Seite 118 von 172 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1715

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.714 Antworten · 155.886 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo Zusammen,

    nach meiner Vorstellung ist dies mein zweiter Beitrag in diesem Forum.
    Ich muss schon sagen, dass ich mich fast schon fremdschämen muss über den geistigen Erguss welchen einige Herren hier in einem öffentlichen Raum auslassen.
    Fremdschämen für den Stand der Motorradfahrer.

    Mit welcher Intoleranz, Ignoranz und Überheblichkeit über Motorradfahrer einer anderen Gruppe hergezogen wird ist schon sehr verwunderlich.

    Nun bin ich jemand dem so etwas völlig fremd ist, mich interessiert vielmehr was einen dazu bewegt eine so beengte Sichtweise auf andere Dinge zu haben.

    Da gibt es natürlich die Klientel welche erst einmal alles schlecht macht, was sie nicht kennt oder andersartig ist.
    Das kennt man, man macht andere runter und fühlt sich selbst gleich viel besser.

    Echt hart welche Phrasen hier gedroschen werden.
    Es gibt doch gar nicht den Harley-Fahrer oder gibt es den BMW-Fahrer?
    In beiden Lagern gibt es solche und solche Menschen.

    Ich kann euch mal schreiben, weswegen ich aktuell Harley fahre.
    Ich bin fast 25 Jahre verheiratet, bin ein fürsorglicher Familienvater und sehr verbindlich den Menschen gegenüber mit denen ich zu tun habe.
    Bin ich jetzt eine andere Type weil ich Harley fahre, weil ich keine Lust mehr habe im öffentlichen Straßenverkehr mein Bike von Kante auf Kante zu legen und von Kurve zur Kurve zu eilen?
    Ich habe mir damals wieder eine Harley gekauft um mein von digitalen Medien im Job beschleunigtes Leben zu entschleunigen.
    Das funktioniert mit einer Harley sehr gut und ich kenne einige denen es so geht.

    Die Motivation ein Motorrad zu fahren ist fast so unterschiedlich wie es Menschen gibt und ich bin Froh, dass am Markt eine solche Vielfalt an Produkten herrscht.

    Aus eigener Erfahrung kann ich wirklich sagen, dass ich unter den HD-Fahrern die toleranteste Gruppe an Motorradfahrern mit einer sehr großen Hilfsbereitschaft kennengelernt habe.
    Viele haben eine sehr lange Motorraderfahrung hinter sich und meistens auch mehrere Motorräder im Besitz, oft Klassiker.
    Dazu sind die meisten technisch versiert, machen vieles selbst und sind oft mit einer eigenen Werkstatt ausgestattet.
    Bei gemeinsamen Ausfahrten sind immer Besitzer mit Motorrädern anderer Marken gerne gesehen und mit auf Tour, gelästert wird hier nicht, man hat einfach Spaß am gemeinsamen Hobby.
    Selbst der Zahnwalt wird akzeptiert und mit dem nötigem Respekt behandelt!
    Warum? Weil auch er nur ein Mensch ist und ab und an mal aus seiner Norm ausbrechen will und eine andere Seite seines Lebens leben möchte…

    Warum bin ich eigentlich hier?
    Weil ich nun entschleunigt genug habe, mir mein Motorrad für meine aktuellen Bedürfnisse nicht mehr genug bietet.
    Augen habe ich für die neue ADV, ob sie es wird, ich weiß es nicht, was ich vermissen werde mit der Harley schon…
    Die älteren Herren, welche mich ansprechen auf mein schönes Motorrad und dass sie damals NSU und Horex gefahren sind.
    Die süßen Mädels welche in einem Dorf auf der Mauer sitzen und mir freundlich zuwinken, wenn ich locker durch den Ort bollere und wenn sie in mein Gesicht im Jet sehen.

    Es gibt viele Dinge welche ich mit keinem anderen Motorrad zuvor unterwegs erlebt habe.
    Auch in der nächsten Woche fahre ich wieder zur Harley Davidson SuperRally, dieses Jahr in England, nächstes Jahr in Spanien, letztes Jahr in Estland.
    Ein Treffen welches schon eine 35 Jährige Tradition hat, jedes Jahr in einem anderem Europäischem Land treffen sich die Fahrer einer Harley Davidson zum gemütlichen beisammen sein.
    10.000 Motorräder, 15.000 Menschen, immer verläuft alles friedlich.
    Ein Megaevent, da redet man noch Wochen später von…, privat organisiert nicht von HD.
    Ich weiß dass ich wieder Fahrer aus Schweden, Estland, Finnland und anderen Ländern Europas treffen und kennelernen werde, und ja sie fahren die Strecke von mehreren Tausend Kilometern auf ihrem Motorrad um jedes Jahr gleichgesinnte zu treffen, unterwegs trifft man Menschen mit Jahrzehnte alten Motorrädern, für die ist es ein Abenteuer mit einer WLA von 1943 über mehr als 1000 Km an und wieder abzureisen.

