Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Guenstige Reiseenduro

Erstellt von ElchQ, 01.01.2013, 13:32 Uhr · 44 Antworten · 7.537 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    dann mit ner BMW wahrscheinlich auch nicht.....

    Anju war schon im Pamir mit der 955 Pamir Tour 2o1o - eine Motorradreise mit Hindernissen
    Nein, auch mit einer GS 1200 würde ich nicht nach Rußland fahren.
    Mit KTM, Dukati, nebst englische Produkte, schon lange nicht.
    Ich kann mir in freier Wildbahn, nicht selber helfen und einige vorher angesagte Produkte sind anfällig und in Rußland z.B. nur mit großen Anstrengungen, was deren Werkstätten ersatzteilmäßig betrifft, zu reparieren.
    Ich spreche nicht von den größeren Städten, nur z.B. zwischen Moskau und Wolgograd (Stalingrad) und hunderte km davor/dahinter/daneben. Die Familie meiner Frau wohnt dort. Noch Fragen ?
    Nix läuft mit Fachwerkstätten, so wie wir es kennen.
    Und danne ne Diva unterm Ar... die nicht mehr will ? Horror ist angesagt. Klaro, ältere Kisten, kriegense immer wieder zum Laufen, aber bei gewissen Steuergeräten, die putto sind, was danne ?

    Zu ner Transe oder Suzucki, ältere Tenere hätte ich mehr Vertrauen, aber nix ,,Hochgestochenes) Eingespritztes.


    In einem abgelegenen Dorf in Rußland.

    Stehen 2 Motorräder am Zaun.
    Eine ältere 4 Zylinder -Honda und das neuste Boxermodell von BMW. Mehrere Jugendliche stehen um die Honda, keiner um die BMW
    Auf meine Frage, was ist los, keine Interesse an der BMW ?
    Die Antwort :,, Die, bauen wir doch schon lange.''

    Ist natürlich schelmig gemeint., aber doch.

  2. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Idee

    #32
    Irgendwie macht das keinen Sinn! wieso? naja der, um den es geht, sollte einfach sich mal auf alle Moppeds drauf hocken und schauen ob es passt, wenn es dann passt dann mal Probe fahren.
    Jeder ist anders und dann bringt es oft nix, wenn das Mopped noch so geil ist und super Testergebnisse hat, wenn der Fahrer nicht drauf passt oder sich darauf nicht wohl fühlt. Ich habe letztes Jahr mit dem Gedanke gespielt auf ne F800GS zu wechslen, naja ist für mich zu hoch, bin dann mal ne F700GS Probe gefahren, im Vergleich zu meinen alten Boxer, nein danke! war überhaupt nicht mein Ding Motor, was nutzen mir da tolle Tests und wenig Verbrauch etc., mir gefällt die 800er GS optisch sehr und das war es dann auch viel leichter als ne 11X0 er GS, aber halt vom fahren her gar nicht mein Ding, ausserdem bin und bleibe ich wohl doch Kardanfan.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Guenstige Reiseenduro

    #33
    Moderne Motorräder reisen um die ganze Welt.
    Nur eben nicht mit jedem Fahrer.
    Der Rat meines Vorschreibers hat was: das Teli kaufen, was man haben will und los. Evtl. noch etwas schlau machen über typische Schwachstellen und dann los!
    Der Rest ist Beschäftigungstherapie
    Btw: Selbst in Ostafrika und etlichen russischen Provinzen werden ausländische Waren gegen Geld transportiert. Die nennen das dort Post. So kommen dann auch Teile zu einem, die vor Ort nicht zu finden sind.
    Nicht der Töff limitiert- der Fahrer ist es!

  4. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #34
    Wie der Fredstarter stand ich bis vor ein paar Wochen vor dem gleichen Problem.

    Ich wollte als Zweitmoped wieder eine Einduro. Möglichst preiswert, günstig im Unterhalt usw.
    Meine Wahl: eine Africa Twin Bj 95 RD07 (kein RD07a Sparmodel )
    Das gute Stück hatte nur (belegte) 27 tkm runter und war vollständig original.
    Nach über 12 Jahren der Produktionseinstellung, verliert sich langsam der Mythos der AT. Verkäufer sind zu Verhandlungen bereit.
    Ich hab meine für 2500 Euronen mitgenommen.

