Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Gibts Aquaplaning ...

Erstellt von nafets, 24.05.2005, 23:30 Uhr · 18 Antworten · 4.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    23

    Standard Gibts Aquaplaning ...

    #1
    ... auch mit dem Moped und wenn ja, beginnt das Aquaplaning wie beim Auto so ab 80 km/h? Ich vermute ja, aber weiss es jemand genauer oder hat schon entsprechende schlechte Erfahrungen gemacht bzw. machen müssen (hoffentlich nicht)?

    Es sei der Vollständigkeit halber noch angemerkt, dass ich nicht vorhabe das auszuprobieren (wenn schifft schneckle ich friedlich durch die Gegend) oder jemand dazu aufrufe es auszuprobieren. Mich interessiert die Frage einfach grundsätzlich.

    Gruss,
    Stef

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Gibts Aquaplaning ...

    #2
    Moin Stef,

    ab welchem Tempo Aquaplaning beginnt, lässt sich pauschal überhaupt nicht sagen: Weil's von vielen Faktoren abhängt, u.a. vom Zustand der Reifen und der Straße sowie von der Wassermenge, die da auf der Bahn herumläuft... Ich bin mit dem Auto schon bei 30 km/h geschwommen, als ich eine überflutete Brückenunterführung passieren wollte!

    Sicher ist aber, dass Aquaplaning auf dem Motorrad in der Regel weit dramatischere Folgen hat als im Auto. Während das Auto oft nur geradeaus rutscht, sich durch das Wasser vor den Reifen ganz gut abbremst und rasch wieder Grip hat, liegst du als Motorradfahrer meist schon auf der Nase.

    Deshalb mache ich's so wie du: Bei Regen Gashahn zu; wenn's sein müsste, ließe ich mich selbst von einem Traktor überholen, ohne rot zu werden... oder wenigstens nur ein bisschen

  3. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #3
    Na ja Mikele, dann würdest Du rein optisch besser zu
    Deiner Q passen! :twisted:

    Aber im Ernst: habe auch nur gelesen, daß auch bei den
    schmalen Reifen eines Moppeds Aquaplaning theoretisch
    möglich sein soll aber wohl sehr, sehr selten ist.

    Gruß Ron
    (der bei Regen höchstens blau anläuft, wenn es zu kalt wird)

  4. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #4
    Hallo Stef!
    Ich kann dir mal von einem Extrembeispiel berichten, das mir passiert ist: Vor ca. 30 Jahren fuhr ich mit meiner 250er Benelli in wolkenbruchartigem Regen zu einem Kumpel und musste durch eine Unterführung, die ca. 30 cm unter Wasser stand. Dies konnte ich aber nicht sehen, da es erstens Nacht war und zweitens das Visier teilweise angelaufen war. Ich fuhr also mit etwa 60 Km/h in diese Unterführung und wurde ganz schön überrascht. Nein, nicht von Aquaplaning, sondern von der Bremswirkung des Wassers, die so stark war, dass ich fast nach vorne über den Lenker abgestiegen wäre. Wie Ron schon ausführte, mit dem Motorrad Aquaplaning zu bekommen, ist nahezu unmöglich ( bei normaler Fahrweise ). Auf meinen bisherigen 850000 Km, davon viele im Regen, habe ich es noch nie gehabt.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #5
    Hi Max,
    Zitat Zitat von BMW-Max
    Auf meinen bisherigen 850000 Km
    dazu nur ein Wort: WOW!

  6. Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Ron
    Na ja Mikele, dann würdest Du rein optisch besser zu
    Deiner Q passen! :twisted:

    Aber im Ernst: habe auch nur gelesen, daß auch bei den
    schmalen Reifen eines Moppeds Aquaplaning theoretisch
    möglich sein soll aber wohl sehr, sehr selten ist.

    Gruß Ron
    (der bei Regen höchstens blau anläuft, wenn es zu kalt wird)
    Genau, gibt es eigentlich nicht, da die Wasserabführung bei den gerundeten Motorradreifen (naja, die MEISTEN ) sehr gut funktioniert und so ein Aufschwimmen wirksam verhindert wird.

  7. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    54

    Standard

    #7
    Kennt jemand verlässliche Untersuchungen zum Thema Aquaplaning beim Motorrad die über persönliche Erfahrungen hinausgehen?

    Einen Artikel vielleicht auch, der verlässlich beschreibt, warum Aquaplning beim Motorrad geringer ausfällt als bei Auto?

    Danke

  8. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #8
    Hallo

    Hier gibts was zu lesen

    http://www.motorradonline.de/de/moto...shaftung/77254

    http://de.wikipedia.org/wiki/Aquaplaning

    oder hier kannst Du Dir selber was aussuchen, habe nämlich keine Lust die Artikel vorher alle selbst zu lesen

    http://www.google.com/search?q=aquap...rlz=1I7GGLL_de

    Gruß
    Stefan

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #9
    Also die ganz alte Boxer BMW RS hatte mehr Abtrieb auf dem Vorderrad, je schneller man fuhr.
    Einmal bin ich bei Wolkenbruch-Wetter durch die Schweiz mit ständig um die 180 auf der Uhr und die BMW lag wie ein Brett. Kein Aquaplaning feststellbar.

    Wenn aber die Verkleidung die Front leicht macht, sieht das sicher anders aus.

    Im Extremfall kann man mit dem passenden Motorrad mit der passenden Geschwindigkeit auch über das Wasser fahren.


  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    wieso sollte es auf dem Mopped KEIN Aquaplaning geben?! is ne Vielecksbeziehung mindestens aus Reifenbreite, Profil, Wassertiefe und Geschwindigkeit. Und gleich auf der Fresse liegt man auch nicht, zuerst schwimmt vermutlich das Hinterrad, weils meist breiter ist. War jedenfalls bei meiner VFR selig so, das schwamm gelegentlich. Aber nicht schon bei 80, eher deutlich später


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sachen gibts...
    Von Hermann (aus E) im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 17:59
  2. Conti Road Attack - Aquaplaning
    Von pk3375 im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 22:23
  3. Sachen gibts...
    Von Hermann (aus E) im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 23:51
  4. Sachen gibts, die gibts gar nicht.
    Von NOO1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:34
  5. Wieviel 11er gibts?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 11:49