Seite 50 von 64 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.737 Aufrufe

  1. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Sugus, mal drüber nachgedacht, dass die deutschen Probleme so gross scheinen, dass es vielleicht auch mal gut tut, über anderes zu schreiben? Jetzt entspann dich doch mal wieder! Niemand nimmt uns unsere Schweiz weg...
    Ehrlich? Da bin ich aber froh! Danke für deine moralische Unterstützung

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Geldbußen Schweiz

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Da bin ich aber froh! Danke für deine moralische Unterstützung
    Immer gern

  3. Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    377

    Standard

    Nordlicht:

  4. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Sugus, mal drüber nachgedacht, dass die deutschen Probleme so gross scheinen, dass es vielleicht auch mal gut tut, über anderes zu schreiben? Jetzt entspann dich doch mal wieder! Niemand nimmt uns unsere Schweiz weg...
    Nordi, du hast etwas falsch verstanden. Wenn du mich kennen würdest, so würdest du sehen, dass ich, meistens, entspannt bin. Bei Diskussionen versuche ich mich zurückzulehnen und ... zuzuhören. Vielleicht verleitet das das Gegenüber umso mehr aufzudrehen. Kann sein.

    Ich glaube es geht hier nicht darum, dass ich meine, jemand nimmt uns unsere geliebte Heimat weg. Kann man gar nicht. Aber irgend einmal hat man als CH genug, wenn solche Diskussionen wie hier ausarten und man eigentlich gar nicht mehr auf die Argumente des Gegenübers eingeht, gar nicht mehr zuhört. Genau das aber passiert hier (aus meiner Sicht).

    Jemand, ich weiss nicht mehr wer, hat hier geschrieben, dass es eigentlich kein Thema
    sei, die Bussen in der CH. Sofern man ganz einfach sich der Gesetzgebung anpasst. Finde ich auch. Aber genau dieses Anpassen ist der Streitpunkt. Genau darum "hängt" ihr und, bzw unseren Staat auf.

    Nordi, überleg mal. Wenn wir CH so über den Deutschen Staat herziehen würden, kämmen von den D sofort recht böse Beiträge. Doch genau das passiert hier. Es wird nur noch hergezogen/gelästert. Irgend einmal platzt uns CH halt der Kragen und wir rechtfertigen uns, bzw. versuchen, etwas zu erklären. Finde ich Menschlich und normal.

    Noch einmal, man muss sich in einem fremden Land einfach der Gesetzgebung anpassen. Keine Diksussionen über Verhältnismässigkeit, einfach machen und die vorgegebenen Geschwindigkeiten einhalten. Ist das so schwer? Es scheint so. Aber wenn es so ist, ist es das Problem derjenigen, die nicht Einhalten. Basta!

    Zumal ist schreiben immer schwieriger, als wenn man sich gegenüber sitzt und dann diskutiert!

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen

    Noch einmal, man muss sich in einem fremden Land einfach der Gesetzgebung anpassen. Keine Diksussionen über Verhältnismässigkeit, einfach machen und die vorgegebenen Geschwindigkeiten einhalten. Ist das so schwer? Es scheint so. Aber wenn es so ist, ist es das Problem derjenigen, die nicht Einhalten. Basta!
    Man wird doch wohl noch sagen dürfen wenn man etwas scheisse findet. Egal in welchem Land. Das nennt sich übrigens Meinungsfreiheit.

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen


    Nordi, du hast etwas falsch verstanden. Wenn du mich kennen würdest, so würdest du sehen, dass ich, meistens, entspannt bin. Bei Diskussionen versuche ich mich zurückzulehnen und ... zuzuhören. Vielleicht verleitet das das Gegenüber umso mehr aufzudrehen. Kann sein.

    Ich glaube es geht hier nicht darum, dass ich meine, jemand nimmt uns unsere geliebte Heimat weg. Kann man gar nicht. Aber irgend einmal hat man als CH genug, wenn solche Diskussionen wie hier ausarten und man eigentlich gar nicht mehr auf die Argumente des Gegenübers eingeht, gar nicht mehr zuhört. Genau das aber passiert hier (aus meiner Sicht).

    Jemand, ich weiss nicht mehr wer, hat hier geschrieben, dass es eigentlich kein Thema
    sei, die Bussen in der CH. Sofern man ganz einfach sich der Gesetzgebung anpasst. Finde ich auch. Aber genau dieses Anpassen ist der Streitpunkt. Genau darum "hängt" ihr und, bzw unseren Staat auf.

    Nordi, überleg mal. Wenn wir CH so über den Deutschen Staat herziehen würden, kämmen von den D sofort recht böse Beiträge. Doch genau das passiert hier. Es wird nur noch hergezogen/gelästert. Irgend einmal platzt uns CH halt der Kragen und wir rechtfertigen uns, bzw. versuchen, etwas zu erklären. Finde ich Menschlich und normal.

    Noch einmal, man muss sich in einem fremden Land einfach der Gesetzgebung anpassen. Keine Diksussionen über Verhältnismässigkeit, einfach machen und die vorgegebenen Geschwindigkeiten einhalten. Ist das so schwer? Es scheint so. Aber wenn es so ist, ist es das Problem derjenigen, die nicht Einhalten. Basta!

    Zumal ist schreiben immer schwieriger, als wenn man sich gegenüber sitzt und dann diskutiert!
    Vielleicht solltest Du Dir Deine Beiträge nochmals durchlesen, entspannt ist etwas anderes

    Es ging hier um die hohen Strafen (Mindeststrafe 1 Jahr Freiheitsentzug) und dann fingen "die Schweizer" an, dass dies keine politische Willkür sei, weil Ihr ja das selbst beschlossen habt.

