Seite 87 von 199 ErsteErste ... 3777858687888997137187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 1981

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.980 Antworten · 191.697 Aufrufe

  1. Wuz
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    133

    Standard

    war auch mal mit so was liiert,.... keine Harley, wirklich wie Alex bemerkt, viel zu viel HOG

    hatte was, ging aber mächtig auf den Rücken
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_2083-2.jpg  

  2. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Was ihr alle mit Harley = HOG habt?

    Ich fahre Harley, bin aber weder Mitglied irgendeines Vereins, keiner HOG, gehe nicht an Harley-Treffen, trage (bis auf wenige Ausnahmen) keine Harley Kleidung. Ich geniesse einfach das Fahrgefühl und vor allem den unvergleichlichen Sound der Harley.

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    511

    Standard

    Neben meiner alten GS fahre ich eine Road King der 2008-Baureihe. Zuerst habe ich gedacht, die sei nur was fürs Auge und weniger fürs Fahren. Aber das stimmt nicht. Auf einer langen Reise nach Griechenland habe ich das Bike wirklich schätzen gelernt. Wenn man sich erstmal an das enorme Gewicht und den riesigen Motor gewöhnt hat, fährt sie sich sehr angenehm, sparsam und völlig problemlos. Besonders der geniale Riemenantrieb hat es mir angetan. Der ist leichter als ein Kardan und wartungsärmer als eine Kette. Für mich ist es ein Rätsel, warum nicht viel mehr Herstellen auf Riemenantrieb umstellen.

  4. Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich kann Dich verstehen, meine Frau und ich fahren selber je eine GS und meine zweite GS jetzt ADV LC seit einem Jahr und bin immer noch begeistert...aber seit letztem Jahr im Urlaub in den USA sind wir je eine Harley (RoadKing und StreetGlide) gefahren) und wir müssen gestehen...selbst bei Touren bis 400 km tat uns nichts weh...ganz entspannt gefahren und einen irren Spass gehabt...Seit dem übelege ich, was wir machen...tauschen?? eigentlich nicht weil die GS einfach ein geniales Bike für Fernfahrten ist...und ein teure Harley als Zweit-Bike...auch nicht so richtig...aber da gibt es ja noch andere US Bikes...und so bin ich in Berlin zum Victory Händler und bin gestern mal die neue Victory Gunner Probe gefahren und was soll ich sagen...mehr PS mehr Hubraum mehr Drehmoment als die Harley´s (bis auf die Tourer) und für wesentlich weniger Geld...ca. 13TE...Servicepreise sehr gering...und sie sieht sehr gut aus finde ich...sehr handlich...macht Spass...dies denke ich wäre eine Alternative als Zweit-Bike...

  5. Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    128

    Standard

    Zitat Zitat von Bergchris Beitrag anzeigen
    Sieht ganz hübsch aus Alex.
    Danke Chris, mir gefällt sie auch

    Zitat Zitat von Wuz Beitrag anzeigen
    war auch mal mit so was liiert,.... keine Harley, wirklich wie Alex bemerkt, viel zu viel HOG

    hatte was, ging aber mächtig auf den Rücken
    Das mit dem Rücken kann ich bestätigen, man wird nicht jünger .
    Möchte im Sommer wieder nach Spanien mit dem Mopped, würde eigentlich gerne die Dicke nehmen(..und es spätestens zwischen St. Feliu de Guixols und Tossa bereuen...)
    Tagestouren sind soweit ok, der untere Rücken ist danach aber schon zu spüren.
    Ob das bei 1.500 km, einfach, gutgeht, da bin ich noch am Überlegen

    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Was ihr alle mit Harley = HOG habt?

    Ich fahre Harley, bin aber weder Mitglied irgendeines Vereins, keiner HOG, gehe nicht an Harley-Treffen, trage (bis auf wenige Ausnahmen) keine Harley Kleidung. Ich geniesse einfach das Fahrgefühl und vor allem den unvergleichlichen Sound der Harley.
    Ausnahmen bestätigen, wie immer im Leben, die Regel.
    Mit einem Großteil des Volks auf einer Harley, kann ich persönlich, so wie sie sich geben, nix anfangen.
    Da geht´s um Vieles, bloß nicht um´s Motorradfahren als solches.
    Das Fahrgefühl und den Sound einer Harley möchte ich in keinster Weise anzweifeln, es sei Dir gegönnt

    Ciao
    Alex

  6. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von on2wheels Beitrag anzeigen
    Mit einem Großteil des Volks auf einer Harley, kann ich persönlich, so wie sie sich geben, nix anfangen.
    Da geht´s um Vieles, bloß nicht um´s Motorradfahren als solches.
    Och keine Sorge, das geht mir genauso

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.242

    Standard

    Zitat Zitat von on2wheels Beitrag anzeigen

    ......

    Ausnahmen bestätigen, wie immer im Leben, die Regel.
    Mit einem Großteil des Volks auf einer Harley, kann ich persönlich, so wie sie sich geben, nix anfangen.
    Da geht´s um Vieles, bloß nicht um´s Motorradfahren als solches.

