Seite 58 von 182 ErsteErste ... 848565758596068108158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 1816

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.815 Antworten · 167.807 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Daswar nicht schlimm, nur die Unsicherheit....Unwissenheit...
    Daswar nach meiner Vorstellung hier mein zweites Posting...
    "Falsche Reifen...?"

    Nee, das Hahntennjoch ist einfach nur schlüpfrig....
    Übrigens mal zur Suchfunktion, weder unter Hahntennjoch, noch unter Ankakee war mein damaliger Beitrag zu finden

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.323

    Standard

    appropos Hahntennjoch:



    Ich fand das dieses Jahr im Regen sehr geil! Man weiss dass es rutscht und kann entsprehcend fahren. Ich mag nur nicht wenn ich nicht damit rechne....

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.871

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Hahntennjoch?

    Also wenn das für nen Harley-Fahrer ne Herausforderung ist, dann fühle ich mich in meinen Vorurteilen bestätigt.
    ...
    zwischen welchen zeilen hast du den schmarrn denn heraufphantasiert?

    ich sehe in der aufnahme lediglich, dass die mögliche schräglage recht ordentlich ist.
    genug für (von mir geschätzte) 75-80% der moppedfahrer.

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.590

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    appropos Hahntennjoch:



    Ich fand das dieses Jahr im Regen sehr geil! Man weiss dass es rutscht und kann entsprehcend fahren. Ich mag nur nicht wenn ich nicht damit rechne....
    Hallo Mac, macht euch mal anständige Gummis an eure Stiefelsohlen, na Hauptsache das Mopped ist anständig bereift
    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Ist ein super Teil ( für 1 Stunde ) danach wird es doch eher unbequem.Und wenn man größer als 1,70 m ist sieht's auch noch scheiße aus.Wenn ich das mit meiner 800 vergleiche bin ich immer wieder glücklich.

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.074

    Standard

    @ C-Treiber
    Du wolltest es nass? Dann bekommst Du nass. Ist zwar der Jaufen, aber der tut's sicher auch . Der ist ebensowenig "eine Herausforderung für Harleyfahrer", wie es das Faschina-o. das Hahntennjoch sind ("Herausforderung für Harleyfahrer"? Du neigst zu Verallgemeinerungen, hab ich den -nat. völlig unbegründeten- Verdacht). Auch Jaufenpass u. das Timmelsjoch habe ich bei Regen befahren (zum. abwärts, ab Mautstelle Richtung Sölden und bis kurz vor Sautens hat's "wie aus Eimern" geschüttet, in I nur Nebel und feuchte Straße), ebenso wie das Stilfserjoch.Von "Herausforderung" schrieb ich aber nirgends, hast Du dir aus den Fingern gesaugt, fürchte ich. Im übrigen bin ich das Hahntennjoch 1975 das erste Mal gefahren (da bist Du wahrsch. noch stolz in kurzer Lederhose rumgelaufen ), auf NSU Konsul, 195kg/21.5PS, also mit fast dem gleichen Leistungsgewicht wie F-Treiber mit MP3 (9.1kg/PS Konsul, 7.94kg/PS MP3). Was also willst Du damit sagen?
    Für Harleyfahrer keine Herausforderung, für Treiber anderer Marken (BMW GS etc. nicht ausgenommen) wohl schon, denn so grundlos versammeln sich genannte wohl kaum oben auf dem Pass, um wahrsch. ihre -sie selbst beeindruckenden- Fahrerlebnisse breitzukauen, gell? Überholt hat mich auf keinem der Pässe ein anderes Motorrad, am Jaufen sind mir ein paar mehr entggn. gekommen. So zehn???? Das Wetter war für den gemeinen Mopedfahrer wohl zu schlecht/gefährlich/.... whatever. Hat den Vorteil, daß die Straßen frei sind und niemand in Kurven im Weg herumsteht! U.a. deswg.fahre ich Pässe/Bergstrecken explizit auch bei Nässe ein weiteres Mal, auch wenn ich sie bereits trocken genossen habe. Man (Frau auch, latürnich) ist dann schon ein Stck weit allein, unter sich.

