Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Genial geschraubt...

Erstellt von Christian S, 25.10.2009, 09:45 Uhr · 30 Antworten · 4.038 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Nicht direkt Panne, aber auch blöd:
    Habe gestern meine XChallenge auf die Terrasse geschoben und soweit demontiert, dass ich an den Unterdruck"schlauch" kam. Grund: Montage eines Scottoilers.
    Habe dann mit viel Ruhe und zig Kontrollen die Operation auch geschafft. Und als ich dann in den Tankrucksack sehe - da fehlt der Scottie!!! Ich hatte das Teil einige Tage im TR gelassen - in unserer EInstellhalle Da, wo ALLE Anwohner alles mögliche rumliegen lassen! Da macht jemand meinen TR auf, entnimmt den Scottie und geht davon... und ich sitze nun mit nem demontierten Töff da und muss mir nen neuen Oiler kaufen. Grummel...

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    ...Blöderweise war's an dem Tag nicht so weit her mit der Konzentration und ich hab' alles ohne die neue Kette wieder zusammengebaut...

    Dafür konnte ich beim zweiten Versuch meinen persönlichen Rekord im Schwinge ab- und anbauen brechen
    Das Du in allem auch immer besser sein musst, als ich!

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Noch besser wäre es geworden wenn er das erst merkt wenn er los fahren hätt wollen...
    Aber so ist er noch net, der Chefe.... hehe...
    Muss heißen: Aber so weit ist er noch net, der Chefe ....

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Das Du in allem auch immer besser sein musst, als ich!



    Muss heißen: Aber so weit ist er noch net, der Chefe ....

    wir könnten ja Wetten abschließen wann es soweit ist...

  4. Chefe Gast

    Standard

    #14
    Mei seid's ihr gemein...
    I merk immerhin noch, wenn i Mist bau...

  5. Spätzünder Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    ...Wo war eigentlich der Distanzring? Der fällt doch normal mit einem Klirren auf den Boden....
    Distanzring ??? Was für ein Distanzring...kenn ich gar nicht. Fehlt der bei mir etwa schon von Anfang an?? Bei mir ist am HR noch nichts klirrend zu Boden gefallen.

    Danke und Gruß!

    Stefan

  6. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    Distanzring ??? Was für ein Distanzring...kenn ich gar nicht. Fehlt der bei mir etwa schon von Anfang an?? Bei mir ist am HR noch nichts klirrend zu Boden gefallen.

    Danke und Gruß!

    Stefan
    Hi Stefan.

    Schau doch mal in Deine Wartungsanleitung unter "Hinterrad ausbauen". Da wird auf dieses Teil hingewiesen. Ist sogar ein Bild dabei.

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Was ist nun richtig bzw. Weshalb muss er bei Christian und meinem Spezl in Südtirol (deswegen kann ich nicht einfach nachsehen!) weg und bei Anderen nicht?
    gerd (wissbegierig aber etwas alterswirr )
    Lieber Gerd,

    1. sollst du nicht vom Thema ablenken und
    2. antworte ich dir trotzdem

    Also, bisher habe ich auch immer den Tank mit abgebaut, da ich mir dachte, ich komme ansonsten nicht ausreichend gut an die beiden Schrauben ran, mit denen der Sturzbügel oben am Rahmen festgeschraubt ist. Gestern habe ich dann (2 Mal ) festgestellt, dass es reicht, den Tank (TT 41 Liter) nach hinten zu schieben. Ist zwar ein bischen ein Gefummle, aber weniger umständlich als Tank abbauen.

    Der Originalsturzbügel greift von unten an die Bodenplatte. Alle 4 Schrauben gehen durch die Löcher im Sturzbügel und dann durch die Bodenplatte.
    Was ich mir ev. vorstellen könnte ist, dass es reicht, die Querstrebe des Sturzbügels zu öffen und oben die beiden Schrauben vom Sturzbügel am Rahmen ziemlich weit zu öffnen, um dann unten die beiden Sturzbügel nur nach außen zu drücken. Obs was bringt erzähle ich dann nach dem nächsten Ölwechsel.

    Und 3.) hast du bestimmt auch einer Schrauberpanne auf Lager so viel wie du rumbastelst... Trau dich

  8. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #18
    Beim letzten mal Räderwechsel bei der F 650 wundere ich mich das das vorderrad so leicht zum Einbauen geht, ratz fatz und das Vorderrad war drin. Nur, da war auf der rechte Seite etwas viel Luft zw. Gabelholm und Steckachsenkopf. Ja, der Distanzring lag noch auf dem Tuchneben der Werkzeugkiste!!!!

  9. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard zum Thema Radwechsel..

    #19
    war so stolz auf mich,an der HP, das Vorderrad in Rekordzeit gewechselt zu haben.
    - peinlichst genau auf die Anzugsmomente der Schrauben geachtet und es ging das erste mal so richtig gut- war kein gefummel mehr... und da merke ich... die Distanzhülse der Steckachse liegt noch neben mir am Boden

    @ Chefe.. ich komm auch persönlich vorbei und montiere Dir Pedale an die Dakar

  10. Spätzünder Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Hi Stefan.

    Schau doch mal in Deine Wartungsanleitung unter "Hinterrad ausbauen". Da wird auf dieses Teil hingewiesen. Ist sogar ein Bild dabei.
    Hi Wolfgang,

    wenn es sich hierbei um die gezeigten Konusringe handelt bin ich ja beruhigt...

    Danke und Gruß!

    Stefan


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tolles Hobby zum Beruf gemacht ! Genial... (Chris Pfeiffer)
    Von D.R.Boxer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 09:29
  2. Einfach genial!
    Von AlpenoStrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:02
  3. GS - Genial Stark- ein ewig kritischer....
    Von Gartenkresse im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 19:58