Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Glück gehabt!

Erstellt von Nordlicht, 04.06.2012, 18:45 Uhr · 37 Antworten · 3.567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Glück gehabt!

    #1
    Es braucht nicht viel, um den Schutzengel auf Trab zu bringen.
    Man nehme:
    Neue Pnöö (das Modell an sich ist allerdings sehr vertraut).
    Dauerregen.
    Eine langgezogene Kurve mit etwas fehlerhaftem Belag (Fristschäden)

    Dazu noch eine Portion Pech.
    Und schon passiert es einem bei ganz ernsthaft gemütlicher Fahrt, dass einem das Vorderrad wegrutscht. Vielleicht dank ABS, vielleicht dank der Sicherheitstrainings oder auch, weil ich doch auch schon ein wenig Erfahrung habe- ich konnte einen Sturz verhindern! ( vermutlich war es einfach Glück)

    Der Preis: mir wurde meine Fahrbahn zu eng und ich fand mich auf der Gegenfahrbahn wieder. Dort blickte ich dann einem nahenden Tiguan tief in die Augen. Aus dieser Perspektive hasse ich SUV's!
    Anders als bei einem Sturz aus heiterem Himmel war ja meine Schrecksekunde vorbei, deshalb fühlte es sich an wie stundenlanges Rutschen in Richtung VW.
    In Wirklichkeit hab ich voll die Bremse betätigt, die Wackelfuhre irgendwie stabilisiert, gesehen, dass es mir nicht mehr langt, vor dem Auto wegzukommen und deshalb bei voller ABSleistung (Rattern hör- und spürbar) weiter nach links gelenkt, um aus dem Frontalaufprall etwas weniger Deftiges zu machen oder aber in die Wiese flüchten zu können. Im Reflex tat die Autofahrerin das Selbe, so dass ich sie noch knapp an der Frontschürze erwischte.
    Was ich mal sagen muss: die Frau hat exakt alles richtig gemacht! Sie hat schnell und hart gebremst, hat überhaupt schnell reagiert, wurde anschliessend weder panisch noch aggressiv- und dann hat sie noch 2 Kleinkinder im Wagen gehabt.
    Vermutlich übertreibe ich kaum, wenn ich sage, dass ihre Reaktion mitgeholfen hat, mein Leben zu schützen!
    Die Sekunden bis zum dann harmlosen Aufprall erlebe ich derzeit immer und immer wieder. Unschön...
    Anschliessend hat sie Polizei geholt. Weil sie einen Firmenwagen fährt und weil sie Angst hatte, ich würde mir einen Anwalt nehmen und versuchen, sie zu verarschen.
    Gemeinsam haben wir dann aber von einem Bericht abgesehen. Für mich gut, denn hierzulande bekommst du immer sofort eine Busse für Nichtbeherrschen des Fahrzeugs, wenn du irgendeinen Crash mit dem Töff machst.
    Aber wir haben uns in die Wache verzogen und dort den Unfallbericht im Trockenen ausgefüllt. Glücklicherweise hatte ich grade kofferweise Stofftiere für Rumänien dabei, so dass auch die lieben Kleinen beschäftigt waren.
    Tja, jetzt ist meine eh schon enge Urlaubskasse noch um einen Selbstbehalt kleiner. Mist!

    Ich kann gar nicht sgen, wie gross meine Panik war, als ich realisierte, gleich frontal in einen PKW zu prallen. Ich hatte Riesenangst vor den Schmerzen, wenn das Auto mich überrollt.
    Der Rest war mehr oder weniger Affekt: Lücke suchen, bremsen, hinlenken. Ich kann aber nicht beschwören, dass es mir gelungen ist, wirklich den Blick vom Hindernis wegzulenken.

    Ich hab folgende Lehren gezogen:
    1.: wegrutschen kann auch ganz ohne grobe Fehler passieren! Der TKC80 ist nicht gut im Regen, aber bei angepasster Fahrweise harmlos. Die Strasse war in nicht perfektem Zustand, aber weit weg von einer Gefahr!
    Der Regen war störend, aber es war kein Aquaplaning.
    Alles für sich harmlos. Nur die unglückliche Kombination brachte den Töff zum Rutschen.
    2.: ich habe Angst vor dem Sturz.
    3.: Dank vieler Fahrtrainings hatte ich ein kleines repertoire an Handlungsmöglichkeiten und war sogar in der Lage, darauf zurückzugreifen! Ob ich dann auch alles richtig gemacht habe, weiss ich nicht. Der Kommentar im Helmfunk war wohl: Scheisse, das langt nicht mehr!
    Ich hab also die Situation erfasst und dann reagiert. Ohne Trainings hätte ich vermutlich viel weniger zu tun gewusst.
    4.: mir hat in dieser Situation das ABS den Hals gerettet.
    5.: die Polizisten vom Posten der Autobahnpolizei Horgen haben an dem Tag wirklich als Freunde und Helfer agiert! Für beide Unfallbeteiligten.
    Heut wird das Überleben begossen und morgen wird für Rumänien gepackt

