Seite 75 von 195 ErsteErste ... 2565737475767785125175 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1949

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.948 Antworten · 184.424 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Wolffy Beitrag anzeigen
    Im letzten Moment habe ich mich nach einer Probefahrt aus Neugierde für eine Harley umentschieden.
    Er hat Jehova gesagt!

    .... Ich nehme 2 spitze, 2 flache und ein Paket Kies.




    Viel Spaß mit deinem neuen Achsellüfter Wolff!!!!

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.430

    Standard

    .... er kommt wieder - sicher

    die neuen HD`s werden nun ja auch gezielt wassergekühlt - mit ABS und Bremskraftverteiler.... oooold schoooool - adè

    H-D Touring

    Präzisionskühlung für den 103-Cubic-Inch-V2. © Harley-Davidson

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Das verstehst du nich! Dat is cold school, Mann!

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.214

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    .... er kommt wieder - sicher

    die neuen HD`s werden nun ja auch gezielt wassergekühlt - mit ABS und Bremskraftverteiler.... oooold schoooool - adè

    H-D Touring

    Präzisionskühlung für den 103-Cubic-Inch-V2. © Harley-Davidson
    Auch wenn es sich so liest, als wenn "die neuen Harleys" wassergekühlt werden, insbesondere der 103cui/1690cm³ Motor, ist das nicht korrekt. Die "Wasserkühlung" betrifft lediglich spezielle Tourermodelle (die explizit Beinschilde haben müssen, denn darin stecken die beiden Kühler), nicht aber gemeinhin jedes Modell mit 103cui Motor. Letzterer ist zudem nicht neu, wie man den Eindruck gewinnen kann, sondern wird schon etwaslänger verbaut (normal Serie seit 2012 alle Domestic, California und Canada Modelle, mit Ausnahme der Streetbob und der Super Glide Custom, aber auch vorher schon CVOs). Wassergekühlt werden nur die Ultras, nicht die Softails und Dynas mit 103cui Motor (mein Winterprojekt! Die Teile, ausgenommen Dichtungsatz, liegen bereits zum Einbau bereit -und dann gibt's auch gleich einen Motorschutz und eine "Höherlegung" für's Projekt "Jafferau". Und ganz bestimmt passende Geländereifen, damit die Diskussion über "Heidenau etc." nicht umsonst geführt wurde/wird).
    Anders verfährt BMW mit den LCs übrigens auch nicht, denn auch da werden explizit die Köpfe gekühlt, nicht aber der gesamte Zylinder-/Kopfbereich (bei Harley heißt's dann "Precision Liquid Cooling Strategy", bei BMW “Precision Cooling” -auf das "Liquid" hat man schamhaft verzichtet. So what? What's the real difference??).
    Das ist schon "cool", besonders in den heißen Bereichen der Köpfe.
    Allerdings, entscheidende Einschränkung!, nicht in den Köpfen der "OLD sChOOL" Anhänger, die da glauben, nur gebratene Unterschenkel (BMW) o. Eier (Harley) der nur luftgekühlten Motore seien ein eindeutiger Beweis für einen wahren Motorradfahrer (die gleiche Sorte, die dann ihr Moped auf dem Hänger in's Zielgebiet transportiert, ebenda die Cafés erfolgreich von Capu zu Capu abklappert, und anschließend von den, heldenhaft überwundenen, Schwierigkeiten beim Befahren der am Zielort vorhandenen Straßen berichtet ).



    Grüße
    Uli

  5. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von Wolffy Beitrag anzeigen
    Servus zusammen

    Zunächst besten Dank für die zahl - und hilfreichen Antworten auf meine Fragen. Es war nicht einfach mich für das für mich richtige Motorrad zu entscheiden. Es wäre haarscharf beinahe eine BMW geworden (700 GS oder 1200). Im letzten Moment habe ich mich nach einer Probefahrt aus Neugierde für eine Harley umentschieden. Ich muss sagen, dass alle Kritikpunkte an den Harleys irgendwie zutreffen. Nur leider sind die Maschinen trotzdem sensationell und zwar nicht wegen des "Lebensgefühls", das scheinbar verkauft wird. Nein, weil Hubraum nur durch Hubraum zu ersetzen ist, wenn man Hubraum eben mag. Die Fahrdynamik ist weit weniger schlecht als von mir angenommen. Mir reichen 30 Grad Schräglage und eine V max von 120 Km/h (aus Sicherheitsgründen!) vollkommen. Es sind schon genug Organspender unterwegs. Unzweifelhaft ist eine BMW zum Tourenfahren deutlich geeigneter.

    Ich finde die Beiträge im "Harley-Hasser-Thread" äußerst amüsant und interessant, zumal viele Kommentare, wie auch der von mir positives über Harley zu berichten haben.

