Seite 63 von 64 ErsteErste ... 135361626364 LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 635

Geldbußen Schweiz

Erstellt von Strong, 04.01.2013, 10:05 Uhr · 634 Antworten · 41.748 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Geldbußen Schweiz

    Daniel,
    Das schweizer System ist schon gut so.
    Es kennt ja sowohl Konkordanz als auch Opposition.
    Also nicht nur die SVP- Version davon sondern echte Opposition, die dazu führt, dass nicht absolutistisch einseitig entschieden wird.
    Konkordanz und all das ist so weit weg vom deutschen Weg der Politik, dass man das hier nie wird vermitteln können.

    Das deutsche System ist ja ebenfalls massiv besser, als Kollege Rolf und weismachen möchte. Da fehlt halt ihm dann der Hintergrund. So ist das, wenn man aus der Ferne kritisiert.
    Sugus, dein Land ist so viel kritikfähiger und gelassener als du! Nimm dir doch daran ein Beispiel. Das heisst ja nicht, dass die anderen besonders sinnvoll schwätzen. Aber sie dürfen schwätzen! Und das zeichnet unsere beiden Länder aus.
    Sugus, hüt isch Töffwättr. Gang go fahre, echli d Gring lüfte. Allez-y! Oder so- aber nicht zu schnell

    Kurz noch offtopic: das erwähnte Chasseralmeeting wird dann um ca. 5 km verschoben. Statt Chasseralblick habe ich ab April wohl leider folgenden Blick zu ertragen...
    imageuploadedbytapatalk-21359613509.381180.jpg

  2. sugus Gast

    Standard

    Wenn man sich gegen diese penetrante Kritik mit der Zeit zur Wehr setzt, ist es nicht richtig, wenn man Lösungsansätze verlangt, auch nicht. Komische Diskussionskultur hier!

  3. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Geldbußen Schweiz

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    [FONT=verdana]

    Bis jetzt habe ich immer noch keine Vorschläge zur Besserung unsererseits bzw. unserer Regierung erhalten. Warum wohl??
    Naja, weil die Lage, wie Du selbst bereits zusammengefasst hast, ziemlich hoffnungslos erscheint:


    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    (...)
    Ihr habt natürlich recht, die Schweiz ist ein jämmerliches Land, Die Verkehrsbussen unverhältnismässig und existenzvernichtend, die Demokratie am Arsch. Und wir als Menschen sind eben nur 2. Klasse.

    (...)
    Wobei das mit den Menschen zweiter Klasse natürlich Humbug ist.
    Vielleicht erste Anzeichen einer sich manifestierenden traurigen Verstimmtheit?

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Wenn man sich gegen diese penetrante Kritik mit der Zeit zur Wehr setzt, ist es nicht richtig, wenn man Lösungsansätze verlangt, auch nicht. Komische Diskussionskultur hier!
    Na, es hilft ja nix:
    1.: Penetranz wird leider 1:1 auch und ganz speziell von dir an den Tag gelegt. Bemerkst du, dass fast alle anderen hier aktiven Schweizer NICHT mitmischen?
    2.: DU hast dir womöglich einen Schuh angezogen, der dir nicht gehört. Lies doch mal ein paar andere Threads! Es gehört in diesem Forum mittlerweile zum guten Ton, an allem und jedem herumzumotzen. Alles muss boykottiert werden, jeder wird beschissen etc. Ein wenig mag das gar deutsche Art sein - hier ist es jedenfalls gang und gäbe geworden. Da ist wirklich ein wenig mehr Entspanntheit deinerseits gefragt!
    3.: Vielleicht solltest du nicht unbedingt versuchen, gleich dein ganzues Land zu verteidigen sondern dich auf Angriffe gegen dich beschränken? Bei aller Liebe - dein Land ist erheblich (!!) vielschichtiger als das, was du hier zeigst. Du bist schlicht nicht in der Lage, die Schweiz so zu vertreten, wie es diesem wunderbaren Land gebührt.

    Gib doch bitte endlich Ruhe! Dann hören die anderen ganz von selbst irgendwann auf. Begreifst du das denn nicht?

