Seite 90 von 194 ErsteErste ... 40808889909192100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1936

Harleyhasser-Thread

Erstellt von -Larsi-, 22.04.2013, 16:36 Uhr · 1.935 Antworten · 178.546 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.036

    Standard

    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Nur nicht Harley
    Im Gegensatz zu dir kann ich auch Motorräder fahren, die ich s.cheiße finde;-)

    Disclaimer: An die Schaltwippenmimik gewöhnt man sich sicher, die Position von Trittbrettern und Schalthebeln müsste ich bei der Kiste vermutlich ähnlich individuell anpassen, wie ich das bei den Rasten meiner GS gemacht habe. Bleibt der schlecht zu findende Leerlauf und die lausige Ganganzeige. Und das bei einem Bock für 26 Riesen...

    Sampleman

  2. Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    Tu uns den Gefallen und setz dich nie wieder auf eine Harley. Was an einer Schaltwippe und einem Trittbrett scheisse sein soll ist mir ein Rätsel. Passt klasse an eine Harley und ist ergonomisch top. Was an einem Harley-Getriebe schlecht sein soll ist mir auch ein Rätsel, Leerlauf finden schwierig? Nicht bei meiner und ich denk nicht das die jetzt ein besonders gut funktionierendes Getriebe hat. Ganz normal halt. Sicher nicht schlechter als bei ner 11ooerGS.
    Ich will jetzt nicht von der berühmten BMW-Brille anfangen, aber
    wobei ich hab eine... und ne Harley-Brille und eine von Hercules und demnächst eine XT500 Brille.
    Also Sample, bearbeite künftig ausschließlich deine R1100GS und laß die Harleys links liegen. Danke

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.037

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Motorräder fahren, die ich s.cheiße finde;-)



    Sampleman
    Wenn Du weiter so schreibst, wirst langsam sympatisch.

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.037

    Standard

    Zitat Zitat von Berto Beitrag anzeigen
    Tu uns den Gefallen und setz dich nie wieder auf eine Harley. Was an einer Schaltwippe und einem Trittbrett scheisse sein soll ist mir ein Rätsel. Passt klasse an eine Harley und ist ergonomisch top. Was an einem Harley-Getriebe schlecht sein soll ist mir auch ein Rätsel, Leerlauf finden schwierig? Nicht bei meiner und ich denk nicht das die jetzt ein besonders gut funktionierendes Getriebe hat. Ganz normal halt. Sicher nicht schlechter als bei ner 11ooerGS.
    Ich will jetzt nicht von der berühmten BMW-Brille anfangen, aber
    wobei ich hab eine... und ne Harley-Brille und eine von Hercules und demnächst eine XT500 Brille.
    Also Sample, bearbeite künftig ausschließlich deine R1100GS und laß die Harleys links liegen. Danke

    Gstatten, ich finde, Harley passt nicht zu mir.

  5. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    495

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Freilich, ich bekenne: Mangels praktischer Erfahrung wusste ich bislang nicht, dass die so s.cheiße funktionieren.
    Das scheint bei HD wohl ähnlich zu sein wie bei BMW.
    Manche Getriebe funktionieren einwandfrei, andere nicht so ganz.

    Bin letztes Jahr 'ne Dyna Switchback probegefahren, da hat die Schaltwippe einwandfrei funktioniert (wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat). Auch der Leerlauf war sehr gut zu finden.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.036

    Standard

    Zitat Zitat von Berto Beitrag anzeigen
    Tu uns den Gefallen und setz dich nie wieder auf eine Harley.
    Tu uns bitte zwei Gefallen. Erstens: Schlage im Konversationslexikon das Wort "Hasser" nach, lies den Threadtitel und überprüfe dein Anspruchsdenken gegen andere Leute, die Harleys nicht so toll finden wie du. Zweitens: Wenn du das Konversationslexikon schon in der Hand hast, dann schlage den Begriff "Pluralis Majestatis" nach;-)

    Nee, jetzt mal im Ernst: Meine Praxiserfahrungen mit HD fußen auf zwei Geschichten. 2007 bin ich - ein halbes Jahr nach meiner Führerscheinprüfung und Besitzer einer Yamaha TDM 850 - in Florida auf einer '06er 1200er Sportster von Miami nach Key West und zurück gefahren. An einem Tag. Ich hab's genossen, einer der schönsten Tage in meinem Leben, auch wenn mir am Ende der Steiß schmerzte und ich - weil ohne Brille und Visier - entzündete Augen hatte. Die Sportster ist angeblich die "Damen-Harley", dennoch bin ich wunderbar mit ihr klar gekommen. Klar, durch Haarnadelkurven bin ich damit ebensowenig gefahren wie über Schotterpisten, aber alles ging prima. Ausgesehen habe ich damit eher albern. Unterwegs hielt einer neben mir an der Ampel mit seinem Auto, ließ die Scheibe runter und meinte: "Ich wusste ja gar nicht, dass Harley auch 250er baut."

