. Oder bezog sich das jetzt auf die Schweizer Demokratie. Nun, die ist überhaupt nicht verlockend. Vieles was in der Schweiz abläuft, hat für Aussenstehende doch den schalen Beigeschmack von Mauschelei und die Kleinstaaterei ist auch nicht so wirklich lustig. Ineffektiv ist das System alle Mal.

    Übrings in D gibt es durchaus Volksbeteiligung ausserhalb der Wahlen. Das ist keine rein Schweizer Eigenschaft. (wi hoch war doch gleich die Wahlbeteiligung an diesem Raucherentscheidung?)

    Vom Bürgerentscheid, über das Volksbegehren, bis zur Enquete. Naturgemäß sind die Hürden bei uns etwas höher, wir sind ja auch ein paar Leute mehr.


  8. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard Ermessensspielraum.

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Vernachlässigbar, nur die Unbelehrbaren werden wandern. Du solltest nicht über etwas urteilen, das Du offenbar nicht mal im Ansatz vestehst (unser Rechtssystem). Panik aus, Hirn ein, ganz einfach.
    Ich fahre hier das ganze Jahr über permanent zu schnell, auf zwei Rädern nicht selten im Bereich der sog. Raser. Nur an gewissen Stellen natürlich nicht, bin ja nicht blöd, wie die wenigsten hier. Ich bezahle pro Jahr unter CHF 500.- an Bussen, Ausweisentzug seit 12 Jahren nicht mehr, obwohl ich meinen Fahrstil keineswegs angepasst habe. Komm mal etwas runter, wird langsam lächerlich.
    Schlichtweg Bullshit was Du schreibst. Lies den Artikel im Töffmagazin 02/13, S.34 . Der Richter hat kein Ermessensspielraum mehr.

    Zitat: Gestützt auf auf die mit dem ersten Paket der Via Sicura neu geltenden Absätze 3 und 4 von Art. 90 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) ist immer mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr zu rechnen. Bei Ersttätern wird das Gericht die Strafe i.d.R. bedingt aussprechen.

    Ich weiss zwar nicht, was Du so alles in deinem Sündenregister stehen hast. :-) 10-15 Jahre sind eine lange Zeit und das Gedächtnis reicht meistens nur kurz. Evtl. wäre es Zeit für einen Auszug um das Gedächtnis zu unterstützen um nicht in den Knast zu wandern?

    Ansonsten möchte ich Dich wissen lassen: Es lässt es mich erschaudern Dich an der Wahlurne zu sehen...

  9. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Wir sind da in gewisser Hinsicht sicherlich noch Neulinge (historisch betrachtet) ... aber wenn es um Mehrheiten und den wirklich wahren Wählerwillen geht, da macht uns so schnell keiner etwas vor ...oder etwa doch?
    Hmm, Demokratie beinhaltet auch die Wahlmöglickeit, sich nicht NICHT zu beteiligten. Wir haben das mit dem Stimm-/Wahlzwang in mehreren Kantonen durchexerziert und doch wider fallen gelassen. Es gibt immer einen (erstaunlich) hohen Prozentsatz, der sich bewusst nicht beteiligen will, warum auch immer. Ein System auf diese Masse auszurichten, finde ich persönlich falsch.

    Den wirklichen Wählerwillen findest Du erst heraus, wenn man den Mut hat, effektiv wählen zu lassen. Ich kann Dir sagen, die Ergebnisse sind nicht selten sehr erstaunlich - immer wieder zur unliebsamen Überraschung der Politiker, frag mal einen solchen mit schweizer Nationalität, der kotzt Dir zum Beweis vor die Füsse

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Ja und? sollen nun ca. 4 Mio Stimmbürger hier aufgrund Deiner fundierten Erkenntnis ihre Meinung ändern? Sehr realistisch. Und zudem: ich bin in Niedersachsen nicht wahlberechtigt, und Du hier nicht stimmberechtigt.


    Habe ich irgendwas gesagt von, neu abstimmen? Kann mich nicht erinnern. Ich habe einen Fakt dargestellt passend zum Thema und meine Meinung dazu kund getan. Das läuft unter freie Meinungsäußerung und Forenbeitrag und NICHT unter Aberkennung der Schweizer Souveränität.

    Ich bin auch in Niedersachsen nicht stimmberechtigt (darfst Du in Baselbiet wählen?), immerhin hatten sie vorher einen Ministerpräsidenten, den definitiv NIEMAND gewählt hat. Damit ist der neue ein deutlliche Verbesserung, was den Wählerwillen angeht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Hmm, Demokratie beinhaltet auch die Wahlmöglickeit, sich nicht NICHT zu beteiligten. Wir haben das mit dem Stimm-/Wahlzwang in mehreren Kantonen durchexerziert und doch wider fallen gelassen.
    Echt? Ich habe irgendwo in einer Schweizer-Zeitung gelesen es gebe da noch (Aargau ?) irgendwas mit Strafe von 3Franken50Rappen oder so.


 
Seite 40 von 64 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13