    Damit es auch der letzte versteht, dem Besitzer einer Harley ist es nicht wichtig schnell von A nach B zu kommen oder als Erster auf einem Berg zu sein, der Weg ist das Ziel…

    Ach ja für die unwissenden, nicht nur der Wassergekühlte Motor der V-Rod ist von Porsche entwickelt, sondern auch der aktuelle Luftgekühlte TwinCam-Motor wurde von Porsche konstruiert, HD hat vor ca. 10 Jahren bei Porsche angefragt, da Porsche große Erfahrungen im Motorenbau mit luftgekühlten Motoren aus Aluminium Legierungen hat (Luftgekühlte Boxer), in der aktuellen Ausbaustufe hat der Motor fast 2 Liter Hubraum und leistet ca. 100 PS, wenn gewünscht mit fast 200Nm Drehmoment. Es gibt ihn in zwei Varianten, mit und ohne Ausgeichswelle, je nach dem in welchem Modell er verbaut wird.
    Scheint ganz gut zu funktionieren, wie ihr ja wisst steht eine HD an erster Stelle der Zuverlässigkeitsstatistik in der Zeitschrift Motorrad mit diesem Motor.

    Ich wünsche mir echt mehr Toleranz und Akzeptanz, jeder nach seinem Gusto,
    schließlich eint uns das beste und schönste Hobby der Welt DAS MOTORRADFAHREN

    Zum Abschluss noch was, was den gängigen Klitsches so gar nicht gerecht wird.
    Viel Spaß und die linke Hand zum Gruß…


    Harley Police Motorcycle Competition





    Hildo´s 25Jahre alte Harley vs Honda CBR1000RR Fireblade


  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.177

    Standard

    Wenn du bei deinem dritten Beitrag den Schriftgrad größer einstellst, kann man ihn sogar lesen.
    Es tummeln sich hier größtenteils ältere Herren.

  3. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    mache ich

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.782

    Standard

    Zitat Zitat von Kille Beitrag anzeigen

    Bin ich jetzt eine andere Type weil ich Harley fahre, weil ich keine Lust mehr habe im öffentlichen Straßenverkehr mein Bike von Kante auf Kante zu legen und von Kurve zur Kurve zu eilen?
    Ja, bist du. Du bist ein Zahnwalt und parkst die Kurven zu.

    Das war einfach.

    (Edit: Nicht alles so verbissen sehen;-))

    Sampleman

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.177

    Standard

    Zitat Zitat von Kille Beitrag anzeigen
    mache ich
    So passt's.

    Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass die übelsten Krachmacher auf den Straßen in der HD-Fraktion zu finden sind.

  6. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kille Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    nach meiner Vorstellung ist dies mein zweiter Beitrag in diesem Forum.
    Ich muss schon sagen, dass ich mich fast schon fremdschämen muss über den geistigen Erguss welchen einige Herren hier in einem öffentlichen Raum auslassen.
    Fremdschämen für den Stand der Motorradfahrer.

    Mit welcher Intoleranz, Ignoranz und Überheblichkeit über Motorradfahrer einer anderen Gruppe hergezogen wird ist schon sehr verwunderlich.

    Nun bin ich jemand dem so etwas völlig fremd ist, mich interessiert vielmehr was einen dazu bewegt eine so beengte Sichtweise auf andere Dinge zu haben.

    Da gibt es natürlich die Klientel welche erst einmal alles schlecht macht, was sie nicht kennt oder andersartig ist.
    Das kennt man, man macht andere runter und fühlt sich selbst gleich viel besser.

    Echt hart welche Phrasen hier gedroschen werden.
    Es gibt doch gar nicht den Harley-Fahrer oder gibt es den BMW-Fahrer?
    In beiden Lagern gibt es solche und solche Menschen.

