Seite 55 von 64 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.773 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Zudem hat man seine Aufmerksamkeit dem Verkehrsgeschehen und Signalisation zu widmen. Achte ich nicht permanent auf den Tacho, bin ich ein paar km zu schnell und da passiert wie früher auch, nicht viel wie in Deutschland auch.
    Das ist aber so ein bisschen der Punkt. Ich finde es weit wichtiger, darauf zu achten, dass man sicher fährt und auf den Verkehr achtet, als dass man darauf achtet, was der Tacho gerade anzeigt. Und ich vermute mal, wenn man irgendwo 80 fahren darf (obwohl 100 problemlos ginge), dann wird man eher Stress kriegen, wenn man nur 70 fährt. das Resultat: Ist man zu schnell, wird's teuer, ist man zu langsam, wird's nervig, will man das Tempo genau halten, misst man diesem Vorgang zu viel Aufmerksamkeit bei. Resultat: Die Sicherheit wird kleiner, nicht größer.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Simba Beitrag anzeigen
    Wer schnell fahren will, kann dies auf einer abgesperrten Piste tun.
    genau, vor allem in der Schweiz. Achso, gibts dort nicht und deswegen fahren die Schweizer gerne in Deutschland wie die sprichwörtlichen gesengten Säue?

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von Simba Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Die Gesetze sind gegeben und wer sich nicht daran halten kann, hat die Konsequenzen zu tragen. Ist eigentlich ganz einfach.
    Wer schnell fahren will, kann dies auf einer abgesperrten Piste tun.
    Das ist doch schon lange nicht mehr das Thema. Das Thema ist das sich einige Leute rausnehmen anderen vorschreiben zu wollen über was sie sich kritisch äußern dürfen und über was nicht. Und das geht einfach nicht.

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Nun macht doch endlich Schluß mit dieser Geschichte. Wer zu schnell fährt ist selbst schuld und erst recht, wenn er weiß, dass er sich in einem Land bewegt, in dem es etwas enger gesehen wird!

    (Ich habe auch Punkte!!!)
    KSt


    Vollste Zustimmung!!!

  5. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Ganz so einfach ist es nicht, denn wir haben hier einige bagatellisierende Eidgenossen im Forum, die es immer noch nicht wahrhaben wollen:

    TFF 02/2013 TFF-Magazin

    Die aktuelle Ausgabe

    TÖFF 02/2013

    10.01.2013 13:36:18


    Die aktuelle Ausgabe, ab sofort am Kiosk...

    Knast, soziale Ächtung!

    Sie sind an einem schönen Frühlingstag mit ihrer 1000er in einer ländlichen Gegend unterwegs. Die letzten Häuser liegen hinter Ihnen. Sie wähnen sich ausserorts und beschleunigen, ohne es zu merken, mit frühlingshafter Lust im Handgelenk rasant auf 100 statt auf 80 km/h und – Flash! Sie verstehen die Welt nicht mehr. Sie wenden und realisieren, dass der Radar nicht in der 80- km/h-, sondern noch in der 50-km/h-Zone auf Sie geschossen hat. Ihr fataler Irrtum lässt das Blut in Ihren Adern gefrieren.

    Ich garantiere Ihnen, Ihr Blut wird noch lange gefroren bleiben. Denn was jetzt – seit der Einführung des ersten «Via sicura»-Massnahmenpakets per 1. Januar 2013 – auf Sie zukommen wird, würden Sie nicht einmal Ihrem schlimmsten Feind wünschen. Mindestens ein Jahr Gefängnis, eine vierstellige Busse, zwei Jahre Ausweisentzug plus fünf Jahre Bewährung. Das Gesetz stellt Sie auf dieselbe Stufe wie ............., Geiselnehmer und Bankräuber. Vielleicht verlieren Sie Ihren Job, Ihre Freunde, und Ihr soziales Umfeld bricht zusammen. Die Details finden Sie in der aktuellen TÖFF-Ausgabe.

