Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Haben es die Krawallmacher mal wieder geschafft? (Schälk)

Erstellt von Nichtraucher, 09.10.2007, 10:41 Uhr · 45 Antworten · 4.203 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #11
    Hallo Jake,

    sehr passend zum Thema, der Fahnenschwenker und Text : Schräglage.......

    Ingo

  2. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #12
    sehr passend zum Thema, der Fahnenschwenker und Text : Schräglage.......
    Hat nicht unbedingt mit Geschwindigkeit zu tun

    Aber wenn's Dich stört.........


    BTT:

    Eine Bekannte von mir fährt ein paar mal in der Woche diese Strecke mit dem Auto, schön ist das nicht wenn einem auf der eigenen Fahrspur jemand mit extremer (Achtung Ingo! ) Schräglage entgegenkommt während 15 Lederkombis fachmännisch den Vorgang begutachten.

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Ich würde mich vor den lärmgepeinigten Anwohnern mit so einer Initiative schämen!
    Echt ?, ich nicht. Wozu auch, ich belästige andere nicht durch Lärm und würde gerne diese Strasse weiterhin zu jeder Zeit mit dem Motorrad benutzen.

    Aber anscheinend hast du kein Problem mit einer Streckensperrung die sich gegen alle richtet.

    grüße,
    jürgen

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Und vor diesem Hintergrund frage ich mich immer noch, warum so viele (auch hier im Forum) meinen, einen anderen Auspuff montieren zu müssen, damit man einen "geileren" Sound hat, den man während der Fahrt sowieso nicht selbst hört, sondern nur die Umgebung beschallt wird.
    Da hast Du in den meisten Fällen wohl recht (insbesondere dann wenn es dabei steht ), aber zur Ehrenrettung einer Minderheit gibt's es da ja nu auch andere Gründe für:

    Ich gedachte nähmlich vor einiger Zeit, mir andere Tüten dranzubauen, damit ich 2 große bzw. gleichgroße Koffer anbauen kann...

    Außerdem wollte ich schon immer wissen, was so geil am Tieferlegen ist .

    Vielleicht wird mein Schniedel ja dann doch noch länger oder dicker oder beides . Obwohl... dann paßt mir die Hose nicht mehr nur um dem Bauch herum nicht , sondern weiter unten auch nicht. Das blöde ist nur, den Knopf kann man ja offen lassen und die Weite mit dem Gürtel "nachregulieren" , aber beim Hosenschlitz ist das ja schon wieder etwas schwieriger. Man(n) kann ja schlecht einen raushängen lassen . Kommt jedenfalls vermutlich meißt nicht so gut an (mir fehlt da die Erfahrung, könnte ich mir aber vorstellen ) und lästig ist es bestimmt auch.... Und in der kommenden Jahreszeit kkkkalt, nachher bricht er noch ab aufgrund der geringeren Molekuklarbewegungen

    Man muß also immer genau nachdenken vorher, denn oft habe ich schon erfahren: Kleine Ursache, große Wirkung...

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #15
    Meinte natürlich Molekularbewegungen

  6. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen

    Aber anscheinend hast du kein Problem mit einer Streckensperrung die sich gegen alle richtet.

    grüße,
    jürgen
    Natürlich habe ich als einer der keine Rabaukenkiste fährt und nicht so um die (unübersichtliche) Kurve kommt das er alles was da steht, unweigerlich rammt, auch was dagegen.

    Es ist eine schöne Strecke die auch ich gern, mit gediegener Schräglage, fahre.

    Aber da die Knallköppe, die durch ihr asoziales Verhalten solche Bürgerinitiativen auf den Plan rufen, nicht aussortiert werden können, (da gibts ja auch wieder Geschrei) hat man wohl kaum eine andere Wahl.

    Autos, ehe das nun wieder kommt, sind da in der absoluten Minderzahl, auf 100 Motorradraser kommt ein Autodepp.

    Willy

  7. Geronimo Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Aber da die Knallköppe, die durch ihr asoziales Verhalten solche Bürgerinitiativen auf den Plan rufen, nicht aussortiert werden können, (da gibts ja auch wieder Geschrei) hat man wohl kaum eine andere Wahl.
    Da sind wir wieder da wo wir in einem anderen Beitrag schon mal waren, einfach die Strecke sperren kann man nur mit Motorradfahrern machen, mit anderen Verkehrsteilnehmern (sprich Autos) würde sich das keiner trauen.

    Also sind werden wir nicht wie alle anderen Verkehrsteilnehmer behandelt, vor allem wird sich das Problem dadurch nicht einfach in Luft auflösen. Diejenigen die es betrifft suchen sich eine andere Strecke und da fängt alles wieder von vorne an.

    grüße,
    jürgen

  8. dominotec Gast

    Beitrag Krawallmacher

    #18
    Hi,

    ich denke dass das Verhalten nachvollziehbar und menschlich ist. Warum? Das Problem liegt ja genau vor meiner Haustür, also ICH bin betroffen (so ist unsere Gesellschaft).

    Aber die Wahrheit sieht vermutlich so aus, dass alle Menschen die sich in fremder Umgebung befinden selbst nicht immer an die Regeln und Gesetze vor Ort halten, und das fängt schon bei ganz normalen Regelungen an, wie z.B. Geschwindigkeitsbegrenzungen gegen Lärm etc. Wenn es um das Thema Lärm geht, müssten auch alle Fahrzeuge mit lauter Musik (Subwoofer) mit einbezogen werden usw. Ich wohne in einer Spielstrasse und da fährt keiner mit Schrittgeschwindigkeit! Das Thema lässt sich weiter fortsetzen...

    ...so, und wenn in Zukunft alle Strecken gesperrt werden, klemm ich mir an mein Mountainbike einen Bierdeckel neben die Speichen (kennt ihr sicherlich von früher) und fahre dann lärmend mit "brbrbrbrbr" durch die Ortschaft .

  9. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen

    Autos, ehe das nun wieder kommt, sind da in der absoluten Minderzahl, auf 100 Motorradraser kommt ein Autodepp.

    Willy

    Bullshit!!!!!

  10. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #20
    Wenn etwas falsch läuft liegt es immer an den Minderheiten, oder was sollten wir sonst aus der Deutschen Geschichte lernen??

    Eine objektive Wahrnehmung der Umgebung habe ich bisher noch nicht gelesen.

    Die Streckensperrungen haben sicherlich auch mit dem Fahrverhalten mancher KRADler zu tun, aber wenn ihr hier in dem Kölner Umland unterwegs seid, dann habt ihr bestimmt auf 1 lautes Moped 20 extrem laute und wegen Bass hüpfende E36 zu zählen.

    btw. die Grundstücke an Bundesstraßen wurde wegen Beeinträchtigung fder Wohnqualität durch "Verkehrslärm" unter Garantie günstiger verkauft als andere Grundstücke. Und wenn man als mündiger Bürger gelten will sollte man sich beim Kauf eines derartigen Objektes vielleicht mal nicht nur Gedanken um den Preis machen, sondern mal das WARUM eruieren.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hab's geschafft !!
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 20:34
  2. Biete Sonstiges Held Sommerjacke wieder zu haben
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 19:56
  3. Schälk nu auch in der Woche gesperrt
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 11:34
  4. 1.000 KM geschafft.............
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 10:38
  5. Die 100 geschafft
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 21:41