    Die zweite Harley-Praxiserfahrung war heute, mit einer Maschine, die größer ist, mehr wiegt, doppelt so viel kostet, ergonomisch eine Katastrophe ist und wirklich äußerst mäßig performt.

    Wenn du die Wahrheit nicht vertragen kannst, dann ist das wirklich nicht mein Problem.

    Sampleman

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.175

    Standard

    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Das scheint bei HD wohl ähnlich zu sein wie bei BMW.
    Manche Getriebe funktionieren einwandfrei, andere nicht so ganz.

    Bin letztes Jahr 'ne Dyna Switchback probegefahren, da hat die Schaltwippe einwandfrei funktioniert (wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat). Auch der Leerlauf war sehr gut zu finden.
    Die funktionieren alle gleich, bloß sind nicht alle Kupplungen gleich eingestellt. Und wenn da die Einstellung nicht stimmt, trennt das Ding halt nicht sauber und der Leerlauf läßt sich schlecht finden.

    @sampleman
    Du gibst da aber ein schlechtes "sample" ab. Jedermann -außer dem sampleman- weiß, daß nicht nur der hintere Hebel der Schaltwippe sich entfernen läßt, sondern daß darüber hinaus der vordere sich auf einer Verzahnung umsetzen läßt, so daß auch Knobelbecher Größe 48 problemlos darunter passen, und nicht nur die Krokodillederspitzen der Stiefel von PM (der, nach allem was ich über ihn weiß u. von Freunden gehört habe, die mit ihm unterwegs waren, ein überaus feiner Kerl ist! Auch wenn er nicht immer meine Musik macht, und, viel schlimmer, auch noch Harley fährt. Und das mit Krokodillederstiefeln ).
    Des weiteren, bzgl. der Windgeräusche der Fairing: Auch die originalen BMW-Scheiben sind wohl nicht für jeden Fahrer das Nonplusultra. Für Sitzriesen viel zu kurz, für Schrumpfgermanen viel zu hoch, übelst bei -möglichst zu vermeidenden- Regenfahrten. Woselbst Du Dich dabei einordnest, überlasse ich Dir gern, aber: der Zubehörkatalog von H-D ist ca. 3.5cm dick und enthält div. Scheiben unterschiedlicher Höhen für -fast- jeglichen Anspruch, dazu kommen die Zubehörscheiben der div. Anbieter -ihre Zahl ist Legion. Die richtige zu finden ist -dummerweise- Deine Aufgabe, den, egal welcher Hersteller es ist, kann dieser nur für "Standardpersonen" passende Dinge herstellen (und selbst dann ist, den persönlichen Vorlieben geschuldet, nicht alles für jeden passend). Und, noch darüberhinaus: Gewiefte Harley-Schrauber sind in der Lage, zu hohe Scheiben auf Kundenwunsch zu kürzen (Unglaublich!, aber wahr). Nur mit dem Erhöhen tun sie sich (noch) schwer .
    Im übrigen:
    Was erwartest Du von einer derartigen Veranstaltung, bei der Hinz u. Kunz mit gültigem 1er (wahlweise auch A o.ä.) Lappen vorstellig wird und, trotz fehlender Fahrerfahrung (die er/sie nat nicht zugibt) auf eine der schweren Maschinen steigen will?
    Ich bin regelmäßig Tourguide bei derartigen Veranstaltungen (dieses Jahr 13./14.06, H-D Showtruck bei H-D H, geführte Probefahrten mit allen Modellen), und die Tour richtet sich nach dem Verhalten der Leute hinter mir. Wenn welche dabei sind, die schon an der der ersten Kurve/Ampel mit Abbiegung/... "schwächeln", wird's halt nur die kurze, "schmerzfreie" Tour (ca. 0.5h). Fährt alles hinter mir zügig, wird's die "große" Tour, auch nur ca. 0.5h, aber schneller gefahren, u.a. mit "ekligen" (sehr kurzen) 90° Kurven, engen Kurven um Verkehrsinseln herum im Ortsbereich (die viele Fahrer bereits mit nur der innerörtlich zulässigen Geschwindigkeit vor Probleme stellen). Auf Wunsch (einzelner Damen u. Herren), und bei ausreichend Zeit u. Modellverfügbarkeit werden dann auch Trips mit nur 1-2 Teilnehmern veranstaltet, was dann an beiden Enden der "Leistungskurve" enden kann, dem/der, dem/der bereits die erste Tour zu schnell war, o. a. viel zu langsam. Ich kenne die Strecke (u. die meisten Modelle u. ihr Vermögen) .

