Seite 34 von 194 ErsteErste ... 2432333435364484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 1936

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.935 Antworten · 178.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    Harley-Fahrer nein danke
    Er=Angebertyp(Ich fahre eine Harley)
    Sie als Sozia(Deutschland next Top-Model)
    Solche Menschen liegen mir einfach nicht.

    Gruß
    GuweS

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    932

    Standard

    Zitat Zitat von frank123321 Beitrag anzeigen
    Ich find' die cool:
    Jepp aber mit Speiche

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.172

    Standard

    Zitat Zitat von frank123321 Beitrag anzeigen
    Ich find' die cool:
    "Die" gibt's grad 70x in D (ausverkauft innerhalb 14 Tg.n, lange bevor das erste real existierende Exemplar europäischen Boden erreichte), hab grad vorhin bei H-D H eine in natura gesehen. Sieht geil aus, wär trotzdem nicht mein Ding (um zügig auch in Kurven zu fahren ist die Kombination 130/60-21 vorn, mit 240/40-18 m.E. nicht wirklich geeignet. Vorn viel zu hohes Trägheitsmoment, hi hohe Schräglage vorgaukelndes, viel zu breites Niederquerschnittsrad, aber immerhin ein schönes Showbike ab Werk).

    Zitat Zitat von GuweS Beitrag anzeigen
    Harley-Fahrer nein danke
    Er=Angebertyp(Ich fahre eine Harley)
    Sie als Sozia(Deutschland next Top-Model)
    Solche Menschen liegen mir einfach nicht.

    Gruß
    GuweS
    Na,
    Du kannst Dich vllt. an Orten rumtreiben, an denen sich merkwürdige Menschen aufhalten. Sowas passiert mir nur immer in Monaco u. Saint Tropez (nicht zu sprechen von NY, Frisco, London, Paris, Rio usf.). Im Weserbergland ist mir das allerdings noch nie passiert. Aber: Man ist halt nirgends mehr wirklich "unter sich", der Pöbel ist zunehmend allerorten vertreten. Da schrecken doch die Gastwirte nicht davor zurück, derartiges Volk tats. zu beherbergen.
    Schlimm!
    Ährlich!
    Aber nun verrat mir doch einfach mal, wo ich das "Topmodel" für den Soziussitz herbekomme. Den "Angeber" bring ich locker hin (fahre schließlich seit ca.22 Jahren u.a. 'ne Harley ), nur das "Model" hab ich noch nicht (dabei hab ich erst vorhin eins gesehen: Beine ohne Ende, Tigeroutfit -Minikleid-, Stilettos, auf denen SIE auch noch gehen konnte, blond, gut aussehend (wahrsch. zieml. sicher eines der Mädels aus dem russisch geprägten Umfeld dahier) ... aber bis ich aus dem Auto war ... das Alter, man ist halt nicht mehr so flink ... , war sie schon weg ).


    Grüße (immer noch geschockte solche)
    Uli

    @Tiger
    Tut mir leid mit Deiner Frau, hab grad was ähnliches hinter mir. Nach'nem dreiviertel Jahr hab ich SIE von 100% Kopfanwesenheit auf 1-2 fast unvermeidliche Erinnerungen/Tag reduziert. Frauen gibt's wie Sand am Meer (immer noch im Überschuss!), und ich halte es inzw. wie Freund Harry R., der, von seiner Lebensabschnittsgefährtin verlassen, trocken konstatierte: Nun hat sie'n Straßenbahnfahrer. Mein Gott, wenn sie sich verbessern kann ... (Harry hat eine florierende Firma mit mehr als 20 Mitarbeitern).

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Mist, so kommt hier aber kein Hass-Thread in Schwung.

    Die Harly-Fahrer die ich kenne, fahren ohne irgendwelche Fransen/Faxen. Die Mopeds sind steinalt. Und deren Schrauberliga ist verflixt hoch. . .

    Und 2/3 sind oder waren BMW-Treiber.

    Und was die Uniformität angeht, so arg viele Möglichkeiten bezüglich sind ja nu' nich'. Da hat man schnell irgendwas als Uniform verurteilt. . .

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.940

    Standard

    Och, Harley hassen geht auch gut....
    Wenn die im Pulk hier in der Stadt mit ohne Auspuff an der Ampel losballern, das man den Fernseher ausschalten kann
    Diese ...... kommen um diese Jahreszeit gerade wieder aus ihren Erdhölen gekrochen.

  6. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    Harleyfahrer sind also uniformiert?!......Klar sind sie....manche mehr manche weniger!

    BMW fahrer sind Individualisten wie sie Gott erschuf.....BMW Jacke....BMW Hose....am besten auch gleich noch ein paar BMW Stiefel und wenn wir schon einkaufen dann doch auch gleich nen BMW Helm...alles andere was man so bei Polo oder Louise zu kaufen bekommt ist ja billiger Schrott und nur für die uncoolere Masse gemacht!