    Ich kann euch mal schreiben, weswegen ich aktuell Harley fahre.
    Ich bin fast 25 Jahre verheiratet, bin ein fürsorglicher Familienvater und sehr verbindlich den Menschen gegenüber mit denen ich zu tun habe.
    Bin ich jetzt eine andere Type weil ich Harley fahre, weil ich keine Lust mehr habe im öffentlichen Straßenverkehr mein Bike von Kante auf Kante zu legen und von Kurve zur Kurve zu eilen?
    Ich habe mir damals wieder eine Harley gekauft um mein von digitalen Medien im Job beschleunigtes Leben zu entschleunigen.
    Das funktioniert mit einer Harley sehr gut und ich kenne einige denen es so geht.

    Die Motivation ein Motorrad zu fahren ist fast so unterschiedlich wie es Menschen gibt und ich bin Froh, dass am Markt eine solche Vielfalt an Produkten herrscht.

    Aus eigener Erfahrung kann ich wirklich sagen, dass ich unter den HD-Fahrern die toleranteste Gruppe an Motorradfahrern mit einer sehr großen Hilfsbereitschaft kennengelernt habe.
    Viele haben eine sehr lange Motorraderfahrung hinter sich und meistens auch mehrere Motorräder im Besitz, oft Klassiker.
    Dazu sind die meisten technisch versiert, machen vieles selbst und sind oft mit einer eigenen Werkstatt ausgestattet.
    Bei gemeinsamen Ausfahrten sind immer Besitzer mit Motorrädern anderer Marken gerne gesehen und mit auf Tour, gelästert wird hier nicht, man hat einfach Spaß am gemeinsamen Hobby.
    Selbst der Zahnwalt wird akzeptiert und mit dem nötigem Respekt behandelt!
    Warum? Weil auch er nur ein Mensch ist und ab und an mal aus seiner Norm ausbrechen will und eine andere Seite seines Lebens leben möchte…

    Warum bin ich eigentlich hier?
    Weil ich nun entschleunigt genug habe, mir mein Motorrad für meine aktuellen Bedürfnisse nicht mehr genug bietet.
    Augen habe ich für die neue ADV, ob sie es wird, ich weiß es nicht, was ich vermissen werde mit der Harley schon…
    Die älteren Herren, welche mich ansprechen auf mein schönes Motorrad und dass sie damals NSU und Horex gefahren sind.
    Die süßen Mädels welche in einem Dorf auf der Mauer sitzen und mir freundlich zuwinken, wenn ich locker durch den Ort bollere und wenn sie in mein Gesicht im Jet sehen.

    Es gibt viele Dinge welche ich mit keinem anderen Motorrad zuvor unterwegs erlebt habe.
    Auch in der nächsten Woche fahre ich wieder zur Harley Davidson SuperRally, dieses Jahr in England, nächstes Jahr in Spanien, letztes Jahr in Estland.
    Ein Treffen welches schon eine 35 Jährige Tradition hat, jedes Jahr in einem anderem Europäischem Land treffen sich die Fahrer einer Harley Davidson zum gemütlichen beisammen sein.
    10.000 Motorräder, 15.000 Menschen, immer verläuft alles friedlich.
    Ein Megaevent, da redet man noch Wochen später von…, privat organisiert nicht von HD.
    Ich weiß dass ich wieder Fahrer aus Schweden, Estland, Finnland und anderen Ländern Europas treffen und kennelernen werde, und ja sie fahren die Strecke von mehreren Tausend Kilometern auf ihrem Motorrad um jedes Jahr gleichgesinnte zu treffen, unterwegs trifft man Menschen mit Jahrzehnte alten Motorrädern, für die ist es ein Abenteuer mit einer WLA von 1943 über mehr als 1000 Km an und wieder abzureisen.

    Damit es auch der letzte versteht, dem Besitzer einer Harley ist es nicht wichtig schnell von A nach B zu kommen oder als Erster auf einem Berg zu sein, der Weg ist das Ziel…

    Ach ja für die unwissenden, nicht nur der Wassergekühlte Motor der V-Rod ist von Porsche entwickelt, sondern auch der aktuelle Luftgekühlte TwinCam-Motor wurde von Porsche konstruiert, HD hat vor ca. 10 Jahren bei Porsche angefragt, da Porsche große Erfahrungen im Motorenbau mit luftgekühlten Motoren aus Aluminium Legierungen hat (Luftgekühlte Boxer), in der aktuellen Ausbaustufe hat der Motor fast 2 Liter Hubraum und leistet ca. 100 PS, wenn gewünscht mit fast 200Nm Drehmoment. Es gibt ihn in zwei Varianten, mit und ohne Ausgeichswelle, je nach dem in welchem Modell er verbaut wird.
    Scheint ganz gut zu funktionieren, wie ihr ja wisst steht eine HD an erster Stelle der Zuverlässigkeitsstatistik in der Zeitschrift Motorrad mit diesem Motor.

