Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Gibt es eine Alternative zum BMW Offroad Training?

Erstellt von AngryC, 09.01.2008, 20:04 Uhr · 24 Antworten · 5.506 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #11
    Ich habe vor Jahren mal eines bei www.motoaktiv.de mitgemacht.
    Das war okay.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Nachdem ich in Hechlingen war, wollte ich nächstes Mal evtl. dieses Angebot ausprobieren.

    Aber Hechlingen ist ganz klar sein Geld wert. Die Orga, der Fun und das Gelände sind wirklich einzigartig. Man muss allerdings etwas Glück mit dem Instruktor und der Gruppe haben, was bei uns allerdings der Fall war.

  3. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von advi Beitrag anzeigen
    Wohl wahr, aber beim BMW Training wollen 90% ne Leihmaschine, weil sie Angst vor Kratzern am Moped haben
    Stimmt, so ging es mir damals auch, nur ich hab das Geld umsonst ausgegeben, hab sie leider nicht hingelegt

    aber stimmt schon, wenn man sowas zum ersten mal macht, rate ich zur Leihmaschine, man hat einfach weniger Angst die Kiste hin zu schmeißen, und siehe da - es geht

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    Stimmt, so ging es mir damals auch, nur ich hab das Geld umsonst ausgegeben, hab sie leider nicht hingelegt
    Dito, dafür hab ich meine eigene dann in vermeindlich leichterem Gelände kurz danach hingelegt...

    Es sagt sich so süffisant "die haben Angst vor Kratzern"... dabei ist es einfach nur eine Rechenaufgabe. Wenn ich 150 Eur für 2 Tage Leihmopped zahle, brauche ich meine max. 1x auf die Seite zu legen und bin bei der Schadenssumme, zumindest vom sehr guten unverkratzten Zustand vor Hechlingen ausgegangen. Zudem kann man 2 Tage lang in extremem Gelände eine neue Maschine testen, ich sehe also wirklich nix mädchenhaftes daran das Angebot anzunehmen.

  5. Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    214

    Standard

    #15
    Habe letztes Jahr das Endurotraining der BMW-NL Dresden mitgemacht. Vorrangig war es als Vorbereitung der alljährlichen Tunesien-Reise geplant, ich war trotzdem mit dabei (wie einige andere auch).
    Hat für 2 Tage 160€ plus 30€ Übernachtung im Hotel mit Frühstück gekostet. Hab es mit der eigenen 1150GS gemacht, vier- oder fünfmal umgefallen - im Sand - winzigste Kratzer am Ventildeckel und Aufheben gelernt. Einige hatten auch 650er und HP von der NL, die waren aber wohl vorrangig für die "Tunesienfahrer".
    Die Instruktoren waren von hier: http://www.enduro-schule-zschopau.de/

  6. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Nachdem ich in Hechlingen war, wollte ich nächstes Mal evtl. dieses Angebot ausprobieren.

    Aber Hechlingen ist ganz klar sein Geld wert. Die Orga, der Fun und das Gelände sind wirklich einzigartig. Man muss allerdings etwas Glück mit dem Instruktor und der Gruppe haben, was bei uns allerdings der Fall war.
    Hallo Andreas,

    war gerade auf der Homepage. Die schreiben da: Übungsgelände ist eine relativ ebenes Wiesengrundstück! Also ich weiß nicht, ob man das dann als Training für den Geländeeinsatz gebrauchen kann. Da wird dann schnell mal ein vermeintlich günstiges Angebot zum Reinfall! Ich würde mir an Deiner Stelle das Gelände vorher mal anschauen. So ganz ohne Steilauffahrten, Schotter, Sand o.ä. ist es doch sicher langweilig.

    Viele Grüße, Wallace

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von BoGSer-Rüde Beitrag anzeigen
    war gerade auf der Homepage. Die schreiben da: Übungsgelände ist eine relativ ebenes Wiesengrundstück!
    In der MO war ein Testbericht von dem Training, die finden auf unterschiedlichen Geländen und Untergründen statt. Im Ernstfall würde ich natürlich klären, wo genau rumgekraxelt wird. Wobei... gegen Hechlingen wird es jedes Gelände schwer haben!

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #18
    Hallo,

    die preiswerteste Variante ist parallel zur Strasse im Strassengraben zu fahren.
    Ok, vergiß es...
    Oder Du fähst rüber ins Elsaß, da kannst Du Dich austoben.

    Ansonsten bin ich der Meinung, Qualität darf seinen Preis haben.
    Bei BMW bezahlst Du sicher nicht wenig, bekommst aber meines Erachtens
    einen reellen Gegenwert (zumindest was die Schulungen angeht).
    Wenn Du dann noch eine Leihmaschine nimmst und das eigene Material
    schonst, geht das für mich in Ordnung.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #19
    hi,

    ich bin in der versuchung hier http://mcduisburgnord.de mich für dieses jahr mal einzuschreiben...ist zumindest einen katzensprung von meiner arbeit weg

    grüsse
    Jens

    ps: hat mit dem club jemand zufällig erfahrung?

  10. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AngryC Beitrag anzeigen
    Hallo,

    gibt es eine vergleichbare Alternative zum BMW Offroad Training, das etwas weniger kostet? Der Preis von BMW ist wie immer etwas hoch...

    Könnt ihr mir Tipps geben? Danke!
    Hallo!

    Ich habe mich jetzt für den 19. und 20.4 für ein Endurotraining von Touratech-Nord
    und einer BMW-NL angemeldet. Kosten ohne Übernachtung 245 Euro incl. Verpflegung.
    Leihmaschinen sind gegen Aufpreis möglich.

    Ich finde das günstig. Fotos auf der HP zeigen ein ansprechendes Gelände

    aus Hamburg


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:08
  2. gibt es eine Alternative?
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 07:34
  3. Gibt es eine Alternativen zur GS?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 07:29
  4. Enduro Offroad Training
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 09:29