Seite 3 von 22 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 216

GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC

Erstellt von Horny-Joe, 18.03.2011, 14:25 Uhr · 215 Antworten · 39.128 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Weniger Gewicht und geringerer Verbrauch auch sehr gerne angenommen.
    wird halt noch zu wenig als Verkaufsargument gesehen. Wenn man die erste GS vor 30 Jahren und die heutige nebeneinander stellt ist der Fortschritt beim verbrauch eher bescheiden, vor allem wenn man daneben sieht was BMW bei seinen Autos verbrauchsmäßig in dieser Zeit gemacht hat.
    Aber wer im Moment auf die Preistafeln der Tankstellen schaut ahnt dass sich das ändern könnte. Und dafür braucht's Wasserkühlung.

  2. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #22
    Hallo Leute,
    BMW antwortet doch nur auf die Ewigen Diskossionen hir im Forum:
    1. Öl
    bei Wasserkühlung kann das Leichtlauföl 0w40 eingesetzt werden das dan für 50€ der Liter eingefüllt wird. Keine Probleme mehr wie "musste 15W40 nachschütten, muss ich nun wechseln"
    2. Temperatur
    auch immer gern gelesen wenn es dann heist "gestern im Stau waren im FID zwei Strich mehr als normal, droht nun Motorschaden?"
    3. Leistung
    Da muss BMW eben mit, weil immer mehr Fragen im Forum auftauchen wie
    -Kat ausräumen, wieviel Leistung bringt das?
    -welcher Topf bringt Sound und Power?
    -K&N,Y-Rohr und Cip sind drin, was kann ich noch tun?
    ausserdem muß eine neue GS doch auch die aktuellen Yogurtbecher verheitzen können.

    Wir normalfahrer können das schneller, stärker, lauter nicht aufhalten. Eventuell gibt es dann für uns einen Drosselungs Kit mit Flüsterauspuff damit wir weiter unsere gemütlichen Touren fahren können.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wird halt noch zu wenig als Verkaufsargument gesehen. Wenn man die erste GS vor 30 Jahren und die heutige nebeneinander stellt ist der Fortschritt beim verbrauch eher bescheiden, vor allem wenn man daneben sieht was BMW bei seinen Autos verbrauchsmäßig in dieser Zeit gemacht hat.
    na so ganz ist das nicht richtig, wenn man die 800 G/S mit 50 PS nimmt, meine hat damals so grob 6 Liter genommen, eine 1200 GS nimmt heut mit 5 vorm Komma (obwohl 20% mehr Gewicht) und hat mehr als die doppelte Leistung, bei dramatisch besseren Abgaswerten, das ist der Fortschritt.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wird halt noch zu wenig als Verkaufsargument gesehen. Wenn man die erste GS vor 30 Jahren und die heutige nebeneinander stellt ist der Fortschritt beim verbrauch eher bescheiden, vor allem wenn man daneben sieht was BMW bei seinen Autos verbrauchsmäßig in dieser Zeit gemacht hat. ...
    moin,

    das verstehe ich nicht ...

    die 50PS R80GS von damals nahm sich um die 6l normal
    die 50PS G650GS von heute kommt mit gut 3-3,5l aus ... E10 oder das gute ...

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Sollte das wirklich so sein wars meine letzte GS.
    Und was machst du dann? Motorradfahren aufgeben? Prima, einer weniger auf der Straße...

  6. Wogenwolf Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und was machst du dann? Motorradfahren aufgeben? Prima, einer weniger auf der Straße...

    Zum Motorradfahren gibt es genug andere klasse Mopeds.
    Es gibt auch ein Leben ohne GS.
    Ich für meinen Teil sehe es wie Gordon und werde mich dann ebenfalls von BMW verabschieden,
    wenn dieser China-Hype überhand nimmt!

  7. Ojo Gast

    Standard Es reicht!

    #27
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    ... Weniger Gewicht und geringerer Verbrauch auch sehr gerne angenommen.
    Das sehe ich genauso. Die Eigenschaften sind mir wichtiger als mehr PS, mir reichen die 98 meiner GSA vollkommen.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Zum Motorradfahren gibt es genug andere klasse Mopeds.
    Es gibt auch ein Leben ohne GS.
    Ich für meinen Teil sehe es wie Gordon und werde mich dann ebenfalls von BMW verabschieden,
    wenn dieser China-Hype überhand nimmt!
    es wird halt eng wenn man Autos oder Moppeds nur noch aus rein deutscher Produktion kaufen will. Selbst bei der Grenze EU-Produktion muss man sich ziemlich einschränken.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #29
    allein bei den Italienern und Triumph find ich schon alles, was mit glücklich machen würde Hartmut.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    allein bei den Italienern und Triumph find ich schon alles, was mit glücklich machen würde Hartmut.
    und, wo produzieren die? bzw. bei den Italienern sind's dann, jedenfalls gelegentlich und kurzzeitig, sogar die Besitzer die die Schlitzaugen haben.


 
Seite 3 von 22 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die neue R1250GS
    Von Osito im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 464
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 18:18
  2. Neue R1250GS LC ohne Tarnung
    Von Gast im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 15:17
  3. Erlkönig 1300er Boxer mit Wasserkühlung??
    Von Bluebeduin im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 23:30
  4. erste GS mit Wasserkühlung gesichtet
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 07:18