    Wer mehr will, als nur ca. 0.5h "Reinschnuppern", macht eine Probefahrt mit dem gewünschten Modell beim Dealer. Kost' nix, außer dem Aufwand zur Terminvereinbarung u. dem Besuch vor Ort.

    Grüße
    Uli
    PS
    Eine Scheibe auf die richtige Höhe zu bringen, einen Schalthebel, den Winkel des Lenkers, die Spiegel, ... passend für den Fahrer zu ändern ist äquivalent dem Einstellen des Fahrersitzes, des Lenkrades, der Spiegel -nicht der Schmink~- einer Dose (und, wenn die Höhenverstellung nicht ausreicht, muß man ev. im Zubehörhandel ein Kissen erstehen und das unterlegen, damit man über's Lenkrad gucken kann). Und wenn die Beinlänge nicht zum Erreichen der Pedale reicht, helfen dicke Aufsätze auf denselben.
    Ist doch einfach (eine Aufgabe des vom Standard abweichenden Fahrers)!

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Nur nicht Harley
    Bei einer HD von Fahren zu reden, ist IMHO die Übertreibung des Jahrhunderts.

    Wir waren Donnerstag abend nach Feierabend noch auf ner kurzen Runde unterwegs. Haben auch diverses von HD gesehen, bzw. es ist im Weg rumgestanden, obwohl die Straßen in Brandenburg definitiv HD tauglich sind.

    Bei 2 davon, wollte ich an der dritten Ampel dann schon absteigen und den Rechtsabbiegernn beim Schieben helfen.

  9. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    511

    Standard

    Ja, zugegeben, für enge Kurven sind sie nicht gebaut, denn die gibts in den Staaten nicht. Da gibts Weite, Ferne und ein strenges Tempolimit. DAFÜR sind sie gebaut, und nicht für piefige deutsche Verkehrsinseln, um die ein kleiner Tourguide sie rumzirkeln will.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Ja, zugegeben, für enge Kurven sind sie nicht gebaut, denn die gibts in den Staaten nicht. Da gibts Weite, Ferne und ein strenges Tempolimit. DAFÜR sind sie gebaut, und nicht für piefige deutsche Verkehrsinseln, um die ein kleiner Tourguide sie rumzirkeln will.
    Zwischen Schönwalde und Falkensee gibt es eine schöne langgezogene 90-Grad-Kurve, von beiden Seiten gut einsehbar. Steht 70 dran. (Ich bin mir sicher, gilt nur für Lkw und Busse, aber irgend so ein Spaßfvogel hat die Zusatzschilder entfernt).

    Mit einer HD kann man diese Kurve unter Ausnutzung der gesamten Spurbreite und unter Vermeidung jeglicher Schräglage aber auch mit 50 meistern.

    garibaldi, ich gebe Dir schon recht, es sind halt Motorräder für Hill Billy's, 12 Stunden geradeaus durch endlose Kornfelder, um die nächste Kneipe zu finden und wieder Netzempfang fürs Cellphone zu kriegen. Da kann man auch mit dem Traktor fahren.

    Also, wenn Du ne HD nicht um die Verkehrsinseln bekommst, solltest Du dich nicht nur von HD verabschieden, sondern von der motorisierten Teilnahme am Verkehr insgesamt.


 

Ähnliche Themen

  1. Der Thread zum Bücherlesen!
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:43
  2. Ultimativer LED-Thread
    Von mp-379 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 18:10
  3. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 14:26