Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

gibts den niGS anderes Mehr

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 06.01.2016, 22:41 Uhr · 57 Antworten · 5.224 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard gibts den niGS anderes Mehr

    #1
    als die GS?

    Zulassungen Nov. 2015: Quelle Tourenfahrer 2/2016
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12507572_886528824798520_7512911392337634809_n.jpg 
Hits:	1096 
Größe:	63,7 KB 
ID:	183646

    BMW 4 der ersten 10 Plätze und 50,9 % der Zulassungen der ersten 10!!
    Yamaha als 2-ter 20,4% der Zulassungen
    Kawaski 16,8 %
    Ducati mit der Scrambler6,3 % - Chapeau, aber sicher viele Vorführer, obwohl: November
    und Honda mit 5,6 %...

    macht BMW ALLES richtig, oder die anderen alles verkehrt?
    BMW 50,9% der Zulassungen der Top Ten und die 4 anderen "Marktbegleiter" in Summe zusammen nur fast soviel (49,1%) - schon fast beängstigend

    aber der Weltweite Markt sieht ja anders aus (siehe BMW G 310R)

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #2
    Liegt einfach an der "Gläubigkeit" (zum.) der neueren Käufer an immer wieder wiederholten "Gutbeurteilungen", die einfach an alles glauben, was veröffentlicht wird, und ihrem ebenso vorhandenen Nichtvermögen, einen Fehlkauf eingestehen zu können (dafür wird dann alles schöngeredet, weil man sonst die eigene Unfähigkeit, ebenso wie die viel zu kurzen Arme u. Beine , eingestehen müßte, genauso, wie die Unfähigkeit, sich wirklich eine Meinung bilden zu können).
    Aber:
    Auf die Art werden auch jede Menge anderer Mopeten ge-/verkauft und für gut befunden (wie aber auch jede Menge Dinge, die "man" nicht wirklich braucht, die aber von "anderen" gutgeheißen werden und durch geschicktes Marketing als unverzichtbar für das eigene Wohlgefühl (Ego? ) dargestellt werden, egal wie sinnvoll sie im Einzelfall wirklich sind).
    Kann also nicht alles so ganz daneben sein .

    Grüße
    Uli

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #3
    Was interessieren mich Zulassungszahlen, ich kaufe das was mir gefällt und mache dann meine eigene Erfahrung. Die meisten waren gut.

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #4
    Schaut euch die Zahlen mal genauer an. BMW liegt zufälligerweise auch in den Tageszulassungen ganz vorn. Oder ums anders auszudrücken: Sie kaufen um jeden Preis Marktanteile. Über 50% aktueller BMWs gehen als Tageszulassungen "über den Tresen".

    Ist übrigens kein BMW Bashing - kann jeder auf der motorrad-online.de Seite nachschauen. Hat auch erstmal nix mit der Qualität zutun - is halt einfach so.

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Schaut euch die Zahlen mal genauer an. BMW liegt zufälligerweise auch in den Tageszulassungen ganz vorn. Oder ums anders auszudrücken: Sie kaufen um jeden Preis Marktanteile. Über 50% aktueller BMWs gehen als Tageszulassungen "über den Tresen".

    Ist übrigens kein BMW Bashing - kann jeder auf der motorrad-online.de Seite nachschauen. Hat auch erstmal nix mit der Qualität zutun - is halt einfach so.
    Das hört man in den letzten öfter im Zusammenhang mit den guten Zulassungszahlen von BMW-Motorrad. Seltsam ist nur, dass man die nirgends zu kaufen bekommt, diese ominösen Tageszulassungen. Ich würde gerne eine haben!
    Mein Hondahändler hier in der Nähe hat mit vor ca. 2 Jahren mal mit ernster Miene berichtet, dass ALLE produzierten R1200GS erst einmal in Deutschland zugelassen werden, bevor sie in die anderen Märkte exportiert werden. Und nur deshalb wären die Zulassungszahlen so hoch. Das ist natürlich Bullshit (er wollte mir eine Crosstourer verkaufen, die ich vorher Probe gefahren hatte und die GS ausreden).
    Insofern glaube ich auch nicht an das Märchen mit den Tageszulassungen. Das Einzige, was man in der Nachsaison bei einigen Händlern sieht, sind die sogenannten BMW "Dienstfahrzeuge". Aber die haben aber alle so 1000...10.000 km drauf und sind tatsächlich von Mitarbeitern gefahren worden, also auch keine echten Tageszulassungen.
    Meine Frage nochmal: Wer hat schonmal eine echte Tageszulassung bei BMW gesehen und wenn ja, wo kann man die kaufen?

  6. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Schaut euch die Zahlen mal genauer an. BMW liegt zufälligerweise auch in den Tageszulassungen ganz vorn. Oder ums anders auszudrücken: Sie kaufen um jeden Preis Marktanteile. Über 50% aktueller BMWs gehen als Tageszulassungen "über den Tresen".

    Ist übrigens kein BMW Bashing - kann jeder auf der motorrad-online.de Seite nachschauen. Hat auch erstmal nix mit der Qualität zutun - is halt einfach so.
    Danke FP für die Erleuchtung,
    ich wundere mich schon die ganze Zeit, warum man kaum 1200er GSen auf den Straßen und Alpenpässen sieht, obwohl sie ja angeblich massenhaft verkauft werden sollen.

    Gruß Thomas

  7. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    614

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    BMW liegt zufälligerweise auch in den Tageszulassungen ganz vorn. Oder ums anders auszudrücken: Sie kaufen um jeden Preis Marktanteile
    Moin,

    und was geschieht wohl anschließend mit diesen Tageszulassungen? Ich glaube nicht, dass sie etwa verschrottet werden.

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #8
    Fahrt mal im Sommer in die Alpen.

    Da sieht man die BMW Übermacht auf dem Papier auch auf der Straße. Mir kommt es da oft vor, dass es fast nur noch BMW gibt. Klar, das ist natürlich nicht so, aber man sieht schon sehr viel BMW Motorräder.


    Gruß
    Jochen

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #9
    Mir kommt es da oft vor, dass es fast nur noch BMW gibt. Klar, das ist natürlich nicht so, aber man sieht schon sehr viel BMW Motorräder.
    Doch, es ist FAKT!

    Da braucht man nicht herumreden - überall, wo man fährt in EUROPA, kommen einem BMW´s entgegen. Oftmals in Pulk´s, was ich allerdings weniger toll finde - gilt allgemein für Horden von "geführten" Urlaubsbikern......

    Ja, BMW hat in den letzten Jahren, was den europäischen Markt betrifft, alles richtig gemacht!

    Und wieso das so gut klappt, trotz diverser Mängel, Schäden und den "extrem" guten Preisen ............ das ist etwas für den Psychologen .

    So ist es halt, es kann immer nur einer der BESTE sein .

    Gruß Kardanfan

    .............. und ich freue mich anders zu sein, und trotzdem die Philosophie von BMW etwas zu leben

  10. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.554

    Standard

    #10
    Ich bin in den Alpen (NZ) und selbst hier ist jedes (geschätzt) 6te Moped eine GS K50. Hätte ich nicht geglaubt.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo gibts den günstigsten Reifensatz?
    Von Begaraner im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 09:51
  2. Wo gibts den BMW Helm Systemhelm 5 z. Z. billig?
    Von Gucky im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 12:45
  3. Paris - Dakar etwas anders und für den kleinen Geldbeutel
    Von SPW 70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 11:13
  4. Auch Stuttgart - Aber mal ein Mädel - Gibts noch andere hier
    Von silverblue_angel im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 10:48