    Zu den Schwachpunkten der AT:
    Benzinpumpe entstören mit einer Diode,kostet 1 Euro,.....oder eine Mikuni-Unterdruckpumpe für 70 Euro einbauen.
    Regler stirbt gen mal. Abhilfe: Kabel direkt anlöten (kein Spannungsabfall) oder einen Mosfet-Regler für 70 Euro einbauen.
    Immer auf die Kettenspannung achten, dan macht die Verzahnung der Getriebeausgangswelle keine Probleme.
    Ich werde ihr noch einen Pro-Kettenöler gönnen.

    Insgesamt ein preisgünstiges Reisemoped....wenn man mit "nur" 60 PS leben kann.

  5. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.232

    Standard

    #35
    Hallo Martin !
    Das war aber wirklich ein Schnapperpreis. Wenn ich hier mal ab und zu eine gepflegte AT sehe, kostet sie 3500-4000€.
    Transalp werden verschleudert, die AT ist ein Kultmopped.
    Ich würde allerdings auch nach einer gepflegten 955er Tiger suchen, da gibt es einfach ein gutes Mopped zum günstigen Kurs. Und ein bisschen mehr Leistung als die Honda kann ja auch nicht schaden...

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    ja die Affentwins werden hoch veranschlagt....das ist es dann aber schon auch.
    mein Kumpel wollte für seine unbedingt 3300 haben, mit leichtem Wartungsstau (Reifen, Kette Inspektion) ich sagte ihm schon, dass er das niemals bekommt, so war es auch. Er ließ das alles machen und hat sie dann für 2900 verkauft, hatte 40tkm drauf und war sehr gepflegt. ich war recht verärgert, weil ich sie für 2900 auch genommen hätte.

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.232

    Standard

    #37
    Das stimmt natürlich, was man haben möchte und was man bekommt sind zwei Paar Schuhe.
    Aber ein Mopped vom Kumpel zu kaufen ist manchmal auch nicht so einfach. Gerade bei den Preisverhandlungen habe ich es bei Fremden leichter.
    Sollte bei der AT von Deinem Kumpel eben nicht sein. Vielleicht ist es besser so.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #38
    ja da hast schon recht, der wollt usprüngl. noch mehr, weil man ihm gesagt hat die AT werden so hoch gehandelt. nur hat sich keiner gemeldet.
    Insp. hat ihn auch gut 400 gekostet (Kette und Reifen) und dann für 2900 verkauft. der Martin hat da ein gutes Schnäppchen gemacht

  9. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #39
    Moin nochmal,
    der ursprüngliche Preis meiner AT lag bei 3300 Euro.
    Ich hab einfach gewartet, nach einem halben Jahr ist er weich geworden.
    Wie schon gesagt, der Ruhm der AT verblast immer mehr....und manch einer denkt, er könne für sein 15 Jahre altes Schätzen Mondpreise aufrufen.

    Eine Tiger hatte ich auch im Auge, leider kenne ich mich mit Triumph nicht aus.
    Etwas anderes war aber auch ausschlaggebend, pure Nostalgie.
    1991 stand ich beim Händler und hab mir die Nase an der AT plattgedrückt.
    14000 DM wurden aufgerufen, leider zu viel für mich. Also ist es eine gebrauchte 89er Transalp geworden. Meine erste "große" Maschine..

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.232

    Standard

    #40
    Hallo Martin !
    Da haste alles richtig gemacht. Ehemaliges Taummoped zum realistischem Pres gekauft, weniger wird die AT auch nicht mehr wert. Besser angelegt als auf dem Sparbuch !
    Ich schaue momentan auch ein wenig nach einem Zweitmopped, das darf meiner GS nur nicht zu ähnlich sein, dennoch muß mein Astralkörper draufpiassen...
    Deswegen bestimmt eine Enduro, aber etwas leichteres. Und so ein bisschen zum Basteln dürfte es auch sein, an meiner GS mach ich so gut wie nichts mehr selbst...


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 884
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 01:32
  2. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  3. ReiseEnduro mind. 15 Jahre alt / Kauftipp
    Von Circoloco im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 09:59
  4. GS 650 nicht als Reiseenduro geeignet ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 07:35
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46