    Das Fahrgefühl und den Sound einer Harley möchte ich in keinster Weise anzweifeln, es sei Dir gegönnt

    Ciao
    Alex
    Naja,
    mit einem Großteil "des Volks auf BMW" kann ich auch nichts anfangen .
    Was die HOG mit dem "Nichtanfangen" zu tun hat, entzieht sich mir. Was in den einzelnen Chaptern gelebt wird, hängt durchaus von den Chaptern selber ab (aber ich versteh's schon: "DIE" Harleyfahrer", "DIE" GS-Fahrer, "DIE" Reiskocherfahrer, "DIE" HOG, "DIE"... "DIE" Beschränkheit ...).
    Wir (HOG-Chapter Hannover) kümmern uns z.B. um die Kinder eines Kinderhauses und haben mit ihnen viel Spaß (den wir ihnen, so mein Eindruck, auch bereiten, dieses Jahr u.a. mit Rundflügen in der Maschine eines Members, letztes Jahr u.a. mit einem Besuch im Klosterstollen, dem Erdölmuseum, dem PS-Speicher usf. Die Kinder fahren hintendrauf mit (bis auf die/den, der das nicht will, aber da gibt's ja noch den Platz im 1942 Willys Jeep, der auch zur Verfügung steht), werden/sind von uns eingekleidet u. behelmt worden). Wir organisieren Tages-, WE-, (Mehr-)Wochen-Touren für unsere Mitglieder (dieses Jahr u.a. eine Schottlandtour mit Besuchen div. Distillerien -Talisker die erste, deswg. fahr ich die nicht mit, weiter würde ich nicht kommen , eine Spanientour -Santander-, fahr ich auch nicht mit, weil keine Zeit, eine Frankreichtour -Rencourel, südwestl. Grenoble, da bin ich dabei, geile Gegend, und viele(s) andere. Und, wer an den "großen" Touren keinen Spaß hat (muß niemand), hat reichlich Gelegenheit, sich während eines unserer lockeren Treffen mit jedem der Anwesenden zu einer eigenen Tour zu verabreden (lockere Treffen = jeden ersten Mittwoch im Monat zum Grillen/Gulaschkanone beim Dealer -Grillgut gesponsort von Freiwilligen (Geburtstag, endlich die Scheidung schmerzfrei durch, 1 Jahr mit dem gleichen Mädel u. immer noch glücklich ... Anlässe gibt's viele), alkoholfreie Getränke vom Dealer, jeden Freitag ebenda im Historic Harley Café, erstes Getränk für Member frei, ansonsten alles 1€, gilt uneingeschränkt auch für BMW-Fahrer , zum. dann, wenn ich hinter der Theke stehe u. "zapfe" ).
    Alles kann.
    Nichts muß.

    Wer aber da der absolute Einzelgänger ist, die (auch nur virtuelle) Nähe von anderen, ev. gleichgesinnten Menschen überhaupt nicht vertragen kann, sollte sich besser auch nicht in diesem Forum äußern, denn das widerspricht sich.
    Odrr?

    Grüße
    Uli (1993 Gründungsmitglied des HOG-Chapters Hannover, immer noch dabei, und ganz sicher eher "Einzelgänger" als "Vereinsmeier")

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    511

    Standard

    "Dös wör amohl a Draum vun mir!" sagte zuletzt ein älterer Herr zu mir, als ich mich auf einem Campingplatz nieder gelassen hatte. Okay, er war nicht älter als ich, und als ich ihm erklärte, dass so eine Road King eine stark verjüngende Wirkung hat, bekam er leuchtende Augen. Aber dann erschien seine Frau im Hintergrund, und das Gespräch war beendet.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    "Dös wör amohl a Draum vun mir!" sagte zuletzt ein älterer Herr zu mir, als ich mich auf einem Campingplatz nieder gelassen hatte. Okay, er war nicht älter als ich, und als ich ihm erklärte, dass so eine Road King eine stark verjüngende Wirkung hat, bekam er leuchtende Augen. Aber dann erschien seine Frau im Hintergrund, und das Gespräch war beendet.
    naja, muss er sich eben noch 2 Kumpels mitbringen, Smith und Wesson schlage ich vor, dann ist die Frau sicher einverstanden mit dieser Anschaffung. Mann, Mann, Mann, es gibt Weniges, was mich mehr berührt, als ein alter Mensch, der weint und ebendieser, der aus solch profanen Gründen wie einer Ehe seine Träume nicht leben kann. Wenn es finanziell nicht geht, ist das eine Sache, wenn die Alte was dagegen hat, eine andere. Ich würde die in den Jodelkurs schicken und weiter zum Moppedhändler fahren. Ende der Geschichte

    edit: mein Nachbar mit der 70er Jahre Harley ist gerade los getuckert, mit seinem megalauten Fischkutter. Klingt aber schon nett

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    511

    Standard

    Naja, bei den meisten "älteren" Leuten sind es ja praktische Gründe, die sie davon abhalten, sich diesen "Draum" von der großen Freiheit zu erfüllen. Ihnen fehlt der richtige Führerschein, das richtige Kleingeld, der richtige Stellplatz u.s.w.

    Und wenn sie dann doch mal auf so einem Hobel sitzen und 5 Stunden Regen oder 40 Grad im Schatten hinter sich haben, dann sind sie doch froh, sich wieder in ihre trockene und klimatisierte Dose zurück ziehen zu können.


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26