    Wer nun denkt, dass er nur wegen massiv zu viel Speed hinter Gittern landet, der irrt. Sollten Sie auf einer Passstrasse mit ihrem 600er-Heuler mit 13700/min im ersten Gang eine schleichende Blechkiste überholen, kann Ihnen das im Extremfall, gemäss neuem Artikel 90, Absatz 3 SVG, als «waghalsiges Überholen» ausgelegt werden. Mit denselben haarsträubenden Konsequenzen! Meine Meinung ist klar: Hier wird mit Kanonen auf die Falschen geschossen. Denn das anvisierte Zielpublikum, die Immer-Vollgas-Fraktion, wird weiterhin ihre Privatrennen in den Vorstädten austragen und zusammen mit Unbeteiligten an Häuserwänden zerschellen. Und es könnte noch schlimmer werden, denn dank «Via sicura» winkt diesen Hirnamputierten in ihrem zweifelhaften Umfeld nun auch noch der Heldenstatus!

    Markus Lehner


  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das ist aber so ein bisschen der Punkt. Ich finde es weit wichtiger, darauf zu achten, dass man sicher fährt und auf den Verkehr achtet, als dass man darauf achtet, was der Tacho gerade anzeigt. Und ich vermute mal, wenn man irgendwo 80 fahren darf (obwohl 100 problemlos ginge), dann wird man eher Stress kriegen, wenn man nur 70 fährt. das Resultat: Ist man zu schnell, wird's teuer, ist man zu langsam, wird's nervig, will man das Tempo genau halten, misst man diesem Vorgang zu viel Aufmerksamkeit bei. Resultat: Die Sicherheit wird kleiner, nicht größer.
    Ich sehe in Allem kein Problem und man muss ja auch heute nicht das Tempo auf den km genau halten. Zudem besitzen heute viele Autos Tempomat oder Speed Limiter, bei viel Verkehr fahre ich mit letzterem, stell den auf 85 km/h ausserorts oder 55 km/h innerorts ein. Dann kann ich soviel Gas geben wie ich will, das Auto wird nicht unbeabsichtigt zu schnell.

  7. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    genau, vor allem in der Schweiz. Achso, gibts dort nicht und deswegen fahren die Schweizer gerne in Deutschland wie die sprichwörtlichen gesengten Säue?
    Welche Schweizer meinst du genau?

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist es nicht, denn wir haben hier einige bagatellisierende Eidgenossen im Forum, die es immer noch nicht wahrhaben wollen:

    TFF 02/2013 TFF-Magazin

    Die aktuelle Ausgabe

    TÖFF 02/2013

    10.01.2013 13:36:18


    Die aktuelle Ausgabe, ab sofort am Kiosk...

    Knast, soziale Ächtung!

    Sie sind an einem schönen Frühlingstag mit ihrer 1000er in einer ländlichen Gegend unterwegs. Die letzten Häuser liegen hinter Ihnen. Sie wähnen sich ausserorts und beschleunigen, ohne es zu merken, mit frühlingshafter Lust im Handgelenk rasant auf 100 statt auf 80 km/h und – Flash! Sie verstehen die Welt nicht mehr. Sie wenden und realisieren, dass der Radar nicht in der 80- km/h-, sondern noch in der 50-km/h-Zone auf Sie geschossen hat. Ihr fataler Irrtum lässt das Blut in Ihren Adern gefrieren.

    Ich garantiere Ihnen, Ihr Blut wird noch lange gefroren bleiben. Denn was jetzt – seit der Einführung des ersten «Via sicura»-Massnahmenpakets per 1. Januar 2013 – auf Sie zukommen wird, würden Sie nicht einmal Ihrem schlimmsten Feind wünschen. Mindestens ein Jahr Gefängnis, eine vierstellige Busse, zwei Jahre Ausweisentzug plus fünf Jahre Bewährung. Das Gesetz stellt Sie auf dieselbe Stufe wie ............., Geiselnehmer und Bankräuber. Vielleicht verlieren Sie Ihren Job, Ihre Freunde, und Ihr soziales Umfeld bricht zusammen. Die Details finden Sie in der aktuellen TÖFF-Ausgabe.

