Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Hammer

Erstellt von harrym40, 04.12.2008, 20:42 Uhr · 52 Antworten · 4.558 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Daumen runter

    #21
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Klar feilscht man schlimmer als auf einem orientalischen Bazar um jeden Cent, aber wenn man es fair und sportlich nimmt, kommt am Ende für beide mehr dabei raus, als wenn jeder seine Taten streng nach Vorgabe aufrechnet...
    ... die machen mir mal was sofort oder umsonst oder spezielles und ich werf dafür mal einen Sack Schokolädchen in den Hof oder eben einen Zehner in die Kaffekasse... geht doch
    wie schon weiter oben gesagt, Leben und Leben lassen,
    wer ab und an mehr gibt als er nimmt, dem geht es vielleicht so gut wie Chefe und mir.

    für den Urheber: kauf dir ein Wucht- oder Reifenmontiergerät lass es regelmäßig Prüfen und Warten (wegen BG und so) und du brauchst nie wieder einen Reifenmonteur. Mal im ernst, du siehst es doch nicht wirklich so ... , zumal Du selbst von Dir gibst "Also Leute, da war ich das erste und auch das letzte mal (Köln- Marsdorf).". Also ich wäre froh wenn mir als Fremden schnell und unkompliziert geholfen würde.

    Grüsse quirli

    P.S. Die Bereitschaft, Verantwortung nicht zu übernehemen, ist weit verbreitet.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Jac Beitrag anzeigen
    Menschen gibts....
    Kaufen billigst Ihren Kram aber wenn´s um fachgerechtes und somit nicht spottbilliges Arbeiten geht wird gejammert.
    Ist Geiz jetzt eigendlich geil? Oder doch nicht?
    Ich würd mich schämen mit billig gekauften Pellen in die Werkstatt zu fahren und dann noch einen Discountpreis für´s montieren (oder in dem Fall das wuchten) zu erwarten. Genausowenig wie ich verstehen kann das manche Zeitgenossen Ihr billiges ATU-Öl zum Ölwechsel mit in die Werkstatt nehmen. Ist mir irgendwie nicht verständlich und m.E. auch nicht fair dem Fachhändler gegenüber.
    Leben und leben lassen heißt meine Devise.
    Aber ein jeder mache es so wie er es für sich selber verantworten kann.
    Es grüßt
    Martin
    Hi Martin,
    das sehe ich ganz anders. Wenn du wüßtest wieviel Geld auf dem Weg vom Hersteller zu deinem Händler (Reifen Öl etc) aufgeschlagen wird, würdest du viell anders reden. Oder du schämst dich weil, du nicht zeigen möchtest,dass du dir 3mal im Jahr neue Reifen zum Hochpreis nicht leisten kannst (so wie ich).
    Ich nehme das Öl vom Louis (Markenhersteller) und bringe es zu Insp. mit! aus dem einfachen Grund,weil ich nicht in der Lage und auch nicht Willens bin für das Öl den doppelten Preis zahlen zu müssen. 58 Euro für 4 Liter Öl? genau die gleiche Quali wie das von Louis für 25 Eus.
    Mein Triumphhändler sagte mir dass der Ölpreis von Triumph festgelegt wird und nix mit handelsüblich zu tun hat. Einfach satter Aufschlag drauf, der Kunde (der sich nicht schämen will) bezahlt. ja ? Menschen gibts....

    Mit den Reifen das gleiche. Allein 10 Minuten telefonieren brachte satte 40% Unterschied bei den Händlern. Da gehst du zum teuersten,weil du dich nicht schämen willst? Menschen gibts

    Tiger

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #23
    Genau das ist die Devise, die hier ausgebracht wurde..."Leben und leben lassen"
    Beispiel mal anders rum.
    ich hab nen Dreher an der Hand, der ab und an für mich kleine Arbeiten macht.
    -Schalthebelverlängerung aus Alu (20 Eurs)
    -Bremsgestänge aus VA (15 Euro)
    -8 eishockeypucks auf Maß drehen (15 euro)

    ich brauch zwei kleine Gewindestangen für meine Pavoni. Kosten als Ersatzteil um die 30 Euro beim Händler. Mein Dreher machte mir welche aus VA für umsonst. O-Ton, du brauchst eh bald wieder was fürs Moped.
    so funkt. das bei mir.

    Tiger

  4. Chefe Gast

    Standard Gut gebrüllt, Tiger...

