Seite 63 von 172 ErsteErste ... 1353616263646573113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1715

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.714 Antworten · 153.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Nunja,
    Harley baute
    "Motorräder"!, bevor die meisten anderen Hersteller (von Nähmaschinen, Fahrrädern etc.) wussten, was das ist und wie man das macht. Übrigens mit eigenen Motoren, nicht aber dazugekauften .
    Sowas (Motorräder bauen) tun sie noch heute.
    Wer die nicht fahren kann, kann nicht "Motorrad" fahren.
    Hört sich vllt komisch an, ist aber so.

    Ihr habt doch alle nur abgeguckt! (und beim extrem guten Vermarkten/Kundenbindung, guckt ihr immer noch hinterher)


    Grüße
    Uli
    Denke mal weniger wegen der Kundenbindung, als viel mehr der Kundinnenbindung

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Denke mal weniger wegen der Kundenbindung, als viel mehr der Kundinnenbindung
    BMW kann seine Kunden (fast ausschließlich) nur rollen. Was da nun besser ist?

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    BMW kann seine Kunden (fast ausschließlich) nur rollen. Was da nun besser ist?
    Kund(inn)en, die man besser rollt, gibt das auch bei Harley zur Genüge .

    Was das äußere Erscheinungsbild angeht, hat man sich halt nur bis zu einem gewissen Maß angepaßt, und daß darunter modern Technik steckt (sehr zum Unwillen mancher), steht außer Frage (seit 2002 nur noch Einspritzer in D, ab 2002 auch in Amiland, vollelektronische Zündungen seit Jahrzehnten, volles CAN-Bus System seit 2011 -zuvor nur teilw. Umsetzung). Ob das ganze modern Geraffel so lange hält, wie die Maschinen, die hier gefahren werden, sei mal dahingestellt. Fahrer #26 habe ich vor drei Wochen mit seinem fast 100 Jahre alten Schätzchen in Bad Wildungen getroffen, die älteste Maschine beim Betriebsausflug. Die könnte schon mal im Weg rumstehen, aber was spielt das für eine Rolle, da ich da langsam nebenher fahren würde, um sie mir anzuschauen .

    Grüße
    Uli

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.510

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Maschinen, die hier gefahren werden,
    Legger, legger, Brough der Rolls Royce unter den Töff`s.

    Josef

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Was das äußere Erscheinungsbild angeht, hat man sich halt nur bis zu einem gewissen Maß angepaßt, und daß darunter modern Technik steckt (sehr zum Unwillen mancher), steht außer Frage (seit 2002 nur noch Einspritzer in D, ab 2002 auch in Amiland, vollelektronische Zündungen seit Jahrzehnten, volles CAN-Bus System seit 2011 -zuvor nur teilw. Umsetzung).
    Jedes neuzugelassene Fahrzeug muss bestimmte Abgasnormen erfüllen (nicht nur in D), davon ist auch H.D. nicht ausgenommen.
    Sie mussten, ob sie wollten oder nicht, etwas Fortschritt in die Technik bringen, sonst hätten sie ihre Maschinen schlicht nicht mehr verkaufen dürfen. Vorreiter in Sachen Motor- und Fahrwerkstechnik oder anderem Schnick-Schnack waren sie aber bei weitem nicht sondern haben lediglich so gut als möglich die Marke bzw. das Image gepflegt.
    Viel mehr haben sie die letzten Jahrzehnte nicht gerissen....

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Jedes neuzugelassene Fahrzeug muss bestimmte Abgasnormen erfüllen (nicht nur in D), davon ist auch H.D. nicht ausgenommen.
    Sie mussten, ob sie wollten oder nicht, etwas Fortschritt in die Technik bringen, sonst hätten sie ihre Maschinen schlicht nicht mehr verkaufen dürfen. Vorreiter in Sachen Motor- und Fahrwerkstechnik oder anderem Schnick-Schnack waren sie aber bei weitem nicht sondern haben lediglich so gut als möglich die Marke bzw. das Image gepflegt.
    Viel mehr haben sie die letzten Jahrzehnte nicht gerissen....
    Ich glaube, da unterschätzt du HD gewaltig. Die stecken all ihren Ehrgeiz ins Marketing, um in der Zielgruppe eine bestimmte Vorstellung dafür zu wecken, wie sich Motorradfahren anfühlen muss. Und dann bauen sie ihre Motorräder so, dass sie dieser Vorstellung möglichst genau entsprechen, ansonsten aber unkompliziert zu fahren sind. HD ist alles andere als technikfeindlich. Nimm ABS: BMW wählte den technoiden Ansatz, erklärte ABS für technisch überlegen und führte es mit großem Tamtam ein. Viele andere Motorradhersteller haben bis heute kein ABS, weil ihre Kunden es angeblich nicht wollen. HD hat selbstverständlich ABS, damit der Kunde beim Fahren keinen Ärger hat. Sie haben es aber so gebaut, dass man es nicht sieht.