    Ich wünsche mir echt mehr Toleranz und Akzeptanz, jeder nach seinem Gusto,
    schließlich eint uns das beste und schönste Hobby der Welt DAS MOTORRADFAHREN

    Zum Abschluss noch was, was den gängigen Klitsches so gar nicht gerecht wird.
    Viel Spaß und die linke Hand zum Gruß…


    Harley Police Motorcycle Competition





    Hildo´s 25Jahre alte Harley vs Honda CBR1000RR Fireblade

    Na prima, bis auf die Gemütlichkeit bei 15.000 Menschen können wir über alles andere reden, aber 100 PS aus 2 Liter Hubraum, wo ist denn da die Inovation?

    Vieles vom anderen, wissen die meisten, hier im Forum sind die wenigsten! Vergleiche einfach die Anzahl der Forumsmitglieder mit der Weltbevölkerung. Wahrscheinlich würde der Vergleich mit einem richtig großen HD Treffen schon aufschlußreich sein.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Kille Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    nach meiner Vorstellung ist dies mein zweiter Beitrag in diesem Forum.
    Ich muss schon sagen, dass ich mich fast schon fremdschämen muss über den geistigen Erguss welchen einige Herren hier in einem öffentlichen Raum auslassen.
    Fremdschämen für den Stand der Motorradfahrer.

    Mit welcher Intoleranz, Ignoranz und Überheblichkeit über Motorradfahrer einer anderen Gruppe hergezogen wird ist schon sehr verwunderlich.

    Nun bin ich jemand dem so etwas völlig fremd ist, mich interessiert vielmehr was einen dazu bewegt eine so beengte Sichtweise auf andere Dinge zu haben.

    Da gibt es natürlich die Klientel welche erst einmal alles schlecht macht, was sie nicht kennt oder andersartig ist.
    Das kennt man, man macht andere runter und fühlt sich selbst gleich viel besser.

    Echt hart welche Phrasen hier gedroschen werden.
    Es gibt doch gar nicht den Harley-Fahrer oder gibt es den BMW-Fahrer?
    In beiden Lagern gibt es solche und solche Menschen.

    Ich kann euch mal schreiben, weswegen ich aktuell Harley fahre.
    Ich bin fast 25 Jahre verheiratet, bin ein fürsorglicher Familienvater und sehr verbindlich den Menschen gegenüber mit denen ich zu tun habe.
    Bin ich jetzt eine andere Type weil ich Harley fahre, weil ich keine Lust mehr habe im öffentlichen Straßenverkehr mein Bike von Kante auf Kante zu legen und von Kurve zur Kurve zu eilen?
    Ich habe mir damals wieder eine Harley gekauft um mein von digitalen Medien im Job beschleunigtes Leben zu entschleunigen.
    Das funktioniert mit einer Harley sehr gut und ich kenne einige denen es so geht.

    Die Motivation ein Motorrad zu fahren ist fast so unterschiedlich wie es Menschen gibt und ich bin Froh, dass am Markt eine solche Vielfalt an Produkten herrscht.

    Aus eigener Erfahrung kann ich wirklich sagen, dass ich unter den HD-Fahrern die toleranteste Gruppe an Motorradfahrern mit einer sehr großen Hilfsbereitschaft kennengelernt habe.
    Viele haben eine sehr lange Motorraderfahrung hinter sich und meistens auch mehrere Motorräder im Besitz, oft Klassiker.
    Dazu sind die meisten technisch versiert, machen vieles selbst und sind oft mit einer eigenen Werkstatt ausgestattet.
    Bei gemeinsamen Ausfahrten sind immer Besitzer mit Motorrädern anderer Marken gerne gesehen und mit auf Tour, gelästert wird hier nicht, man hat einfach Spaß am gemeinsamen Hobby.
    Selbst der Zahnwalt wird akzeptiert und mit dem nötigem Respekt behandelt!
    Warum? Weil auch er nur ein Mensch ist und ab und an mal aus seiner Norm ausbrechen will und eine andere Seite seines Lebens leben möchte…

    Warum bin ich eigentlich hier?
    Weil ich nun entschleunigt genug habe, mir mein Motorrad für meine aktuellen Bedürfnisse nicht mehr genug bietet.
    Augen habe ich für die neue ADV, ob sie es wird, ich weiß es nicht, was ich vermissen werde mit der Harley schon…
    Die älteren Herren, welche mich ansprechen auf mein schönes Motorrad und dass sie damals NSU und Horex gefahren sind.
    Die süßen Mädels welche in einem Dorf auf der Mauer sitzen und mir freundlich zuwinken, wenn ich locker durch den Ort bollere und wenn sie in mein Gesicht im Jet sehen.