    #24
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi Martin,
    das sehe ich ganz anders. Wenn du wüßtest wieviel Geld auf dem Weg vom Hersteller zu deinem Händler (Reifen Öl etc) aufgeschlagen wird, würdest du viell anders reden. Oder du schämst dich weil, du nicht zeigen möchtest,dass du dir 3mal im Jahr neue Reifen zum Hochpreis nicht leisten kannst (so wie ich).
    Ich nehme das Öl vom Louis (Markenhersteller) und bringe es zu Insp. mit! aus dem einfachen Grund,weil ich nicht in der Lage und auch nicht Willens bin für das Öl den doppelten Preis zahlen zu müssen. 58 Euro für 4 Liter Öl? genau die gleiche Quali wie das von Louis für 25 Eus.
    Mein Triumphhändler sagte mir dass der Ölpreis von Triumph festgelegt wird und nix mit handelsüblich zu tun hat. Einfach satter Aufschlag drauf, der Kunde (der sich nicht schämen will) bezahlt. ja ? Menschen gibts....

    Mit den Reifen das gleiche. Allein 10 Minuten telefonieren brachte satte 40% Unterschied bei den Händlern. Da gehst du zum teuersten,weil du dich nicht schämen willst? Menschen gibts

    Tiger
    ... da gibt es jedoch einen dritten Aspekt:
    Wer - wie ich - täglich auf die Karre angewiesen ist und zwar viel, aber schon aus Zeitgründen nicht alles selber macht, braucht einen dauerhaften und verlässlichen Partner. Bei mir ist das eben der in der Nähe. Wahrscheinlich hab' ich einfach Glück mit den Menschen, die dort tätig sind, ich hab' ein super Verhältnis zu ihnen. Und weil ich zwar ein harter Hund sein kann bei Verhandlungen um Inspektionspreise, aber als selber Selbstständiger auch glaube, beurteilen zu können, wo die akzeptablen Grenzen liegen, fahren wir ganz gut miteinander. Zahl' ich beim einen Mal etwas mehr, als der Billigste unter 10 Anbietern wollte, bekomme ich beim anderen Mal die Chance mit einem sensationellen Spezialpreis Teile oder gar eine ganze Karre zu kaufen. In der Summe bin ich sicher nicht mit höheren Kosten für vergleichbare Leistungen unterwegs, als die meisten Schnäppchenjäger - sicher aber mit weniger Aufwand und viel mehr Menschlichkeit, also Spaß an der Freude...

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #25
    Was habe ich doch für ein Glück mit meinem
    Da bin ich mit gebrauchten Reifen aufgeschlagen, die hatte ich hinten aufs Moped gebunden. Für einen Kaffeekassenobulus haben sie mir dort die Pellen montiert
    In der Zwischenzeit habe ich dafür zwei Vorführer zu einer Messe gefahren, eine Hand wäscht die Andere

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #26
    Richtig Chefe, nach dem Preis zu schauen, heißt doch nicht einen Selbständigen in den Ruin zu treiben. Die Marktwirtschaft lebt von Preisvergleichen!
    Nur weil ich nicht bereit bin, völlig überzogene Preise für eine Sache zu zahlen, heißt das noch lange nicht,dass an mir nix verdient ist.
    Aber gerade bei Reifen und Öl bin ich eigen, da fühle ich mich verarscht wenn ich über 58 Euro (110 D-Mark) für das Öl abgeknöpft bekomme, die der Händler im 200 Literfaß kauft.
    ich lasse Inspekt. bei einem Händer machen der bischen außerhalb liegt, dafür 40% weniger Arbeitslohn nimmt als die NL München und wo sich Chef (4maliger Sandbahnweltmeister) nicht zu schade ist, mich früh um halb acht zu fragen, ob ich zufrieden bin.
    Preiswert im besten Wortsinn!

  7. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Jac Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Kundendienstannahme gewesen wäre hätte ich urplötzlich gar keine Zeit mehr gehabt was dazwischen zu schieben und hätte Dir für nächste Woche einen offiziellen Werkstatttermin angeboten.....

    Menschen gibts....
    Kaufen billigst Ihren Kram aber wenn´s um fachgerechtes und somit nicht spottbilliges Arbeiten geht wird gejammert.



