Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Grüßen in Österreich

Erstellt von BMWHP2, 20.04.2010, 17:41 Uhr · 18 Antworten · 2.257 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Recht hasse, abba da isser schon wieda - der feine Unterschied.

    Ich komm aussem Pott - wir ham die Kohlen im Keller

    solange Du das Lachen nicht im Keller hast, passt ja eh alles

  2. Nero8 Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    minimal beeinflußt durch den Beitrag und die Reaktionen der geschätzten Geschwindigkeit in Österreich erlaube ich mir hier nun folgende Fragen
    Servus Friedl...jetzt sei bitte keine minimi.

    Aus eurem Land kommt die Sendereihe Kottan ermittelt. Eigentlich wären wir Piefkes dadurch schon vorgewarnt im Bezug auf eure Exekutive. Warum soll ich keine Österreichischen 2Radfahrer dadurch mehr Grüßen? Die Liebste...einige Freunde...und Arbeitskollegen kommen in meinem Umfeld aus A. Fahre dieses Jahr mit ein paar Tirolern in den Urlaub. Ist eh am Besten bei euch. So fällt mein Piefke KFZ- Kennzeichen nicht auf...Gruß Hertzi

  3. BMWHP2 Gast

    Standard Nero

    #13
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Servus Friedl...jetzt sei bitte keine minimi.

    Aus eurem Land kommt die Sendereihe Kottan ermittelt. Eigentlich wären wir Piefkes dadurch schon vorgewarnt im Bezug auf eure Exekutive. Warum soll ich keine Österreichischen 2Radfahrer dadurch mehr Grüßen? Die Liebste...einige Freunde...und Arbeitskollegen kommen in meinem Umfeld aus A. Fahre dieses Jahr mit ein paar Tirolern in den Urlaub. Ist eh am Besten bei euch. So fällt mein Piefke KFZ- Kennzeichen nicht auf...Gruß Hertzi
    daaaas tut gut
    Hatte heute schon richtige " Depfressionen " weil so über uns und unsere Exekutive gewettert wurde.

    Nachdem Du hier ein gewichtiges Wort für uns ÖSIS eingelegt hast, bin ich zuversichtlich auch dieses Jahr wieder ordentlich gegrüßt zu werden ( mit Ausnahme einiger HP 2 Fahrer )

    Friedl

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #14
    Mir ist es egal, wer auf dem Bock hockt, wer grüßt wird gegrüßt. Und wenn die Hände an der Hebelei zu tun haben, wird freundlich genickt

    Natürlich immer der Verkehrssituation angepaßt

    Es gibt genug Deutsche, die ich grüße, die meinen nicht grüßen zu müssen. Manchmal ärgerts, aber wenn sie meinen, sie sind was besseres - jeder so wie er will - dann eben nicht

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #15
    Hi
    Also ich mache das immer so:
    Wenn ich am Entgegenkommenden vorbei bin drehe ich mich um und sehe nach seinem Nummerschild (auf der BAB stehe ich dazu auf und zücke das Fernglas; nur telefonieren ist verboten).
    Ist es ein Ösi oder a Preiss, dann denke ich "Gut nicht gegrüsst zu haben". Manchmal denke ich auch "den hättste nicht grüssen müssen". Zuweilen denke ich gar nix und meist grüsse ich ohnehin nur weisse Laverdas und/oder Andere.
    Also ein Multilemma (wie heisst ein "Dilemma" wenn es nicht nur zwei Möglichkeiten sind)
    Interessanter ist: Wie grüsst man(z.B. in IT) wenn man gar nicht einhändig fahren darf (mit dem Fuss!!)?
    Noch interessanter: Wie gibt man Zeichen wenn der Blinker ausgefallen ist?
    gerd

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    ...
    Noch interessanter: Wie gibt man Zeichen wenn der Blinker ausgefallen ist?
    gerd
    Genauso wie in D:

    Gar nicht!

    Diesen aufpreispflichtigen Blinkerschei... hat doch ohnehin fast niemand an Bord.
    Und außerdem: was geht's die anderen an wohin ich abbiegen will?