    Manche springen in Ihrem Individualismus ja schon sooo weit aus der Reihe das anstatt BMW auf den Klamotten dann mal aus purem Individualismus "Companero" oder ganz individuell "Revitt" drauf steht.....wow.....man wil ja nicht uniformiert auftreten!

    Die Hardcoreindividualisten tragen da schon auch mal nen "Schubert Helm" den sieht man ja schließlich nicht an jeder Ecke. Man will ja individualist sein!

    Interessant wird es dann auf Bikertreffs....von hundert Mopeds stehen gefühlte 50 GSen da rum...eine individueller als die andere...eine schwarz...die andere silber...die nächste vielleicht schwarz mit silber.
    Auf jeder 2ten GS liegt ein Schubert Helm, in verschiedenen Farben zwar, aber es ist und bleibt ein Schubert Helm!

    Sucht man den Fahrer einer individuellen GS muss man erst mal schauen welche BMW, Companero, Revittjacke denn farblich zur GS passen würde und selbst dann wirds nicht leicht den passenden Fahrer zur GS zu finden. Vielleicht will man den Fahrer ja fragen wie er nur sooooooo cool sein kann, denn er ist ja schließlich einzigartig und so gar nicht uniformiert....im Gegensatz zu diesen komischen buntgekleideten (meist schwarz mit leichten Akzenten)Harleyirgendwasfreizeitrockern!

    Is schon so ne Sache mit dem Individualismus





    Das Leben als Individualist ist nicht einfach

  7. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    Hier in Belgien kennt man diese Ressentiments gegenüber Fahrern anderer Marken, ähnlich wie in F, nicht.

    Aber wenn ich so in D schaue (mein beherbergt HD und BMW) ist es schon oft lustig. Beide Parteien scheuen die jeweils andere Etage wie der Teufel das Weihwasser. Aber die hiesige Klientel bei HD hat meist sehr sehr wenig mit den Schönen und Reichen zu tun.
    Eher so ein wenig "gewöhnliches" Publikum. Ältere Herren, lustig gewandet, mit Poppnietenhelm, Handwerker, und ein paar Bürofuzzies, die noch über den dazugehörigen Kleinkredit verhandeln...Nö, alles in allem nix besonderes.
    Einzig ein Paar rief in mir doch so eine Assoziation zu den Geissens hervor.
    Sie betrieben ein Sonnenstudio. Dementsprechend beide dunkel ledergegerbt. Beide ne Harley mit entsprechendem Outfit. Nur: Sie fuhr eine in so häschenar...lochrosa!!!! Kreisch! DAS war echt schon grenzwertig. Aber noch besser kam es dann, wenn beide abstiegen und sich artikulierten...Himmel..
    Aber sonst: schietegal ob HD oder was auch immer, wenn's denn zügig bewegt wird.

  8. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Och, Harley hassen geht auch gut....
    Wenn die im Pulk hier in der Stadt mit ohne Auspuff an der Ampel losballern, das man den Fernseher ausschalten kann
    Diese ...... kommen um diese Jahreszeit gerade wieder aus ihren Erdhölen gekrochen.
    gerade diese letzte aussage sagt einiges ueber den urheber...

    (wobei am wixxen eigentlich nichts schlimmes zu bemerken ist, ausser dass man uns als jugendlichen sagte, es sei schlecht fuer den ruecken)

    aufgrund solcher meinungen ist mir bereits seit einiger zeit die lust vergangen, mich in foren an diskussionen zu beteiligen.

    und richtig: unsere europaeische frankophonen nachbarn machen uns in sachen toleranz einiges vor.

    jedem das seine

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Harleyhasserthread, und man legt Wert

    - auf neutrale unemotionale Betrachtung
    - gepflegte Ausdrucksweise
    - Niveau und Toleranz
    - ggf sogar eine Harley zu mögen
    - der Gipfel, eine zu fahren

    Ich glaube, hier liegt bei einigen ein klassisches Mistverständnis vor, in welchem Thread sie sich bewegen.

    Klar hört sich ein Pulk Harley-Fahrer in der Platte oder in engen dicht bebauten Straßen übel an, auf der anderen Seite, ich sitze nicht vor dem Fernseher (habe ich nicht mal), wenn draußen Wetter zum fahren ist.

    Harleys stehen auffällig oft im Weg rum, insbesondere wenn es kurvig oder hügelig wird.

  10. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen


    (...)

    Harleys stehen auffällig oft im Weg rum, insbesondere wenn es kurvig oder hügelig wird.
    wo liegt da das problem?
    hier ist doch angeblich jeder dazu faehig, um diese "haufen alteisen" kreise zu fahren..


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26