    Wenn Du als Schweizer (oder ich als Österreicher) auf die Deutsche Politik schimpfst bekommst Du wohl eher Zustimmung als böse Beiträge.

  7. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen

    Wenn Du als Schweizer (oder ich als Österreicher) auf die Deutsche Politik schimpfst bekommst Du wohl eher Zustimmung als böse Beiträge.
    Wenn das so stimmt, dass sind die D mit ihrer Regierung einfach nicht "im Reinen"! Demzufolge sind wir es und das ist gut so. Jeder Bürger bekommt die Regierung, die er verdient hat (I.R. Gendwer).

    Beispiel ON:

    Wolfgang, stell dir einmal vor, jemand wirft dir dauernd "........." an den Kopf. Du versuchst rauszufinden, warum und weshalb. Keine Reaktion, einfach die ganze Zeit nur ".........". Mit der Zeit ist das Fass voll, nicht wahr?

    Beispiel OFF

    Und ich habe klar geschrieben: meistens! Und das ganz bewusst. Will heissen, nicht immer. Und man kann in einer Diskussion wohl entspannt sein. Wenn der Diskussionspartner es aber darauf anlegt, dass man nicht entspannt sein darf/kann, dann muss er halt auch die Konsequenzen tragen. Da gab's doch etwas von Wald und reinrufen und so

    Just my 2 cents!

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Wenn das so stimmt, dass sind die D mit ihrer Regierung einfach nicht "im Reinen"! Demzufolge sind wir es und das ist gut so. Jeder Bürger bekommt die Regierung, die er verdient hat (I.R. Gendwer).

    Beispiel ON:

    Wolfgang, stell dir einmal vor, jemand wirft dir dauernd "........." an den Kopf. Du versuchst rauszufinden, warum und weshalb. Keine Reaktion, einfach die ganze Zeit nur ".........". Mit der Zeit ist das Fass voll, nicht wahr?

    Beispiel OFF

    Und ich habe klar geschrieben: meistens! Und das ganz bewusst. Will heissen, nicht immer. Und man kann in einer Diskussion wohl entspannt sein. Wenn der Diskussionspartner es aber darauf anlegt, dass man nicht entspannt sein darf/kann, dann muss er halt auch die Konsequenzen tragen. Da gab's doch etwas von Wald und reinrufen und so
    Du bist es doch, der aus der Aussage, die Strafen seien überzogen, und der Tatsache, dass das "Schweizer Volk" das "selbst" entschieden hat, das Wort "A..." herausinterpretiert.

    Niemand hier hat geschrieben, dass Du oder auch irgendein anderer Schweizer oder das Schweizer Volk A... sind, nur dass diese Regelung ziemlich überzogen scheint

  9. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Du bist es doch, der aus der Aussage, die Strafen seien überzogen, und der Tatsache, dass das "Schweizer Volk" das "selbst" entschieden hat, das Wort "A..." herausinterpretiert.

    Niemand hier hat geschrieben, dass Du oder auch irgendein anderer Schweizer oder das Schweizer Volk A... sind, nur dass diese Regelung ziemlich überzogen scheint

    Mein allerliebster Wolfgang, was genau habe ich geschrieben? Nicht gelesen? OK: BEISPIEL!!!!!!

    - Sind 19% MWST nicht auch völlig überzogen?
    - Sind die Pickerl Preise nicht auch kompletter Abriss?
    - Ist die D Steuerbelastung nicht auch überzogen?
    - etc etc

    Verstehe, ich will damit nur, wieder Beispiele, sagen, dass es umgekehrt 1000 Sachen gibt, die auch wir CH im Ausland überzogen finden. Machen wir aber deswegen so ein Theater?

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das Maß der Dinge ist das Mittelmaß und das gilt ganz besonders für die Politik.
    Wohl wieder von Dir persönlich auf die ganze Welt geschlossen? Und was heisst hier 'Usinn'? Der politische Alltag besteht aus vielen kleinen und wenigen grossen Fragen, wie auch mein Tag mit der Morgentoilette beginnt und mit dem Zähneputzen abends endet; Leben ist banal. Abgesehen davon solltest Du mal hinter den Überschriften kurz einen Blick in die Inhalte der Abstimmungsvolagen werfen, Du wirst teilweise staunen. Und stell Dir vor, dazu sogar noch Deine Stimme abgeben zu können, Du würdest glatt zu einem richtig politischen Menschen.

    Das von Dir und Apfelrudi erwähnte Misstrauen dem Volk gegenüber ist uns weitgehend unbekannt. Das Volk ist deutlich verständiger, als man dem Volk immer wieder Glauben machen will. Ok, für Euch alte Royalisten ist das Volk des Teufels. Natürlich wächst politische Kultur nicht einfach von heute auf morgen; aber Ihr werdet das dann schon auch noch lernen Ein rechter Teil der Stuttgarter/Baden-Württemberger jedenfalls scheint sich dies schon mal fest vorgenommen zu haben...

    Zur Meinungsäusserungsfreiheit gehört Respekt vor dem Andersartigen, es ist kein Freibrief für Verurteilungen, Häme und Einmischung. Dass Ihr unser Strafsystem Scheisse findet, ist durchaus verständlich, wurde zur Kenntnis genommen und in der untersten Schublade entsorgt; das ist unsere Sache, Ihr habt dabei nicht mitzubestimmen. Ich halte mich zurück, Euer System zu kritisieren, denn das ist Eure Sache. Dass Ihr Euch dagegen immer wieder berufen seht, gefühlt jedem zu sagen, wie er seinen Haushalt zu führen und seinen Vorgarten zu bestellen hat, finden wir... befremdend. Aber was soll ich sagen? Man muss Euch einfach lieben!

    Gruss Rolf


 
Seite 50 von 64 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13