    Grüße
    Uli

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Und außerdem: was geht's die anderen an wohin ich abbiegen will?
    übrigens eine der sichersten Methoden Verfolger gegnerischer (alpenländischer?) Geheimdienste abzuschütteln, nicht nur nicht Blinken sonder auch auf der falschen Spur einordnen und dann kurz vor ganz schnell noch abbiegen

  8. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard

    #18
    Hallo Friedl,

    So ich denn durch das ÖSI-Land fahre und es kommen mir laufende Mopedfahrer entgegen,
    so wundere ich mich erst mal;
    vielleicht halte und wende ich um den laufenden Mopedlern den Tipp zu geben,
    dass es durchaus die Möglichkeit gibt, ein Moped fahrend und nicht nur laufend zu betreiben.

    Das wiederum schafft Klarheit darüber welcher Nation der laufende und motorisierte Mopedfahrer ist
    der da offensichtlich das laufende motorisierte Zweirad bewegt.

    So ich dann aus dem kurzen Gespräch die Erkenntnis ziehe, dass der Mopedler ein Stinkstiefel
    und darüberhinaus möglicherweise gar noch Österreicher ist,
    kann ich getrost und ad hoq aus dem Gruss einen Nichtgruß werden lassen.

    Bei übereilter Vorgehensweise, also sofern man bereits vor dem Kurzgespräch einen Gruss gegrüsst hat
    und dann feststellen muss, dass es sich um einen ÖSI handelt, den man gar nicht zu grüssen beabsichtigte
    kann man sich umgehend den Gruss ja wieder zurückgeben lassen.

    Dies wiederum entbindet den potentiellen ÖSI davon, darüber nachdenken zu müssen, ob er denn
    einen möglichen Gruss zu erwidern gewillt gewesen wäre, und versetzt ihn gleichzeitig in die überaus glückliche Lage
    unzweifelhaft kundzutun, ob ihm der Gruss genehm oder eher unangenehm gewesen sei oder gewesen wäre
    Ausserdem kann auch er einen vorschnell zurückgegebenen Gruss sich wiederum zurück geben lassen

    Eingedenk dieser so aufgelösten Problematik kann dann jeder, zum Abschied grüssend,
    wieder seiner ursprünglich eingeschlagenen Richtung folgen

    so ich aber nicht halte einen ungewollt gegrüssten Gruss nicht zurückerhalte und von einem potentiellen ÖSI
    einen ungewollt zurückgerüssten ungewollt gegrüssten Gruss wiederbekommen habe, werde ich mich zu Tode grämen

    Diese doch sehr fundamentale Problematik allerdings, ist allein den Bayern seit frühester Kindheit ja bereits bekannt
    weshalb nur sie allein entsprechende Begegnungen mit dem ÖSI an sich ohne Schaden überstehen können.

    Laufend motorisierte Mopedfahrer aus Gefilden nördlich des Weisswurstäquators sollten sich diesem Dilemma
    und dieser für Leib und Seele doch recht gefahrenvollen Situation erst gar nicht aussetzen und die Alpen meiden

    Der mit einem Zweirad motorisierte Personenkreis, z.B. aus dem POTT, kann sich ja in Richtung Polen orientieren
    wo es dann als völkerverbindend angesehen wird, sich gegenseitig die leere Hand zum Gruss zu zeigen um
    damit kundzutun, dass man nichts aber auch gar nichts mitgehen hat lassen.

  9. BMWHP2 Gast

    Standard Spotz´l

    #19
    des host iatz schee gschrieb´n.

    Da guade Mind dad sog´n

    Zitat :

    Des is a eloquenter Mensch

    Friedl


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Grüßen
    Von animonda im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:54
  2. Südbaden läßt grüßen:-)
    Von Speeeedy im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:11
  3. Grüßen ODER nicht Grüßen...?
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 08:37
  4. Kiel läßt grüßen
    Von schraeuble im Forum Neu hier?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 11:56
  5. Opa läßt Grüßen
    Von Opa ausem Ruhrpott im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 21:49