Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Grübel grübel und studier...

Erstellt von Chefe, 23.09.2007, 18:38 Uhr · 37 Antworten · 3.858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von pibo
    Bis 4.000 U/min deutlich kräftiger als 1200 GS, und weil ich kaum über 5.000 U/min fahre, kann die 1200er NIE besser sein für mich.
    Fährst Du schon mal ins Gelände? Dann würde ich dir empfehlen, keine Probefahrt mit einer 1200er GS ab 2007 zu machen. Dann machst Du nämlich Augen... ich mag meine Q, aber die 2007er ist einfach besser. Da sie aber glücklicherweise auch teurer ist, werde ich noch etwas warten.

    Zum Thema - @ Martin:
    ich kenne diese Frage... hab sie mir auch schon oft gestellt! Ich fahre ein Auto von den Weiß-Blauen, was gerne von den südländischen Kollegen mit allem möglichen Firlefanz verunstaltet wird... da wird mir auch häufig schlecht, wenn ich sehe was für "Geschmäcker" es gibt. Aber beim Mopped sind "böser Blick", "Led-Unterbeleuchtung" und 4-Rohr-Auspuff ja noch nicht so verbreitet, also sei doch froh.

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #12
    Hey Mathias,
    und was ist mit dem Zach

    ´tschuldigung den hab ich doch glatt vergessen

  3. Anonym3 Gast

    Daumen hoch Lenor...

    #13
    Zitat Zitat von Chefe
    wenn ich hier so die Themen anschau, denk ich immer, ich mach was falsch mit meiner Karre.
    Ich kauf keine Adventure, um anschliessend alles abzumontieren, was sie zur Adventure macht, auch keine 1150er, um sie teuer auf die Leistung einer 1200er zu bringen und ich trage mein Geld lieber zur Tanke und zum Reifendealer, als zum Zubehörladen
    Langsam beschleicht mich das Gefühl, zu einer kleinen Fraktion der Exoten zu gehören, die ihre Karre so, wie sie ist, nutzen - dabei mit ihr immer noch Dinger drehen, die nicht alltäglich sind - und trotzdem seeehr zufrieden sind
    Ich trau mich bald nicht mehr mit meiner Karre von der Stange unter die Leute... was soll ich jetzt bloß machen
    Servus Chefe

    Du hast ja leicht lachen mit Deiner Weichspüler Kiste im Vergleich zu meiner ...ich denke der Pfälzer ( und ab und zu der Shorty zum Froggysurfen ) und ich sind eh die einzigen Langstreckenfahrer mit dieser extrem puristischen HP2 ...Passion for Performance ...

    Hertzi

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Das basiert meiner Ansicht nach zum Teil auf einem falschen Eindruck.

    Warum soll einer der alles wie Serie laesst sein GS Bilder posten? Und wenn was getauscht wird, dann sind es i.d.R. Sitz, Auspuff oder Scheibe. Natuerlich braucht man nicht den zigsten Zach oder Remus zu posten.

    Also treten die Radikalmodifizierer etwas mehr in den Vordergrund, weil es das ist, was man haeufiger gepostet sieht.

    Zum anderen sind die GS-er wahrscheinlich tatsaechlich etwas umbaufreudiger. Weil man seine Kuh laenger behaelt als den japanischen Semmel.

  5. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Chefe
    wenn ich hier so die Themen anschau, denk ich immer, ich mach was falsch mit meiner Karre.
    Ich kauf keine Adventure, um anschliessend alles abzumontieren, was sie zur Adventure macht, auch keine 1150er, um sie teuer auf die Leistung einer 1200er zu bringen und ich trage mein Geld lieber zur Tanke und zum Reifendealer, als zum Zubehörladen
    Langsam beschleicht mich das Gefühl, zu einer kleinen Fraktion der Exoten zu gehören, die ihre Karre so, wie sie ist, nutzen - dabei mit ihr immer noch Dinger drehen, die nicht alltäglich sind - und trotzdem seeehr zufrieden sind
    Ich trau mich bald nicht mehr mit meiner Karre von der Stange unter die Leute... was soll ich jetzt bloß machen

    Keine ernsthaften Gedanken machen, fahren und genießen...

  6. wko
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    103

    Standard

    #16
    Ich habe mir auch schon lange Gedanken darüber gemacht und glaub mir es gibt viel schlimmeres. Aus meiner KFZ Vergangenheit, habe ich einiges gelernt. Hatte und habe noch einen Defender und glaub mal was die basteln um nur in unseren Grenzen zu bleiben.... das Auto könnte aber. Ich halte es so. Ich schau erst mal, dieses Jahr war die neue dran und ich bin einfach drauf und mal in den Urlaub damit ( Korsika ). Jetzt weiss ich was mir nicht so ganz gefällt und was ich anders machen möchte, wenn der Gelddrucker wieder klappt. Das geschieht aber nur weil ich es mir bequemer und mir supjektive ein besseres Gefühl bereiten will. Wir fahren doch im Alltag keine Rally,etc.
    Mir würde sie original reichen aber ein wenig basteln ist doch nett und immer noch besser als....
    Jeder so wie mag.
    Liebe Grüsse
    Wolfgang

  7. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Chefe
    wenn ich hier so die Themen anschau, denk ich immer, ich mach was falsch mit meiner Karre.
    Ich kauf keine Adventure, um anschliessend alles abzumontieren, was sie zur Adventure macht, auch keine 1150er, um sie teuer auf die Leistung einer 1200er zu bringen und ich trage mein Geld lieber zur Tanke und zum Reifendealer, als zum Zubehörladen
    Langsam beschleicht mich das Gefühl, zu einer kleinen Fraktion der Exoten zu gehören, die ihre Karre so, wie sie ist, nutzen - dabei mit ihr immer noch Dinger drehen, die nicht alltäglich sind - und trotzdem seeehr zufrieden sind
    Ich trau mich bald nicht mehr mit meiner Karre von der Stange unter die Leute... was soll ich jetzt bloß machen
    Ich würde einfach aufhören, du passt nicht mehr in unsere Welt

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #18
    Ich gestehe, außer einer Lenkererhöhung ist bei mir noch alles Original.
    Aber meine GS kommt jetzt in die Jahre, und wenn getauscht werden muß, dann kommt auch was Gutes ran.


    Das nächste sind wohl die Bremsleitungen, dann ist da noch die Sitzbank, Federbeine könnten eigentlich auch und …und... und

  9. Chefe Gast

    Standard

    #19
    Na sowas, es gibt noch mehr der Sorte "ungetuned"...
    Euer Zuspruch macht mir Mut, obwohl ich nicht mehr in diese Welt zu passen scheine (sagen unsere Jungs auch immer: "He, Eltern, wir leben jetzt in einer neuen Zeit...").
    Sollten wir vielleicht eine Art Selbsthilfegruppe gründen
    - anonyme Ungetunte oder
    - weichgespülte Serienfahrer oder gar
    - Prädikat >unverändert<

    Wobei das wieder andere Fragen aufwirft: bin ich als bekennender Nicht-Umbauer überhaupt noch kreditwürdig bei BMW, den Zubehörlieferern und all den tollen Motorradfahrern

    Ach, wurschtegal, statt darüber nachzudenken nutz ich die Zeit lieber, die Q zu bewegen...

  10. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #20
    Ich habe nur einen nicht orginalen Zylinderschutzbügel an meiner Q. Dr Rest ist orginal. Das wird sich auch in Zukunft mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht ändern. Ich bin mit der Q zufrieden so wie ich sie gekauft habe.

    Gruss Mario


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte