Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Händlervertrag gekündigt!

Erstellt von CS, 21.07.2009, 17:50 Uhr · 33 Antworten · 4.206 Aufrufe

  1. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard Händlervertrag gekündigt!

    #1
    Hallo zusammen!

    Ich möchte mal Eure Meinungen wissen. In meinem Umkreis wurde seitens BMW 2 Werkstätten der Händlervertrag gekündigt. BMW verlangt wohl so hohe Auflagen, dass die beiden Händler sie nicht erfüllen wollten und konnten. Der eine macht unter einem anderen Namen jetzt weiter. Der andere hat das Motorradgeschäft ganz aufgegeben. Der nächste Vertragshändler ist nun 40 km entfernt.

    Gibt es dieses auch in Eurer Umgebung und was haltet Ihr von den Praktiken der Münchener?

    Gruß
    CS

    PS: Ich lebe nicht auf dem Land, sondern im Ruhrgebiet!

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    ....
    Gibt es dieses auch in Eurer Umgebung und was haltet Ihr von den Praktiken der Münchener?....
    Vorab: Sorry das es Dich jetzt erwischt, nimms nicht persönlich!

    Aber kennst Du die "Praktiken aus München"?

    Wohl kaum... und Du kennst die "Praktiken" anderer KFZ/Motorradhersteller auch nicht.

    Ich bekomm langsam echt n Hals, wenn in öffentlichen Foren über Themen diskutiert wird, von denen 99% der Wortmelder überhaupt keinen Schimmer haben.... überlasst doch die reisserischen Überschriften der BILD.

    Es gehören IMMER zwei zu einem Vertrag ... es ist sicherlich schade, vorallem für uns Kunden, wenn sich das Händlernetz immer mehr lichtet... aber es ist auch schade, daß in meiner Straße kein Büdchen mehr ist an dem ich Nachts nochmal eben Zigaretten und ein Bier kaufen kann... auch wenn der REAL-Markt vor den Toren der Stadt bis 22:00 Uhr offen hat... aber da müsste ich mich ja auch selbst beschimpfen, weil ich aus Geizeit ja wenns eben geht mein Bier und meine Zigaretten bei Real gekauft habe und die Bude von den Nozeinkäufen zwei mal im Monat nicht überleben konnte...

  3. frank69 Gast

    Standard

    #3
    Hallo CS, hallo Björn !

    Ja, BMW ist natürlich daran interessiert das Händlernetz zu straffen. Schaut Euch die BMW Paläste an, also die Händler die übrigbleiben: Werksvertretungen oder große Händler, die die ganze Produktpalette ausstellen können. Ob es uns gefällt oder nicht, so sehen die gewünschten Händler aus.
    BMW verkauft hochpreisige Produkte, die kann man dem Klientel nicht in einer kleinen Klitsche verkaufen... Warum es aber Wüdo erwischt hat ???

    Frank

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #4
    @ vision 1001
    Worüber regst du dich eigentlich auf ? kriegst angeblich son Hals .....!
    Die Praktiken von BMW werden auch von Unbeteiligten oft genug als ungerecht empfunden- so z.B. von mir !!
    Beispiel dazu ? : Vor einigen Jahren mußte in Paderborn der zweite BMW-Händler schließen,weil er den Anforderungen an äußerer Darstellung nicht gerecht werden konnte.Der Investitionsanspruch war einfach zu hoch !!
    Nun war das beileibe keine Garagenklitsche,nein ,vor 25 Jahren nach damaligem Standart erbaut . Er mußte also zumachen und die alleinige Vertretung bekam ein Graf so und so !! Der Neubau ist aber inzwischen in mindestens drei neuen Händen gelandet !!
    Was mich daran stört ? Als BMW nichts hatte als Motorräder und Isettas ,da war sich der ausgebootete Händler nicht zu schade,daß BMW Emblem an seine Werkstatttür zu nageln.Als die Führungsetage bei BMW nach erfolgreicher Produktpalette sich erneuerte,von Kuehnheim und Graf auf und davon ,da waren diese alten ,treuen Weggefährten plötzlich nicht mehr gut genug !!! Seit dem ist für mich klar - BMW Autos werde ich nicht mehr fahren !
    Das ist eine persönliche Einstellung - genauso,wie ich kein NokiaHandy brauche !!

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Tja, ist schon schlimm. Zwei Händler hören auf und der nächste ist erst in 40km Entfernung. Desaster! Beruft die UNO Vollversammlung ein!
    40km ist doch völlig normal.
    Beispiel: Mein nächster Honda Händler ist 100km weg, Ducati 65km, KTM 60km

  6. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    141

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    ... Warum es aber Wüdo erwischt hat ???

    Frank
    Wüdo macht doch weiter?
    Frag Tante Gockel, die weiss wo ......

    bg
    fuxel

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #7
    WÜDO hatte es erwischt, weil das zuständige Finanzamt einen Insolvenzantrag gestellt hatte, nicht weil BMW irgendetwas getan hätte.