    Wer nun denkt, dass er nur wegen massiv zu viel Speed hinter Gittern landet, der irrt. Sollten Sie auf einer Passstrasse mit ihrem 600er-Heuler mit 13700/min im ersten Gang eine schleichende Blechkiste überholen, kann Ihnen das im Extremfall, gemäss neuem Artikel 90, Absatz 3 SVG, als «waghalsiges Überholen» ausgelegt werden. Mit denselben haarsträubenden Konsequenzen! Meine Meinung ist klar: Hier wird mit Kanonen auf die Falschen geschossen. Denn das anvisierte Zielpublikum, die Immer-Vollgas-Fraktion, wird weiterhin ihre Privatrennen in den Vorstädten austragen und zusammen mit Unbeteiligten an Häuserwänden zerschellen. Und es könnte noch schlimmer werden, denn dank «Via sicura» winkt diesen Hirnamputierten in ihrem zweifelhaften Umfeld nun auch noch der Heldenstatus!

    Markus Lehner

    Das Heft bekomm ich als IG-Motorrad Mitglied nach Hause und kenne daher das Editorial. Und das Szenario, das er beschreibt hätte ich mir selbst zuzuschreiben, da ich zu früh beschleunigt hab. Rede aus eigener Erfahrung, mir auch mal passiert, obwohl ich den Ort sehr gut kenne und weiss, dass das Ortsende-Schild und damit die Aufhebung von Tempo 50 weiter weg liegt. Und etwa 200 Meter vor dem Ortsende stand dann der mobile Radar. Da ist meiner Ansicht nach aber auch jeder wieder selber schuld, der so reinläuft, denn bevor ich aufdrehe, muss ich sicher sein, das Ortsende Schild oder die Aufhebung der Innerortsgeschwindigkeit passiert zu haben. Da schau ich immer genau hin, im Ausland wie hier. Das hat meiner Ansicht nach mit fatalem Irrtum wenig gemeinsam.

    Und waghalsiges Ueberholen kommt erst zum Tragen, wenn der Gegenverkehr schon da ist, ausweichen oder stark bremsen muss. Das gilt dann als Behinderung und schwere Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Daher überhole ich immer auf Nummer sicher, ich fahr dahin, wo ich hinsehe und nicht ins Ungewisse.

    Aber in einem hat der Herr Lehner nicht unrecht, Privatrennen und Rasereien ganz verhindern kann "Via Secura" nicht, denn die Polizei hat jetzt nicht auf einmal mehr Leute zur Verfügung, die permanent jeden Meter unseres Strassennetzes überwachen können. Aber alle Vollgas-Idioten und Hirnamputierte erwischt es früher oder später oder sie nehmen sich selber aus dem Rennen. Immer gut dabei, wenn keine Unschuldigen involviert sind.

    Daher sehe ich für mich auch für die kommende Saison keine Probleme.

  9. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    Zum Glück bist du mit deiner objektiven Meinung nicht stellvertretend für deine Landsleute. Andernfalls müsste man sich tatsächlich Sorgen machen

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich fasse diesen thread mal kurz zusammen:

    in Deutschland muss man Demokratie noch üben, motzen kann man aber wohl schon recht gut. In der Schweiz ist alles besser, vor allem die Menschen und damit das auch so bleibt, möchte man gerne unter sich bleiben und keine nutzlosen Einwanderer haben. Ist das so halbwegs korrekt widergegeben?

    Ich finde das so strunz arrogant, dieses ganze Schweizer Gehabe hier. Passt aber zu meinem Eindruck, den ich von noch allen Schweizern, mit denen ich je in meinem Leben zu tun hatte, habe. Privat und geschäftlich. Das ging dann vor ca. 10 Jahren so weit, dass wir eine Kundengruppe ausgeschlossen haben: Schweizer! Willst Du garantiert Probleme haben, von denen Du bislang gar nicht ahntest, dass sie überhaupt existieren, mache Geschäfte mit Schweizern und Du wirst Dich wundern.

    Zudem habe ich noch nirgendwo, und ich war schon in ziemlich vielen Ländern mit Grenzübertritten, arrogantere Zöllner gesehen als die aus der Schweiz. Steht da in der Stellenbeschreibung an Position 1 arrogantes, besserwisserisches und überhebliches .........?

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Simba Beitrag anzeigen
    Zum Glück bist du mit deiner objektiven Meinung nicht stellvertretend für deine Landsleute. Andernfalls müsste man sich tatsächlich Sorgen machen

    welche Landsleute meinst Du jetzt genau?


 
Seite 55 von 64 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13