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #2
    tut gut drüber zu reden Holger, mach dir ein Bierchen auf oder einen Roten und dann spül runter, die wirren Gedanken.

    Schön dass es so gut ausgegangen ist für dich.

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #3
    Hallo Holger,

    herzlichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag!
    Ich freue mich, dass Du diesen Unfall offenbar körperlich absolut und materiell einigermaßen unbeschadet überlebt hast. Jegliche Hinweise auf etwas, dass Du eventuell hättest anders machen können/sollen stehen wohl niemandem außer dir selbst zu. Wenn Du für Dich einschätzt, alles optimal gemacht zu haben, ist es zwar kein schönes Erlebnis, aber Deine Trtainings haben sich spätestens jetzt voll bezahlt gemacht.

    Allen Lesern Deines Freds wird hoffentlich klar, wie wertvoll das Training bestimmter, nicht vorhersehbarer und/oder kritische Fahrzustände und Bewegungsabläufe ist.

    Grüß Rumänien!

    Beste Grüße
    Tobi

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #4
    Kenn ich irgendwie, nur das der Aufprall bei mir nicht "leicht" war. Und die
    Sekunde des Rutschens ist endloslang, immer wieder, und wieder, und wieder.

    Haste aber alles prima gemacht, so wie ich das beurteile aus der Ferne.
    Lass Dir den guten Tropfen schmecken heute abend.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Also fehlerfrei war ich sicher nicht. Besser machen kann man es immer. Aber ich HABE reagiert. Und das ist schon mal was.

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    tut gut drüber zu reden Holger, mach dir ein Bierchen auf oder einen Roten und dann spül runter, die wirren Gedanken.

    Schön dass es so gut ausgegangen ist für dich.
    Genau so, Holger hast Glück gehabt

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #7
    Du hattest Stofftiere für arme Kinder in Rumänien dabei...auf die passt der Herrgott auf....und auf die, die sie transportieren

    Glück gehabt...lass sacken und nicht allzuviel Gedanken drüber machen...sonst läuft man Gefahr die Lust zu verlieren!!

    Prost

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #8
    Mensch, da hast du aber Glück gehabt.
    Das Durchspielen solcher Situationen hilft wirklich im Ernstfall die Lücke zu suchen.
    Schön das dir weiter nichts passiert ist
    Für dich

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #9
    das glück ist mit die...

    ich wünsche dir weiterhin die nötige schnelle und richtige reaktion!!!
    ABER VOR ALLEM, du du sie niemals wieder brauchst!!!
    viel glück nach rumänien, Holger

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    #10
    Mensch Holger, sollst doch aufpassen!! Hast Du ja auch. Es gibt so Situationen, denen kann man nicht wirkungsvoll aus dem Weg gehen, die warten an einer Kurve oder Kreuzung seit Jahren auf einen - könnte man manchmal fast meinen. Phuu, Glück gehabt und gut gemacht.

    Gut wirst Du in den nächsten Tagen und Wochen viel Fahren müssen, dann stellt sich die Frage danach gar nicht erst. Denn das ist die einzige Therapie. Es werden Spuren zurückbleiben, die 'richtigen' behalten, über die 'falschen' dann mit Mme Freud de la Police Bernoise reden.

    Ich kann Dich in dieser Hinsicht übrigens für ein ander Mal, solltest Du noch nicht genug haben, ganz beruhigen: der Einschlag ist das Leichteste der ganzen Übung, da ist nichts von Schmerz. Alles Weitere bei Bedarf mündlich nach absolvierter Fahrtherapie, Gruss Rolf.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück gehabt
    Von agustagerd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 11:28
  2. PUH Glück gehabt
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 21:49
  3. Glück gehabt
    Von stone im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 15:12
  4. Glück gehabt...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 18:17
  5. Glück gehabt...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:38