    Ich habe HD verstanden, als ich das erste Mal eine 1200er Sportster angelassen habe. Im Leerlauf schaukelt dieses Riesen-Triebwerk mit einer Amplitude von 10 cm zwischen deinen Beinen hin und her und du denkst: "Wie geil ist das denn! Das ist ja wie in den 40er Jahren, dass die so was heute überhaupt noch zugelassen kriegen!" Und dann gibst du Gas, und vom wüsten Schaukeln bleibt nur noch ein sanftes Pulsieren, viel genug, dass es sich geil anfühlt und wenig genug, dass es nicht nervt.

    Ich glaube, das ist volle Absicht und enormer Entwicklungsaufwand, das genau hinzukriegen: an der Ampel siehst du aus wie der ultraharte Hund, und beim Fahren schnurrt sie dann. BMW würde nicht eher ruhen, bis sie dem Flat Twin das Schütteln ausgetrieben haben - und bei Guzzi schüttelt es eben immer...

    Samplemam

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.984

    Standard

    [QUOTE=vierventilboxer;1425694]Jedes neuzugelassene Fahrzeug muss bestimmte Abgasnormen erfüllen (nicht nur in D), davon ist auch H.D. nicht ausgenommen.
    Sie mussten, ob sie wollten oder nicht, etwas Fortschritt in die Technik bringen, sonst hätten sie ihre Maschinen schlicht nicht mehr verkaufen dürfen. Vorreiter in Sachen Motor- und Fahrwerkstechnik oder anderem Schnick-Schnack waren sie aber bei weitem nicht sondern haben lediglich so gut als möglich die Marke bzw. das Image gepflegt.
    Viel mehr haben sie die letzten Jahrzehnte nicht gerissen....[/
    QUOTE]


    Wozu sollten sie Vorreiter sein?
    Mehr als 50-60PS braucht man nicht, um in Amiland -und vielfach in Europa- gesetzeskonform) max. 75mph/121km/h fahren zu dürfen (dafür reicht sogar die Hälfte an Leistung, wie im Normalbetrieb auch im Gelände).
    "Gerissen" haben sie, z.B. in D an Platz 3 (drei!) der Zulassungsstatistik zu stehen (2013: BMW 22.9%, Honda 13.8%, H-D 11.4%, daggn 1993: Suzuki 24%, Yamaha 22.2%, Honda 20%, Kawasaki 15.8%, BMW 8.3%, H-D 2.8%. Rein rechnerisch hat H-D mehr zugelegt, als BMW mit 2,76:1, zu H-D 4.1:1 . Quelle: Motorrad 11 v. 09.05.2014), und beim Motorradbestand auf Platz 5 (fünf) zu landen, mit 4.1% hinter Honda (13.9%), Yamaha (12,8%), Suzuki (12.6%) und BMW (12%).
    Ganz so verkehrt kann der Ansatz nicht sein , auch wenn "wir?" "euch?" fast ständig im Weg herumstehen.
    Unabhängig davon gibt's, außer "GehEssen" , noch jede Menge anderer, meist schönerer! Mopeds. 'Ne MV Agusta F4, Ducatis 888, 910, Superleggera, ..., div. Guzzis und andere, ... Aber wer will das schon ernsthaft, wenn er nur fahren will? Letzte 2000€ Inspektionskosten für einen angesetzten (bei weitem nicht erzielten) VK von 13000€ bei einer Duc? Da muß man schon ziemlich schmerzbefreit sein, um sowas zu akzeptieren, egal wie "schön" das Motorrad ist (und, ehrlich: bei 'ner GS würde ich nichts über 200€ akzeptieren, den "sooo schön" ist sie nun wirklich nicht ).

    Btw:

    "Wenns pressiert musch langsam doa! Mir pressierts nia!"

    Harley pressierts nia! (Irgendwann kriegen wir euch alle )

    Grüße
    Uli

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Na Uli,
    auf den Tag an dem ich mich von einer Harley schnupfen lasse werdet ihr vermutlich ewig warten müssen.
    Eher steht H.D. in der Zulassungsstatistik vor BMW....