    Es gibt viele Dinge welche ich mit keinem anderen Motorrad zuvor unterwegs erlebt habe.
    Auch in der nächsten Woche fahre ich wieder zur Harley Davidson SuperRally, dieses Jahr in England, nächstes Jahr in Spanien, letztes Jahr in Estland.
    Ein Treffen welches schon eine 35 Jährige Tradition hat, jedes Jahr in einem anderem Europäischem Land treffen sich die Fahrer einer Harley Davidson zum gemütlichen beisammen sein.
    10.000 Motorräder, 15.000 Menschen, immer verläuft alles friedlich.
    Ein Megaevent, da redet man noch Wochen später von…, privat organisiert nicht von HD.
    Ich weiß dass ich wieder Fahrer aus Schweden, Estland, Finnland und anderen Ländern Europas treffen und kennelernen werde, und ja sie fahren die Strecke von mehreren Tausend Kilometern auf ihrem Motorrad um jedes Jahr gleichgesinnte zu treffen, unterwegs trifft man Menschen mit Jahrzehnte alten Motorrädern, für die ist es ein Abenteuer mit einer WLA von 1943 über mehr als 1000 Km an und wieder abzureisen.

    Damit es auch der letzte versteht, dem Besitzer einer Harley ist es nicht wichtig schnell von A nach B zu kommen oder als Erster auf einem Berg zu sein, der Weg ist das Ziel…

    Ach ja für die unwissenden, nicht nur der Wassergekühlte Motor der V-Rod ist von Porsche entwickelt, sondern auch der aktuelle Luftgekühlte TwinCam-Motor wurde von Porsche konstruiert, HD hat vor ca. 10 Jahren bei Porsche angefragt, da Porsche große Erfahrungen im Motorenbau mit luftgekühlten Motoren aus Aluminium Legierungen hat (Luftgekühlte Boxer), in der aktuellen Ausbaustufe hat der Motor fast 2 Liter Hubraum und leistet ca. 100 PS, wenn gewünscht mit fast 200Nm Drehmoment. Es gibt ihn in zwei Varianten, mit und ohne Ausgeichswelle, je nach dem in welchem Modell er verbaut wird.
    Scheint ganz gut zu funktionieren, wie ihr ja wisst steht eine HD an erster Stelle der Zuverlässigkeitsstatistik in der Zeitschrift Motorrad mit diesem Motor.

    Ich wünsche mir echt mehr Toleranz und Akzeptanz, jeder nach seinem Gusto,
    schließlich eint uns das beste und schönste Hobby der Welt DAS MOTORRADFAHREN

    Zum Abschluss noch was, was den gängigen Klitsches so gar nicht gerecht wird.
    Viel Spaß und die linke Hand zum Gruß…


    jetzt habe ich kurz überlegt........Ach was, ich hasse die Schweineeimer immer noch. Dann sind es eben entschleunigte Schweineeimer, soll mir recht sein

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich kurz überlegt........Ach was, ich hasse die Schweineeimer immer noch. Dann sind es eben entschleunigte Schweineeimer, soll mir recht sein

  9. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    Na prima, bis auf die Gemütlichkeit bei 15.000 Menschen können wir über alles andere reden, aber 100 PS aus 2 Liter Hubraum, wo ist denn da die Inovation?
    Harley will gar nicht Innovativ sein, im Verständnis der anderen Hersteller, das ist es wahrscheinlich auch weswegen diese Motorradmarke seit über 100 Jahren noch Bestand hat.
    Die haben es in dieser Zeit gerade einmal auf 9 Luftgekühlte Motoren gebracht.
    Vollgasfeste Motoren erst seit 1984 gebaut
    harleyengines.jpg

  10. Mds
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    Behalte Deine Harley und kauf Dir ne GS dazu. Da hast Du für alle Gelegenheiten das richtige Moped. Das Beste aus zwei Welten.
    Mds


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26