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    Merci

  6. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard


  7. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Was zu erwarten war, es geht los. Die Schweizer Junglenker trifft es am Anfang ihres beruflichen Lebens. Damit sind ihnen etliche Chancen im Leben verbaut.

    Polizeinews.ch Fahrzeug von Raser beschlagnahmt


    Fahrzeug von Raser beschlagnahmt

    Bern/BE. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Stadt Bern am Freitagabend, hat die Kantonspolizei Bern einen Raser gestoppt. Sein Auto wurde beschlagnahmt. - pkb/PN


    Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung noch 51 km/h. (Symbolbild)


    Service: » Artikel als E-Mail senden
    » Artikel ausdrucken


    Mitarbeiter der Kantonspolizei Bern haben in der Nacht auf Samstag, 12. Januar 2012, in der Stadt Bern Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Auf der Winkelriedstrasse war ein Junglenker kurz nach 22.30 Uhr mit über 100km/h stadteinwärts unterwegs. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung noch 51 km/h. Damit muss sich der 20-jährige Schweizer nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen betreffend Raserdelikte vor der Justiz verantworten. Ihm drohen ein Ausweisentzug von zwei Jahren und eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr. Der Führerausweis des fehlbaren Lenkers wurde eingezogen – sein Fahrzeug im Auftrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

  8. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Geldbußen Schweiz

    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Was zu erwarten war, es geht los. Die Schweizer Junglenker trifft es am Anfang ihres beruflichen Lebens. Damit sind ihnen etliche Chancen im Leben verbaut.
    (...)
    Ich hoffe doch es gibt in der Schweiz tin Sozialsystem, das den Burschen auffängt!

  9. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Was zu erwarten war, es geht los. Die Schweizer Junglenker trifft es am Anfang ihres beruflichen Lebens. Damit sind ihnen etliche Chancen im Leben verbaut.

    Polizeinews.ch Fahrzeug von Raser beschlagnahmt


    Fahrzeug von Raser beschlagnahmt

    Bern/BE. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Stadt Bern am Freitagabend, hat die Kantonspolizei Bern einen Raser gestoppt. Sein Auto wurde beschlagnahmt. - pkb/PN


    Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung noch 51 km/h. (Symbolbild)


    Service: » Artikel als E-Mail senden
    » Artikel ausdrucken

    Mitarbeiter der Kantonspolizei Bern haben in der Nacht auf Samstag, 12. Januar 2012, in der Stadt Bern Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Auf der Winkelriedstrasse war ein Junglenker kurz nach 22.30 Uhr mit über 100km/h stadteinwärts unterwegs. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung noch 51 km/h. Damit muss sich der 20-jährige Schweizer nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen betreffend Raserdelikte vor der Justiz verantworten. Ihm drohen ein Ausweisentzug von zwei Jahren und eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr. Der Führerausweis des fehlbaren Lenkers wurde eingezogen – sein Fahrzeug im Auftrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.
    Vollkommen richtig, wer mit 51 zu schnell innerorts unterwegs ist, hats nicht besser verdient, vor Allem nicht im Wissen was ab 2013 blüht, wenns schiefgeht.

  10. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Das gibt es. Irgendeine Lehrstelle / Job wird er später noch finden.

    Mit einem 10-15-jährigen Strafregistereintrag machst Du aber keine Karrieresprünge mehr.

    http://www.bj.admin.ch/content/dam/d...register-d.pdf

    @bmw-hans:

    Dezenter Hinweis zur Chancengleichheit der Schweizer im Leben im Vergleich mit den Deutschen:

    In Deutschland gibt es dafür Innerorts:

    51-60 km/h 280,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot

    Der Vorfall taucht nur in Flensburg auf. Der Deutsche kann Pilot werden, weltweit studieren oder mit einem einwandfreien Strafregister nach Beendigung seiner Ausbildung in die Schweiz zügeln. :-)










 

Ähnliche Themen

  1. Neu aus der F-Schweiz
    Von mictab im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 11:44
  2. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von CHBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:29
  4. Sali aus der Schweiz
    Von Der Schweizer im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:50
  5. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13