    1993: Da führte BMW gerade die 4-V-Boxer ein und erwachte damit aus dem Dornröschenschlaf, davor waren sie eine glatte Nullnummer was den Absatz von Motorrädern betraf. Harley damals weit abgeschlagen.
    Und auch im Jahr 2013 war H.D. mit rund 1/2 so viel verkauften Maschinen immer noch ganz weit weg von BMW.
    Selbst wenn H.D. annähernd den Aufwärtstrend fortsetzt (was ich bezweifle) werden sie in absehbarer Zeit BMW nie das Wasser reichen können und das hat handfeste Gründe. Allein mit Marketing werden sie die Platzhirsche nicht einfach so vom Podest stürzen.
    Schlussendlich ist Motorradfahren dann doch etwas mehr als nur Imagepflege...
    Da ist es auch egal wie schön das ABS verpackt wurde. Die GS sieht seit eh und je rundum k.a.c.k.e aus, trotzdem kauft sie fast jeder.

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.984

    Standard

    [QUOTE=vierventilboxer;1425760]Na Uli,
    auf den Tag an dem ich mich von einer Harley schnupfen lasse werdet ihr vermutlich ewig warten müssen.
    Eher steht H.D. in der Zulassungsstatistik vor BMW....

    1993: Da führte BMW gerade die 4-V-Boxer ein und erwachte damit aus dem Dornröschenschlaf, davor waren sie eine glatte Nullnummer was den Absatz von Motorrädern betraf. Harley damals weit abgeschlagen.
    Und auch im Jahr 2013 war H.D. mit rund 1/2 so viel verkauften Maschinen immer noch ganz weit weg von BMW.
    Selbst wenn H.D. annähernd den Aufwärtstrend fortsetzt (was ich bezweifle) werden sie in absehbarer Zeit BMW nie das Wasser reichen können und das hat handfeste Gründe. Allein mit Marketing werden sie die Platzhirsche nicht einfach so vom Podest stürzen.
    Schlussendlich ist Motorradfahren dann doch etwas mehr als nur Imagepflege...
    Da ist es auch egal wie schön das ABS verpackt wurde. Die GS sieht seit eh und je rundum k.a.c.k.e aus, trotzdem kauft sie fast jeder.[/QUOTE]

    Schon klar!
    Und jedweder, der den Scheixxe aussehenden "Platzhirsch" kauft u. fährt, reicht, rein fahrtechnisch gesehen, mindestens an Herrn Rossi ran (heutzutage eher an Herrn Marquez)???.
    Ich hab schon bessere Witze gehört, in nahezu 45 Jahren auf dem Moped (da fehlen noch einige, wenige, Monate dran). In den 70ern (des letzten Jhdrts ) wurden haufenweise "Platzhirsche" gekauft (BMW u. Harley gehörten gewisslich nicht dazu, nichtmal in zweiter Reihe), und haufenweise "Platzhirschfahrer" landeten im (ländlichen) Abseits, obwohl sie den "Platzhirsch" besaßen (nicht nur mangelnder Beherrschung des Motorradfahrens an sich, sondern vielfach auch mangelnder Fahreigenschaften der "Platzhirsche" ... also letztendlich mangelnden Fahrkönnens der Besitzer, denn wenn ich weiß, daß "Frankensteins Monster/Kawa 900Z1 mindestens drei Fahrspuren bei 190km/h braucht, probier ich's erst gar nicht bei nur zwei Fahrspuren).
    Gibt wohl noch etwas mehr, als nur den Besitz des "Platzhirsches" (obwohl heute fast nur sowas zählt -das richtige Smartphone, die korrekte Automarke, Frau, Boot, ... ), odrrr? (das richtige, einzig wahre Motorrad, hatte ich vergessen. Verzeih )
    Wenn mir jemand mit dem besseren Material davonfährt (viel mehr Leistung bei geringerem Gewicht, mehr Schräglagemöglichkeit, bessere Bremsen, ...), vllt. auch noch auf der Geraden, geht's mir am Arxxx vorbei (was nicht heißt, daß ich ihn ohne weiteres vorbei lasse. Wenigstens im kurvigen Geläuf sollte er schon, außer besserem Material, auch besseres Fahrvermögen zeigen). Gedanken mache ich mir erst (nö, mache ich mir nicht! Niemand fährt vor mir!), wenn jemand auf vergleichbarem Material sitzt u. schneller ist. Soviel zum "Schnupfen".
    Aber hass mal Harleys weiter.
    Wenn's schee macht .

    Ziemlich unverschnupfte Grüße
    Uli

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.688

    Standard

    Ich seh das pragmatisch. Ruhige Chopper, Möchte-Gern-HD, und HD Fahrer haben schon dafür gesorgt, dass die Versicherungspreise runtergingen. In meiner Jugend zahlteste noch rund 1.200DM im Jahr für die Versicherung. Gut, bei 100%.


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26