    Ist Geiz jetzt eigendlich geil? Oder doch nicht?
    Ich würd mich schämen mit billig gekauften Pellen in die Werkstatt zu fahren und dann noch einen Discountpreis für´s montieren (oder in dem Fall das wuchten) zu erwarten. Genausowenig wie ich verstehen kann das manche Zeitgenossen Ihr billiges ATU-Öl zum Ölwechsel mit in die Werkstatt nehmen. Ist mir irgendwie nicht verständlich und m.E. auch nicht fair dem Fachhändler gegenüber.

    Leben und leben lassen heißt meine Devise.
    Aber ein jeder mache es so wie er es für sich selber verantworten kann.

    Es grüßt
    Martin
    Sehe ich genau so, manche legen schon ein echt peinliches Verhalten an den Tag. Das man Preise vergleicht finde ich ok, wenn ich dann aber schon wo anders kaufe und bringe es dann zum boah, echt .........
    Geiz ist geil und der Fachhandel bald allein

    Macht ihr das bei den Dosen eigentlich genau so? Meine jetzt also die Halter von Neufahrzeugen, bringt ihr da euer Öl auch mit?

    Menschen gibts

    Jo

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    ...Für einen Kaffeekassenobulus haben sie mir ...

    10 Euro?

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    10 Euro?
    Nö ich habe etwas mehr rein getan, schließlich haben sie für mich die Altreifen entsorgt und mir mein Moped einfach fahrfertig wieder hingestellt und die Räder mußten sie ja auch noch ein- und ausbauen. Aber welcher macht sowas schon mit?

  10. Jac
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi Martin,
    das sehe ich ganz anders. Wenn du wüßtest wieviel Geld auf dem Weg vom Hersteller zu deinem Händler (Reifen Öl etc) aufgeschlagen wird, würdest du viell anders reden. Oder du schämst dich weil, du nicht zeigen möchtest,dass du dir 3mal im Jahr neue Reifen zum Hochpreis nicht leisten kannst (so wie ich).
    Ich nehme das Öl vom Louis (Markenhersteller) und bringe es zu Insp. mit! aus dem einfachen Grund,weil ich nicht in der Lage und auch nicht Willens bin für das Öl den doppelten Preis zahlen zu müssen. 58 Euro für 4 Liter Öl? genau die gleiche Quali wie das von Louis für 25 Eus.
    Mein Triumphhändler sagte mir dass der Ölpreis von Triumph festgelegt wird und nix mit handelsüblich zu tun hat. Einfach satter Aufschlag drauf, der Kunde (der sich nicht schämen will) bezahlt. ja ? Menschen gibts....

    Mit den Reifen das gleiche. Allein 10 Minuten telefonieren brachte satte 40% Unterschied bei den Händlern. Da gehst du zum teuersten,weil du dich nicht schämen willst? Menschen gibts

    Tiger

    Ne Ne, Tiger,

    Du schmeißt da was durcheinander. Ich habe keineswegs gesagt das ich nur zum teuersten latsche um meinen Kram machen zu lassen.

    Ich wäge ab was mir wichtig ist. Und da steht "Geizen um jeden Preis" nicht ganz oben. Wenn ich weis das mir der Händler auch mal hilft wenn´s irgendwo brennt, dann bring ich Ihn nicht um seine Verdienstspanne wenn mein Fahrzeug im Service steht. Und ich bin wahrlich nicht derjenige der sein Geld verballert ohne zu hinterfragen. Aber ich habe im Laufe meines Lebens gelernt das es moralische Grenzen gibt die ich nicht überschreiten will.

    Ich bin so frei mir da aus Chefe´s Text eine sehr zutreffende Zeile zu stehlen und eine Textstelle zu betonen:

    "In der Summe bin ich sicher nicht mit höheren Kosten für vergleichbare Leistungen unterwegs, als die meisten Schnäppchenjäger - sicher aber mit weniger Aufwand und viel mehr Menschlichkeit, also Spaß an der Freude..."

    Aber nochmal: es ist jedem selber überlassen wie er solche Dinge handhabt.
    Ich hab meinen Weg bisher ganz gut gefunden und bleibe auch dabei.

    Es grüßt
    Martin


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gs 1200 das hammer teil!!!
    Von ralle2756 im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 10:55
  2. Hammer Video
    Von metzi1970 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:43
  3. Der Hammer in Berlin
    Von dave4004 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 06:52
  4. Hammer! ... die haben's drauf
    Von GS-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 02:59
  5. Der Hammer: R1200S !
    Von Rudi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 09:30