    Lasst uns einfach Freude am Motorradfahren haben und gegenseitige Toleranz. Für mich war die Entscheidung auf jeden Fall goldrichtig.

    Beste Grüße von Wolff
    moin,
    schön, dass du die für dich richtige wahl getroffen hast.
    und da du auf rumzuckeln stehst, wird dir die freude auch sicher länger erhalten bleiben.
    ich selbst hatte vor 3 jahren auch son anfall.
    ruhiger werden...also ne rod gekauft.
    allerdings war mir nach einem jahr kurvenabstinenz grottenlangweilig,
    denn wenn man im wbl wohnt, hats halt zu viele davon.
    und auch wenn der Uli wahrscheinlich gleich schreit, dass son eisenhaufen auch inner kurve geht....
    nonsense....
    und so nebenbei war das abs das schlechteste, was ich je hatte....
    aber das nur am rande.
    letztendlich soll jeder nach seiner vorstellung glücklich mit dem sein, was er fährt.
    du bist es...so what ??
    wünsche dir weiter viel spass,denn.....
    irgendwie hat son eimer schon was.......

  6. Registriert seit
    12.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    Servus Carsten

    Eigentlich bräuchte man beides. Eine BMW (perfektes Tourenmotorrad, sicherheitsstechnisch unschlagbar, Fahrwerk agil etc....) und ein Motorrad, wie es früher einmal war, z.B. Harley oder auch Triumph Bonneville, Yamaha SR 400 oder noch besser Zero-engineering-leider sündhaft teuer (alles Motorräder mit vielen Macken, aber mit "Seele" - klingt pathetisch, ist aber was dran; vielleicht sind die BMW´s in gewisser Hinsicht ja zu perfekt?!).

    Leider scheitert die Anschaffung eines Zweitmotorrads bei mir am Platz und am Geiz. Ergo ist derzeit die Harley für mich der beste Kompromiss (alles konsequent aus Eisen hat schon was, werstabil, topp Motor, übrigens mit Standard-Auspuff auch noch angenehm "leise" - ja ich mag diese Art der "Laufkultur").

    Wie lange die Begeisterung anhält wird sich zeigen. Bis dahin hat dann BMW die Kinderkrankheiten der aktuellen 1200 GS auch vollends auskuriert....

    Beste Grüße von Wolff

  7. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    Oh ich möchte auch..... bitte bitte bitte......

    Muss man sich erst qualifizieren, oder einen Fürsprecher haben, oder darf man einfach ohne die bisherigen
    75 Seiten gelesen zu haben losmachen und auf das Alteisen aus Milwaukee pinkeln?


  8. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von Wolffy Beitrag anzeigen
    Servus Carsten

    Eigentlich bräuchte man beides. Eine BMW (perfektes Tourenmotorrad, sicherheitsstechnisch unschlagbar, Fahrwerk agil etc....) und ein Motorrad, wie es früher einmal war, z.B. Harley oder auch Triumph Bonneville, Yamaha SR 400 oder noch besser Zero-engineering-leider sündhaft teuer (alles Motorräder mit vielen Macken, aber mit "Seele" - klingt pathetisch, ist aber was dran; vielleicht sind die BMW´s in gewisser Hinsicht ja zu perfekt?!).

    Leider scheitert die Anschaffung eines Zweitmotorrads bei mir am Platz und am Geiz. Ergo ist derzeit die Harley für mich der beste Kompromiss (alles konsequent aus Eisen hat schon was, werstabil, topp Motor, übrigens mit Standard-Auspuff auch noch angenehm "leise" - ja ich mag diese Art der "Laufkultur").

    Wie lange die Begeisterung anhält wird sich zeigen. Bis dahin hat dann BMW die Kinderkrankheiten der aktuellen 1200 GS auch vollends auskuriert....

    Beste Grüße von Wolff
    Dann schaff dir doch eine LC an.
    Die ist modern, hat allen Pipapo und (so man hier im Forum den Anschein bekommt) jede Menge Macken und Wewechen.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Oh ich möchte auch..... bitte bitte bitte......

    Muss man sich erst qualifizieren, oder einen Fürsprecher haben, oder darf man einfach ohne die bisherigen
    75 Seiten gelesen zu haben losmachen und auf das Alteisen aus Milwaukee pinkeln?

    Dann mach hinne. Der Thread kann frisches böses Blut gebrauchen. Mir wird vor lauter Kuscheln schon ganz warm. . .

  10. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    Ööööy... habbisch geläsen von HASSER THREAD.... odda woooos????

    Wer kuschelt denn hier?

    Die Langhuber kann man doch nur HASSEN... oder... noch mehr HASSEN !

    Machen Krach wie ein Düsenjet und diese Sch.... typen die da drauf hocken
    und sich toll finden. *würg*


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26