  8. frank69 Gast

    Standard

    #8
    Hallo nypdcollector !

    40 KM sind in Tackatuckaland normal, nicht im Pott.

    Frank

  9. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    Hallo CS,
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    In meinem Umkreis wurde seitens BMW 2 Werkstätten der Händlervertrag gekündigt. BMW verlangt ...
    Der nächste Vertragshändler ist nun 40 km entfernt.
    Gibt es dieses auch in Eurer Umgebung
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Du kennst die "Praktiken" anderer KFZ/Motorradhersteller auch nicht.
    Es ist ja wohl normal, dass man sich in einem Forum, in dem es vorrangig um BMW-Produkte geht, sich auch vorrangig um BMW-Praktiken befasst.
    Hier im Ballungsraum Berlin genieße ich noch den Vorteil der Wahlmöglichkeit, obgleich auch hier Veränderungen gegeben hat, von denen ich allerdings nicht direkt betroffen bin.
    Solange man bei einem noch relativ neuen Fahrzeug auf Vertragshändler angewiesen ist, ist das natürlich lästig, sonst würde ich auch freie Werkstätten in Betracht ziehen, die müssen ja nicht schlecht sein.

    Hier im Forum ist die Frage nicht so gut aufgehoben. Schreib' doch mal an BMW die Frage, welchen Händler sie Dir nun empfehlen, nachdem Dein Stammhändler weggefallen ist. Nach der Antwort kannst Du noch einmal nachfragen, ob Sie Dir keinen anderen nennen könnten, denn der wäre Dir zu weit weg. Nach der Verneinung kannst Du nochmal nachhaken und darauf verweisen, dass Honda nur ... km weg wäre, Yamaha ... km usw. Ob Sie Dir nicht freie Werkstätten in der Nähe nennen könnten.
    Über die Antworten kannst Du uns ja hier auf dem Laufenden halten, obwohl nicht die Antworten das Entscheidende sind, sondern gefragt zu haben. So könntest Du nach zu spartanischen Antworten nachhaken, ob es jemanden bei BMW gäbe, der eine bessere Antwort wüsste. Vielleicht geht die Frage dann eine Etage höher.
    Da die Werkstätten schon geschlossen haben, wird ein unmittelbarer Effekt wohl ausbleiben, der Kundendruck nur mittelfristig helfen; langfristig bleibt wirklich nur die Abstimmung mit den Füßen, d. h. zu einer Marke mit besserer lokaler Präsenz zu greifen.

    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Es gehören IMMER zwei zu einem Vertrag
    Den lachenden Dritten hast Du vergessen - äh, nee: hier ist es ein weinender Dritter.

    Eckart

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    @ vision 1001
    Worüber regst du dich eigentlich auf ? kriegst angeblich son Hals .....!
    Die Praktiken von BMW werden auch von Unbeteiligten oft genug als ungerecht empfunden- so z.B. von mir !!.....
    Genau darüber... was haben die Unbeteiligten damit zu kriegen?

    Einige Händler verdienen nicht schlecht an der BMW Modellpolitik... andere könnens halt nicht. Also was klagst Du BMW an, wenn Dein Händler zu blöd ist sich ne Krawatte zu binden?

    Ja das war überspitzt!

    Aber fahr Du mal keine BMW Dosen mehr... weils bei nem AUDI Händler ja gaaanz anders ist und der ein paar Ringe ausm Kaugummiautomaten anne Werkstatttür nageln darf, oder geh zu Daimler, die können sich ja Ninjasterne aus Ostasien an die Brust nageln... da gibts ja keine CI-Vorschriften... bei VW, Renault, Fort ja auch nicht... schon gar nicht bei Opel....

    Aber hast recht, was reg ich mich auf... diese art Schwätzerei ist ja inzwischen Mode hierzulande.

    Noch ein Beispiel? Servicepreise bezahlbar... wo war der Kollege der nebenbei mal erwähnte das er für sein Japanhobel alle 6000km sogar noch mehr hinlegt? Aber darüber wurd nicht diskutiert.
    Oder haste den Aufkleberpost mit der KLR gelesen... spinnen die denn von BMW NUR 50,- EUR für den R1200GS Aufkleber zu verlangen... achnee... BMW spinnt ja... die anderen spinnen nur mehr, aber das interessiert UNS ja nicht, wir wollen uns ja über BMW aufregen...

    Und jez genug in Rage geschrieben... denk doch waste willst Ich muß mir solche Weisheiten ja nicht durchlesen.... bin ich ja echt selber Schuld.

    Wie gesagt.... NIMM ES BITTE NICHT PERSÖNLICH... treffen wir uns mal irgendwo, trinken wir bestimmt mal nen Bierchen zusammen und regen uns gemeinsam über Politik auf


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wüdo gekündigt
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 19:46