Seite 21 von 25 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 243

GS vor der Haustür gestohlen - Top Cover seit 10.2. abgelaufen...

Erstellt von PapaSchlumpf, 21.02.2016, 15:04 Uhr · 242 Antworten · 21.704 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.079

    Standard

    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    Diebstahl immer noch Teilkasko, nicht Vollkasko.
    Ja, weiß ich doch! Hat mit Diebstahl nix zu tun! Aber viele haben ne Vollkasko aus Gewohnheit und zahlen brav weiter, auch wenn die Karre kaum noch was wert ist. Da fragt sich wer hier der größere Gauner ist, der, der die Karre klaut, oder die Versicherung die immernoch VK-Beträge kassiert, obwohl die Karre nix mehr wert ist.

    Warum wird eine VK für Selbstschäden, oder eine Teilkasko für Diebstahl etc. nicht mit den Jahren günstiger, wenn doch der Wert des Fahrzeugs erheblich gesunken ist? Eigentlich komisch, oder hab ich n Knoten im Kopp?

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Aber viele haben ne Vollkasko aus Gewohnheit und zahlen brav weiter, auch wenn die Karre kaum noch was wert ist. Da fragt sich wer hier der größere Gauner ist, der, der die Karre klaut, oder die Versicherung die immernoch VK-Beträge kassiert, obwohl die Karre nix mehr wert ist.

    Warum wird eine VK für Selbstschäden, oder eine Teilkasko für Diebstahl etc. nicht mit den Jahren günstiger, wenn doch der Wert des Fahrzeugs erheblich gesunken ist? Eigentlich komisch, oder hab ich n Knoten im Kopp?
    Ja, hast du gleich mehrfach. Erstens ist nicht die Versicherung der Gauner, wenn der Kunde für seine nicht mehr so wertvolles Fahrzeug eine VK abschließt. Ein guter Versicherungsmakler fragt vllt. den Kunden, ob er das wirklich möchte, aber letztlich entscheidet der Kunde das selbst.

    Bei der Berechnung der Versicherungstarife spielen sehr viele Faktoren und Kosten ein Rolle - inviduell in der Person des Kunden liegende wie objektive.

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.079

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Bei der Berechnung der Versicherungstarife spielen sehr viele Faktoren und Kosten ein Rolle - inviduell in der Person des Kunden liegende wie objektive.
    Jau, is klar. Und der wichtigste Faktor is die Gewinnmarge des netten Versicherungsunternehmens.

    Du hast nicht tatsächlich geschrieben “Ein guter Versicherungsmakler“ ? Das is ja wie ein schneller Beamter ...

  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Auch mein Beileid!

    Nett ist auch, was einem Kollegen neulich passiert ist:
    Zwei Wochen Urlaubsreise mit dem Flugzeug, Auto (7 Jahre alt, über 100.000km) am Flughafen Paderborn abgestellt. Als er nach 14 Tagen zurückkommt is die Karre geklaut. Nach der ganzen Aktion mit Anzeige etc. mit nem Taxi nach Hause gefahren. Und Überraschung: Vor seinem Haus steht sein Auto! Dafür ist das Haus aufgebrochen und total verwüstet und alles Wertvolle geklaut. Beim Starten des Motors zeigt das Navi des Autos als letzte Adresse dann "Heimatadresse" an ...
    Im Navi die vollständige Heimatadresse angeben ist gleichzusetzen mit Adressanhänger am Hausschlüssel, damit er zurückgebracht wird. Nix gegen deinen Kollegen, schlimme Sache was passiert ist, aber ....

    Ich würde höchsten als Heimatadresse eine Straße in der Nachbarschaft ohne Hausnummer angeben. Oder bei uns das Vereinsheim vom MC Gremium......

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Warum wird eine VK für Selbstschäden, oder eine Teilkasko für Diebstahl etc. nicht mit den Jahren günstiger, wenn doch der Wert des Fahrzeugs erheblich gesunken ist? Eigentlich komisch, oder hab ich n Knoten im Kopp?
    Eine Schadensreparatur ist eine Schadensreparatur - egal ob das Fahrzeug 5 Monate oder 12 Jahre alt ist - eine Reparatur wird ja nicht günstiger dadurch, nur weil das Grundgerüst alt ist. Übersteigen hingegen die Reparaturkosten den Zeitwert des Fahrzeuges, dann wird der Zeitwert vergütet. Ebenso bei Diebstahl (abzüglich Selbstbehalt natürlich ...).

    Die Versicherungen "argumentieren" hier mit einer "Mischkostenkalkulation", die der Prämie zugrunde liegt. Kann man glauben oder auch nicht.

    ABER: in Zeiten, wo man mit 16 schon mündig genug ist, zur Wahl gehen zu dürfen, sollte man auch selbst in der Lage sein zu entscheiden, wie man seine Fahrzeuge versichern möchte :-)

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.604

    Standard

    Liebe Leute, ihr macht mir Angst! Was kann ich denn jetzt tun, damit meine GSA in der Gemeinschaftstiefgarage mit praktisch für jeden freiem Zugang nicht geklaut wird? Schlösser, Ketten, Bodenanker etc. taugen offenbar nichts. Eine Kamera würden die Gewieften gleich mitklauen. Alarmanlagen, die in der TG um 3 Uhr morgens rumdüdeln, interessieren kaum jemanden. HELP!

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    Kaufe dir ein Haus mit eingebauter Garage oder ein Moped was 30 Jahre alt is, die will keiner mehr ... man kann nichts machen.

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Liebe Leute, ihr macht mir Angst!
    Für den, den es trifft, ist es immer schlecht, aber du darfst dir ruhig mal die Relationen ins Gedächtnis rufen und dann kannst du schon viel gelassener dein Schätzchen in der Tiefgarage abstellen. Das einzige was zur Beruhigung beiträgt, ist eine TK Versicherung.

  9. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.604

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    Kaufe dir ein Haus mit eingebauter Garage oder ein Moped was 30 Jahre alt is, die will keiner mehr ... man kann nichts machen.
    Habe all mein Kleingeld in die GSA versenkt, da reicht's nicht mehr für ein Haus (günstig und abgelegen, ev. renovationsbedürftig ab 1 Mio. CHF...)

  10. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.604

    Standard

    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Für den, den es trifft, ist es immer schlecht, aber du darfst dir ruhig mal die Relationen ins Gedächtnis rufen und dann kannst du schon viel gelassener dein Schätzchen in der Tiefgarage abstellen. Das einzige was zur Beruhigung beiträgt, ist eine TK Versicherung.
    Ich wohne in einer Risikozone. Die netten Abräumer fahren aus Frankreich über die Grenze, laden auf und sind nach wenigen Minuten wieder weg. Bei Fahrrädern machen sie es gleich im Dutzend.
    Von daher ist "Relation" eben relativ.


 
Seite 21 von 25 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Q vor der Haustür geklaut
    Von Colt_seavers im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 19:59
  2. GS in der mongolei gestohlen
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 13:13
  3. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54
  4. Erster Schnee vor der BMW
    Von Schneckle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 20:09
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08