    @beiker
    Bin das Hahntennjoch in der letzten Augustwoche bei Regen gefahren und empfand es nicht als besonders schlimm. Halt so, wie jede andere Straße (teilweise im Wald) bei der ersten Nässe, mit Staub, Laubresten etc. auf dem Belag. Außer einem kurzen Vorderradrutscher beim Anbremsen vor einer Kehre (den hatte ich dann trocken aber auch, an fast gleicher Stelle), u. ein paar leichten Hinterradslides kein Problem. Den Jaufen empfand ich, wg. des ausgiebig, teilw.se extrem großflächig verteilten Bitumens, als unangenehmer, wobei man das ja zumeist erkennen kann).

    @Larsi
    Es hat noch nicht gekratzt (da waren noch ein paar Figuren hinter mir, die nicht ganz so schräg drauf sind), da geht noch einiges mehr.

    @MacDubh
    Nettes Video!
    Solche Stiefel hatte ich auch mal, Sohlen extrem langlebig, aber bar jeglicher Haftung (Wie komme ich jetzt bloß auf wenigstens die 2008er Version des Dunflop D427, originale H-D Fatbob-Besohlung??? ....). Dazu brauchts aber kein Hahntennjoch, das kann man mindestens in Spanien u. Portugal mitten im Sommer haben, auf jeder normalen Straße, vor jeder Ampel, ... Und hier in H, D, ist wenigstens die Schwanenburgkreuzung nass ein Kandidat allerersten Ranges (u. der Deisterkreisel, u. ...., also eher fast normal).

    Grüße
    Uli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gopr0042-38551_timmelsjoch_wet_wet_wetter.jpg   gopr0042-43373_auch_nass_geht_was.jpg   gopr0042-37863_jaufenpass_wet_wet_wet.jpg  

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Naja Uli, einen leichten Vorderradrutscher hatte ich ja auch nur....bis zum Flachparken
    Sonst eifere ich ja den Bremer Stadtmusikanten nach... wenn es trocken ist mach ich gern mal die "Sau auf ner Kuh"....bei Regen bin ich aber wirklich defensiv unterwegs...
    Auch vor der Kehre stand ein Schild "Schleudergefahr".... aber damit hatte ich nicht gerechnet, da hätte man auch Diesel hinkippen können Das wäre der selbe Erfolg geworden.

  8. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    Also ich fahre Harleyfoto-2.jpg UND GS 1200 LC . Zwei Welten? Nein! Beides Motorradfahren. Einmal cool & entspannt cruisen, einmal dynamischfahren oder reisen. Einmal volle Individualität und einmal aus-der-Berhütte-rauskommen-und-das-eigene-Motorrad-nur-übers-Nummernschild-erkennen-weil-15-Gleiche-dastehen. Einmal von den Kumpels belächelt werden weil man so einen undynamischen Ofen fährt der kaum in die Kurven geht, einmal gefragt werden wo ich denn heute meine Warnweste und meinen neongelben Schuberthhelm gelassen habe. Aber genau weil die Motorräder so polarisieren passen sie genau zu mir: Die einen lieben mich, die andren hassen es nicht so zu sein wie ich. :-))))))
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken foto-1.jpg  

  9. J2O
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    @ wei da wo

    Ich finde das eine (fast) perfekte Wahl. Gratuliere Dir dazu. 2 ganz verschiedene Motorräder, beide um "Luft" zu geniessen. Schlimme finde ich die "Steht im Weg, Kurvenparker und Hasser" Beiträge. Diese Leute haben etwas wesentliche nicht so ganz verstanden. Da trifft "DbddhkP" den Nagel auf den Kopf!

    Doch warum fast perfekt? Deine BMW tut mir fast leid......

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.309

    Standard

    Meiner Jühte, der Thread heisst nun mal "Harley-Hasser-. . ." und nicht "Wattebäuschchen-Weitwurf-Thread".


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26